Aktuelles

[Sammelthread] Automobile

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bassmecke

Urgestein
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
5.400
Ort
Schweiz
Kurze Frage in die Runde: Hat jemand Erfahrung mit teile.com? Könnte da ein Porsche CDR30 Radio kaufen. Meins hat den Geist aufgegeben. Allerdings sind die meisten Geräte dort gebraucht und kein Foto dabei. Dazu sehr unterschiedliche Preise.
Danke für einen Hinweis.
 

doodly

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2006
Beiträge
3.555
Wieder einer von diesen Experten...
Das sagt der Richtige.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wenn du auf über 400PS fahren willst ist es nicht mehr nur Kennfeldoptimierung. Das sollte dir auch jeder seriöse Tuner mitteilen.
Da kommt mind. ein anderer Downpipe etc. drunter.
Stage 1 sollte meiner Meinung nach bei ca. 380 PS aufhören.
Bevor du so einen Käse schreibst informiere dich mal.

Wenn du mit "Stage 1" kommst, lies bei Wetterauer weiter. Das ist ein seriöser Kennfeldoptimierer. Genau dort habe ich, wie viele andere aus zig BMW Foren, ihren Motor optimieren lassen. Wetterauer gibt 403PS für den M240i an. Meiner hat laut Steuergerät sogar 409PS, also wenn das nicht M2 bzw. M2C Bereich ist. Jetzt kann Olaf16 dieser "Experte" kommen. Denn ich habe nicht anderes behauptet das im M240i soviel Leistung steckt wie im Serien M2/M2C. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
370
Ort
2 7 • • 9
bekomme nur 600 EUR von der Versicherung wegen dem Parkrempler. lackieren lohnt sich nicht also. höchstens professionelles Smart Repair :(
 

P4LL3R

Urgestein
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.290
Ort
Österreich
Ein Sachverständiger muss ja festgestellt haben, wie viel die Reparatur kostet und der Betrag muss auch bezahlt werden, oder sehe ich das falsch? Dass du auf einem Teil der Kosten sitzen bleibst ist ja nicht Sinn und Zweck einer Versicherung.
 

RoBBe07

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
3.616
Ort
Eisscholle hinten links
Fahr doch zu VW und schildere den Vorfall. Dann sollen die Dir ein Angebot machen und das sendest du der gegnerischen Versicherung zu.
Ich habe vor kurzem nach nen Wildschaden beim Golf den Stoßfänger vorne wechseln lassen. Das kam komplett auf etwas über 1200,-€.
 

rgb2hex

Experte
Mitglied seit
27.10.2019
Beiträge
370
Ort
2 7 • • 9
Ein Sachverständiger muss ja festgestellt haben, wie viel die Reparatur kostet und der Betrag muss auch bezahlt werden, oder sehe ich das falsch? Dass du auf einem Teil der Kosten sitzen bleibst ist ja nicht Sinn und Zweck einer Versicherung.

es war ja kein unabhängiger. ich wollte eigentlich eine komplett neue Stoßstange als Ausgleich, hat er gleich abgelehnt. Lackieren kostet auch mind. 600 EUR
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Fahr doch zu VW und schildere den Vorfall. Dann sollen die Dir ein Angebot machen und das sendest du der gegnerischen Versicherung zu.
Ich habe vor kurzem nach nen Wildschaden beim Golf den Stoßfänger vorne wechseln lassen. Das kam komplett auf etwas über 1200,-€.

wäre eine echt gute Maßnahme, ich glaube das werde ich auch so machen
 

mighty c

Enthusiast
Mitglied seit
27.01.2011
Beiträge
2.532
es war ja kein unabhängiger. ich wollte eigentlich eine komplett neue Stoßstange als Ausgleich, hat er gleich abgelehnt. Lackieren kostet auch mind. 600 EUR
Beitrag automatisch zusammengeführt:



wäre eine echt gute Maßnahme, ich glaube das werde ich auch so machen
Lass dich nicht verarschen. Erste Regel: niemals den gegnerischen Gutachter akzeptieren - da kommt nur Müll bei raus. Du hast einen Schaden erlitten und dieser muss sach- und fachgerecht behoben werden. Das kann dein Vertragshändler oder ein von ihnen bestellter Gutachter auch gerichtsfest beurteilen. Dafür gibt es „Katalogpreise“.
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Und hol direkt einen Anwalt dazu, den zahlt die gegnerische Versicherung übrigens auch. Der kennt sich mit allem aus, du machst das ganze ja anscheinend das erste mal mit.
 

*s!x*

Urgestein
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.940
Hat wer eine Empfehlung für eine Marderabwehr? Ist immer noch Strom + Ultraschall so das Maß aller Dinge?
Hatte jetzt einen der Kerle vorne drin und bevor jetzt ein anderer kommt und mir alles zerlegt würde ich mir jetzt gerne eine Anlage reinpacken :fresse:
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Und hol direkt einen Anwalt dazu, den zahlt die gegnerische Versicherung übrigens auch. Der kennt sich mit allem aus, du machst das ganze ja anscheinend das erste mal mit.
dies!
Der sorgt auch dafür, dass du den Wertverlust bezahlt bekommst sowie die Kosten die dir während des Ausfalls für Mietwagen entstehen. Sowas niemals ohne Anwalt machen. Mir ist ein Arbeitskollege ins Auto gefahren, selbst das hab ich über nen Anwalt laufen lassen. Alleine Gutachten, Anwalt und Wertverlust lagen bei irgendwas um die 1500€, also lass dich nicht verarschen, @rgb2hex
 

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Hat wer eine Empfehlung für eine Marderabwehr? Ist immer noch Strom + Ultraschall so das Maß aller Dinge?
Hatte jetzt einen der Kerle vorne drin und bevor jetzt ein anderer kommt und mir alles zerlegt würde ich mir jetzt gerne eine Anlage reinpacken :fresse:
 

*s!x*

Urgestein
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.940
Geil. Hast du da schon Erfahrungen mit? :d

Hm. Die Amazon Rezensionen sind jetzt nicht so überzeugend..
 
Zuletzt bearbeitet:

TheFrozen

Enthusiast
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
493
Geil. Hast du da schon Erfahrungen mit? :d

Hm. Die Amazon Rezensionen sind jetzt nicht so überzeugend..

Yes. Hatte im Passat zwei mal den Marder, im Golf einmal. Beide seitdem das Zeug drin hängt marderfrei.
Der Passat ist ein Firmenauto, war für die Reparatur bei VW und hat eine Motorwäsche bekommen, den Golf hab ich nur einmal mit Unterbodenwäsche durch die Waschanlage gejagt und den Schlauch selber geflickt. Das würde ich auch vorher empfehlen, damit die "Hinterlassenschaften" vom Marder weg sind, wahrscheinlich ist eine richtige Motorwäsche sogar noch sinnvoller. War ich nur zu faul für.
 

*s!x*

Urgestein
Mitglied seit
23.05.2007
Beiträge
3.940
Ja, würde ich dann auch so machen. Na dann werde ich das Zeug mal für unsere beiden Autos testen. Danke dir!
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Zahlt die TK auch Seitenscheiben? Auf dem Weg in den Urlaub hab ich nen Treffer aufs Fahrerfenster bekommen. In nem Tunnel, vermutlich von der Tunnelwand abgeprallt. In der Scheibe ist nun ein tiefer Kratzer bzw eventuell isses sogar ein Riss, nicht genau gesehen
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
7.797
Ort
Ubi bene, ibi patria
Wenn du Glasbruch in der Tk hast vermutlich schon. Aber schau doch einfach in deinen Vertrag
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Nach Österreich, Region Montafon :)

3433AD13-243E-49C8-A70E-A724EFE5F7C7.jpeg
 

P4LL3R

Urgestein
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.290
Ort
Österreich
Ob Vorarlberg jetzt noch zu Österreich gehört, ist eine Streitfrage, aber zumindest offiziell schon. :d
Hoffentlich ist die Sprachbarriere kein zu großes Problem. Schönen Urlaub! :)
 

Olaf16

Legende
Mitglied seit
28.09.2008
Beiträge
6.020

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Einen Koffer oder so nen hässlichen Gepäckträger würde ich mir auch nie aufs Auto schnallen. Die Tasche finde ich aber praktisch und auch nicht hässlich, tbh. Und ja, für so selten, wie man es braucht ist es in Ordnung. Aber nicht mit dem mx5 in die Alpen fahren ist auch keine Alternative
 

Scharrlatan

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge
6.487
Ort
LTdW
Vermutlich sind die Schnüre unter dem Kofferraumdeckel miteinander verbunden. So ne Spannung würde man sonst niemals hinbekommen.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.811
Ort
Bremen
Korrekt, sind umlaufenden gurten, die dann mit der Tasche verzurrt werden.
Man legt die Bänder in den offenen Kofferraum, schließt diesen dann, legt die Tasche drauf, die Gurte werden dann mit der an der Tasche angebrachten Ösen verzurrt

 
Oben Unten