Aktuelles

[Kaufberatung] Erste DSLR fuer Einsteiger

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Hey, ich les schon laenger hier ein wenig mit und wollt jetzt auch den schritt wagen und mir eine Kamera zulegen.

1. Was willst Du fotografieren?

Generell erstmal alles, seis Menschen, Natur oder andere Objekte.

2. Welche Größe soll die Kamera haben?

Das ist ne gute Frage, wollt mir dazu nochmal ein paar Kameras anschauen

3. Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?

Wichtige waere natuerlich eine gute Bildqualitaet und ansich eine gute Verarbeitung, ausserdem waere eine Videooption ganz nett um auch mal ein kleines Filmchen zu drehen

4. Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera (welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?

Bislang keine eigene.

5. Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

Sony a37
Nikon D3100
Canon 600D

6. Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?

Dachte an ~500€ im Kit, zu kaufen kann man ja spaeter immernoch
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nimrais

Active member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.249
Ort
CH
5. Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?

Sony a37
Nikon D3100
Canon 600D
Am wichtigsten ist es, die Kameras zu vergleichen. D.h. sie in die Hand zu nehmen.
Es gibt in den Einsteigerbereichen eine schöne Aufteilung der Hersteller welche alles praktisch gleich sind (mit ihren eigenen Stärken und Schwächen).

Lowend
Sony A37 (Schnellste)
Nikon D3x00 (Ab der 3200 bester Sensor)
Canon 1100D (Naja. Zubehör ist hier der einzige Vorteil zu den anderen imo)

Einsteiger
Sony A57 (immer noch schnellste)
Nikon D5xxx (Super Bildqualität)
Canon 550D/600D/650D (Auch hier. Zubehör von Canon ist 1A. Ganz gute Allrounder. Gutes Display (600D/650D))

Prosumer/Fortgeschrittene
Sony A77 (Sehr schnell, guter EVF (kann ich nicht bestätigen))
Nikon D7xxx (Eine Topcam. Super Allrounder)
Canon 60D/7D (Siehe Nikon. Die 7D ist dazu noch ziemlich zügig)

Und dann laufen die Daten der Cams auseinander. Aber das ist auch nicht mehr wirklich interessant für dich.
Ich empfehle hier in der Gegend gerne Canon. Zum einen, weil ich selbst Canon nutze zum anderen, weil mich das Zubehör überzeugt.

Wenn ich neu anfangen müsste würde ich in der Einsteigerklasse Einsteigen. Also A57,D5000 oder 600D/650D. Je nachdem was man möchte.
Sony ist die schnellste, Nikon macht das beste Bild und Canon ist schneller als Nikon und macht ein ähnliches Bild wie die Sony.
Für den Fall, dass du vorhast das Hobby aus zu weiten und dich intensiv damit beschäftigen möchtest würde ich dazu raten, noch etwas zu sparen und mir dann sogar eine D7000 oder A77 an zu gucken. Diese sind noch einmal eine ganze Schippe besser als die Einsteigergeräte.
Zu den beiden können dir hier die Anderen aber mehr erzählen als ich (Canoner halt :d)
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Dann werd ich heut mal die canon 600D sowie die sony a37/57 in die hand nehmen :) sagt mal, sind objektive der 300D zur 600D kompatibel? Mein cousin nutzt diese, und daher meine frage.

Ansich sonst noch meinungen, vorschlaege? :)

E. Wa gerad im oertlichen mm. Die haben zur zeit die 600d fuer 499€ im 18-55kit. Ansich gefiel mir das menu ganz gut von canon, nikon fand ich nich so toll.
waere das ein gutes angebot oder gibs da manchmal noch was besseres oder sollt ich vllt doch eher was guenstigeres zum einstieg waehlen ? gibs vllt nen geheimtip fuer brillentraeger? :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
soooooooooo nochmal angeschaut

Canon 600D 18-55kit 499e
Nikon D5100 18-55kit 469e
Nikon D3100 18-55kit 349e
Sony a37 18-55kit

ansich gefiel mir die Sony leider gar nich in der Hand, auch der Sucher wirkte nich so toll und das Display im Vergleich zu den anderen auch nich. Die D3100 is etwas schmall geraten und hat auch kein Klappdisplay, was ich bei den anderen beiden sehr gut empfinde allein schon um das Display zu schuetzen. Jetzt bin ich am hin und her ueberlegen ob es die 600D oder die D5100 werden sollte, oder ob ihr mir noch was anderes in dem Bereich empfehlen koennt. Die Preise gelten bis morgen, ansonst halt im Netz schauen.

Mfg
 

Nimrais

Active member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.249
Ort
CH
Die A37 spielt nicht in der Liga der anderen. Die A37 ist Konkurrenz zur 1100D und zur D3100.
Sony hat in dieser Klasse die A57.
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
jo aber mir gefiel die a65 auch nich mit dem sucher :/ letztendlich is die frage wohl eher 600D oder D5100 bzw ob die fuer diesen Preis geeignet sind oder doch lieber was anderes
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Mein cousin besitzt eine 7D, ne freundin ne nikon, weiss nich genau welche.
 

anacoma

Active member
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
6.422
Ort
Dresden
Aha, also steht es da auch Unentschieden. Wäre halt auch ein Entscheidungsgrund, weil man sich dann vielleicht mal ein paar Sachen, gerade am Anfang, ausleihen könnte.

Im Prinzip nehmen sich die Kameras der verschiedenen Hersteller halt nicht viel. Man kann da wirklich nach eigenen Vorlieben kaufen, falsch macht man nichts.
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Sie hat eine d3200 auch mit kit objektiv. Ist wohl sehr zufrieden damit. Meine ueberlegung ist einfach diese ob die mir nich auch reichen wuerde und dann lieber das gesparte fuer zubehoer/objektiv zu sparen. Ich weiss nicht wv die D3200 kam, wollt heute hin, da halt bis heut die preise gelten. Die d3100 gabs halt fuer 349€ was halt mal eben 120-150€ unterschied zur d5100/600d sind. Was fuer grosse unterschieden im funktionsumfang gibs denn zwischen diesen modellen?
 

anacoma

Active member
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
6.422
Ort
Dresden
Ich kann nur für Canon sprechen.

Hatte damals die 1000d und bin zu einer 600D gewechselt. Da es jetzt nur noch die 1100D gibt, würde ich zu der 600D greifen. Der 1100D fehlen ein paar Sachen die die 600D und damals auch die 1000D hatte.

600D ist schneller (Autofocus, Bilder pro Sekunde), Klappdisplay, Sensorreinigung, Spiegelvorauslösung (1100D nur über Liveview), 1080p (wenn du auch was filmen möchtest) und etwas besser Bildqualität.

Aber am Ende liegt die Entscheidung bei dir. Auch mit der 1100D kann man sehr gute Fotos machen. Zusätzliches Geld für Objektive musst du dann sowieso irgendwann einplanen.

Man kann natürlich auch zur 1100D greifen, wenn man erst mal probieren will ob man mit so einer Kamera überhaupt etwas anfangen kann. Soviel an Wert verlieren die Fotografie Sachen nicht, sodass man später auch noch auf ein besseres Modell wechseln kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Ja ansich gefiel mir die 600d auch sehr gut. Lag gut in der hand, menu war recht uebersichtlich. Nur weiss ich eben nich ob ich nich genauso gluecklich mit ner d3200 werden wuerde. Zumal die 650d erhaeltlich ist und da die meinungen auseinander gehen. Viele meinen halt das vorallem die 9 Kreuzsensoren wesentliche vorteile gegenueber der 600d bringen...
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Das macht diese ja recht interessant... Aber die bewertungen des haendlers lesen sich nich gut :/ erfahrungen jemand dazu?

Oder doch lieber fuern anfang die 1100d? Ich werd definitiv canon nehmen da mein cousin mir seine objektive/blitze leihen wuerde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Citystar

Member
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
309
Ort
Neu-Ulm
Bei dem Preis wären im Nikon lager natürlich auch eine D3200 oder D5100 mit dem 18-105VR in reichweite beide ca 570€
Eine neue Canon mit dem 18-135 IS ist da nicht drin.

Im falle von Canon würde ich das 18-135 IS dem 18-55IS vorziehen Verzeichnet zwar untenrum mehr aber das ist korrigierbar Haptik ist um einiges Besser und subjektiv find ich die Bildqualität bis auf die verzeichnung besser als beim 18-55IS.

Bei Nikon wird sich das denke ich ähnlich verhalten da kann bestimmt noch jemand was dazu sagen.

Edit: toll wieder nicht aufgepasst hast ja geschrieben wird auf jeden fall ne Canon wegen deinem Cousin mit der 7D ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
sooooooooooooo war nochmal schauen, und hatte die 1100D in der Hand, lag ganz gut, fuehlte sich auch ganz gut an. Jetzt die frage bezueglich 1100D vs 600D. Pro contra? :d
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Sensorreinigung, Spiegelvorauslösung, schneller

inwiefern sind diese dinge bedeutend ?
 

stony

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
22.02.2004
Beiträge
11.073
Ort
MH
Sensorreinigung: Hilfreich bei Staub auf dem Sensor, den kann man aber auch manuell entfernen.

SVA: Hilfreich bei längeren Belichtungen, reduziert das Risiko von Verwacklungen aufgrund des Spiegelschlags.

Schneller: Muss ich ja nicht begründen - selbsterklärend ;)
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
ja gut ich meint eher inwiefern man dies benoetigt. das reinigen hast ja gesagt geht auch manuell, sollte also nich das problem sein, in wie weit ist SVA wichtig und mit schneller wollt ich wissen ob das merkbar schneller ist und man keine lust hast damit was zu machen.
 

anacoma

Active member
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
6.422
Ort
Dresden
Also ich musste noch nie selbst reinigen, keine Ahnung ob das durch die autom. Reinigung kommt. Aber ob das dann immer so einfach ist, weiß ich nicht. Wenn ich mir andere Technik anschaue, weiß ich schon das bei mir nach der Reinigung mehr Staub drauf ist als vorher :lol:

Die Schnelligkeit ist halt mehr von Bedeutung wenn du bewegende Objekte (Sport, Tiere etc.) fotografieren willst. Da hilft es wirklich ungemein. Erstens stellt es schneller scharf und außerdem kann du dann einfach den Finger auf dem Auslöser lassen und hast dann eine Anzahl Bilder, bei denen hoffentlich was dabei ist.
 

Nimrais

Active member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.249
Ort
CH
Das objektiv ist eher bescheiden. Is hat es aber imo.
Ich sehe den af als manko an. Bei sonne kein problem aber bereits in innenräumen oder am abend ists vorbei mit scharfstellen.
 

anacoma

Active member
Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
6.422
Ort
Dresden
Nein IS hat diese Version vom Media Markt nicht. Würde ich auch nicht drauf verzichten.
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Das objektiv ist eher bescheiden. Is hat es aber imo.
Ich sehe den af als manko an. Bei sonne kein problem aber bereits in innenräumen oder am abend ists vorbei mit scharfstellen.
Meinst du jetzt den af vom objektiv oder der kamera?

Toll wieso gibs die d5100 fuer 449€ aber nich die 600d? <.<
 

Nimrais

Active member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
3.249
Ort
CH
Ahso dachte das gibts nur mit is.
Den der cam. Aber das war nur mein persönlicher eindruck. Ich bin ein verwöhnter mit der 5d. Der af der linse spielt kein a so grosse rolle bei der helligkeit. Die lichtstärke aber.
 

Sukkunida

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
22.05.2012
Beiträge
3.272
Ort
Berlin
Hmm, is halt immernoch die ueberlegung ob ich den mehrwert fuer die 600d zahle. Sicherlich hat die mehr features, aber wie schnell kommt man in den bereich das man das benoetigt?
 
Oben Unten