[Sammelthread] Diablo IV

das war keine stunde :d
Konnte mich nicht mehr beherrschen ;)

Bin jetzt fast fertig, die 5 Milliarden für den Hammer vor 3 Tagen auszugeben. Konnte den Hammer effektiv in 9x 2xGA und 2x 3xGA umwandeln, also quasi fast mein komplettes Equip. Plus 1 Milliarde für endlose Masterworking Resets (Masterworking wird schnell teuer, wenn man Triple Crits will) sowie 7-8 Items, die durchs Tempern geschrottet wurden. Zwar waren 5 Milliarden mal locker 3 Milliarden zu wenig für den Hammer, aber das war halt das Lehrgeld, das ich zahlen musste. Habe den gleichen Hammer (minus GA auf vulnerable) für 700M bekommen... ganz ehrlich, 40% mehr vulnerable sind keine 4.3 Milliarden wert, das sind wahrscheinlich vielleicht 2% Damage Unterschied bei den ganzen Multiplikatoren, die in die tausende gehen. Das angekaufte Gear hat dagegen meine Damage gefühlt verdoppelt, von dem Max Life Jump von 67K auf 88K ganz zu schweigen. Pit 110 Bosse sind meistens schon vorm ersten Stagger down. Am Wochenende wird dann wieder Pit Progress gemacht.

Generell bin ich echt froh, dass ich das Traden (wieder) entdeckt habe. Hin und wieder hat man auch ganz nette Chats mit dem Trading Partner. Der Amerikaner grade gab mir 200M Rabatt, weil ich ihm die Funktionsweise von diablo.trade erklärte, er war da ganz neu und ziemlich verloren. Finde ich schön sowas, weil die soziale Komponente im Spiel sonst echt mega dürftig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
also das trading geht mir extrem auf die nerven, wenn man ohne nicht mehr weiterkommt wäre das für mich sogar ein Grund aufzuhören :fresse:
Aber zumin. die Season ist für mich eh schon vorbei, bin schon gespannt was es nächste Season neues gibt bzw ob es überhaupt viel gibt da S5 ja sehr kurz sein wird
 
Nur mit trading kommt man ganz nach oben, oder eben sehr viel € :bigok:
 
Würde gerne meinen ERealm Barb mit neuen Items ausstatten. Wie erwähnt bekomme ich trotz max. Armor, Fortify und 70% Resi + Rend Build hart auf die Fresse. Kann ich einfach auf was stärkeres umspeccen (Bash oder HotA?), weil das Gear ist ja so oder so Schnee von gestern. Wie würdet ihr vorgehen? Und bevor es Jemand empfiehlt, neuer Season Char kommt für mich nicht in Frage.
 
also das trading geht mir extrem auf die nerven, wenn man ohne nicht mehr weiterkommt wäre das für mich sogar ein Grund aufzuhören :fresse:
Aber zumin. die Season ist für mich eh schon vorbei, bin schon gespannt was es nächste Season neues gibt bzw ob es überhaupt viel gibt da S5 ja sehr kurz sein wird
So unterscheidet man sich.

Trading hat für mich das Spiel x-mal verbessert.

Ohne Trading kann man ausschließlich durch Grinden und noch mehr Grinden sich verbessern. Gepaart mit Glück natürlich.

Mit Trading hat man eine Bad Luck Protection. Man kann die guten Items, die man doppelt/dreifach hat verkaufen und sich dafür Items kaufen auf Slots, wo einfach nie was gescheites droppt.

Kommt Diablo 2 schon recht nahe und das ist für mich immer noch der Gold Standard in Sachen ARPG. Fühlt sich grade an wie damals im Herbst 2000 und das ist einfach nur geil!
 
Ohne Trading kann man ausschließlich durch Grinden und noch mehr Grinden sich verbessern. Gepaart mit Glück natürlich.

Ja man kann sich alles schön reden. Trading schafft eine ziemlich unfaire Situation gegenüber Leuten, die dies aus Prinzip nicht machen wollen. Entweder ich erspiele einen Gegenstand fair b.z.w. nimm das was was vorhanden ist und versuche damit klar zu kommen. Oder ich cheate halt und gehe traden. Wie im waren Leben halt, wer Kohle und Beziehungen hat ist klar im Vorteil. :d Nur meine persönliche Meinung dazu. Das muss jeder mit sich selber ausmachen, wie weit er gehen möchte.
 
Sehe ich auch so. Ich möchte mit den Gegenständen auskommen, die ich selber gefunden habe. Heute und morgen bin ich noch auf Kreta und dann kann ich meinen Barbaren weiter zocken.

@PayDay Hast du das nun mit dem 46er Dungeon hinbekommen? Das steht mir nämlich auch noch bevor.
 
Ja man kann sich alles schön reden. Trading schafft eine ziemlich unfaire Situation gegenüber Leuten, die dies aus Prinzip nicht machen wollen. Entweder ich erspiele einen Gegenstand fair b.z.w. nimm das was was vorhanden ist und versuche damit klar zu kommen. Oder ich cheate halt und gehe traden. Wie im waren Leben halt, wer Kohle und Beziehungen hat ist klar im Vorteil. :d Nur meine persönliche Meinung dazu. Das muss jeder mit sich selber ausmachen, wie weit er gehen möchte.
Traden als Cheaten zu bezeichnen ist wohl eine ziemliche Frechheit. Blizzard erlaubt ja explizit das Traden von bestimmten Items gegen Gold. in dem Discord von Diablo Trade sind im übrigen sogar immer 3-5 Blizzard Mitarbeiter / Community Manager. Das Traden von Items ist von der Community so gewünscht (vor allem seit release von D2R), Blizzard hat es in Diablo 4 ermöglicht und unterstützt das 100% in der jetzigen Form auf Community Seiten wie Diablo Trade. Man loggt sich ja sogar mit seinem BattleNet Account ein auf Diablo Trade.

Cheaten wäre wenn man Echtgeld für Items/Gold ausgibt. Oder Botten. Beides explizit nicht erlaubt seitens Blizzard.

PS: Habe ich z.B. meinen 3 GA Hammer, den ich für viel Gold verkauft habe, nicht fair erspielt? Alles was ich gekauft habe, stammt aus dem Erlös des Hammers.
 
Zuletzt bearbeitet:
mit cheaten hat das nichts zu tun, aber ich hab einfach keine Lust drauf
ich hab keine lust preise für meine items zu "ermitteln" bzw für das zeug was ich kaufe, dann preisverhandeln, dann hat der typ keine zeit oder kauft / verkauft doch nicht usw usw usw
für mich waste of time--> last epoch hat das ja wenigstens im Ansatz aufgegriffen aber auch nicht 100% gelöst
Für die Season ist es mir auch schon mal egal, hab keine Lust mehr, bzw wüsste ich nicht was ich noch machen soll :fresse:
 
mit cheaten hat das nichts zu tun, aber ich hab einfach keine Lust drauf
ich hab keine lust preise für meine items zu "ermitteln" bzw für das zeug was ich kaufe, dann preisverhandeln, dann hat der typ keine zeit oder kauft / verkauft doch nicht usw usw usw
für mich waste of time--> last epoch hat das ja wenigstens im Ansatz aufgegriffen aber auch nicht 100% gelöst
Kann ich verstehen, wenn man drauf keine Lust hat. Ich habe z.B. keine Lust, Mats für Ubers zu farmen und muss damit leben, dass meine Uber Uniques keine GAs bekommen.

Jeder hat irgendwas im Game, worauf er keine Lust hat. Und ja, Traden gehört zum Game. Es gibt ja auch einen in game Trade Channel.
 
Du glaubst doch nicht ernsthaft, das alle Items / Gold was du für Diablo IV kaufen kannst, ehrlich erspielt wurden?

Träum weiter sage ich dazu nur. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
ja das ist das größere Problem gibt schon wieder jede menge dupe Exploits sieht man zB immer gut an den Boss mats preisen div internetseiten
 
Ich spiele ausschließlich self found in Diablo. Immer schon. Kann dem trading nix abgewinnen bei so einem spielprinzip wo es um Drops und extremes farmen geht.
 
Mothers Blessing ist weg?! Schade, das mit dem Rogue ging in 2-3 Abenden jetzt schon recht fix von 50 auf 100, hätte noch einen 50er Mage rumstehen gehabt...
 
130.jpg

Pit 130 auch mal gemacht. Obwohl mein absoluter Hass Boss Endgegner war. Mit den meisten anderen Bossen wären ca. 4 Minuten über gewesen... also da geht noch mehr. Denke so bis 135 könnte es gehen.

Wobei richtig Spaß macht es nicht wirklich 8-9 Minuten auf einen Boss einzuprügeln.

Mal schauen, ob ich am WE Lust habe, Pit weiter zu pushen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du glaubst doch nicht ernsthaft, das alle Items / Gold was du für Diablo IV kaufen kannst, ehrlich erspielt wurden?

Träum weiter sage ich dazu nur. ;)
Ich kann nicht für andere sprechen, ich spreche hier für mich. Und ich spiel das Spiel 100% so, wie Blizzard es sich vorstellt. Ich bezweifle ernsthaft, dass irgendein Item, das ich gekauft habe für mein Gold, nicht legit war. Dafür waren die einfach auch zu sehr "Schnäppchen"... und Schnäppchen ist alles unter 1 Mrd Gold. Das ist ehrlich gesagt Kinderkram. Richtig interessant - und da kommen dann sicher auch Sachen wie Dupen und Real Money Transfers ins Spiel - sind nur die Sachen, wo 9.999.999.999 Gold nicht mehr ausreicht. In der Welt bewegen sich aber nur 0.1% aller Trader und nur da würde es sich überhaupt lohnen zu exploiten.

Diablo 2 ist nicht ohne Grund das beste ARPG aller Zeiten. Finde ich erste Sahne, dass Blizzard da anknüpft in Diablo 4 mit Season 4. Seitdem ich das Traden wiederentdeckt habe, habe ich so viel Spaß wie eben seit Diablo 2 nicht mehr in einem ARPG.

Aber jeder kann das Spiel so spielen, wie er will. Ob "quasi offline" mit Self Found oder als jemand, der Freude daran hat, mit anderen zu interagieren und zu traden. Ohne letzteres wäre das Spiel für mich auf Dauer zu öde. Habe ja lange hier geschrieben, dass ich keine Langzeitmotivation im Spiel sehe. Da muss ich sagen, das hat sich jetzt geändert. Wenn das Traden so bleibt wie es ist, dann werde ich das Spiel sicher auf Jahre spielen. Einfach weil es mir (Betonung auf mir) einen Riesenspaß macht mit anderen zu feilschen und auch den einen oder anderen auf der Friends List zu lassen nach dem Trade und generell immer mehr Kontakte zu knüpfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bin ja heute erst 100 geworden mit dem HS, habe jetzt endlich mal alle Para Points gesetzt, mal die korrekten Aspekte verzaubert etc, aber nach wie vor zB 5x Items, die noch 0/12 sind, weil Crap und nicht mal einen Step wert.

Und trotzdem laufe ich hier aber gerade 90er Pits, ohne größere Probleme. WTF?! Mal sehen wie weit ich mit dem Crap Gear noch komme und bis wohin sich der HS mit etwas besserem Gear noch prügeln lässt.

Bisher muss ich sagen, bin ich shocked! Liegt aber sicher auch daran, dass ich vom worst possible Build zum best possible Build gegangen bin :fresse2:
 
Liegt aber sicher auch daran, dass ich vom worst possible Build zum best possible Build gegangen bin :fresse2:
So ziemlich, ja :d

Aber Pit skaliert erst ab 110 richtig. Ab 110 die Bosse, ab 130 der Trash. Ich versuch mich seit 1 Stunde an 132 (131 noch geschafft) und so ein Trash Elite hat 10 mal mehr Life als ein 115-120 Boss. Die Mobs bekommen mich zwar nie down (Bosse eh nicht), aber selbst ohne jegliche Time Verlust ist der Spielraum jetzt quasi null. Ein oder zwei nicht optimal gepullt Trash Gruppen und das wars dann mit Pit in time.
 
3x Uber Duriel, beim 3. ein zweites Shako, dann hat der Flurry Rogue jetzt auch wieder eine Mütze auf dem Kopf, die hab ich mir mit dem HS "ausgeliehen" von ihm :fresse2:

Nach dem Pit Grind ist aber auch scnon wieder Ende mit dem "Content" oder? Ich mein, joah, evtl halt doch noch den Mage leveln, die ersten paar Stunden den Build "vervollständigen" sind noch die Spaßigsten. Der Ewige Grind danach für 2% hier oder da langweilen schon wieder.

Mal sehen, wenn die GAs weiter so droppen wie bisher, bin ich mit dem HS eh noch beschäftigt. Kette mit GA benötigt, Uber Duriel dropt mir eine mit GA auf +3 Energie on Kill. Danke Merkel!
 
3x Uber Duriel, beim 3. ein zweites Shako, dann hat der Flurry Rogue jetzt auch wieder eine Mütze auf dem Kopf, die hab ich mir mit dem HS "ausgeliehen" von ihm :fresse2:

Nach dem Pit Grind ist aber auch scnon wieder Ende mit dem "Content" oder? Ich mein, joah, evtl halt doch noch den Mage leveln, die ersten paar Stunden den Build "vervollständigen" sind noch die Spaßigsten. Der Ewige Grind danach für 2% hier oder da langweilen schon wieder.

Mal sehen, wenn die GAs weiter so droppen wie bisher, bin ich mit dem HS eh noch beschäftigt. Kette mit GA benötigt, Uber Duriel dropt mir eine mit GA auf +3 Energie on Kill. Danke Merkel!
Gz :) Schon ganz gut zwei Shakos zu haben. Auch weil das Masterworking ja bestimmt anders ist mit Flurry.

Also aktuell "reiner Content" ist Pit tatsächlich das letzte, was du machst. Wobei unterschätze nicht, wieviel Mats du für 9-12 Masterworking brauchst... wobei wenn du 90er fix farmst, dann geht auch das halbwegs. Aber es sind glaub ich 550 von den höchsten Mats für ein Item von 9-12. Also schon 10 Pit Runs pro Item. Aber wenigstens kannst du im Verhältnis 1:3 die höchsten Pit Mats zu niedrigen Mats tauschen beim Alchi... so sind zumindest Stufen 1-8 super super schnell wenn du 90er farmst... würde sagen 3 Runs auf 90 (und anschließend Mats runtertauschen) und du kannst ein Item von 1 auf 8 bringen.

Der ewige Grind im Anschluss ist definitiv nicht jedermanns Sache. Ich peppe das wie gesagt durchs Traden auf. Aber wie hier nicht zu übersehen ist, das ist wiederum für andere nicht jedermanns Sache. Twinks leveln macht definitiv am meisten Laune... eine neue Klasse kennenlernen... einen Build aufbauen und verstehen... und dann die geile Item Flut in den Helltides... jau das bockt schon! Ich würde dir raten einen Whirlwind Twister Barb zu spielen... was ganz anderes als HS, macht übelst Laune und ist jetzt endlich recht gut. Musst nur bis 55 wahrscheinlich was anders zocken, weil der Build erst ab 55 halbwegs funktioniert... aber bis 55 Leveln geht ja schnell und problemlos... oder wieder ziehen lassen... aber diesmal keinen free Loot mehr per Goblintaschen ;)

132 endlich geschafft :d Habe aber so langsam Angst um meine Maus... noch ein paar Wochen Diablo 4 und ich glaube die rechte Maustaste wird sterben, lol.

edit: 133 auch down, aber wird immer dramatischer... 4 Sekunden left... und Loot, ehrlich mal, 0 GA nach 14:56 Minuten Vollstress :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Man merkt, dass man bald am Ende ist mit einem Char wenn man 20k Max Life für 5-6% mehr Damage eintauscht und dafür stundenlang nach den richtigen Masterworking Crits sucht und Gold ohne Ende verbrennt :d
 
hmm, also jetzt merk ich langsam wie die tankie werden im pit. 103er pit mit 10 min left ist jetzt kein künststück, aber ich merks langsam.
 
Lol. Ich mach jetzt pit lvl 90 mim Sorc. Ihr habt Ansprüche 😅
 
Mit dem Flurry war bei 50er PIT Ende... was soll ich sagen ?!
 
Krass. Hab ich wohl Glück mit meinem Build gehabt.
 
hmm, also jetzt merk ich langsam wie die tankie werden im pit. 103er pit mit 10 min left ist jetzt kein künststück, aber ich merks langsam.
Das zieht ab jetzt exponentiell an. Mehr Damage machen die Mobs eigentlich kaum, aber deren Life pool geht durch die Decke.
 
spiele den HS im Moment noch mit Bogen, Crossbow ja besser. Spiele ihn mit InnerSight, statt mit dem Flurry Speed Buff, habe noch viele Items ohne die Main Stats an. Also da geht sicher noch ordentich was.

Aber ja, man merkt schon, die hauen nicht fester zu, die leben einfach nur länger ;D
 
spiele den HS im Moment noch mit Bogen, Crossbow ja besser. Spiele ihn mit InnerSight, statt mit dem Flurry Speed Buff, habe noch viele Items ohne die Main Stats an. Also da geht sicher noch ordentich was.

Aber ja, man merkt schon, die hauen nicht fester zu, die leben einfach nur länger ;D
Ja Blizzard ist beim incoming Damage übers Ziel hinaus beim nerfen. 133 Boss hat mich glaub ich während der ganzen 8 Minuten nur 1-2x unter 80% bekommen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

  • You no longer need to reset the dungeon to replay the same boss. Upon killing them, the summoning Altar reappears and allows you to use more resources to play them again.
Endlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Imposing Presence
  • Maximum Health reduced from 6/12/18% to 5/10/15%
War abzusehen, Barb Health ist völlig außer Kontrolle im Vergleich zu den meisten anderen Klassen. Hatte ehrlich gesagt sogar mit einem Nerf auf 4/8/12 gerechnet.
 
Ist natürlich CritDMG statt Vulnerable drauf …
IMG_1179.jpeg


edit: und beim Tempern gebricked, nice. mir reichts für heute... :kotz:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh