Aktuelles

Farbdarstellung in Chrome <-> Safari

sonny2

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
5.658
Hey,

ich habe eine kleine Bitte an euch.
Seit einer Woche habe ich das neue MacBook Pro 2016 13".
Als Color-Profil habe ich das standardmäßige "Farb-LCD", macht aber bei der Thematik keinen Unterschied.

Mir ist nun aufgefallen, dass die Farben (vor allem Rot) bei Safari anders angezeigt werden als bei Chrome.
Bei Safari sind sie nicht so gesättigt (saturated) wie bei Chrome.

Ganz einfacher Test:

WoW Guild Rankings :: WoWProgress - World of Warcraft Rankings

Bei Chrome sind die Farben (Lila, Rot, Orange) viel knalliger als bei Safari.

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn ich bei Safari zwischen 2 Tabs mit der Geste switche, sodass das Fenster weggeschoben wird, also z.B. von hwluxx zu wowprogress, dann sind die Farben bei wowprogress kurz wie bei Chrome, verändern sich aber dann wieder und sind weniger saturated.


Ist das bei euch auch so?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sapphire199

Enthusiast
Mitglied seit
12.07.2010
Beiträge
259
Ort
Bayern
Ist bei mir auch so.
Liegt glaube ich daran, das Safari das im System aktivierte Farbprofil verwendet und Chrome nicht.
 

sonny2

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
5.658
Macht Sinn.
Bei Chrome sieht es aus als würden die Farben mit einem kontrastreicheren sRGB-Profil geladen werden, wohingegen bei Safari alles etwas blasser wirkt.

Farbmanagement im Browser

Stellt sich nur die Frage weshalb Safari beim Tabswitch kurz diese sRGB-Farben anzeigt :-/
 
Zuletzt bearbeitet:

sonny2

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
5.658
Kleines Update, falls es wen interessiert:

Mit dem Farbprofil sRGB IEC61966-2.1 gibt es im Safari keine Farbunterschiede mehr beim Wischen der Tabs.
Die Farben sind immer identisch (geprüft mit Auge & Digital Color Meter).
Scheint so als ob Safari das o.g. Farbprofil verwendet und wenn man dann im Betriebssystem stattdessen ein anderes (z.B. Farb-LCD) Profil verwendet, kommt den zu dieser "Anomalie".
Browserübergreifend gibt es nun auch keine Unterschiede mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tzunamik

Enthusiast
Mitglied seit
05.08.2009
Beiträge
2.976
Ort
Eppingen
Jop,

ist bei mir am 2016er 15" identisch, wenn ich dein "Problem" nachstelle.
 
Oben Unten