[Sammelthread] Automobile

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Die haben das Inserat VORHER gesehen... man sollte wirklich vorsichtig sein, was man im Netz preisgibt.

War doch auch hier im Thread., die Doku wo die Bullen den Fahrer auf IG gestalked haben um ihn hops zu nehmen.

Ist jetzt für mich weder überraschend noch 'n bad move von den Bullen, denn wer sich und sein Leben meint im Internet verbreiten zu müssen und so.. ;)
 
Ist es jetzt gut oder schlecht, dass der „Autobegeisterte“ mit seinem nicht Straßentauglichen KFZ Hopps genommen wurde? Kann ich grad nicht so einordnen hier 😅
 
Müsst euch mal upgrade Kennzeichen besorgen, dann gibts auch keine Probleme mit der Rennleitung :LOL:

Meine Schwester hat einen BMW 420 Cabrio, wurde von den Rennleitung angehalten uns sofort nach Betäubungsmitteln gefragt, weil sie ein 420 im Nummernschild hatte. Der Bulle hat nicht gecheckt, das es ein 420er BMW ist, sondern dachte diese Zahl im Nummernschild hätte was der 420 assoziierten Kultur zu tun... :fresse2:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ist es jetzt gut oder schlecht, dass der „Autobegeisterte“ mit seinem nicht Straßentauglichen KFZ Hopps genommen wurde oder nicht? Kann ich grad nicht so einordnen hier 😅

Darüber habe ich mit dem angesprochenen Bekannten diskutiert. Die Teile die er hatte hatten ein Gutachten (APR, Grail, bekannte Marken Aftermarket Teile), waren aber in Kombination nicht eingetragen. Hunderte/tausende andere Autos des gleichen Herstellers fahren mit den gleichen Teilen, aber eben mit 21 in Kombination abgenommen, legal. Sprich nur weil das passende Papier fehlte, wurde von einer Gefährdung ausgegangen.

Kann jeder halten wie er will, ganz unwahr ist es nicht.
 
Wenn man halt doof ist 😅 selber Schuld.
 
War doch auch hier im Thread., die Doku wo die Bullen den Fahrer auf IG gestalked haben um ihn hops zu nehmen.

Ist jetzt für mich weder überraschend noch 'n bad move von den Bullen, denn wer sich und sein Leben meint im Internet verbreiten zu müssen und so.. ;)
Na klar sind solche Typen auch maximal dämlich, aber vielleicht sollte man hier auch mal die Verhältnismäßigkeit betrachten: wieviele Mannstunden sind da jetzt drauf verwendet worden, um genau was zu erreichen?
Der Vergleich hinkt vielleicht etwas, aber wenn ich so die Arbeitskraft meiner Leute in Projekten verbrennen würde, hätte ich nach spätestens 6 Wochen keinen Job mehr.
 
Timing ist alles :d

Kennt sich jemand mit so einem Tauschmotor aus? Was bedeutet das nun für mich? Klar einfahren die ersten 1.000km im Niedriglastbereich. Ich fahre direkt mit Diesel Ultimate los. Hab ich separate Garantie auf den neuen Motor, da komplett neu?
https://de.wikipedia.org/wiki/Austauschmotor
Austauschmotor oder neuer Motor? Achtung bei den Begriffen.... Aber ich vermute mal die geben dir nen wirklich neuen Motor...

@Tundor, meine Rechtschreibung ist zwar auch scheisse, aber bitte, es heißt Späne, nicht Spähne. Und es heißt honen (einen Motor honen) und nicht hohnen wie 95% in Foren schreiben. AAaaaaaah
 
Zuletzt bearbeitet:
Hat jmd eine gute Adresse (Online-Shop), wo man Kennzeichenhalter in vernünftiger Qualität, zum fairen Preis beziehen kann?
 
Kommt drauf an was du möchtest?

Eher "unsichtbare", oder die normalen nur ohne Aufdruck?

Edit: Wenn du willst kann ich dir ne VPE 50 in unbedruckt für paar Euro überlassen, aber ist vermutlich nicht das was du willst. Hehe

Btw., das normale Zeugs kommt eh alles aus China etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na klar sind solche Typen auch maximal dämlich, aber vielleicht sollte man hier auch mal die Verhältnismäßigkeit betrachten: wieviele Mannstunden sind da jetzt drauf verwendet worden, um genau was zu erreichen?
Der Vergleich hinkt vielleicht etwas, aber wenn ich so die Arbeitskraft meiner Leute in Projekten verbrennen würde, hätte ich nach spätestens 6 Wochen keinen Job mehr.

Das sind Beamte, da ist Effektivität nun wirklich kein Argument.
 
@funkflix
Am Liebsten ohne Aufdruck...
Muss nicht "unsichtbar" sein. Ich dachte an gebürstetes Edelstahl in anständiger Quali. Die werden aber ordentlich was kosten
 
Ich habe erst jetzt die letzten Seite mal alle in Ruhe gelesen. Der S6 mit dem Pleuellagerschaden ist also ein Fahrzeug das vorher über Leasing unterwegs war?

Ich dachte dass sei ein Neuwagen. Wie kann man sich denn SO ein Auto kaufen das vorher im Leasing unterwegs war? Das ist so wie.... ach ich lasse meinen Vergleich besser... LOL!
 
Vielleicht kann er ja daraus ein Video machen? Titelvorschlag: "Ich hab Deutschlands günstigsten S6 Leasing Rückläufer finanziert und das ist passiert". (Roter Pfeil aufs die Motorhaube im Teaser nicht vergessen).
 
neuer motor ist doch nett. teuerste "bauteil" auf Audis Nacken :bigok:
 
neuer motor ist doch nett. teuerste "bauteil" auf Audis Nacken :bigok:
Generalüberholter Austauschmotor oder wirklich nen neuer Motor vom Band? Don schrieb "Tauschmotor", wer weiß was da wieder genau gemeint ist. Ich hoffe er weiß es wenigstens selbst.

"Man weiß es nicht" würde Stefan Raab sagen.

:popcorn:🎉🍾
 
Und vor allem: Inkl. neuer Anbauteile oder werden die alten (evtl. in Mitleidenschaft gezogenen Teile) wieder eingebaut?

Also nach den Geschichten, die man bei H2Motors, Redheadzylinderkopftechnik, Motorenzimmer so sieht, wäre ich mir nicht sicher, ob eine Vertragswerkstatt das ordentlich hinbekommt. Die werden halt Audi Kohle auf Garantie abziehen und so schnell und günstig wie möglich mit dem Praktikanten das Ding zusammen flanschen, wenn man Pech hat :d
Ich hätte in so ein Fahrzeug kein Vertrauen mehr, will aber auch den Teufel nicht an die Wand malen.
 
Jemand der Zugang zu ErWin hat könnte jetzt genau die Vorgaben von Audi checken um Wechsel.

Geld für die Reparatur gibt's von Audi jedenfalls nur wenn alles nach Vorgabe erledigt worden ist.
 
Geld für die Reparatur gibt's von Audi jedenfalls nur wenn alles nach Vorgabe erledigt worden ist.
Jetzt mal im Ernst:
Hast du jemals eine Werkstatt erlebt, die die Arbeit wirklich 1:1 nach Vorgabe macht?
Die Zeit wird vielleicht dem Kunden/Audi berechnet und die Checkliste ist ausgefüllt, aber die Arbeit wird überall abgekürzt.
Wenn viele Werkstätten schon nicht schaffen, Radschrauben mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen, sondern davor mit dem Schlagschrauber festballern, wird so jmd, dann wirklich exakt und penibelst so einen Motoraustausch durchführen? Gibt es sicherlich, aber bei den meisten da hab ich so meine Zweifel.
 
Generalüberholter Austauschmotor oder wirklich nen neuer Motor vom Band? Don schrieb "Tauschmotor", wer weiß was da wieder genau gemeint ist. Ich hoffe er weiß es wenigstens selbst.

"Man weiß es nicht" würde Stefan Raab sagen.

:popcorn:🎉🍾
Wenn sich nichts gravierend geänder hat in den letzten 20 Jahren, dann sollte er einen Werksneuen Motor bekommen. Meines wissens nach gibts für die V6 TDI gar keine Teile im Markt um den nach Werksvorgaben Instand zu setzen.
 
Den Motor zu tauschen ist keine Kunst, mich wundert vielmehr dass ich anscheinend eher alleine mit meiner Meinung bin und mich frage warum man sich so ein Auto überhaupt als Leasingrückläufer gibt. Natürlich ist die Welt nicht schwarz-weiß; natürlich kann es auch sein dass so ein Auto gut bzw. normal behandelt wurde. Aber die Wahrscheinlichkeit dass "schnellere" Autos wie S, RS, M, etc. im Leasing gehurt bzw. getreten wurden ist nun einmal nicht extrem unwahrscheinlich.
 
Weil haben wollen 🤷
 
Audi Vertragswerkstätten werden schon keine polnischen Motoren mit Sprühlacküberholung einbauen.

Denke da kommt schon ein neuer vom Werk rein, selbst die bitdi vom T5 bekommt man noch Werkneu.
Ja nen überholten aus deren eigenen Instandsetzung wird das wohl sein.
 
warum man sich so ein Auto überhaupt als Leasingrückläufer gibt
Da braucht man ja nicht spekulieren er hat ja selber gesagt und kein Geheimnis draus gemacht, dass er sich das kauft wofür das Geld da ist. Und ein S6 mit einer "besseren" Historie wäre natürlich teurer gewesen. Dass das jetzt so schnell nach der Übergabe innerhalb der Gewährleistung passiert ist würde ich mal als mit blauem Auge davon gekommen abstempeln und ggf. überlegen was man sonst noch prüfen sollte. Evtl. mal in ne Getriebespülung bei nem Profi investieren um zu schauen ob da auch schon die Späne rauskommen?
 
Den Motor zu tauschen ist keine Kunst, mich wundert vielmehr dass ich anscheinend eher alleine mit meiner Meinung bin und mich frage warum man sich so ein Auto überhaupt als Leasingrückläufer gibt. Natürlich ist die Welt nicht schwarz-weiß; natürlich kann es auch sein dass so ein Auto gut bzw. normal behandelt wurde. Aber die Wahrscheinlichkeit dass "schnellere" Autos wie S, RS, M, etc. im Leasing gehurt bzw. getreten wurden ist nun einmal nicht extrem unwahrscheinlich.
Weil wegschmeißen nach drei Jahren auch nicht wirklich nachhaltig ist. Man kann die schon kaufen, wenn man die Nutzung im Hinterkopf hat. Und nicht jeder gibt denen immer kalt, manche geben denen auch erst, wenn sie warm sind :d

Wenn man im Hinterkopf behält, dass es halt ein Auto für TEUR 100 mit entsprechenden Kosten ist und das auch nur kauft, wenn man es sich neu leisten könnte, wäre der Unterhalt auch kein Problem. Da es hier aber noch über Garantie läuft, so what?
 
mich wundert vielmehr dass ich anscheinend eher alleine mit meiner Meinung bin und mich frage warum man sich so ein Auto überhaupt als Leasingrückläufer gibt.
Es macht nen Unterschied ob man sich nen Gerauchtwagen kauft um ihn ewig (>10 Jahre) zu fahren, oder nur so lang wie eine Anschlussgarantie noch greift. Im letzteren Fall kann man natürlich auch nen Leasingwagen nehmen, Garantie regelt.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh