Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Kaufberatung] Einsteiger-Bridgekamera

Miracelwhip

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
04.04.2015
Beiträge
24
Moin moin,

ich will mir mit meiner Freundin eine Bridgekamera holen - bin aber absolute Laie. Wir haben aktuell eine Samsung NX3000 Systemkamera und die war nicht so toll. Ich würde am liebsten gute Fotos in Städten machen ohne viel Einstellungen. Meine Freundin kennt sich ein wenig mehr aus und könnte mit den entsprechenden Einstellungen sicher aus dem ein oder anderen Motiv dann noch mehr rausholen.

1. Was willst Du fotografieren?
Hauptsächlich ist die Kamera für Urlaubsfotos oder mal auf Party/Ausflügen gedacht. Im Urlaub wandern wir auch gerne in der Natur und machen Fotos.

2. Welche Größe soll die Kamera haben?
An der aktuellen Kamera war natürlich toll, dass sie so leicht war. Größe ist aber kein Kriterium für mich, solange ich keinen Extrakoffer mitschleppen muss.

3. Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?
Gerne wechselbares Objektiv - ansonsten nichts.

4. Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera (welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?
Wie oben erwähnt eine Samsung NX3000. Vorteile waren das Gewicht und der schwenkbare Bildschirm. Leider hat die Kamera oft verwaschene Fotos gemacht, konnte den Auto-Fokus nicht richtig einstellen und hat immer wieder den "Selfie-Modus" angemacht, wodurch direkt der Weichzeichner die Bilder bearbeitet hat.

5. Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?
Hab mich belesen, aber bei den Fachausdrücken steig ich relativ schnell aus, weil ich es schlicht und ergreifend nicht verstehe.
Panasonic LUMIX DMC-FZ300

6. Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?
Maximal 500€. Eher um die 400€. Ich weiß, dass das kein Riesenbudget ist, aber ich finde für meine Zwecke sollte das reichen. Oder?

Lieben Gruß
(Mein Tipp - )Miracel Whip
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.784
Ort
Bayern
Also "Bridge-Kameras" zeichnen sich ja normalerweise durch nicht wechselbare Superzoom-Objektive aus. Für Parties ist das eher weniger was, und eben auch alles Andere als kompakt.

Wie sieht's denn mit Edelkompakten alla RX100 oder G9X aus? Alternativ eine günstige und Systemkamera nach EOS M10/M3 oder Sony a5100 oder Olympus PL7...usw ;)
 
Oben Unten