Aktuelles

[Sammelthread] Dell UltraSharp U2312HM

LeaderOT3

Semiprofi
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
1.579
Ort
Rund um München
Hallo,

ich hatte den 2312HM auch hier, der ging aber wieder zurück.
Der wurde mir anstelle eines 2311H geliefert und da ich schon einen U2311H hatte habe ich die beiden mal neben einander gestellt.
Dabei war folgendes auffällig.
Beim U2312HM war im Vergleich zum U2311H weiß nicht wieß sondern gelblich.
Im Menü waren weniger Einstellungsmöglichkeit. Ich glaube weniger Farbprofil/modi etc..
Die Materialanmutung des Vorgängers ist meines Erachtens auch wertiger und auch sind die Anschlüsse reduziert worden (weniger USB).

so long, O.M.Wiener

Kann ich bestätigen. Sowohl den leichten gelb-Sticfh als auch die Materialanmutung.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

OM Wiener

Enthusiast
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
602
Ort
Deep in the Woods
Der Gelbstich war der Hauptgrund warum das Display zurück ging.
Es ist besonder schlecht wenn man "Weiß" am Monitor neben dran hat.
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Hmm irgendwo im Menü konnte man selbst den K Wert einstellen. Dort kann man die Farbwiedergabe direkt beeinflussen. Finde es allerdings grade im Menü nicht. Dort kann man es sich so weiss bzw gelblich einstellen wie man mag.
 

OM Wiener

Enthusiast
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
602
Ort
Deep in the Woods
Ja aber ich hatte keine Lust darauf ne ewigkeit zu verwenden und das irgendwo habe ich auch nicht gefunden ;). wie gesagt der Vorgänger gefiel mir besser. Aber der wurde gestern auch durch den HP ZR2740w ersetzt.
 

frEshblOOd

Neuling
Mitglied seit
14.09.2010
Beiträge
1
Hi,

habe den 2312HM jetzt seit 2 Wochen hier und bin recht zufrieden. Die Farben sehen gut aus, einen Gelbstich kann ich nicht bestätigen, habe neben dran noch einen LG L227WT stehen und der Dell liefert das deutlich schönere und farbenreichere Bild. Die Ausleuchtung ist recht gut bis auf das rechte untere Eck, dass bei komplett schwarzem Bild etwas heller erscheint, fällt im normalen Gebrauch aber nicht auf. Einzig störende ist, dass er leicht brummt wenn die Helligkeit unter 99 eingestellt ist. Das Brummen höre ich aber nur leicht, wenn mein PC und der Bildschirme alleine an sind, da mein PC ziemlich leise ist. Sobald ich noch mein Netbook oder etwas anderes an habe ist das Geräusch nicht mehr wahr zu nehmen. Soweit meine Erfahrungen mit dem Monitor.
 

LeaderOT3

Semiprofi
Mitglied seit
14.07.2003
Beiträge
1.579
Ort
Rund um München
Das nicht-schwarz rechts unten war bei mir ziemlich schlimm. Das war eher Ei kristallines Blau, ich dachte schon da scheint die blaue Status-LED durch... :( :d
 

TheName

Neuling
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
687
Ort
Emsland / Lingen
Joho,

habe heute meinen 2312 erhalten und bin sehr zufrieden. Es ist kein Inputlag zu verspüren. Im Vergleich zu meinem HP LP2465 absolut zocktauglich. Mein Modell gibt, soweit ich das raushören kann (Spiele PC ziemlich laut) keinen Mucks von sich!

Das Bild ist super! Die Farben klasse und der Kontrast gut. Allerdings kann ich das von Leader bestätigen. Rechts unten was kirstallines blaues und nicht direkt schwarz. Mal gucken wie ich das wegbekomme. Ein wenig Gamma runter im Windows hilft schon ein bisschen.

Erstes Fazit: gut! Und perfekt zum spielen!
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Wie kann ich das provozieren? Kann man das fotografieren? ich seh da, zumindest im Windows an der Taskleiste da jetzt nichts auffälliges?!
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Also ganz ehrlich, ich sehe bei mir nichts !

Hab den Monitortest und das in Paint gemacht. Schwarz ist schwarz, wie es sein soll. Ich kann doch nicht so blind sein, wenn ihr das alle habt?!
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.769
Ich habs auch nicht ;)

Edit: Der Gelbstich ist bei mir nach dem Kalibrieren verschwunden ;)

Wer kein Colorimeter hat, kann auch die CustomColour Einstellungen verwenden, die tftcentral vorgeschlagen hat. Damit sieht er auch sehr angenehm aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_LA

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2010
Beiträge
71
Ort
Bayern
@JojoTheMaster - Könntest du mir bitte nen Link geben, wo die Einstellungen von TFT Central sind, irgendwie bin ich gerade blind und finde die Einstellungen auf der Website nicht.

Ich habe in der Arbeit 2 x den Dell U2312HM und @home den U2311h, beide sind für den Preis super Monitore, die Haptik ist beim U2311h aber besser.
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.769
Dell U2312HM Review

Zu "Calibration Results" und dann zur 2. Tabelle runterscrollen.

Brightness: 20
Contrast: 75
PresetMode: Custom Color
RGB Controls: 92,88,98

Bild wird viel neutraler...

Edit: Du hast auf arbeit 2 16:9er nebeneinander? Was arbeitest du, wenn ich fragen darf?

Ich komm von meinen bisherigen Monitoren eher aus der Eizo ecke, ich find die Umstellung von 16:10 auf 16:9 schon recht heftig. Ist zum Glück nicht der Hauptmonitor
 
Zuletzt bearbeitet:

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Hmm kommt mir vor, als hätte ich nen Blaustich wenn ich das so einstelle?
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.769
Dann lass es auf standard.

Die Settings von tftcentral sind eh nur für das getestete Exemplar gültig. ZUmal der den zusätzlich noch kalibriert hat.
 

TheName

Neuling
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
687
Ort
Emsland / Lingen
Guten Morgen,

habe jetzt einige Spielstunden mit dem Dell verbracht und ich muss sagen. Perfekt. Also zum spielen ist dieser TFT extrem geeignet. Das vorherige Modell mit TN-Panel war nichts schneller. Jetzt habe ich dazu noch ein perfektes Bild. Also ich kann in zu 100% empfehlen.

Im Vergleich zu meinem HP LP2465 fällt sofort der geringe Inputlag bzw. der hohe Inputlag vom HP auf. Die Maus reagiert extrem präzise nicht so als ob ein Gummiband gezogen werden würde. Also auch hier, Dell zum spielen top!

Geräusche konnte ich auch keine erhören. Des Weiteren habe ich keine Pixelfehler und werde auch nicht danach suchen ;-) Der Aufbau des Dell ist kinderleicht, einfach das Display einhaken und fertig. Da der Dell eine LED Hintergrundbeleuchtung hat, ist er auch sehr leicht! Somit ist das Handling auch kein Problem. Die Mechanik funktioniert einwandfrei. Keinerlei Beanstandungen. Egal ob Höhenverstellung oder Pivotfunktion.

Ich habe den TFT von redcoon gekauft, auch diesen Laden kann ich sehr empfehlen. Habe ihn für 189 EUR bezahlt. Einen Tag später, war er für 184 EUR zu erstehen. Habe dann mit redcoon kontakt aufgenommen und die haben mir dann auch noch eine Gutschrift über die 5 Euro gegeben. Sehr zu empfehlen!

Solltet ihr noch Fragen haben, dann einfach fragen!
 
Zuletzt bearbeitet:

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Hi,

schön das er dir auch gefällt.

Bei mir ist der Preis jetzt auch um satte 10€ gefallen seitdem kauf und ich bin ja noch in den ersten 14 Tagen vom Widerrufsrecht, hab daher auch mal Kontakt aufgenommen. Wenn ich auch 10€ Gutschrift bekomme, bin ich noch glücklicher mit dem Gerät =)

Welche Helligkeitsstufe hast du eingestellt? Ich hab eigentlich dauerhaft 25, bei allem helleren kommt es mir vor, als werde ich blind :d. Sowas kenne ich von meinem alten TFT garnicht, der war mir immer viel zu dunkel ;)
 

TheName

Neuling
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
687
Ort
Emsland / Lingen
Habe die Helligkeit auch auf 25 stehen und den Kontrast auf 75. Damit fahre ich eigentlich sehr gut. Tja, mit dem Preisverfall war wohl ein kleiner Preiskampf zwischen redcoon und amazon. Allerdings hat amazon jetzt schon wieder einen höheren Preis. Gut für den Endkunden ;-)
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Eben ebenfalls jetzt die 10€ Rückerstattung bestätigt bekommen. Finde ich super von redcoon. Sehr empfehlenswert!
 

aischi

Neuling
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
498
Ort
Berlin
hi,
ich interessiere mich momentan auch für diesen monitor, hätte da jedoch mal ne frage:
wie stabil steht der monitor?
grund dafür ist, das mein kater gerne mal über meinen schreibtisch stapft, und somit sollte der moni schon ausreichend sicher stehen..
 

TheName

Neuling
Mitglied seit
23.07.2004
Beiträge
687
Ort
Emsland / Lingen
also umfallen wird er nicht. Hat nen relativ guten Stand. Natürlich, je höher du den eingestellt hast desto höher ist auch die Gefahr, dass er runterfällt.

Gruß
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Verglichen mit meinem alten Samsung T220 würde ich den Stand als sehr sehr sicher bezeichnen.

Allerdings wie "TheName" schreibt, wenn man die Höhe aufs äußerste ausreizt, wird "wackliger", aber alles noch im Rahmen.
 

daurum

Enthusiast
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
4.672
Ort
Dschalalkot
Weche Einstellungen habt ihr bin seid Freitag stolzer Besitzer des Monitors und muss sagen bin mir nicht sicher ob ich ihn behalten soll.
 

soul4ever

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
10.886
Ort
München
Nutze die Std. Einstellungen mit Helligkeit 25 und Kontrast 75. Ist tagsüber wie Abends optimal.
 
Oben Unten