Aktuelles

[Sammelthread] ATI HD 5850 OC Sammel und Laberthread + OC Bench Liste Part 2

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Raiden Zero

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
3.558
Ort
BGL
Kann man bitte jemand mit WaKü und relativ hohem Takt (so ab 1000MHz GPU) die VRM Temp via Everest auslesen?
Bei 1000MHz und 1.162V hab ich schon ca. 126°C und bin mir gerade recht unschlüssig, ob das das fürs Zocken so lassen kann.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DJXaero

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.388
Meine geht nicht über 65°C. 1004/1250 bei 1.184V.

Kühler ist der vernickelte von AquagratiX RV870. Wasser-Temp liegt meist bei 26-28°C bei. Hat dein Kühler auch ordentlich Kontakt zu deinen SpaWas? 126°C unter WaKü ist schon heftig viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
Kann man bitte jemand mit WaKü und relativ hohem Takt (so ab 1000MHz GPU) die VRM Temp via Everest auslesen?
Bei 1000MHz und 1.162V hab ich schon ca. 126°C und bin mir gerade recht unschlüssig, ob das das fürs Zocken so lassen kann.

sicher kannst Du das so nicht lassen, der Kühler ist nicht korrekt montiert.
 

Raiden Zero

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
3.558
Ort
BGL
sicher kannst Du das so nicht lassen, der Kühler ist nicht korrekt montiert.

Hm, hab ihn schon mal abgenommen und wieder neu installiert, geändert hat sich allerdings nichts.
Könnte auch am schrottigen Wärmeleitpad von Aquacomputer liegen, alle anderen Temps sind im Rahmen (das höchste waren 46°C bei den Shadern).
Solange ich bei 900MHz und ohne Spannungserhöhung bleibe reicht das PAD auch vollkommen aus (immer unter 100°C), wenn man bedenkt, dass ich da mit dem Standardkühler schon 110°C hatte :-/.
 

phips01

Neuling
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
790
Bist du dir wirklich sicher, dass du das richtige Wärmeleitpad an der richtigen Stelle montiert hast?
Bekanntlich kann man ja auch zweimal was falsch montieren :rolleyes:

Also bevor du das Problem gelöst hast würde ich die Karte nicht in (3D-)Betrieb nehmen.
Wäre ja schade um die (seltene) 5000er...

Was sagt denn GPU-Z zu den drei VDDC-Temperaturen?
 

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
Weder meine 5870 mit Aquagratix noch die jetzige 5850 mit EK-Kühler hat jemals Temps über 70° gesehen, egal ob an GPU oder SpaWas. 2x montieren heißt nicht unbedingt 1x richtig montieren.
 

Raiden Zero

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
3.558
Ort
BGL
Drittes mal neu installiert und immernoch das gleiche Problem.
Ja, bin mir 100% sicher, da bei beim Aquagratix ja auch ne bebilderte Anleitung dabei ist, all zu viel falsch kann man da ja eigentlich nicht machen.
Ist ja auch nich so, dass es die erste WaKü ist, die ich montiere :-/.

775/1000 1.09V-> <60°C
775/1000 1.162V -> ca. 75°C
1000/1300 1.162V -> >100°C

Also der Anpressdruck stimmt, hab die Wärmeleitpads gerade mal getauscht und konnte ganz klar die Abdrücke der jeweiligen Bauteile erkennen.

e/: Hab jetzt mal die Abstandshalter weggelassen, hat zwar ca. 10°C gebracht, 115°c ist aber dennoch nicht das, was ich angestrebt hatte. (Auch, wenn das die gleiche Temp ist, die sie von Werk aus im Furmark bei 900/1300 hatte)

e/2: Ok, jetzt versteh ich garnichts mehr. Da ich unter BOINC (Collatz) relativ niedrige VDDC/VRM Temps hatte, ließ ich mal 3DMark laufen um noch einen vergleichswert zu haben.
Nach einem kompletten Durchlauf 3DMark 06 war die höchste gemessene Temperatur laut GPU-Z 53°C :rolleyes:
"Continue Refreshing" war an und die Temp wurde gegen ende des letzten tests gemessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
welche Everest-Version nutzt Du? Nimm mal GPU-Z in der neusten Version zum Aufzeichnen und lass mal Furmark drüber rauschen (falls Du bei den Spawas über 120° kommst bitte abbrechen).
 

Raiden Zero

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
3.558
Ort
BGL
welche Everest-Version nutzt Du? Nimm mal GPU-Z in der neusten Version zum Aufzeichnen und lass mal Furmark drüber rauschen (falls Du bei den Spawas über 120° kommst bitte abbrechen).

Hab ich gemacht. Everst war die neueste Version von Computerbase, GPU-Z ebenfalls neueste Version.

Furmark spuckt bei beiden das gleiche aus: ca. 105°C (nachdem ich die Abstandshalter weggelassen habe) nach rund 2 Minuten.
 
Zuletzt bearbeitet:

scamps

Baschtelwaschtel i.R.
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
12.598
Ort
Solingen
Hab ich gemacht. Everst war die neueste Version von Computerbase, GPU-Z ebenfalls neueste Version.

Furmark spuckt bei beiden das gleiche aus: ca. 105°C (nachdem ich die Abstandshalter weggelassen habe) nach rund 2 Minuten.

tja, dann sollen die Temps wohl stimmen :fresse: Versuch mal, nochmal neu zu montieren, aber dabei zwischen Pad und Kühler dick Wärmeleitpaste zu schmieren, um etwaige Lücken zu stopfen. Schöner wäre natürlich 1,5 mm Pad, aber das hast Du wohl kaum da ...
irgendwie und irgendwo ist da der Kontakt zwischen Kühler und Karte für den Popo - warum auch immer. Es wäre sicher nicht doof, mal Kontakt zu Shoggy hier im Forum aufzunehmen (Sven Hanisch, AC-Supporter), vielleicht fällt dem noch was anderes ein.
 

Raiden Zero

Enthusiast
Mitglied seit
04.06.2004
Beiträge
3.558
Ort
BGL
tja, dann sollen die Temps wohl stimmen :fresse: Versuch mal, nochmal neu zu montieren, aber dabei zwischen Pad und Kühler dick Wärmeleitpaste zu schmieren, um etwaige Lücken zu stopfen. Schöner wäre natürlich 1,5 mm Pad, aber das hast Du wohl kaum da ...
irgendwie und irgendwo ist da der Kontakt zwischen Kühler und Karte für den Popo - warum auch immer. Es wäre sicher nicht doof, mal Kontakt zu Shoggy hier im Forum aufzunehmen (Sven Hanisch, AC-Supporter), vielleicht fällt dem noch was anderes ein.

Die Annahme kann ich nur teilen, nachdem ich den Kühler gerade nochmal weiter angezogen habe (musste schon ne Lupe nehmen um sicherzustellen, dass kein Kontakt zwischen Kühler und umliegenden Bauteilen entsteht).

Jetzt sinds noch 96°C bei einem Wert, der Rest liegt bei ca. 91°C.

Werd das mit der WLP jetzt mal probieren. Könnte zwar ne ganz schöne Sauerei werden, aber immernoch besser, als wenn mir die Karte abraucht -.-".

e/: Mit ordentlich WLP dazwischen nochmal 10°C weniger, bin jetzt bei rund 86°C stabil.
Nicht wirklich optimal, aber vorerst wirds reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cionara

Neuling
Mitglied seit
27.09.2008
Beiträge
197
Auf jeden haste nicht den lärmenden Lüfter. Das bringt mich direkt zur Frage:

Hat wer schon alternative Lüfter ausprobiert ?
Denke mit Wasserkühler würde das meinen Kreislauf zu heiß werden lassen.
Hab 360er + 240er + 70°C Cpu unter Last.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJXaero

Enthusiast
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
1.388
Das sollte aber reichen. Ein Triple und ein Dual.

Bei mir ists auch "nur" ein Quad und ein Dual, also quasi ein 120er mehr, und das reicht dicke. Wenn ich LinX und Furmark anschmeiße hab ich nach 1 Std. 29-20°C Wassertemp. Nur LinX ohne Furmark hab ich 27-28°C Wassertemp. (Raumtemp 21°C). Die GraKa macht also gar nicht so viel aus.

Heute mal Crysis getestet... Bin echt beeindruckt, was die 5850 für ein Schritt ist von der 4890. Alles Very High mit 4x AA und 16x AF komm ich auf 43FPS Durchschnitt.
Die 4890 hat nur 28 geliefert und das ohne AA bei einstellung High :shot:
(Auflösung 1920x1200)
 

sh4q

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
797
@Cionara schau mal

Danke an Thermalright! Das OC kann kommen :d

foto008k.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

phips01

Neuling
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
790
Ist es eigentlich normal das eine im CCC übertaktete HIS 5850 im Leerlauf nicht mehr auf 150/300 heruntertaktet?
Damit wäre ja der große Vorteil des 20W-Idle Stromverbrauchs dahin :kotz:

Funktioniert das Runtertakten bei euch denn einwandfrei auf 150/300 oder nicht? :hmm:
Der niedrigste Takt meiner Karte ist nämlich 500/900, mit dazugehörigem erhöhtem Stromverbrauch.
 
Zuletzt bearbeitet:

ruessl

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
5.680
Ort
Natschbach,NÖ
muss ich den CCC deinstallieren,wenn ich den afterburner verwenden will zum OC?
der CCC geht ja nur bis 775/1125.
und wie verhält sich nachher das CF,mit CCC seh ich ja wunderbar obs funzt.
 

ruessl

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
5.680
Ort
Natschbach,NÖ
ja das geht aber,wenn ich das CCC auch laufen habe,nur bis 775/1125 und speichert die einstellungen nicht.
und beim neustart muss mann alles wieder von neuen eingeben
 
Mitglied seit
14.10.2008
Beiträge
947
Ort
Kyllburg
30977 |zocker28 | Corei7 920@ 4300Mhz | 3xATI HD5850 CFX | 1025MHZ | 1100MHZ |1.35 V | Stock | Win 7 x64


29217 | Chrisch | Core i9 @ 4.7GHz | XFX HD5850 | 1040 | 1300 | 1.237V | default | Win7 x64

limitiert da die cpu? Weil der eine ja 3x CF hat und der andere nur 1 5850 und trotzdem ein so geringer punkte unterschied.
 

zocker28

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
13.720
Ort
weit weg......
Meinst du das im 3Dmark06 ?

Wenn ja, natürlich limitiert die CPU da du kannst dir das so vorstellen:

(wobei die A-Bombe die ATIs und die CPU das kleine Dorf da ist ) :fresse:

 
Zuletzt bearbeitet:

MiniMe1978

The Brain
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
7.778
Ort
Ratzeburg
wenn ich auf 1,2v im burnerteil stelle, dann bekomme ich viele kleine weiße pünktchen die sich streuen? was genau ist da das problem?. hab nun wasser verbaut, temps schauen ganz gut aus. hab ich da irgendeine blockade in der software?

fehler tritt auch bei 1,13 schon auf.
 
Zuletzt bearbeitet:

ruessl

Enthusiast
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
5.680
Ort
Natschbach,NÖ
hab jetzt auf einigen Bildern gesehen,das beim CF betrieb bei den Karten auf beiden anschlüssen die CF bridge angeschlossen ist.
gehört das so,hab immer geglubt ich brauch nur eine anzustecken.
 

fewri

Enthusiast
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
3.750
Ort
Bonn
im install ordner wo du das programm hin installiert hast findest du diese datei
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten