• Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern ein Notebook im Wert von 1.799 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Beratung 27" Home-Office

Simyy

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
19.07.2023
Beiträge
7
Hallo liebe Community,

da ich seit einiger Zeit von zu Hause arbeite und vermehrt Uni-Aufgaben erledige, wird es Zeit meinen treuen "BenQ RL2455HM" 24" Full-HD aus 2014 zu ersetzen.

Eine Größe von 27" Zoll halte ich für meinen Anwendungsbereich (Office, Medienkonsum, etc.) und Sitzabstand (ca. eine Armlänge) für sinnvoll.

Gaming soll bei der Auswahl des Monitors keine Rolle spielen, eher Qualität und Ergonomie.

Hilfe brauche ich jedoch bei der Frage der Auflösung: QHD oder 4K? In diversen Artikeln habe ich gelesen, dass es mindesten QHD sein soll, 4K jedoch zunehmend Standard wird und nochmal eine gute Ecke schärfer darstellt.

Folgende Modelle habe ich bei meiner Suche gefunden:

- https://www.dell.com/de-de/shop/del...22dc/apd/210-bbrr/monitore-und-monitorzubehör
Derzeit im Angebot, könnte für QHD eine gute Wahl sein

- https://www.dell.com/de-de/shop/del...22qc/apd/210-bbrq/monitore-und-monitorzubehör
Wäre die 4K Alternative und vor einiger Zeit auch im Angebot um 270€ zu haben meine ich

Was die 60Hz beim 4K Monitor vs. 75Hz bei der QHD Variante angeht, kann ich nicht einschätzen in wie fern ich hier von mehr Hz profitieren würde, wenn überhaupt?

Was die Ausstattung angeht ist USB-C nice to have jedoch nicht ausschlaggebend. Der Monitor wird fest an einem Rechner genutzt und für den gelegentlichen Einsatz mit Laptop ist ein zweiter HDMI auch vollkommen in Ordnung.

Vielleicht noch kurz zum Budget. Die 220€ für die QHD-Option würde ich sofort ohne Bauchschmerzen investieren. Sollte sich 4K als deutlich besser herausstellen, würde ich wohl bis 300€ gehen wollen (Amazon Prime Days, Black Friday etc. abwarten ggf.).


Lasst mich gerne wissen, ob ihr noch weitere Angaben benötigt! Ansonsten freue ich mich auf euren Input.

Liebe Grüße
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Von der Arbeitsfläche ausgehend macht es eigentlich keinen allzu großen Unterschied. QHD kann man gut mit 100%-Skalierung nutzen, während man bei 4k eher 150% nutzt, wenn man keine Adleraugen hat. Der Unterschied ist dann eher das merklich schärfere Bild, wobei es reine Geschmackssache ist, ob das einem der Aufpreis wert ist.

Was anderes, du hast dir ja 2 Dell ausgesucht, qualitativ sind die nicht besser oder schlechter als die meisten anderen Geräte auf dem Markt. Was ich aber aus eigener Erfahrung sagen kann, dass der Kundenservice von DELL echt hundsmiserabel ist. War vor 3 Monaten mein erster Dell (für 3 Wochen) und war definitiv mein letztes Produkt von diesem Ranzladen.
 
Hallo und danke erstmal für deinen Input!
Das mit dem Support von Dell wundert mich zwar etwas, werde ich aber auf jeden Fall berücksichtigen.

Ich habe mich noch weiter erkundigt und einen 4K Monitor zu einem attraktiven Preis gefunden - https://geizhals.de/lg-27ul550p-w-a2945562.html?v=l&hloc=de , sollte das Bild nochmal so deutlich schärfer sein, soll es an 50€ nicht scheitern. Ich schätze ich muss mir das einfach mal im Laden anschauen gehen.
 
Das mit dem Support von Dell wundert mich zwar etwas, werde ich aber auf jeden Fall berücksichtigen.
Man kann ein Problem nicht per E-Mail oder Chat melden sondern muss per Telefon Kontakt aufnehmen und landet dann in einem indischen Callcenter. Die wollten dann natürlich Bilder haben weshalb ich meine E-Mail am Telefon angeben sollte, damit die mir eine Nachricht schreiben können auf die ich antworten sollte (umständlicher geht es kaum). Aufgrund der begrenzten Sprachkenntnisse hat das auch mit mehreren Anläufen nicht funktioniert. Zum Glück konnte ich das Gerät nach einigem Geschachere mit dem Händler zurückgeben. Support nur per Hotline ist zumindest für mich ein absolutes Nogo.

Ich schätze ich muss mir das einfach mal im Laden anschauen gehen.
Das ist eine prima Idee.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh