Aktuelles

dataTale RS-M4T mit Thunderbolt im Test

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.617
<p><strong><img src="/images/stories/galleries/reviews/2013/datatale/data-tale-logo.jpg" width="100" height="100" alt="data-tale-logo" style="margin: 10px; float: left;" />Noch in diesem Jahr steht die Aktualisierung der Thunderbolt-Schnittstelle auf die 2. Generation an - doch bevor wir mehr als 20 GB/Sek. durch die Leitung jagen können, schauen wir uns noch einen etwas günstigeren Vertreter eines externen RAID-Systems mit Thunderbolt-Anschluss an. Das dataTale RS-M4T bietet Platz für vier Festplatten und soll somit Übertragungsraten von über 600 MB/Sek. ermöglichen.</strong></p>
<p>Wer sich einmal bei <a href="http://www.data-tale.com" target="_blank">dataTale</a> umschauen möchte, findet dort noch einige weitere Speicherlösungen. Diese reichen über mobile Systeme bis hin zum...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/storage/27695-datatale-rs-m4t-mit-thunderbolt-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

MAEGGES

Neuling
Mitglied seit
08.07.2009
Beiträge
73
Also wer für diesen Thunderbolt-Sata Wandler im Wert von keinen 50€ über 600 bezahlt hat auch einen an der Waffel. Für das Geld gibts nen kompletten Gaming-PC der alles was die Kiste kann auch kann, und noch vieeeeeel mehr ;)
 

AG1M

Enthusiast
Mitglied seit
19.04.2012
Beiträge
4.709
Sehe für so ein Grät Null-Daseinsberechtigung, gerade was den Preis betrifft => krank.
 

bimbo385

Enthusiast
Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge
3.260
Hä? Noch nicht mal nen Raidcontroller dabei?

Da kann ich ja gleich ein 0815 PC für 300 € nehmen und eine Softwarelösung... 4 SATA Ports und mehr hat ja heute fast jeder PC und Netzwerk ist dann auch dabei...

Mfg Bimbo385
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
22.326
Warum habt ihr nicht mit SSDs getestet? Gerade wenn ein Gerät wegen der hohen Bandbreite der Anbindung so teuer ist, dann will man doch wissen, ob es sich lohnt dafür Geld auszugeben oder ob nicht intern viel zu enge Flaschenhälse lauern.
 
Oben Unten