Aktuelles

Der Sowohl-Ärger-als auch-Freude-Macbook-Update-Thread :)

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Huhu liebe Macianer. :wink:

Eigentlich ist heute für mich ein Tag der Freude, denn nach einer wahren Odysee zu einem 30km entfernten Paketzentrum (habe den Kurier verpasst) und einer Punktlandung, 5 Minuten vor Ausgabeschluss (blöder Routenplaner!)
sollte ich heute endlich mein Macbook, eine Vernunftentscheidung zu Ungunsten des Macbook Pro in Händen halten.

(Certified Reconditioned = 1213 Euro mit 2 GB)

Natürlich habe ich in dem ganzen Trubel (gestern/heute) nicht das Macbook-Update mitbekommen, welches die Macbook-Preise stark reduziert bzw. das mittlere Modell zum 200 Euro billigeren Einsteigermodell degradiert hat.

Was soll ich sagen ich bin und fühle mich betroffen und andererseits auch glücklich über das geile Gerät auf meinem Schoss.

Tatsache ist, es gibt auf jeden Fall einen falschen Zeitpunkt einen Mac zu kaufen. Den Tag, an welchem ein Update herausgegeben wird...
Andererseits ich habe mich an die grosse Computer-Kauf-Regel gehalten:

"Kaufen wenn man es braucht" ---> Ich brauchte das Macbook gaaanz dringend :d

Deshalb dürft Ihr mich ein wenig bemitleiden. :( ;)

Trotzdem, ich trage es mit Würde und werde das Macbook nicht wieder hergeben. Es ist immer noch ein Mac und er erfüllt und übertrifft meine Erwartungen.

Und nochmal 2 Wochen ohne Apfelrechner geht gar nicht :heul:

Also ich musste das einfach mal loswerden... ihr dürft Euch jetzt mit mir "freuen" :d

LG

Toco :wink:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

jalapeno

Active member
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
4.718
Ort
Lüttje Lage
Moin,

ja der Zeitpunkt war nun wirklich etwas "unglücklich" - aber erwarten konnte man das ja nun nicht wirklich. Ich bin gestern auch eher zufällig über die "Der Store ist down"-Meldung gestolpert :eek: und ärgere mich auch ein wenig, da ich meiner Freundin vor ca. 4 Wochen auch zum Kauf eines MacBooks (erfolgreich) geraten habe...

Aber wie schon richtig gesagt, ändert das ja nichts an der Zufriedenheit mit dem gerät und macht es ja nicht schlechter. In diesem Sinne
:wink:
 

subnote

Active member
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
10.325
Tatsache ist, es gibt auf jeden Fall einen falschen Zeitpunkt einen Mac zu kaufen. Den Tag, an welchem ein Update herausgegeben wird...
Ist das ein Zufall? Ein Tag nach meinem mac mini Kauf waren auch Preisupdates veröffentlicht worden. Das scheint wohl persönliches Glück gewesen zu sein :fresse:
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Tjo so Zufälle gibts bei mir öfter :hmm: :eek: :( . Es ist alles nur eine Prüfung :wall: :d - vielleicht werde ich ja zum besseren Menschen ;)

LG

Toco :wink:

Edit:

Habe gerade gesehen, das das aktuelle Einsteigermodell nur über ein Combo-Drive verfügt. Das relativiert meinen Unmut ein wenig.


Hinzugefügter Post:
Moin,

ja der Zeitpunkt war nun wirklich etwas "unglücklich" - aber erwarten konnte man das ja nun nicht wirklich. Ich bin gestern auch eher zufällig über die "Der Store ist down"-Meldung gestolpert :eek: und ärgere mich auch ein wenig, da ich meiner Freundin vor ca. 4 Wochen auch zum Kauf eines MacBooks (erfolgreich) geraten habe...

Aber wie schon richtig gesagt, ändert das ja nichts an der Zufriedenheit mit dem gerät und macht es ja nicht schlechter. In diesem Sinne
:wink:
Zumindest können wir guten Gewissens sagen:

JETZT ist der richtige Zeitpunkt ein Macbook zu kaufen ;)

LG

Toco :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

FischOderAal

Keksjunkie
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
31.680
*mitleidgeb* meins is auch grad 4 wochen alt :) zum Glück kam jetzt keine LED-Rückbeleuchtung und Santa-Rosa für einen ähnlichen Preis (dann hätt ich mir innen Arsch gebissen) :)
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
*mitleidgeb* meins is auch grad 4 wochen alt :) zum Glück kam jetzt keine LED-Rückbeleuchtung und Santa-Rosa für einen ähnlichen Preis (dann hätt ich mir innen Arsch gebissen) :)
*zurückbemitleide* ... naja die LED-Beleuchtung hätte ich auch gern, aber ansonsten bin ich glücklich :)

Der Santa Rosa Flash-Cache läuft ja m.W. eh erst unter 10.5?!
 

Berlinrider

Ruhestand
Mitglied seit
21.03.2005
Beiträge
29.153
Hab mein Macbook jetzt schon etwas länger und selbst wenn ich es vorgestern gekauft hätte, wäre ich nicht traurig. Warum? Weil es

geil

ist. Die neuen haben mehr Mhz? Ach Gottchen, 2 Ghz sind ja auch so wenig. Mehr Speicher Serie? Hab eh 2 Gb. Sind billiger? Na Himmel, dann hätte ich das Geld versoffen. Und selbst mit Santa Rosa und LED Beleuchtung - wozu? Ich vermisse nix. Akkuleistung ist okay, Display topp und was soll die neue Plattform bringen? Mir persönlich nix. Gar nix. Also pflegt nicht das Macbook Weichei Image und steht stolz dazu! ;)

<-:banana:
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Hab mein Macbook jetzt schon etwas länger und selbst wenn ich es vorgestern gekauft hätte, wäre ich nicht traurig. Warum? Weil es

geil

ist. Die neuen haben mehr Mhz? Ach Gottchen, 2 Ghz sind ja auch so wenig. Mehr Speicher Serie? Hab eh 2 Gb. Sind billiger? Na Himmel, dann hätte ich das Geld versoffen. Und selbst mit Santa Rosa und LED Beleuchtung - wozu? Ich vermisse nix. Akkuleistung ist okay, Display topp und was soll die neue Plattform bringen? Mir persönlich nix. Gar nix. Also pflegt nicht das Macbook Weichei Image und steht stolz dazu! ;)

<-:banana:
Du sprichst weise Worte! :bigok: - ist ein dolles Gerät!
Mein "Frust" wandelt sich mehr und mehr in :love:

(Ich hoffe die Aussage ist nicht zu sehr Weichei ;) :d)
 
Zuletzt bearbeitet:

BlueSun

Active member
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
2.440
Ort
NRW, bei Köln
Ach Leutchen, das sind ja noch richtige peanuts bei de upgrade... ich hatte 2005 grad mein Powerbook 1,67GHz mit 1440x960px Display geholt, und zwei Monate später kamen die MacBook Pro raus... ICH hab gekotzt... (alle spekulierten das zuerst die PowerMacs und iBooks abgedated werden (hatten lange kein Update), aber das war voll daneben...
Aber hey, hab einen sehr schönen Spruch dazu im Forum gelesen...
'Ich weiss nicht wie es euch geht, aber mein Powerbook ist über nacht trotz der neuen MacBook Pro kein bischen langsamer geworden' und das kann man wirklich immer so sehen... also was solls? Nun hab ich ein MBP der 2. Generation und bin ehrlich gesagt sehr froh das ich die erste einfach mal übersprungen habe, wenn ich so auf die ganzen Kinderkrankheiten zurückblicke war das Powerbook die bessere Wahl ;-)

Also Fazit bei der Sache: Einfach nicht rüber nachdenken, das Gerät wird durch nen Upgrade, was eh irgendwann kommt, kein bischen schlechter
 

[g]nex

Active member
Mitglied seit
29.03.2003
Beiträge
2.241
Ort
EG links
Mir ging es ähnlich mit meinem Powerbook. Eine Woche später kam ein Ubdate mit schnelleren PPC CPUs,mehr RAM und Hintergrundbeleuchtung für alle Modelle. Shit happens!

Habe das Gerät immer noch und bin teilweise sogar froh noch einen PPC Mac zu haben. Einfach solide Technik.
 

dapaul2

V.I.P.
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
2.353
Hach, nachdem ich heute wieder nen paar Stunden an einem eMac an der Abi-Zeitung gearbeitet habe,
freue ich mich wieder umso mehr auf meine Ausbildung und meine ersten Gehälter,
von denen ich mir nen MacBook kaufen werde :d
:banana:
 

FischOderAal

Keksjunkie
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
31.680
Off-Topic: bis ich mein erstes Gehalt bekomme dauerts noch :heul:

On-Topic: is ja nich so als wenn ich jetzt unglücklich mitn MacBook wär ;) im Endeffekt hätt ich dadurch nur n bisl Geld gespart und ne größere Platte gehabt. aber im Ernst: die paar Wochen war mir der Aufpreis auf jeden Wert! warum bin ich nich früher auf die Idee gekommen mirn MacBook zu holen? im Nachhinein versteh ichs nich :d
 

Tocolotl

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
21.04.2005
Beiträge
3.148
Ort
geb.: Freiburg i.Br., wohnhaft: Siegen
Hehe naja ich profitiere erst bei meiner nächsten Reise. Vorher ersetzt das MB einfach meinen alten 20er iMac.
Nur das es dann am 22er-TFT hängt (der ist bestellt und hoffentlich schon unterwegs ;) )

Als Hauptrechner (ohne externen Bildschirm) wäre mir das 13,3er MB zu klein.
Mache halt viel Grafikkram usw.

Auf jeden Fall ein feines Stück Technik!

Hinsichtlich Geschwindigkeit sehe ich absolut kein Unterschied zum Desktop!

Insgesamt ein "fast" voller Kauferfolg! :d
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten