Facebook Account gehackt

T800

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2004
Beiträge
1.171
Ort
Daheim =)
"Guten" Abend,

ich bin gerade etwas ratlos, hilflos und leicht verzweifelt. Um kurz nach 17 Uhr kam eine E-Mail von Facebook mit einem Code für Passwort zurücksetzen. Habe ich aber nicht getan, also war mir sofort klar, dass da was faul ist. Konnte dann noch in meine Facebook App (Android) rein und hab mein Passwort geändert.

Wollt mich dann mit dem neuen Passwort anmelden und plötzlich ging gar nichts mehr. Folgende Meldung:

Hallo xxx, dein Konto wurde gesperrt.
Wir haben ungewöhnliche Aktivitäten in deinem Konto festgestellt. Es könnte sein, das jemand ohne dein Wissen verwendet hat.


Das Konto wurde von Facebook unsichtbar gemacht. Also niemand kann darauf zugreifen. Dann sollte ich meine Identität bestätigen mit einem Ausweis o.ä. aber ich habe mich damals nicht mit meinem richtigen Namen angemeldet. Das ist schon über 12 Jahre her! Hab dann trotzdem ein Foto gemacht und denen geschickt. Als Antwort kam dann natürlich:

Hallo,

Wir können dir erst Zugriff auf dieses Konto gewähren oder bei deiner Anfrage helfen, wenn wir einen gültigen Ausweis erhalten haben, der mit den Kontodaten übereinstimmt.

Weitere Informationen zu den Arten von Ausweisen, die wir akzeptieren, findest du im Hilfebereich:


Jetzt steh ich da wie doof. Gibt es irgendeine Möglichkeit da wieder rein zu kommen?! Ich kann Facebook auch nicht erreichen, die haben keine Hotline oder sonst was. Ich bin echt bedient ...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.810
Gibt es irgendeine Möglichkeit da wieder rein zu kommen?!
Sieht schlecht aus.

Ohne zu beweisen das dass Konto Dir gehört, nein.

Kannst nur noch eins machen, aufs Konto verzichten und ein neues, mit deinen echten Daten, eröffnen.
 

T800

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.07.2004
Beiträge
1.171
Ort
Daheim =)
Danke für die Antwort. Das hab ich mir fast gedacht. Es ist echt zum K***** !
 

dirk11

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
2.764
Niemand braucht Gesichtsbuch. Aber es gab gerade ein höchstrichterliches Urteil, daß man bei so alten "Verträgen" (=Konten) keine Klarnamenpflicht hat, da sie noch nach TKG abgeschlossen wurden und nicht nach DSGVO.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten