Aktuelles

Bildunschärfe in Cyberpunk. Wechsel von AMD auf Nvidia

DattiHD

Neuling
Mitglied seit
08.01.2021
Beiträge
17
Ist hier vielleicht jemand von einer AMD auf eine 3000er Nvidia umgestiegen, und kann hier seine Erfahrungen teilen? Ist die volle 0-255 dynamic range im nvidia control panel mit display port standard an, oder muss man bei jeden treiberupdate erneut umstellen, und seht ihr unterschiede in der farbe / schärfe nach dem umstieg, in games und auf dem desktop?
Hi,
habe meinen Eindruck weiter oben ja schon angedeutet aber zusammenfassend: Bin von 5700 XT auf die 3080 umgestiegen und auf dem Desktop sehe ich keinen Unterschied. Cyberpunk finde ich im Standard sowohl bei der AMD als auch bei der NVIDIA Karte unscharf. Bei beiden Karten konnte ich das aber kompensieren, indem ich im Treiber das Nachschärfen hochgedreht habe.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

cryptobob

Semiprofi
Mitglied seit
06.04.2019
Beiträge
12
Ort
NRW
Cyberpunk habe ich bereits auf der Vega 56 von AMD im Dezember gespielt, und ja... das spiel ist teils unscharf je nach settings. Ich erinnere mich daran, Das Filmrauschen, Bewegungsunschärfe ausgestellt zu haben, sowie hab ich mit dem FIdelity FX oder wie es heißt herumgespielt, und habe einen Kompromiss gefunden zwischen Performance und Unschärfe.

Wie verhält es sich in anderen, stabilen und klassischen Titeln?

Vielen Dank schnmal!!
 

Zöppken

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2021
Beiträge
102
Interessant wie sich das Thema entwickelt. Einige Funktionen der Karten kenne ich so gar nicht, weil ich seit Ewigkeiten keine Gedanken mehr an Hardware investiert habe. Erst seit Cyberpunk bin ich wieder zurück an den PC und bin so begeistert wie nie, weil sich einfach so viel getan hat in den letzten Jahren.

Derzeit nutze ich eine 3070 für CP2077 und die Performance ist solala. Eine 3080 lieferte hier klar besser ab, wen wundert es? Zumal ich dort RT und DLSS auf Qualitätstellen konnte. Die beste Bildwirkung und Schärfe out of the box hatte ich mit meiner RX6800 die ich letztlich viel zu Voreilig weitergegeben habe.

Ich Schärfe mittlerweile das Spiel zu 40% nach über den Filter den Nvidia anbietet und bin damit aber soweit zufrieden. Man sieht es nur im Vergleich 1:1 denke ich.
 
Oben Unten