Aktuelles

Computex 2014: AMD adaptiert 'Kaveri' für den mobilen Markt

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.556
<p><img src="/images/stories/logos-2013/AMD_Logo_2013.jpg" width="100" height="100" alt="AMD Logo 2013" style="margin: 10px; float: left;" />In der Pressekonferenz auf der Computex 2014 drehte sich für AMD einmal mehr alles um die eigenen APUs. Noch einmal unterstreichen wollte das Unternehmen, dass der klassische Komponenten-Bereich weiterhin eine Rolle spielen wird, aber in den kommenden Jahren auch kontinuierlich in den Hintergrund gedrängt wird. Diese neuen Märkte sieht AMD vor allem bei den professionellen Grafiklösungen, den eigenen Semi-Custom-Produkten (z.B. die APUs in der PlayStation 4 und Xbox One), kompakte und kleine Server, Embedded-Lösungen und "Ultra Low Power"-Hardware. Bereits 2015 sollen diese Produktbereiche rund 50 Prozent des Umsatzes ausmachen - in diesem Jahr...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/31382-computex-2014-amd-adaptiert-kaveri-fuer-den-mobilen-markt.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Flitschbirne

Experte
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
641
Die sollen endlich mal den Kaveri A10-7800 auf den Markt bringen. Da warte ich schon seit Monaten drauf. Nix passiert!
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.569
Ort
Mainz-KH
Um was gewettet: Es wird wieder kein Teil geben mit gescheiter ausstattung ( 2133er RAM mit 2 Modulen, SSD, keine zusätzliche Grafikkarte, gescheiter Akku, gescheiter Bildschirm, ...) ?
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.100
Ort
SN
Hut ab HP, das taugt sogar im Business Einsatz...

Bin gespannt ob es da auch was von Fujitsu geben wird. Wir auf der Arbeit verwenden ausschließlich Fujitsu Notebooks, weil es sich über die Jahre so eingebürgert hat. Kommt da was, wäre ein Abstecher zu AMD mal eine willkommene Abwechslung.

PS: mich irritiert ein wenig die DDR3-1600L Angabe!?
 

unl34shed

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2007
Beiträge
3.675
Ort
Neckar-Odenwald Kreis
Die HP-Modelle dürften etwas schlechter abschneiden, da alle bis jetzt gelisteten Notebooks nur mit einem RAM-Riegel gelistet sind, obwohl Dual-Channel möglich wäre.
Das lässt sich aber zum Glück nachrüsten.

Ansonsten sehen die Wirklich gut aus, gerade das 14" FullHD-Modell.
 

fdsonne

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
36.100
Ort
SN
Keine Ahnung wie es bei den Consumer Produkten ist, aber bei den Businessgeräten, wozu die EliteBook Reihe ja zählt, kann man den Spaß quasi frei konfigurieren. Konfiguriert man also da 16GB RAM rein, hat es faktisch auch zwei Riegel. Ich könnte mir sogar vorstellen, das das selbst bei niedrigerem Ausbau geht.
Bei uns auf der Arbeit mit Fujitsu kannst du das bspw. auch mit niedrigerem Ausbau selbst entscheiden, wenn du willst. Die 8GB Modelle haben da sogut wie alle samt 2x4GB verbaut. Selten mal eins dabei, was die Option auf 2x8GB bietet aber nur einen Riegel stecken hat. In Sachen Aufrüstung natürlich "Gold" wert, in Sachen Performance, gerade bei ner APU natürlich fail... Da muss man wohl die Augen offen halten.
 

Micke

Experte
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
130
Hi Leute,
ist das für die mobilen Kaveris ebenfalls der FM2+ Sockel ?
ich frage um zu klären inwieweit man diese im Desktop Bereich einsetzen kann, klar :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Mondrial

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
9.005
Ort
Großenhain/Jena
Nein, die mobilen Varianten kommen im BGA-Format daher und dürften sogar fest verlötet sein. Ein FM2+-Sockel dürfte für die meisten Notebooks einen deutlich zu hohen Platzbedarf haben.
 

Micke

Experte
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
130
ah danke. Dank deiner Stichworte mal nach BGA und separaten Boards dafür usw. geschmökert - da gibt's ja quasi nix ?? wenn nur paar alte ITX Modelle ...... scheint wohl kein sinnvoll umsetzbares Unterfangen zu sein, die CPU fürn Desktop zu nutzen. .... ernüchternd.
 
Oben Unten