Eure Stimme ist gefragt: Hardwareluxx-Hardware-Umfrage 2024 (mit Gewinnspiel)

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
113.162
Unsere News und Tests zu Notebooks, Monitoren, Smartphones und PC-Komponenten aller Art dienen letztendlich dazu, Nutzer bei der Entscheidung zum Kauf zu helfen. Anwender fällen die Kaufentscheidung jedoch nicht nur auf Basis der hier präsentierten Informationen und Ergebnisse. Schlussendlich spielen auch zahlreiche andere Gründe eine Rolle.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
in Frage 29 hat der Fehlerteufel zugeschlagen

1713187577843.png
 
Die passt dann auch in jedes Gehäuse :d
 
Ebenso bei der Frage (genaue Nummer weiß ich leider nicht mehr), welche Kriterien bei der Auswahl einer neuen Grafikkarte wie stark ins Gewicht fallen:
Die Option "Passt zum Mainboard/Gehäuse" ist nicht wirklich eindeutig, da entweder technisch und/oder optisch zu beurteilen.
 
Der Fragebogen ist vermutlich uralt und in 3 minuten probiert zu aktualisieren. So viele Fehler wie da drin stecken hat meine 6 Jährige Tochter auf ihrem ersten Deutsch Test nicht gehabt
 
Die Frage zur Krümmung des Displays ist auch gut. Mir z. B. ist eine Display-Krümmung von exakt 0° sehr wichtig, da ich mit gebogenen Displays so gar nicht klarkomme.

Klicke ich jetzt "sehr wichtig" oder "unwichtig" an?
 
Ebenso bei der Frage (genaue Nummer weiß ich leider nicht mehr), welche Kriterien bei der Auswahl einer neuen Grafikkarte wie stark ins Gewicht fallen:
Die Option "Passt zum Mainboard/Gehäuse" ist nicht wirklich eindeutig, da entweder technisch und/oder optisch zu beurteilen.
Also ich kaufe meine Hardware immer so, dass sie nicht zusammenpasst und ich dann auf die Hersteller schimpfen kann, macht ihr das nicht so?
 
Also ich kaufe meine Hardware immer so, dass sie nicht zusammenpasst und ich dann auf die Hersteller schimpfen kann, macht ihr das nicht so?
So hat man wenigstens immer einen Grund aufzurüsten, da es stets einen Flaschenhals gibt. Clever sein Hobby so zu pushen 😁
 
Ich musste auch erschrocken feststellen, dass einige Fragen inhaltlich mindestens 5 Jahre zurück liegen (100-144 Hz gilt als super schneller Monitor??) und dazu noch die vielen Fehler - wirkt etwas unseriös...
 
Auch am Start !

100-144 Hz gilt als super schneller Monitor??
stimmt schon. Aber man weiß zumindest: "schnell ist uns wichtig" zB :)
Rein theoretisch wären die Frage - "wenn schnell - wie viel brauchst du ?" interessant.

Ich meine immer noch Hz-Freq des Bildschirms. Auch wenn sich der eine Satz eher wie eine Frage in einer dunklen Seitengasse anhört xD
 
Die Frage zur Krümmung des Displays ist auch gut. Mir z. B. ist eine Display-Krümmung von exakt 0° sehr wichtig, da ich mit gebogenen Displays so gar nicht klarkomme.

Klicke ich jetzt "sehr wichtig" oder "unwichtig" an?
Zuerst dachte ich, das wäre ein Witz. Aber anscheinend haben manche wirklich bei solchen Fragen schon Probleme.

Wenn es um Krümmung von Monitoren geht, dann ist es dir doch offensichtlich unwichtig, wenn du damit nicht klarkommst.
Klar, es ist dir wichtig, dass der Monitor gerade ist, aber das ist ja der Normalfall. 0° ist nunmal keine Krümmung...
 
Ja - oder das Thema Krümmung ist ihm sehr wichtig, denn er möchte eben eine Krümmung von 0°. Oder zumindest gaaaanz wenig. Also wird er bei der Kaufentscheidung auf das Thema Krümmung achten und damit ist es ihm wichtig. --> Fragestellung nicht eindeutig.

Die deutsche Sprache ist dazu da, Dinge deutlich zu machen und nicht, um Dinge zu verschleiern. Gerade in einer Umfrage sind eindeutige Formulierungen wichtig. Schließlich kann man mit der Art der Frage (Formulierung usw) und mit der Auswahl der Antworten die Umfrageergebnisse beeinflussen. Das ist ein eigenes Studiengebiet und kein unwichtiges, denn Umfragen sind ein wichtiges Instrument in der Forschung und öffentlichen Meinungsbildung. Soll heißen: Es gibt genug Anleitungen und Best practices zu diesem Thema. Da ist Kritik über nicht eindeutige Fragen sehr wohl angebracht :)
 
Genau.. es ist mir halt wichtig, dass der Monitor nicht gekrümmt ist, folglich ist mir die Krümmung sehr wichtig. Sie soll halt 0 sein.
Ich habs probiert, aber der Monitor geht dann nicht mehr flach an die Wand, die Charts sind schief, und das regt mich halt unnötig auf.

Ich bin halt nicht mehr der PC-Normalanwender, da ich nicht allein bin, sondern für die Familie mehrere Arbeitsplätze in meinem Haus vorhalte und die Familienmitglieder einfach Ihre Laptops/Tablets/Handys über USB-C anschleißen, wenn sie einen großen Bildschirm und externe Maus/Tastatur nutzen wollen. Das klappt sogar erstaunlich gut.
 
Die Altersgruppe 40 bis 55 Jahre finde ich etwas zu groß gewählt.

Ich habe das Gefühl der Fragebogen ziehlt auf Werbetreibende ab. Passt die Werbung zu der Leserschaft? Passen die Themen zu der Leserschaft?

  • Themengebiete, die viel Geld kosten:
    • Ob mehr Android Smartphone Themen gelesen werden, mehr Luftkühler, mehr Computer Bildschirme, usw.
  • Ob die Leserschaft Geld hat.
    • Die Frage nach dem Alter 40 bis 55 Jahre, die Arbeitssituation, der Wohnort.
  • Wie man seine Kaufentscheidung trifft
    • Die eine Frage wiederholt sich, Video anschauen von Quelle a oder b oder c über ein Produkt. Finde ich eher belanglos. Vielleicht kauft jemand eine Sonnencreme von Firma F statt B wenn es ein Tik Toker bewirbt oder ein Youtuber.
  • Wie viel Geld man ausgeben wird
    • Ich habe den Durchschnitt der letzten 3 Jahre hergezogen. Wenn etwas interessantes auftaucht oder ein Bedürfnis da ist, kaufe ich den Artikel. Auch wenn er dann um vieles mehr kostet als gedacht.

Allgemein gefasst wäre das Thema Sicherheit auch interssant. ~2 Themen pro Monat könnte man ruhig mal ausprobieren, ob es auf Interesse stösst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wir haben einen Gewinner gezogen und er kommt aus DE!
Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner mit der Emailadresse m***********n@web.de.
Ich habe ihn eben kontaktiert.
 
Mega! Herzlichen Glückwunsch, du verdammter luck0r! 🤩
 
Glückwunsch!
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh