Aktuelles

Bestimmte Formel für ein Excel Problem gesucht

blueheaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.286
Hi,

hier gibts doch bestimmt Spezialisten die sich mit Excel auskennen. Hab da eine Frage.


Angenommen ich habe

Zeile Spalte A
1 ---- 10 (Vorjahreswert)
2 -----15
3 -----20
4 ----- -(kein Eintrag)
5 -----25
6 ----- -(kein Eintrag)
7----- -(kein Eintrag)
8------30

Jetzt möchte ich in Spalte B immer die Differenz aus den letzen beiden Einträgen in A haben.

Also hier (15-10), (20-15); (25-20) und (30-25). Also habe ich versucht A2-A1 und habe das dann nach unten gezogen. Das läuft aber in den Zellen ohne Einträge schief

Das ganz habe ich jetzt mittels Ermittlung der größten und Zweitgrößten Zahl gelöst und diese voneinander abgezogen. Funktioniert in diesem Fall weil die Zahlen aufsteigend sind.

Eigentlich habe ich aber nach einer Möglichkeit gesucht eine Formel aufzustellen die immer AX-A(X-1) rechnet, bzw wenn A(X-1) null ist dann anstatt A(X-1) eben die nächste Zelle nimmt in der sich ein Inhalt befindet (von unten gesehen)

Mal 2 Beispiele

zb wäre die Formel in B5 ja normalweise A5-A4. Da in A4 aber kein Eintrag vorhanden ist soll A3 verwendet werden.
zb wäre die Formel in B8 ja normalerweise A8-A7. Da in A7 aber kein Eintrag vorhanden ist soll A5 verwendet werden.

Hat jemand eine Idee wie ich das hinbekomme?

Danke euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TOMB

Enthusiast
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
490
Ort
Berlin
Da du versucht hast, mit größte und zweitgrößte zu arbeiten, gehe ich davon aus, dass die Zahlen aufsteigend sind.

Dann kannst du in B2 folgendes eingeben und herunterziehen:
=wenn(A2=0;0;A2-MAX(A$1:A1))
 

blueheaven

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
1.286
Da du versucht hast, mit größte und zweitgrößte zu arbeiten, gehe ich davon aus, dass die Zahlen aufsteigend sind.

Dann kannst du in B2 folgendes eingeben und herunterziehen:
=wenn(A2=0;0;A2-MAX(A$1:A1))

Danke für deine Formel. Die ist ja schon mal deutlich kürzer als meine.


Ja die Zahlen sind aufsteigend. Mich würde nur interessieren ob es wie gesagt eine Formel gibt wie ich sie Suche, weil es kann ja auch mal sein dass man keine aufsteigenden Zahlen hat
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten