Aktuelles

[Sammelthread] E-Dampfen / elektrische Zigarette

Myoone

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
247
Die .15Ohm Köpfe sind zu 99% die Ni-Köpfe, die brauchen ein TC MOD...aber ich glaube du hattest die evic-mini richtig? Dann gibt es da uch kein Problem^^ Der Unterschied...tja ich versuche grade die 0.15er und der unterschied zu den 0.5ern ist nicht so groß wie ich dachte, zumindest stelle ich keinen großen bisher fest (Gechmacklich zumindest). Mal sehen wie die sich auf dem Crown schlagen, da habe ich auch ne fuhre Nickelköpfe erhalten. Ich muss ja meine Treebox schön durchtesten =)

Was 0 Nikotin angeht...es gibt auch 3mg Nikotin Liquids, oder einfach ein 6er und ein 0er bestellen und sie 50/50 mixen. Dazu ist Nikotin auch ein Geschmacksträger, daher kann es bei 0mg oft auch etwas weniger Gehaltvoll schmecken. Aber wie schon erwähnt wurde sind Geschmäcker verschieden, dem einen sein Liblingsliquid löst bei anderen manchmal Brechreiz aus hehe.

Falls du mit dem Dampfen zu entwöhnen des Rauchens angefangen hast, wäre 0mg Nikotin nicht die beste Wahl, da könnte das verlangen nach einer Kippe zu groß werden. Das Kratzgefühl tritt häufig am Anfang auf, oft reicht ein senken des Nikotinwertes, sei es nur um 3mg und schon schmeckt das ohne großes kratzen.

Das ganze hatte ich grade erst vor kurzem und habe demjenigen empfohlen um 3mg Schritte runter zu gehen und er hatte vorher 9mg und ist nun bei 6mg glücklich und bei ihm kratzt es nicht mehr.
Auch gibt es einen unterschied zu Backen und Lungendampfen. Das erste mal Lunge dampfen ist auch etwas, was ne kurze Eingewöhnungszeit fordert, aber das legt sich schon nach ein paar Zügen.

Und ich sag mal so...bei wem hat denn am Anfang ne Kippe nicht im Hals gekratzt?^^
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dr Casemod

Semiprofi
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
10.876
Ort
Neukirchen-Vluyn
das die 0,5er coils nicht fürs tc dampfen geeignet sind z.b.
hilf mir mal aufs Pferd, bitte. In welchem Modus dampfe ich denn den RBA mit 0,5Ohm Wicklung (so wie sie dabei ist und auch fertig angeboten wird)
und womit nutze ich den Temp Mouds? nur mir fertigen Verdampferköpfen?

nur fürs bessere Verständnis der Begrifflichkeiten: was exakt wird als Coil bezeichnet? finde es in den Videos zum Selbstwickeln, da scheint es die Wicklung zu sein, in Shops schein Coil oft ein fertiger Verdampferkopf zu sein


Die .15Ohm Köpfe sind zu 99% die Ni-Köpfe, die brauchen ein TC MOD...aber ich glaube du hattest die evic-mini richtig? Dann gibt es da uch kein Problem^^ Der Unterschied...tja ich versuche grade die 0.15er und der unterschied zu den 0.5ern ist nicht so groß wie ich dachte, zumindest stelle ich keinen großen bisher fest (Gechmacklich zumindest). Mal sehen wie die sich auf dem Crown schlagen, da habe ich auch ne fuhre Nickelköpfe erhalten. Ich muss ja meine Treebox schön durchtesten =)

Was 0 Nikotin angeht...es gibt auch 3mg Nikotin Liquids, oder einfach ein 6er und ein 0er bestellen und sie 50/50 mixen. Dazu ist Nikotin auch ein Geschmacksträger, daher kann es bei 0mg oft auch etwas weniger Gehaltvoll schmecken. Aber wie schon erwähnt wurde sind Geschmäcker verschieden, dem einen sein Liblingsliquid löst bei anderen manchmal Brechreiz aus hehe.

Falls du mit dem Dampfen zu entwöhnen des Rauchens angefangen hast, wäre 0mg Nikotin nicht die beste Wahl, da könnte das verlangen nach einer Kippe zu groß werden. Das Kratzgefühl tritt häufig am Anfang auf, oft reicht ein senken des Nikotinwertes, sei es nur um 3mg und schon schmeckt das ohne großes kratzen.

Das ganze hatte ich grade erst vor kurzem und habe demjenigen empfohlen um 3mg Schritte runter zu gehen und er hatte vorher 9mg und ist nun bei 6mg glücklich und bei ihm kratzt es nicht mehr.
Auch gibt es einen unterschied zu Backen und Lungendampfen. Das erste mal Lunge dampfen ist auch etwas, was ne kurze Eingewöhnungszeit fordert, aber das legt sich schon nach ein paar Zügen.

Und ich sag mal so...bei wem hat denn am Anfang ne Kippe nicht im Hals gekratzt?^^
ich rauche Kippe und Shisha - aber beides längst nicht mehr so intensiv wie es mal war. Shisha nur noch ganz selten, der Aufwand ist mir oft zu groß, und mit dem Junior jetzt, steht die eh in der Bar im Keller.
Kippe variiert von 0 - 20 am Tag

Unter der Woche i.d.R. 0-3 am WE dann unter Leuten auch mal ne knappe Packung am Tag

Daher dampfe ich 0mg, da ich keine Entzugserscheinungen spüre
 
Zuletzt bearbeitet:

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.257
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Philips 272G5DYEB G-SYNC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64
Coil nennt man die Wicklung selbst richtigerweise, aber auch fertige Köpfe werden so genannt (eben fertigcoil), weil da ist ja auch ein coil drin. Die rba mit den 0.5er Coils (also eben nur der Draht, den man da dann befestigt) dampfst man im Watt Modus mit ca 20 bis 25 Watt. Den tc Mode kannst mit fertigen ni200 oder Titan köpfen nutzen, oder die rba mit diesen drähten selber wickeln. Manche boxen unterstützen bei tc mittlerweile auch noch Edelstahl Draht.
 

Dr Casemod

Semiprofi
Mitglied seit
13.06.2002
Beiträge
10.876
Ort
Neukirchen-Vluyn
Danke für die schnelle und ausführliche Antwort - aber nur um es mal auf die spitze zu treiben: wenn die fertigen Köpfe fertigcoil heißen - wie nennt man dann das hier?
20x Subtank Mini RBA DIY OCC Coils 0.5 ohm by KangerTech | besserdampfen.de
*g*

egal
ich find den Temp Modus vom handling her ganz geil, den ego one mega nutze ich bei 225° - nur find ich die Köpfe so teuer. Gibt's da ne Alternative? Außer selberwickeln mit NI drähten
 

MadVector

Experte
Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
1.514
Ort
Luzern
Hallo liebe Leute :)

Ich bin IMMER noch rauchfrei, und fleissig am dampfen!

Habe hier einen tollen Bericht aus einer grossen schweizer Zeitung zum Thema!

DampfersinddiebesserenRaucher.pdf


Leider ging es nicht vernünftiger zum einscannen. Einfach die Ansicht drehen und dann halt ein bisschen zoomen, dann kann man es gut lesen!

Grüsse
Janis
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.257
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Philips 272G5DYEB G-SYNC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64
Die Alternative steht in deinem letzten Satz ;)

Eine andere Möglichkeit gibt es ned. Um die Kosten auf das Mindestmaß zu senken, kommt man am selber wickeln und sein liquid selber mischen ned vorbei. Da hat man dann aber auch als vieldampfer nur verbrauchskosten von lächerlichen 10 bis 15 Euro im Monat. (die Hardware natürlich aisgenommen)

- - - Updated - - -



:hail:

also das sieht ja nach einem pflichtkauf aus :)
bin schon sehr gespannt auf das review morgen. hoffen wir, daß die schwächen im tc mode jetzt nicht so eklatant sind und eventuell ja schon mit dem neuesten update korrigiert wurden bzw. es in kürze werden.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [Coldplate geplant, TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Danke für die schnelle und ausführliche Antwort - aber nur um es mal auf die spitze zu treiben: wenn die fertigen Köpfe fertigcoil heißen - wie nennt man dann das hier?
20x Subtank Mini RBA DIY OCC Coils 0.5 ohm by KangerTech | besserdampfen.de
*g*

egal
ich find den Temp Modus vom handling her ganz geil, den ego one mega nutze ich bei 225° - nur find ich die Köpfe so teuer. Gibt's da ne Alternative? Außer selberwickeln mit NI drähten
Das sind einfach nur fertig gewickelte Coils für die RBAs von diversen Verdampfern (Kann man ja nicht nur für den Subtank Mini RBA nehmen)... :wink:


@Roach: Das sieht mal echt bombe aus, kein einziger Ausreißer! :eek:

Allerdings werde ich wohl meine TFV4s wieder raushauen, somit keinen Bedarf für so nen Monster. :fresse:


Aber abwarten... kommt Zeit kommt Unrat. :shot:
 
Zuletzt bearbeitet:

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.257
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Philips 272G5DYEB G-SYNC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64
Ich kauf das Ding nur wegen der Akku Kapazität. Die 200 Watt brauche ich persönlich auch ned.
 

mavoso

Semiprofi
Mitglied seit
04.07.2012
Beiträge
1.024
Kommts mir nur so vor oder sieht die dna200 variante wirklich wertiger aus?
 

de_smutja

Semiprofi
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
4.294
Ich hab einfach gefragt welcher gut ist und dieser wurde mir im Laden empfohlen. Kantal ist schwer hier im offline shop zu bekommen.
Das Problem lösst sich ja eh von alleine mit dem neuen iStick40 TC =D

Warum wurde NiCh verwendet und kein Kanthal? Vor allem auf nem DualCoil Verdampfer wie dem Goblin? Ohne Kanthal hat man Schwierigkeiten über 1Ohm zu kommen. :d



Noch mal ne andere Frage: Welche Liquid Marke empfiehlt ihr, wenn der Geschmack intensiv sein soll? Aktuell bin ich mit meinen sehr unzufrieden. Es fehlt mir die intensität. Gesucht sind standard Frucht Sorten. Gerne würde ich auch mal ein Kirschliquid haben, das nicht wie Parfum schmeckt/eklig künstlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [Coldplate geplant, TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Viele hier schwören wohl auf Twisted, Avoria ist auch nicht schlecht. Atm habe ich nur Liquids von den beiden und eins von LiquidArts.


Von was ich persönlich abrate ist Herrlan - keines ihrer Aromen hat mich vom Hocker gehauen oder sonderlich gut geschmeckt... leider. :(
Von LiquidArts habe ich auch viele gehabt und nur eines schmeckt (Erdbeer-Menthol) - ergo rate ich auch davon ab...


Ich kauf das Ding nur wegen der Akku Kapazität. Die 200 Watt brauche ich persönlich auch ned.
Stimmt... habe meine TC60 jetzt in 30min mitm TFV4 leer bekommen... :wall: (1,5 Ohm @35W = 7,07V)
 
Zuletzt bearbeitet:

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.257
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Philips 272G5DYEB G-SYNC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [Coldplate geplant, TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
nen HG2 ... :confused:

Den hatte ich aber auch schon in der Mini und da hat er ordentlich gehalten... okay... waren 2 Tanks im TFV4
 

90er

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
2.722
Kann mir zufällig jemand folgendes Phänomen erklären?

Ich habe bei meiner VTC Mini immer 28 Watt eingestellt und die Temperatur pendelt sich um die 180°C ein. Das war schon immer so und mir kam die Temperatur außergewöhnlich niedrig vor. Ist doch so, oder? Bin nicht so im Thema TC, ich wickel und dampfe, das reicht.
Seit ich aber heute mal den Akku wie üblich gewechselt habe, ist die Temperatur wesentlich höher. Ich musste auf 230° gehen, um die 28 Watt konstant geliefert zu bekommen.Gelegentlich greift die Temp Protection, aber normalerweise bewegt sich die Temperatur zwischen 220 und 228° bei voller Leistung.
Der jetzige Zustand erscheint mir "normaler", aber wie kann das plötzlich kommen?

Verdampfer ist ein aufgebohrter FeV mit V2A-Wicklung. Die Windungen berühren sich nicht und Liquidnachfluss ist ebenfalls gewährleistet. Das kann ich unter Garantie sagen, da ich die Wicklung einige Male kontrolliert habe und im Wattmodus prinzipiell auch 60 Sekunden nonstop ziehen könnte. Firmware ist die Version 1.3, also die mit SS-TC und der schöneren Anzeige :p. Verdampfer neu "installiert" und den Akku gewechselt habe ich in der Zwischenzeit übrigens auch, ohne Effekt.


Hat jemand eine Idee?

Edit: mittlerweile brauche ich 235° für die volle Leistung. Hä? :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [Coldplate geplant, TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Hast du die Wicklung kalibriert? Sprich die TC Wicklung mit Standardwiderstand "eingeloggt"?
 

Myoone

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
247
Tja das Wismec Mod...

Nur in Schwarz wirkt es für mich wertig...aber schlimmer ist mir gefällt zwar der istick 100 da ich damit den ganzen tag dampfen kann ohne die Batterie zu wechseln, aber einen schweren tank oben drauf und das Ding wiegt schon was in der Hand alleine wegen Akkus und dem Tank. Ich halte meine Dampfe gerne die ganze Zeit daher freue ich mich schon auf die evic-mini, die wohl noch beim Zoll ist, die treebox macht mir bis dahin auch viel Freude.

Es nervt zwar ein wenig wie die Akkus verbraucht werden, aber dafür sind die Dinger leicht. Daher kommt mir wohl das Wismec Mod nicht isn Haus. lieber wechsel ich mal häufiger den Akku (Dauert ja auch nicht lange), statt so ein schweres Ding in der Hand zu haben.

Aber das muss natürlich jeder selber entscheiden, die Werte sind zumindest gut.

Die Smokbox II hatte glaube ich schlechte Werte laut Obi, im Gegensatz zur 200W...wobei auch Obi nicht alles Richtig macht und man die Auswertungen unter Vorbehalt werten sollte. Ich für meinen Teil...solange die Werte nicht wirklich sehr schlimm sind und total abweichen ist mir das egal, so Technisch vernarrt bin ich nicht das alles 100% stimmen muss. Aber wenn, dann sollten auch die Messmethoden zu 100% sein und das sind sie halt nicht, aber sowas fällt auch nur Technikversierten auf die ins Detail gehen, mir wäre das nie aufgefallen.

Zum temp problem vom poster über mir kann ich nichts sagen, hab ja selber erst seit einem Tag ein TC Mod^^
 

StriKa

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge
268
Ort
bei Kölle
Jetzt muss ich mich mal mit ner doofen Frage outen: was loggt bzw. lockt ihr da? Ich schraub meinen squape frisch gewickelt mit 0,15 Ohm Ni200 auf die Vtc mini und dampfe auf 230 Grad los...
Hab ich irgendwo nicht aufgepasst welchen Vorteil das hat? Mein Widerstand bleibt brav bei 0,15
 
Zuletzt bearbeitet:

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [Coldplate geplant, TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Den Widerstand von der Ni200 Coil - damit die TC ordentlich funktioniert. :wink:


Ey... eben in den TFV4 mal das Reactor Core von Twisted reingehauen... IST DAS ZEUCH GEIL - da hauts einem beim ersten Zug die Unterhosen wech! :love:

Und auch das Buttermelk fresh von Twisted ist um es gelinde auszudrücken ein Gedicht - ich werde die Tage noch die anderen Aromen testen die ich geordert hatte... ich glaube ernsthaft das ich bei Zwisted bleibe. :love:


€dit: Mein AllDay Liquid wird aber wohl dennoch Erdbeer Menthol von LiquidArts bleiben - auch wenn es von 6 getesteten Liquids der Firma das einzige ist was mir schmeckt, schmeckt es einfach wirklich perfekt bei einer 4% Mischung - bei 10ml Inhalt der Aromafläschchen bekommt man somit für 3,90€ ~250ml Liquid raus... haut hin würde ich sagen. :)


Die Aromen von Twisted sind leider wesentlich höher zu Dosieren, nämlich bei Bottermelk Fresh ~10% wodurch man bei ~100ml landet oder Reactor Core bei 14 oder 15... dabei ist es etwas teurer als z.b. die Aromen von LiquidArts oder Avoria.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brokk

Enthusiast
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
3.800
Ja die Twitter Aromen sind sehr hoch zu dosieren. Mittlerweile gehen die aber in ihren Dosierangaben etwas runter.

Meine lieblingsaroma sind grade "Unicorn" und "loopa" von twisted
 
Mitglied seit
20.10.2014
Beiträge
106
Ort
Berlin
also als "intensive" Aromen kann Avoria, Dark Burner, FlavourArt, Twisted und natürlich oder German Flavour (kenne aber nur die Liquids)
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.257
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Philips 272G5DYEB G-SYNC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64
Zuletzt bearbeitet:

Eisrausch

Neuling
Mitglied seit
21.01.2014
Beiträge
378
Ort
CRiEGER.de
Kann mir zufällig jemand folgendes Phänomen erklären?

Ich habe bei meiner VTC Mini immer 28 Watt eingestellt und die Temperatur pendelt sich um die 180°C ein. Das war schon immer so und mir kam die Temperatur außergewöhnlich niedrig vor. Ist doch so, oder? Bin nicht so im Thema TC, ich wickel und dampfe, das reicht.
Seit ich aber heute mal den Akku wie üblich gewechselt habe, ist die Temperatur wesentlich höher. Ich musste auf 230° gehen, um die 28 Watt konstant geliefert zu bekommen.Gelegentlich greift die Temp Protection, aber normalerweise bewegt sich die Temperatur zwischen 220 und 228° bei voller Leistung.
Der jetzige Zustand erscheint mir "normaler", aber wie kann das plötzlich kommen?

Verdampfer ist ein aufgebohrter FeV mit V2A-Wicklung. Die Windungen berühren sich nicht und Liquidnachfluss ist ebenfalls gewährleistet. Das kann ich unter Garantie sagen, da ich die Wicklung einige Male kontrolliert habe und im Wattmodus prinzipiell auch 60 Sekunden nonstop ziehen könnte. Firmware ist die Version 1.3, also die mit SS-TC und der schöneren Anzeige :p. Verdampfer neu "installiert" und den Akku gewechselt habe ich in der Zwischenzeit übrigens auch, ohne Effekt.


Hat jemand eine Idee?

Edit: mittlerweile brauche ich 235° für die volle Leistung. Hä? :hmm:
Ich würde normalerweise auf Dreck am 510er Anschluss tippen, wodurch sich der Widerstand erhöht hatte, oder dass sich deine Wicklung mittlerweile zusetzt. Da wird dann nunmal mehr Leistung gefordert.
Aber lustigerweise ist dieses Phänomen bei mir auch schon mit dem FeV3 aufgetreten. Besonders bei ganz frisch gewickeltem FeV3 muss ich meist bei 150°C starten und im Laufe der Zeit (ca. 1-2 Tanks) geht es dann hoch auf 215°C. Selbstwickler sind halt immer so eine Sache. Da gibt es verschiedene Gründe, warum der Widerstand etwas schwanken könnte.
 

BadSoldier

Semiprofi
Mitglied seit
15.08.2005
Beiträge
2.128
Was würdet ihr empfehlen ? :d
eVic VTC Mini Set oder Eleaf iStick TC 60 Watt mit Melo 2 TC Full Kit
vorerst mit fertig coils
 

Bollerkopp

Kapitän zur See , Foobar-Fredel
Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge
4.229
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Athlon II X3 450 @ X4 650 (Propus) @ 3,5/ 3,5/ 3,25/ 3,25 Ghz
Mainboard
ASRock 870 Extreme3
Kühler
Scythe Mugen 2 Rev. B @ ~620 RPM
Speicher
4x4 GB A-Data Value DDR3-1333 CL9 Kit
Grafikprozessor
Gigabyte GeForce GT 1030 (passiv)
Display
AOC Q3277PQU, 32" @ 2560x1440
SSD
SK Hynix Canvas SL308 120GB
HDD
Samsung HD154UI 1,5TB, Seagate BarraCuda Compute 1TB, Samsung HD501LJ 500GB
Opt. Laufwerk
ASUS DRW-1814BLT SATA
Soundkarte
M-Audio Delta Audiophile 2496
Gehäuse
Lian Li PC-7 SE @ 1x NB-BlackSilentFan XL1 @ ~700 RPM
Netzteil
Seasonic S12 380W @ NB-BlackSilentFan XL1 @ ~ 650 RPM
Keyboard
Logitech K310
Mouse
Sharkoon FireGlider
Betriebssystem
Windows 10 Home x64 @ WinReducer
Webbrowser
Mozilla Firefox
Sonstiges
Fluid Audio F5 Speaker & Fluid Audio DS 5 Stands
Du hast dich noch nie verschrieben oder? Das eine Wort ist korrigiert. Auch so konnte man verstehen das ich da was falsches stehen habe - Dualcoils sind nunmal ohne Kanthal schwer >1Ohm zu kriegen... Zumindest bei sehr kleinen Verdampfern.
Doch, natürlich habe ich das. Das war auch überhaupt nicht böse gemeint. In dem Moment habe ich nur wirklich gedacht, dass Dir der Unterschied nicht ganz klar war und wollte mit den Links helfen. Jetzt haben wir es ja "aufgedröselt". Sorry nochmal. :)

Gruß
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.703
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q4_update
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM: Carbonaut]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geplant, IFF: 1800 Mhz]
Mainboard
ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax
Kühler
Noctua NH-L9i @AM4 Kit [Coldplate geplant, TIM: Carbonaut]
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT [Referenzkarte]
Display
LG 27GL850-B 2560x1440
SSD
System|Progs|Games: Corsair MP600 1Tb NVMe M.2 | Daten: Samsung 960 Pro 2Tb NVMe M.2
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Zowie Celeritas (2010) MX Red [Custom Caps by WASD]
Mouse
Zowie FK1 (2014)
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit Version: 2004
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Ich habe auch bisschen scheisse reagiert. >< nicht der rede Wert. :wink:
 

90er

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2009
Beiträge
2.722
Ich würde normalerweise auf Dreck am 510er Anschluss tippen, wodurch sich der Widerstand erhöht hatte, oder dass sich deine Wicklung mittlerweile zusetzt. Da wird dann nunmal mehr Leistung gefordert.
Aber lustigerweise ist dieses Phänomen bei mir auch schon mit dem FeV3 aufgetreten. Besonders bei ganz frisch gewickeltem FeV3 muss ich meist bei 150°C starten und im Laufe der Zeit (ca. 1-2 Tanks) geht es dann hoch auf 215°C. Selbstwickler sind halt immer so eine Sache. Da gibt es verschiedene Gründe, warum der Widerstand etwas schwanken könnte.
Dreck oder eine zugesetzte Wicklung sind es leider auch nicht.
Das Mysteriöse ist eben, dass es urplötzlich nach dem Akkuwechsel aufgetreten ist.
Aber interessant, dass es dir ähnlich auch schon passiert ist.

Mittlerweile reichen übrigens nicht mal mehr die 235 Grad. Ich werde wohl heute Abend nochmal neu wickeln und das Ganze mal genauer beobachten.
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.257
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Philips 272G5DYEB G-SYNC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64
Was würdet ihr empfehlen ? :d
eVic VTC Mini Set oder Eleaf iStick TC 60 Watt mit Melo 2 TC Full Kit
vorerst mit fertig coils
für das evic set spricht der at (etwas längere laufzeit mit dem gleichen akku wie der istick, kann tc mit edelstahl draht wenn das für dich wichtig ist)
für das istick set spricht der vd (topfill und geschmacklich besse wie der ego one vd auf der evic), der istick ist wertig und macht was er soll.

ich persönlich würde die evic vtc ohne vd kaufen, der ego one ist wirklich ned der knaller.

evic vtc + subtank mini, damit stehen dir alle optionen offen. watt dampfen, tc dampfen, fertigköpfe jeder art und eine rba zum selberwickeln hast auch dabei. hat nur kein topfill, falls dich das nicht stört.
 
Oben Unten