[Sammelthread] E-Dampfen / elektrische Zigarette

Ich habe auch den caliburn sowie den caliburn a2, trotz 70:30 liquid siffen beide gerne und nach 3-5 tagen ist der pod spätestens hin.

Ich überlege mir daher auch den ursa nano pro zu holen, bin mir da aber noch unsicher
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Beim G2 gibt's bei allen dreien von uns keine Probleme. Das die feucht werden ist normal, das machen über Zeit alle Verdampfer. Pod raus, einmal drüber mitm Zewa und fertig. 🙂
 
wie lange halten die coils beim g2?
und wie sind die coils sowie der geschmack beim ursa nano?
 
Beim ursa Nano gibt's nur komplette Pods... Deshalb wird der sobald die Pods ausgelutscht sind verschrottet. Beim G2 haben wir bisher alle keine Coils wechseln müssen - aber wir verwenden auch immer dasselbe liquid per Pod/Coil. Der meiner Frau ist seit nem Monat drin, meiner seit zwei Wochen - keine Probleme.
 
Beim pro sind diese ebenfalls wechselbar, allerdings habe ich bisher nur eine Bewertung zu den coils gefunden die nicht gerade positiv ist
 
ich hab jetzt anscheinend nen Geekvape legend 2 mit so nem komischen Aufsatz wo ein "Z" im Sichtfenster zu sehen ist
ich bin ja normal backenzieher aber ich glaube ich werde auf lunge umsteigen dann brauch ich wieder nen anderen Aufsatz glaub ich
keine Ahnung muss mal ausprobieren im moment huste ich 10x so viel wie von ner normal en Zig :fresse:
 
Das husten ist am Anfang normal, liegt am Volumen des Dampfes, das deine Lunge nicht gewohnt ist. Vergiss nicht ausreichend zu trinken, das Propylenglykol im liquid ist hygroskopisch.
 
noch ne blöde frage... ich hab jetzt 3mg Nikotin und so eine tankfüllung hat ja ca. 5ml... wie viel ml entsprechen ca. einer Schachtel Zig?
 
Erm... blöde Fragen gibts nicht. Aber beantworten kann man dir das nicht wirklich denn man kann das 0 Vergleichen...
 
Am besten kauf dir dir ein paar fertigliquids mit verschiedenen nikotinmengen und schau mal welche menge dein verlangen am besten befriedigt.
Am besten nikotinsalz liquids weil die kratzen bei höheren mengen nicht, bei mir sind zb schon 6mg mit klassischen nikotin zu kratzig.

Ansonsten probier für den anfang mal vape pens aus die vom zug verhalten am ehsten Zigaretten ähneln, da sparst du auch jede menge liquid mit ;)
 
ja ich bin jetzt ganz zufrieden mit dem Zeug was ich hab nur hier in Österreich ist das ganze natürlich wieder mal nicht so einfach...bei uns darf nichts online verkauft werden und man muss in lokale shops gehen (falls es sowas in der nähe überhaupt gibt) und die haben preise ;) ..... wenn ich das mit online shops aus DE vergleiche könnte ich schon wieder kotzen.... aber die super Typen die so tolle gesetzte beschlossen haben haben sich sicher was dabei gedacht wir haben hier ja sonst keine Probleme
 
Naja hier wird es mit dem kommenden steuern anders beschissen, ich frage mich eh warum man sowas nicht eu weit einheitlich regelt.
 
Als ob Geekvape mitlesen würde ^^

Legend mit 2 x 21700

 
Ich versuche gerade einige Aromen.... die "Klassiker" heisenberg & pinkman
heisenberg finde ich gut, pinkman ist nicht wirklich mein Geschmack
 
Gestern noch gedacht, bestellst dir mal nen neuen zeus sub ohm (meiner ist jetzt schon älter)
Und heute ist es mal wieder passiert...

Der sterbende Adler aus 1.5m auf Pflaster...

Glas Kaputt.

Gerade beim sauber machen und Glas wechseln festgestellt das ich nen Bandana verdampfer habe.

Dicht ist noch alles. Hoffe mal das mein Ersatz zeitnah ankommt 🤣
 

Anhänge

  • 20221105_181724.jpg
    20221105_181724.jpg
    763,8 KB · Aufrufe: 79
da ich hier nichts wegen Einweg E-Zigaretten wie Elf Bar gefunden habe, frage ich hier:
wer dampft die? Welche Sorten soll ich unbedingt probieren? und muss ich überhaupt? oder lieber traditionelle Vapes?
 
Finde das Konzept halt Schwachsinn. Wenn ich mal kein Liquid habe und es diese an der Tanke gibt, dann vielleicht. Aber ansonsten auf Dauer viel zu teuer und für die Umwelt richtig unnötig. (Viel Plastikmüll)
 
da ich hier nichts wegen Einweg E-Zigaretten wie Elf Bar gefunden habe, frage ich hier:
wer dampft die? Welche Sorten soll ich unbedingt probieren? und muss ich überhaupt? oder lieber traditionelle Vapes?
Abgesehen von der Ressourcenverschwendung halte ich die elfbar auch für viel zu teuer, wenn es möglichst klein sein soll dann lieber ein vape pen mit wechselbaren pods wie den caliburn.
 
Elf Bar kann man auf Liter Preise hochgerechnet fast mit Koks vergleichen ^^

2ml für 6,99€ macht nen Liter Preis von 3500€ 🤣🤣🤣

Also wer das kauft muss von nem Autobus gestreift worden sein
 
Eigentlich wollte ich heute beim offliner nur ein liquid holen und ich kam mit dem aspire flexus q nach hause, der ersteindruck ist echt sehr gut, der geschmack toppt nochmal den caliburn a2 und dank pd lädt der akku in 10 minuten auf 80%

Ich bin mal gespannt wie lange die coils hier halten
 

Anhänge

  • 80A77B2B-F1E2-49F7-B406-12699DA928BA.jpeg
    80A77B2B-F1E2-49F7-B406-12699DA928BA.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 55
Hat zufällig jemand von euch einen Wotofo Profile X RTA und/oder Vandy Vape Kylin M Pro RTA ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Würde mich interessieren wie die geschmacklich in Relation zum Zeus mesh bzw. Death rabbit sind weil die beiden doppelt so viel Tankvolumen haben
 
axo, vergleich kann ich nicht sagen, war aber geschmacklich 110% Zufrieden mit dem Wotofo. Auch das wechseln und neu verlegen der Watte ging sehr easy.
Ich denk aber mal, von einem mesh zum anderen mesh macht es nicht so viel aus
 
Mist. Eben erst gesehen das der Wotofo die Luft von unten hat. Somit ist er raus für mich

Bin eben über ne Bewertung des Smok Fortis Ankuträger gestolpert…. Déjà-vu zur guten alten Alien? 😅

 
Zuletzt bearbeitet:
Grüßt euch leute,

ich bin aktuell auf der suche nach E-Shishas für meine Frau am besten Elf Bar 600 Nikotinfreie Liquids sollte handlich und klein sein aber wiederaufladbar sie benutzt derzeit die Elf Bar aber sind nur einweg deswegen meine Frage hat hier jemand gute Empfehlungen für mich
ich benutze iqos und seine Arbeit perfekt für mich. wenn Sie noch kämpfen jede Lösung, schlage ich vor, einen Blick auf, dass zu nehmen. ich hoffe, dies wird helfen. lg
 
Ich werfe mal den Aspire Flexus Stick in den Ring. Mit 30€ günstig, 3ml Pod wahlweise mit 1ohm oder 0,6 Ohm coils, geschmacklich sehr gut und der Akku reicht für den Tag.
 
Smok rpm 25 dürfte auch in der Liga aber mit Einstellungsmöglichkeiten und Display sein

Aber null Plan ob der etwas taugt

Review hört sich zumindest OK an

 
Aktuell sind wir am Joyetech Evio C2 testen... nach Caliburn G2 (verwenden denselben Coiltypus) und Lostvape Ursa Nano...

die Joyetech ist bisher die beste, hat zwar nur 2 Zugeinstellungen aber ist bisher wirklich dicht ohne zu siffen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh