Aktuelles

Feedback: Palit GeForce GTX 470 - erste Non-Referenz GTX 470

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.616
Hier könnt ihr eure Kommentare zum Artikel zur Palit GeForce GTX 470 - erste Non-Referenz GTX 470 loswerden

Im Fazit unseres Tests zur NVIDIA GeForce GTX 470 bescheinigten wir diesem Modell die bessere Alternative zur GeForce GTX 480 zu sein. Preis/Leistung und vor allem der Stromverbrauch gaben hier den entscheidenden Ausschlag. Recht früh nach dem offiziellen Launch der Karte hat NVIDIA nun das Referenz-Design geöffnet. So können die ersten Hersteller mit eigens designten Kühlungen aufwarten. Zu den ersten Herstellern gehört Palit, die sich allerdings erst einmal auf eine eigene Kühlung beschränken. Offenbar hat NVIDIA die Übertaktung ab Werk noch nicht freigegeben. Wir wollen uns das überarbeitete Modell einmal etwas genauer anschauen und dabei natürlich besonderen Wert auf die Kühlung legen.

Viel Spaß!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

christian8672

Kapitän zur Spree
Mitglied seit
12.11.2006
Beiträge
5.024
Geiler Test, super.

Denke die Karte wird sich sehr gut verkaufen lassen.
 

Morpheus600

Urgestein
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
10.806
Ort
Cottbus
aber so viel leiser ist sie auch nicht mit dem dual lüfter.
ich hätte da mehr erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Edgecrusher86

Semiprofi
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
7.081
Ort
Homberg (Hessen)
Danke für das Review, Andi ! :d

Macht keinen schlechten Eindruck die Karte (in Sachen Temps, Lautstärke (subjektiv soll sie ja leiser als im Diagramm sein), Verbrauch und OC) - mal sehen, ob die längere Gainward GOOD Edition da noch einen drauf setzen kann (vom Verbrauch eher nicht, wenn man zum Beispiel das PCB der kommenden Palit GTX 480 Own Design nimmt und die GPU und die VRAM Bestückung ändert). Gut, diese sollte dann entsprechend teurer als die Palit GTX 470 Own Design werden.

Aber auch die "kleine" 470 macht einen guten Eindruck - denke auch, dass wenn der Preis stimmt, sie sich gut verkaufen wird -
unter anderem auch wegen dem Quadro-Port Ausgang (Dual-DVI, HDMI 1.3a, DisplayPort). ;)

mfg
Andi (der IX. im 10-vorne müsst es sein :fresse:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Madschac

Urgestein
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.636
Ort
Kiel
echt schade das die erst jetzt kommt! als vormals Palit GTX 275 besitzer (sah relativ ähnlich aus und hatte die selben
eigenschaften), wollte ich umbedingt auf sie warten...genau wie bei meiner ex (unbefleckt in die ehe und so) hats net
funktioniert...Der Geist war willig doch das Fleisch war schwach :lol:!
 

TheNameless

QuarkmonsterLTdW 40k Master
Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
5.103
Ort
Dresden
Danke für den Test. Nicht schlecht die Karte. :)

Ich würde mal sagen, wenn man die Karte selbst noch etwas undervolted (laut CB sind da auch mal 20 Watt Ersparnis möglich) und eventuell die Lüftersteuerung anpasst und unter Last auf ein paar °C zu Gunsten der Lautstärke verzichtet hat man ne richtig gute Karte (muss man halt sehen, ob die viel leiser ist wenn sie 5°C wärmer wird).
 

Duldi

Neuling
Mitglied seit
26.11.2004
Beiträge
215
Ort
Bei Ludwigsburg im Schwabenland
Von mir auch vielen Dank für das Review. Ich warte ja schon seit deren Ankündigungen auf Tests der Custom Designs. Ich bin mal gespannt, wie sich die Gainward GOOD so schlägt.

zum Thema Lautstärke: Im PCGH Teaser wird ja damit gelockt, dass sie verraten, wie man die Palit mit max 2,1Sone betreibt. Da ist also anscheinend wirklich noch was drin.

Man eine Frage an den Verfasser:
Hast du irgendwelche Aussagen zum tatsächlichen Verfügbarkeitstermin bekommen können?
 
Oben Unten