Aktuelles

Corsair AX1500i mit 80PLUS Titanium im Test

mb [HWLUXX]

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2005
Beiträge
324
Ort
Hannover
<p><strong><img src="/images/stories/review_teaser/corsair_ax1500i_logo.jpg" alt="corsair ax1500i logo" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" />Mit dem AX1500i hat Corsair ein Netzteil der Superlative präsentiert: Es ist das erste Netzteil auf dem Markt, welches mit der neuen oberhalb von 80PLUS Platinum angesiedelten "Titanium"-Effizienz-Klasse aufwarten kann. Mit 1500 Watt Leistung und der digitalen Corsair-Link-Schnittstelle ist es noch dazu extrem leistungsfähig und auch sehr gut ausgestattet. Das Ganze hat natürlich seinen stolzen Preis, aber Corsair scheint auf den ersten Blick mit diesem Modell "das" High-End-Netzteil geschaffen zu haben. <br /></strong>
</p>
<p href="artikel/hardware/netzteile/20930-nt-roundup-01-2012.html"><strong></strong>Corsair hat...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/netzteile/30980-corsair-ax1500i.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Cookie1990

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.217
Everest, wie wäre wenn Du dafür die geeigneten Netzteile verwendest ;)
 

Everest2000

Semiprofi
Mitglied seit
09.01.2002
Beiträge
15.209
Ort
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Das stimmt - Komisch das die SupermicroNTs weniger als das NT haben und ohne Probleme laufen.

Es läuft ja auch mit meinem NT von Seasonic nur das die Adapter mir bischen sorgen machen^^.

PS: Irgendwie kann ich hier eine Beitrag verändern von mir.
 

Minutourus

Enthusiast
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
5.066
Ort
AT - NÖ
Also für 350€ hätte Corsair ruhig ihre eigenen gesleevte Kabel dazu geben können aber ein feines Teil keine Frage....
 

NasaGTR

Experte
Mitglied seit
12.05.2013
Beiträge
7.928
Bin mal gespannt, bis die Effizienz so gut ist, das man 1000 - 1500W Netzteile Passiv betreiben kann!
 

Smagjus

Experte
Mitglied seit
10.10.2013
Beiträge
1.852
Gibt es eigentlich eine physikalische Grenze, bei der Effizienz von solchen Geräten oder wären theoretisch auch 99.9% drin?
 

Pickebuh

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.372
Dieses Netzteil ist nicht klein zu kriegen und dabei noch hoch effizient.

Wahrhaftig ein Titan !
 

Blade007

BadBoy
Mitglied seit
05.02.2003
Beiträge
17.828
Ort
Niederdorf
@Smagjus

Das hat doch nichts mit Effizienz zutun. Wenn man 1-1.5kW passiv kühlen möchte (wenn diese Leistung abgerufen wird), wären so große Passivkühler notwendig, dass man allein damit vermutlich einen Miditower füllen könnte. Ohne Luftstrom oder durchfließendes Wasser geht das innehalb eines ATX-Netzteils einfach nicht.
 

Gubb3L

Urgestein
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
9.958
Natürlich hat das was mit Effizienz zu tun.

Ist es nicht so, dass:
Je höher diese ist umso weniger Energie geht in Form von Verlustleistung also Wärme verloren oder muss abgeführt werden.
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
6.112
Ich weiß was du meinst, aber nach Titanium wird wohl nicht mehr viel kommen. Im 230V-Netz fordert Titanium ja bei 50% Last 96% Effizienz (die Angabe von HWLUXX am Anfang dieses Test von 94% gilt für 115V).

96% ist meines Erachtens schon sehr hart an der physikalischen Grenze. Solange man noch auf "herkömmliche" Bauteile wie gewickelten Drahtspule und Magnetkern zurück greifen muss, wird die Effizienz auch nicht viel besser werden. Wärmeverluste hat man da nämlich immer, allein durch die hohen Ströme und Magnetfelder.

Um noch wesentlich besser zu werden brauchts meiner Ansicht nach Bauteile mit komplett neuem Aufbau oder neue bessere Werkstoffe.
 

rossi94

Enthusiast
Mitglied seit
06.03.2010
Beiträge
1.624
Ort
München
Bei nem 360 € Netzteil hätte ich irgendwie gesleevte Kabel erwartet.
 

Pickebuh

Enthusiast
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
3.372
@Blade007,

Es fallen aber keine 1,5 KW am Netzteil ab, sonnst würde ja nichts mehr für die Hardware übrig bleiben. Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis zwischen Eingangs- und Ausgangsleistung. Die Differenz zwischen den Beiden ist das was im Netzteil an Leistung abfällt.
Bei 1000 Watt Ausgangsleistung und 95% Wirkungsgrad, fallen ca. 50 Watt im Netzteil ab. Bei 98% Wirkungsgrad, sind es dann nur noch ca. 20 Watt.

@Buffo,

Neue Bauteile gibt es leider nicht. Die Technik kann sich nicht neu erfinden. Nur in den Werkstoffen ist noch Potenzial vorhanden, siehe Supraleiter. Die aber extra zu kühlen benötigt wiederum Leistung. Mehr wie 96-97% ist nicht mehr drin.
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
6.112
Seh ich auch so. Dass Supraleiter auf Grund des Kühlaufwandes die Effizienz des Gesamtsystems(inklusive Energiebedarf der Kühlung) auch nicht steigern können, ist auch klar.
 

Buffo

Enthusiast
Mitglied seit
24.06.2010
Beiträge
6.112
Und nach diesem spricht alles dagegen, dass Supraleitung auch bei Raumtemperatur funktionieren kann.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.073
Ort
Celle
noch kein Kommentar ala "waaaas Single Rail > 100A - OMG SchweißzZsszgerät", na kommt bei Facebook haben es doch schon 2 Leuchten geschafft ;-)
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
46.086
Ort
Hessen\LDK

KalleWirsch

Enthusiast
Mitglied seit
09.06.2008
Beiträge
102
Ja wo bleibt denn die Single Rail Schweißgerät Fraktion. Ich wunder mich auch schon....

Sind doch sonst immer sofort am Start.

Egal ob 40A 50A 100A
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
46.086
Ort
Hessen\LDK
oder vielleicht auch ne prise ironie ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.073
Ort
Celle

Wa1lock

Enthusiast
Mitglied seit
25.04.2010
Beiträge
2.817
Auf Facebook laufen halt nen Haufen Idioten rum, ist ja nichts neues. Da kann man sich jeden PCGH Beitrag auf Facebook anschauen, was da für Weisheiten immer ausgepackt werden. :)
@Phillip Ist doch sowieso praktisch egal, hast du doch neulich selbst erst auf PCGH geschrieben. :P
 

Philipus II

Enthusiast
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
1.446
Egal ists nicht, v.a. nicht bei 1.500 Watt (plus unbekannter Reserve). Im unteren Wattbereich (so bis 550 Watt) wird der Unterschied aber von einigen überschätzt. Der Form halber: War nur Co-Autor, aber stimme dem Geschriebenen voll zu.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
46.086
Ort
Hessen\LDK
Die Ankündigungen klingen sehr interessant. Ich hoffe auf spannende Tests zu dem Thema.
 
Oben Unten