Aktuelles

[Sammelthread] Dell XPS M1530 - Review, Bilder, Tests + Treiber WinXP

KHSJ10

Active member
Mitglied seit
06.03.2004
Beiträge
2.058
Ort
Köln
hat jemand die dell 5530 umts karte im einsatz? Falls ja könnte dieser mir den Treiber für XP als inf-datei zukommen lassen. Vielen dank für die hilfe...
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

loom85

Member
Mitglied seit
28.03.2007
Beiträge
623
Ort
ER
Leider nicht. :(
Aber kann mir jemand sagen, ob es einen Hotkey für die Touchpad-Deaktivierung gibt?!

Wäre euch sehr verbunden, danke!:d

Lg
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Es gibt nur die Option mit Maus einstecken -> Touchpad aus.

Für die DELL 5530 musst dich mal im XPS-Forum erkundigen, da gibt's einige die die Karte nutzen.
 

loom85

Member
Mitglied seit
28.03.2007
Beiträge
623
Ort
ER
Das würde ja definitiv reichen.
Wo finde ich die Option?
Ist die im Windows verankert, oder was für einen Treiber brauche ich dafür?
(speziell Windows7, falls du das zufällig weißt)

Lg
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Win7-Treiber = Vista-Treiber....

Da muss das DELL-Zeug installiert sein...in dem Fenster fürs Touchpad links oben "Gerät auswählen" => Checkbox anhaken "Touchpad/... deaktivieren wenn externe USB-Maus benutzt wird"
 

loom85

Member
Mitglied seit
28.03.2007
Beiträge
623
Ort
ER
Der Treiber auf der DELL Hp ist leider nur eine .exe und von 2007. Wenn ich ihn installieren will, sagt er am Ende der Installationsroutine, dass:

Jemand eine Idee?!
 

loom85

Member
Mitglied seit
28.03.2007
Beiträge
623
Ort
ER
Okey... habs geschafft.
Und zwar folgendermaßen:
Rechtsklick auf die Treiber.exe -> Eigenschaften -> Kompatibilitätsmodus beim DropdownMenü XP Pro SP3 auswählen.


So funktionierts.

Lg
 

legoplan

Member
Mitglied seit
22.01.2009
Beiträge
550
Ich bin auf der Suche nach den XP-Treibern, die leider bei RS nicht mehr verfügbar sind. Kann jemand die Treiber nochmal irgendwo hochladen?
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
XP-Masochist! xD

Die meisten dürften die gleichen wie beim XPS M1330 sein. Also auf der DELL-Seite dort dannach suchen...
 

legoplan

Member
Mitglied seit
22.01.2009
Beiträge
550
Da habe ich auch schon gesucht, aber die Links sind oft tot. Ich ziehe mir gerade die Treiber von DIESER Seite. Wenn die funktionieren, werde ich die mal gepackt wieder uppen.
 

El Junior

Member
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
486
Mal ne Frage an euch XPS'ler mit nem 9-Zellen-Akku - meiner ist kurz vorm Exitus und bei Dell gibt es nur noch den 6-Zeller als Originalakku - gibts es da 9-Zellen-Akkus von Drittherstellern, die funktionieren und passen, also die hier jemand schonmal getestet hat?
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Ich würde sagen halte ausschau nach Firmen die sich auf Akkus als Ersatzteile spezialisiert haben (gibt es ja)
 

El Junior

Member
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
486
kannst du mir da kurz ein paar Namen nennen? Wäre sehr nett!

Hat auch schon jemand Erfahrungen mit irgendwelchem Firmen und dem M1530 gemacht?
 

Blackpitty

Active member
Mitglied seit
05.12.2005
Beiträge
3.040
Ort
in der Mitte von BW
Hallo,

mein vor jahren gekauftes Dell XPS M1530 funktioniert immernoch einwandfrei, allerdings gibt nun der akku auf, er hält vollgeladen keine 20 Minuten mehr.

Ich nutze es zwar hauptsächlich im Netzbetrieb, doch gelegentlich brauche ich kurz den Akkubetrieb.

Nun wollt ich fragen, ob jemand mit Akkus von Ebay Erfahrung hat?

Da kostet die Akkus nur ca. 20€.


Habe bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht mit billigen Akkus, eher sogar sehr gute, da ich für meine gute Panasonic Cam auch Billigakkus gekauft habe auf Emofehlung in einem Fotoforum, und diese halten sogar länger und sind besser als der originale, der nun kaputt ist(nach 5 Jahren und gleicher Nutzung)
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Nun wollt ich fragen, ob jemand mit Akkus von Ebay Erfahrung hat?

Da kostet die Akkus nur ca. 20€.
Es gibt Hersteller, die sich auf Akkus für "abgekündigte" Notebooks spezialisiert haben und teilweise die Originalwerkzeuge kaufen und weiter verwenden... ;)
Mir fällt der Name der Firma leider nicht ein, müsste sich über google herausfinden lassen.

Einfach irgendwelche Billigakkus ohne Elektronik können auch potentiell gefährlich sein...
 

B.XP

Active member
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.659
Ort
Bayern
Hier hat auch schon lang niemand mehr was geschrieben :d

Also mein XPS hat's heute auch erwischt, Blackscreen of Death. Ich hätte die Möglichkeit den Grafikchip professionell tauschen zu lassen, allerdings brauche ich dafür ein Ersatzteil. Kennt ihr eine Quelle außerhalb eBay und "geschlachteter" Notebooks, die diese Grafikchips direkt verkauft? Das könnte ein Distributor, Händler etc. sein, leider fehlt mir da die Übersicht dazu.
 
Oben Unten