Aktuelles

CoolerMaster ML 360R AIO plätschert im Idle

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Mojn zusammen,

im Moment ist echt der Wurm drin. Gestern die o.g. AIO eingebaut. Nun plätschert diese besonders im Idle, Unter Last ist alles ruhig oder wird vllt. auch übertönt, aber im Idle plätschert es definitiv. Das Case habe ich auch schon in alle erdenklichen Gradzahlen gekippt um die Luft rauszubekommen. Der Radiator ist Im Deckel verbaut. Also der höchste Punkt über der Pumpe. Ohne Erfolg. Ist dies ein Umtauschgrund ? Ich habe diese bei einem erfahrungsgemäß recht unkulanten Händler gekauft. Muss er diese reklamieren bzw. umtauschen oder kann er auf eine Einsundung im Zuge der Garantie pochen. Ein Umtauschrecht habe ich ja nicht. Das läuft im stationären Einzelhandel ja nur auf Kulanz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Nein. Im Einzelhandel gekauft. Das ist leider alles Kulanz. Ist dann natürlich auch das letzte mal das man dort gekauft hat.
 

r4pFTW

Active member
Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
4.542
Ort
Berlin
Nein. Im Einzelhandel gekauft. Das ist leider alles Kulanz. Ist dann natürlich auch das letzte mal das man dort gekauft hat.
Auch der Einzelhandel passt sich da immer mehr dem Onlinehandel an. Ja, es ist Kulanz - aber der "kluge" Einzelhändler verhält sich wie ein Onlinehändler. Ansonsten bleiben auf kurz oder lang die Kunden aus.
Frag doch einfach mal nach.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Also man hört das Wasser richtig im radiator hin und her laufen im ausgebauten Zustand. Das habe ich so noch nie erlebt. Ich werde mal berichten. Auffüllen kann man sie nicht. Wäre auch sehr blöd, denn sie war ja erst 1 Stunde in Betrieb und ist 3 Tage alt. :mad:
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Tja, was soll ich sagen. Die zweite im Laden getauschte AIO CM ML360R plätschert auch im Leerlauf. Entweder habe ich eine schlechte Charge erwischt, da beim selben Händler, oder es ist wirklich normal, dass diese im Leerlauf plätschert. Was ich allerdings bezweifeln möchte. Oder wie ist das bei euch ? Die Deepcool Castle 360 hat zumindest bei mir keine Geräusche von sich gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Active member
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
3.874
Ort
DE
System
Desktop System
Schmutzkiste
Laptop
Thinkpad
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K @ H²O
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
WaterCool Heatkiller IV Pro Copper
Speicher
32GB Corsair PC 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus 1080Ti @H²O
Display
Alienware AW2518H G-Sync
SSD
Samsung 970 Evo, Samsung 860 Pro
HDD
WD Elements Desktop 8 TB extern
Soundkarte
Creative Soundblaster Z
Gehäuse
Asus TuF GT 501 Big
Netzteil
Corsair AX850 Titanium
Keyboard
Alienware AW765 Brown
Mouse
Logitech MX518 Legendary
Betriebssystem
Windows 10 Home 64bit
Webbrowser
Google Chrome
Sonstiges
Aquacomputer D5 Next, 2x Alphacool XT 360, Watercool Heatkiller Tube 150
Liest sich nach einer etwas sehr großen Luftblase.
Hatte ich bei meiner H150i nie. Anfängliches Plätschern hat sich gegeben, indem ich den Rechner mal auf der Seite liegend betrieben habe.
Der Vorgänger, eine H110, hat allerdings auch zum Plätschern geneigt. Abhilfe damals: Anschlüsse der Pumpe nach oben zeigend verbaut, so konnte sie wohl besser entlüften.

Vllt mal über was nachfüllbares wie die Eisbaer 360 nachgedacht?
Leuchtet zwar nicht, ist aber bei ~ 2000 rpm Pumpendrehzahl (über DC regeln!) echt das leiseste, was ich an Aios hatte. Ausser die Lüfter, die sind echt kacke.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Oder einfach einen Luftkühler verbauen. Die Pumpeanschlüsse habe ich rechts der CPU, da die Hotspots der Ryzen3 GEN dort sind. Nach oben wäre auch ein ziemlicher Krampf mit dem Kabel , das doch etwas steif zu sein scheint. habe Sie jetzt mal unter dem X2655 Stresstest 1,5 Stunden rendern lassen und ich höre nichts mehr. Da das Teil nagelneu war brauchte es vielleicht nur eine kleine Zeit, im sich einzulaufen ???
Es hört sich halt immer sehr besorgniserregend an, wenn das Wasser plätschert, da man immer denkt , dass etwas auf die Bauteile tropft :grrr:
Hat die Eisbär nicht BQ Lüfter verbaut ? Wäre gut, aber die Pumpteneinheit ist einfach so hässlich in meinen Augen, so dass ich lieber gleich einen schicken LuKü wie den Fuma 2 verbauen kann. Ausserdem haben die Pumpeneinheiten doch immer Probleme gemacht bei den bequiet Derivaten. Langsam bin ich auch auf dem Trichter entweder Cuatom (was für ryzen nicht lohnt und dann auch die Grafikkarte mit beinhalten sollte) oder einen vernünftigen Luftkühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Active member
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
3.874
Ort
DE
System
Desktop System
Schmutzkiste
Laptop
Thinkpad
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K @ H²O
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
WaterCool Heatkiller IV Pro Copper
Speicher
32GB Corsair PC 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus 1080Ti @H²O
Display
Alienware AW2518H G-Sync
SSD
Samsung 970 Evo, Samsung 860 Pro
HDD
WD Elements Desktop 8 TB extern
Soundkarte
Creative Soundblaster Z
Gehäuse
Asus TuF GT 501 Big
Netzteil
Corsair AX850 Titanium
Keyboard
Alienware AW765 Brown
Mouse
Logitech MX518 Legendary
Betriebssystem
Windows 10 Home 64bit
Webbrowser
Google Chrome
Sonstiges
Aquacomputer D5 Next, 2x Alphacool XT 360, Watercool Heatkiller Tube 150
im idle jetzt auch Ruhe?
Habe schon bei ein paar Leuten auf AiO umgerüstet und das erste, was ich mache, ist immer, die AiO mit der Pumpe als tiefsten Punkt ausserhalb des Gehäuses probelaufen zu lassen.
dabei schüttele ich die Pumpeneinheit etwas, und nach ner Minute und ein wenig Gezische ist plötzlich Ruhe.
Vllt haste das nicht gemacht?
AiOs erfreuen sich zumindest in meinem Bekanntenkreis auch bei weniger technikaffinen Leuten immer größerer Beliebtheit, und sie haben dann "eine Wasserkühlung". :fresse:
Finde die Dinger auch nicht übel, zumindest die Corsair, die ich immer empfehle. So ein fetter Luftklotz kommt mir nicht mehr in die Kiste.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Das habe ich nicht gemacht mit dem Schütteln. Musste ich bei der DeepCool aber uach nicht. Die Corsair H150i fand ich auch gut. Zwar typisches Asetek Design, aber gutes Teil. Geräuschlos und keinerlei Probleme. Vielleicht einfach nochmal die kaufen. Die Eibär hat wohl eine Kupfer Kombi und kein Alu oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Ich revidiere. Es plätschert mittlerweile sogar beim Zocken. Second Fail Coolermaster. Nein Danke.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Und das lustige an der sache. Die Kiste ist 3 Wochen alt und ich habe kein Widerrufsrecht mehr. Der Verkäufer sagt: Jo, dein Problem. Wir sind raus. Wende dich an den Hersteller. Und cooler master sagt mir. Herzlichen Glückwünsche. Bitte tauschen sie es vor Ort um. Bitte was. Sorry. Aber service ade. Da lobe ich mir amazon. Gestern angerufen und defekten ram Riegel reklamiert. Amazon hat direkt einen neuen versende obwohl das Produkt 6 Monate alt war und der defekte bei mir ist. Da fragt sich der Einzelhandel wieso kaufen die Leute nur noch online. Klar ist amazon extrem, aber auch die meisten online Händler wie z.b. Alternate habe ich als sehr entgegenkommend und kundenorientiert empfunden.
 

Thomas260187

Active member
Mitglied seit
24.01.2013
Beiträge
1.044
Ort
Puls, schleswig holstein
Aber du hast doch Gewährleistung

Nach dem dritten mal reklamieren musste es sich doch regeln lassen das du ne vertrwgswandlung bekommst

Der Händler kann auch nicht einfach sagen ist nicht da er einen Vertrag mit dir hat

Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
 

Haarstrich

Member
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
696
Rückgaberecht im Einzelhandel kurzgefasst:
Grundsätzlich besteht kein Rückgaberecht für im Einzelhandel gekaufte, mangelfreie Waren.
Räumt der Händler ein Umtauschrecht ein, kann er die Konditionen dazu selbst bestimmen.
Ist die Ware aber mangelhaft, muss der Händler sie umtauschen oder reparieren.

Die Frage ist ob die Geräuschkulisse bei einer AIO schon ein Mangel ist. Eventuell kannst Du ja mit Coolermaster vereinbaren das Teil zur Überprüfung einzuschicken. Wenn das bei denen dann heißt, "das muss so", ist das sicherlich keine gute Werbung für das Produkt.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
51.204
Ort
der 1000 Waküteile
Und das lustige an der sache. Die Kiste ist 3 Wochen alt und ich habe kein Widerrufsrecht mehr. Der Verkäufer sagt: Jo, dein Problem. Wir sind raus. Wende dich an den Hersteller. Und cooler master sagt mir. Herzlichen Glückwünsche. Bitte tauschen sie es vor Ort um. Bitte was. Sorry. Aber service ade. Da lobe ich mir amazon. Gestern angerufen und defekten ram Riegel reklamiert. Amazon hat direkt einen neuen versende obwohl das Produkt 6 Monate alt war und der defekte bei mir ist. Da fragt sich der Einzelhandel wieso kaufen die Leute nur noch online. Klar ist amazon extrem, aber auch die meisten online Händler wie z.b. Alternate habe ich als sehr entgegenkommend und kundenorientiert empfunden.
Jo, habe ich so ähnlich auch schon erlebt mit verschiedensten Teilen von Saturn/MM. Die schaufeln sich so ihr eigenes Grab mit deren sch.. Service und die Amazon Bosse freuen sich :fresse: Mit dem Plätschern hab ich bei CM AIOs auch schon gehabt, aber die "durfte" ich damals zu CM einschicken und bekam ne neue :hmm: Ich kann mal suchen, ob ich die Email Addy von dem Servicemenschen noch finde und sende sie dir dann, wenn du möchtest
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Jo, habe ich so ähnlich auch schon erlebt mit verschiedensten Teilen von Saturn/MM. Die schaufeln sich so ihr eigenes Grab mit deren sch.. Service und die Amazon Bosse freuen sich :fresse: Mit dem Plätschern hab ich bei CM AIOs auch schon gehabt, aber die "durfte" ich damals zu CM einschicken und bekam ne neue :hmm: Ich kann mal suchen, ob ich die Email Addy von dem Servicemenschen noch finde und sende sie dir dann, wenn du möchtest
Jo, habe ich so ähnlich auch schon erlebt mit verschiedensten Teilen von Saturn/MM. Die schaufeln sich so ihr eigenes Grab mit deren sch.. Service und die Amazon Bosse freuen sich :fresse: Mit dem Plätschern hab ich bei CM AIOs auch schon gehabt, aber die "durfte" ich damals zu CM einschicken und bekam ne neue :hmm: Ich kann mal suchen, ob ich die Email Addy von dem Servicemenschen noch finde und sende sie dir dann, wenn du möchtest
Das wäre sehr nett. Ich rufe morgen nochmal beim englischsprachigen support an.

- - - Updated - - -

Rückgaberecht im Einzelhandel kurzgefasst:
Grundsätzlich besteht kein Rückgaberecht für im Einzelhandel gekaufte, mangelfreie Waren.
Räumt der Händler ein Umtauschrecht ein, kann er die Konditionen dazu selbst bestimmen.
Ist die Ware aber mangelhaft, muss der Händler sie umtauschen oder reparieren.

Die Frage ist ob die Geräuschkulisse bei einer AIO schon ein Mangel ist. Eventuell kannst Du ja mit Coolermaster vereinbaren das Teil zur Überprüfung einzuschicken. Wenn das bei denen dann heißt, "das muss so", ist das sicherlich keine gute Werbung für das Produkt.
Wie du schon sagst, andere AIO sind leise. Bei coolermaster läuft es in meinen Augen nicht so momentan.Tastaturen oder Mäuse im Super leichten Format ist wohl deren neue Kernkompetenz. Der letzte luftkühler den hardwareluxx auch getestet hat für 90 Taler war ja auch wieder ein mega Flop von den Temps. Es kann doch nicht sein, dass ich den radiator schüttele und das Wasser laut hin und her schwappt. Das kenne ich von anderen Herstellern nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haarstrich

Member
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
696
Möglicherweise eine nicht korrekt befüllte Charge. Das sollte sich doch mit dem Support klären lassen. Wäre wie gesagt keine gute Werbung für Coolermaster wenn die das nicht in Ordnung bringen.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Naja. Zwei inkorrekt befüllte aio in einer Charge kann passieren. Aber das coolermaster sich weigert, das ich die aio zu ihnen einschicke und zwingend beim Händler reklamieren muss, was deutlich länger dauert, ist wirklich das letzte. Sorry, aber mit CM bin ich durch.
 

der_Schmutzige

Active member
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
3.874
Ort
DE
System
Desktop System
Schmutzkiste
Laptop
Thinkpad
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K @ H²O
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
WaterCool Heatkiller IV Pro Copper
Speicher
32GB Corsair PC 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus 1080Ti @H²O
Display
Alienware AW2518H G-Sync
SSD
Samsung 970 Evo, Samsung 860 Pro
HDD
WD Elements Desktop 8 TB extern
Soundkarte
Creative Soundblaster Z
Gehäuse
Asus TuF GT 501 Big
Netzteil
Corsair AX850 Titanium
Keyboard
Alienware AW765 Brown
Mouse
Logitech MX518 Legendary
Betriebssystem
Windows 10 Home 64bit
Webbrowser
Google Chrome
Sonstiges
Aquacomputer D5 Next, 2x Alphacool XT 360, Watercool Heatkiller Tube 150
Mal ne Corsair H150i Pro ausprobiert? Mit der habe ich echt gute Erfahrungen gemacht. Für mich eine der besten 360er.
Besser finde ich nur noch die Eisbaer LT, wenn sie nur nicht so hässliche Kupplungen und darüber hinaus zu kurze Schläuche hätte. Pumpe auf 9V und man hört davon gar nix.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Ja. Die corsair hatte ich mal. Hat mir auch sehr gut gefallen. Die Steuerung über icue fand ich extrem gut. Super aio. Aber ich bin jetzt mal auf den Scythe fuma 2 umgestiegen, da ich nächste mal wohl eher eine kupfer/kupfer Kombi nehmen möchte. Also z.b. Den Eisbär. Komischerweise hatte ich auch immer windgeräusche als ob sich die Luft im radiator bricht und es pfeift. Die sind mit dem fuma 2 auch weg. Temps sind auch ok und ram wird nicht geblockt. Zusammen mit dem unify mal weg von dem rgb Zirkus. Aber generell stimme ich dir zu. Mit corsair produkten war ich immer zufrieden.
 

hubihh

Member
Thread Starter
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
164
Habe es jetzt direkt zum Händler nicht zu coolermaster geschickt. Er wird dir Annahme ja wohl nicht verweigern. Und wenn doch dann schicke ich es eben unfrei an coolermaster oder einfach in die Tonne und Lehrgeld bezahlt.

- - - Updated - - -

Hans bekommen. Danke dir nochmal.
 
Oben Unten