Aktuelles

[Sammelthread] Asus P5E (Intel X38)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gorgomat

Guest
Hier entsteht der Sammelthread zum ASUS P5E, X38 Mainboard.


Produktlink von ASUS zum P5E Mainboard

Hier können ab jetzt alle Fragen, Ergebnisse, Tipps, ect. gesammelt werden.
Ich werde alle wichtigen Beiträge in den ersten Post übernehmen.

Spezifikationen ( Herstellerangaben )



Spezifikationen ( vereinfacht )

Intel X38/ICH9R Chipsatz, LGA775, 4x DDR2 Slots,

6x USB 2.0 (+ 6 interne)/Firewire/1x Gigabit LAN
(1x Marvell 88E8056 PCIe Gigabit LAN Controler mit AI NET2 ),

6x SATAII ( RAID möglich ),

7.1 Audio (SupremeFX II mit ADI 1988B Chip)

2x PCIe 2.0 x16

3x PCIe x1, 2x PCI,

Offizieller CrossFire Support,

unterstützt Intel Core 2 Duo/Extreme/Quad,
auch die neuen CPUs in 45nm Fertigung,

unterstützt FSB 1600 Mhz

Nützliche Details:

Das Board ähnelt dem Asus Maximus Formula, es handelt sich anscheinend um eine billigere und leicht abgespeckte Revision.

Mainboardunterschiede (von Zygi )
Mainboardbilder ( von truelies )

Biosaufbau:

Das Bios verfügt über umfangreiche Einstellungen um dem Enthusiasten das Übertakten zu erleichtern ( oder zu erschweren, je nachdem wie mans interpretiert )

Biosübersicht ( von truelies )

Mainboardmodifikationen

Vdroop Mod bei xtremesystems.org

FAQ:

Was kann der X38 nun, was der P965/i975X nicht bietet?

Der X38 Chipsatz ist für einen FSB von 1600 Mhz freigegeben, ( P965/i975X: 1066)

Es wird ab Werk DDR2 800Mhz+ Ram Takt unterstützt, (i975X: 667, P965: auch 800)

DDR3 Support (Mainboards mit DDR3 Slots vorausgesetzt)

Der Chipsatz ist voll auf die künftigen Quadcore Prozessoren in 45nm-Technologie
ausgelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

senners

Neuling
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
102
Ort
Düsseldorf
Danke!

Danke, dass Du uns erhört hast :hail:

Nein, ich weiß nicht ob Du meine Thread zum Thema gelesen hast aber prima dass Du den Thread eröffnet hast.

Was mich im Moment mal interessieren würde ist, wo die Unterschiede zwischen dem P5E und Maximus Formula genau sind. Mal abgesehen, dass der 2. Lan Anschluss fehlt. Wo sind die Unterschiede im Bios u.s.w.
Ich habe irgendwo gelesen, dass jemand das P5E hat und auf seinem Board der Schriftzug des Maximus nur mit dem P5E Schriftzug überklebt war.
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
yep.... steht im bearlake-sammelthread. ;)

Jo genau bin ich auch schon zucken, ich glaube viel Unterschied ist da nicht zwischen Maximus und P5E,
Änderung mit einen Kühlkörper statt Kupfer ist Alu!
Wenn man dazu das Bios vom Maximus noch Passen würde das wäre doch
der Schnäppchen, aber glaube das wäre zu viel verlangt und ich denke
dafür hat Asus schon gesorgt das es so nicht ist, der User Chrisch betreibt
den musste mehr wissen!;)
 

SND-Syndrome

Semiprofi
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
2.386
Ort
Limburg [Hessen]
Sehr schön, dass hier zum P5E auch einmal ein Sammelthread entsteht:bigok:
Das wäre ja sehr cool, wenn das P5E "baugleich" zum Maximus wäre und man dann noch das BIOS vom Maximus auf das P5E flashen könnte...*freu*
Von daher würden auch mich die Unterschiede zwischen den beiden Boards schon sehr interessieren!
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
Hier Mal die Unterschiede Direkt zum vergleichen!

Edit;Platinen Unterschied Optik leider habe ich net in andre Auflösung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Equilibrium

Reihensechser
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
5.401
Ort
Hochheim bei FFM
@zygi: thx. :)

hmm.... obwohl teaming hört sich interessant an. funktioniert das einwandfrei?
 
Zuletzt bearbeitet:

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
Ja ich sehe mit die Fan Connectors bei P5E gegenüber ( 8x Maximus ) und sehr wahrscheinlich bei P5E keine Möglichkeit zu steuern was wiederum für mich wichtig ist, betreibe hier Silent Lüftersystem in meine Case, ob das jetzt stimmt kann ich natürlich nicht sagen 100% bezüglich der Steuerung.:(

Edit; Doch geht aber wie viele Anschlüsse, nur zwei zum steuern?
Q-Fan 2
Adjusts both CPU fan and chassis fan speeds according to system loading ASUS Q-Fan2 technology intelligently adjusts both CPU fan and chassis fan speeds according to system loading to ensure quiet, cool and efficient operation.
 
Zuletzt bearbeitet:

SND-Syndrome

Semiprofi
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
2.386
Ort
Limburg [Hessen]
So wie es sich anhört, kann man mit Q-Fan wohl nur zwei Lüfter, also den Gehäuse- und den CPU-Lüfter steuern. War bei vielen vorhergehenden Boards von Asus schon der Fall, soweit ich weiß..
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
Also ich habe jetzt immer noch den P5WDH hier kann ich drei Optionen wählen und das wäre Performance, Optimal, Silent, und wenn ich entsprechend schalte
so werden auch alle gesteuert, insgesamt 4 Fan inklusive Netzteil Fan, nun muss mich noch schlau machen diesbezüglich!;)
 

senners

Neuling
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
102
Ort
Düsseldorf
Unterschiede P5E <-> Maximus

Ich war gerade etwas über die Board-Bilder von Zygi iritiert. Aber ich habe den Grund dafür gefunden. Es sind einmal das Mximus und einmal das P5E3 abgebildet. Die Kühlkörper beim P5E und P5E3 sind unterschiedlich. Beim Maximus (nicht SE) und P5E sehen sie sich, bis auf Kleinigkeiten, sehr ähnlich.
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
Ich war gerade etwas über die Board-Bilder von Zygi iritiert. Aber ich habe den Grund dafür gefunden. Es sind einmal das Mximus und einmal das P5E3 abgebildet. Die Kühlkörper beim P5E und P5E3 sind unterschiedlich. Beim Maximus (nicht SE) und P5E sehen sie sich, bis auf Kleinigkeiten, sehr ähnlich.

Gut aufgepasst hatte mich wohl da vergriffen, die Idee mit die Board-Bilder kam
mir erst nachhinein wo bereits die Spezifikationen reingestellt habe, danke für den hinweiß, ;)
Sagt Mal hast du das Board bereits erworben?
 

senners

Neuling
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
102
Ort
Düsseldorf
Asus P5E

Ich warte noch auf Weihnachtsgeld :xmas:

Im Moment habe ich noch ein P5W DH Deluxe mit einem E6400@3.2 Ghz. Das Board soll in ein HTPC wandern. Was ich für einen Prozessor dazu nehme weiß ich nocht nicht. Ich finde den Xeon X3210 sehr interessant.

:wayne:
 

senners

Neuling
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
102
Ort
Düsseldorf
Erfahrungen

Also bei ComputerBase gibt es schon einen P5E Sammelthread. :shot:

Mich würden vor allem Erfahrungen zu dem Board interessieren. Als ich damals das P5W DH gekauft habe, war ich froh, dass ich vorher im Sammelthread gelesen hatte, was es alles für Tücken mit Bios etc. gibt. Ansonsten hätte es wohl dirket nach dem Einbau mächtigen Frust gegeben.

Was natürlich super wäre, wenn jemand neben dem P5E auch mal ein Maxiums Board hätte um einen direkten Vergleich zu ziehen. Immerhin gibt zwischen den beiden Boards einen Preisunterschied von ca. 30 - 40 €. Auf den LCD-Poster und den 2. Lan kann ich verzichten.

Was mich besonders an dem Board reitzt, ist die EPU-Funktion und das AI-Nap. Ich vergessen nämlich öfters mal den Rechner auszuschalten ;)
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
Also bei ComputerBase gibt es schon einen P5E Sammelthread. :shot:

Mich würden vor allem Erfahrungen zu dem Board interessieren. Als ich damals das P5W DH gekauft habe, war ich froh, dass ich vorher im Sammelthread gelesen hatte, was es alles für Tücken mit Bios etc. gibt. Ansonsten hätte es wohl dirket nach dem Einbau mächtigen Frust gegeben.

Was natürlich super wäre, wenn jemand neben dem P5E auch mal ein Maxiums Board hätte um einen direkten Vergleich zu ziehen. Immerhin gibt zwischen den beiden Boards einen Preisunterschied von ca. 30 - 40 €. Auf den LCD-Poster und den 2. Lan kann ich verzichten.

Was mich besonders an dem Board reitzt, ist die EPU-Funktion und das AI-Nap. Ich vergessen nämlich öfters mal den Rechner auszuschalten ;)

Ja so ein Sammelthread ist wertvoll, ich bin auch nur so zum P5WDH gekommen,
a pro P5E und Maximus sehr wahrscheinlich wird das Bios
auch große rolle spielen, denke bei Maximus wird mehr geben zum einstellen,
ich bin mal gespannt was hat asus da deaktiviert,? den das Brett ist ja Quasi
Maximus, und zu CPU meinst ist das angebracht ein Quad ich bin da nicht ganz von Überzeugt,
Vorzug Video rending gut zu gebrauchen aber sonst kannst gar nicht auslasten und mit OC sind die auch nicht so besonders,
ich denk für mich sehr wahrscheinlich Penryn/Wolfdale, nächste Jahr Januar sollen sie verfügbar sein.;)
 

senners

Neuling
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
102
Ort
Düsseldorf
Cpu

Mit den neuen CPU´s nächstes Jahr stimmt auch wieder. Die ersten Test mit den Q9850 sind ja schon sehr vielversprechend. Nicht wegen der Leistung sondern wegen den Temp´s.

Ein E2140 würde es für den Übergang auch tun.

Ich bin kein Hardcore OC`er. Ich spiele auch nicht wie wild im Bios rum. Bei meinem P5W DH hab ich auch nur den FSB auf 400 Mhz gestellt und meine GSKill brauchen 2.2 Volt um mit DDR6400 laufen zu können. Also würde mir ein abgespecktes Bios auch durchaus reichen. :shot:
 
G

Gorgomat

Guest
Sorry, dass der Thread noch nicht aktualisiert ist. Ich werde den ersten Post heute noch ändern, Kritik etc. wird danach erwünscht sein ;)
 

K@masutra

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
1.177
also ich habe das Board.
Fals jemand was getested haben will!
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
also ich habe das Board.
Fals jemand was getested haben will!

Toll das sich hier eine meldet der bereits P5E betreibt, ich hätte einige fragen und zwar wie kühlst du dein System, sollte es per Lukü wie werden die Fan gesteuert gibst überhaupt eine Möglichkeit zu steuern alle oder nur zwei wie es beschrieben ist ( Q-Fan ) und wie verhalten sich die Temps bei 24/7 Betriebt bei welchen FSB das wäre schön deine Erfahrung zu hören, Danke!:)
 

Truelies

Kaffeeholiker
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
3.547
Ort
Saarland
@ Gorgomat

Super idee von dir mit dem Sammelthread für das P5E.
Wenn es dir weiter hilft..

Board so geliefert. Schriftzug abgemacht. Siehe da. Und das es auch das P5E ist

Das Board ist echt gut,und sehr stabil.
Leider Funktioniert bei mir die Loadline Ca. noch nicht.


Getestete speicher von mir:
Mushkin XP2 6400 PC6400 4X1 GB @ 4-4-4-10
EXceleram EX2-4800P2-SW-2X2 PC 6400 GB @ 4-4-4-10
 

K@masutra

Semiprofi
Mitglied seit
06.06.2005
Beiträge
1.177
Habe das Board seit Gestern im betrieb.
Also Kühlen tu ich es mit einem Scyte infinity.
Das war übrigens echt der übelste murks das Teil da drauf zu bekommen.
Das mit der Lüftersteuerung hab ich noch net weiter ausgetested.Weil ich eh nur ultrasilent Lüfter in meinem Sys habe.
Das ist mein erstes Intel Sys seit ewigen Zeiten ich muss mich selbst da erst mal reinfuchsen.
Habe meinen E6600 atm @ 3,2 laufen.
Hab einfach mal die Vcore um 0.1 Volt angehoben und hochgedreht.
Mehr hab ich noch net gemacht.
Als Ram hab ich ADATA Vitessa Extreme laufen.
Bin im momment noch auf der Arbeit.Wenn ich nacher heim komme werd ich mal ein bissel rumtesten.
Hinzugefügter Post:
@ truelies
Was ist loadline??
 
Zuletzt bearbeitet:

sarge07

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.002
hi, habe auch das board seit ca 3 wochen und bin voll zufrieden. meine komponente siehe siegnatur. ich habe meine A-Data vitesta pc6400 auf 1066mhz stabil laufen.
es gibt 2 probleme mit dem board. AHCI funktioniert unter vista64 nicht.
und ab bios 0203 bis 0401 , werden meine rams unkompatibel. das heisst nachdem update , vista64 bootet nicht oder sturtzt ab und memtest zeigt nur fehler. aber mit bios 0201 laufen die rams einwandfrei. ich habe schon asus und adata angemailt und hoffe die fixen das.
 

Zygi

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
370
Ort
Neu in SH & Algarve
@sarge07 Support Asus letzte Zeit nur schlechtes zu hören, antworten kommen nur wenn Lösung vor liegt, schade eigentlich nur so verschlimmern sie Ihre Image!:(
 

Truelies

Kaffeeholiker
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
3.547
Ort
Saarland
Hier noch Bilder vom bios ;)

Bei Auslieferung steht alles auf Auto.
Die werte sind bei einer veränderung beim 1.manuel eizugeben damit sie sichtbar werden.
Danach kann man sie mit der plus und minus taste verändern.

Einstellungen von bis

V-core 1.100 - 1.700
Cpu-Pll Volt. 1.50 - 2.78
FSB Term. Volt 1.20 - 1.50
D-Ram Volt. 1.18 - 2-66


Das OC Menü....:)
--> Arbeitsspeicher sind in den Subtimmings einzeln einstellbar

-------------------------------------------------------------------------
Arbeitsspeicher einstellungen.



Strap einstellungen.


Erweiterte cpu einstellungen.


--------------------------------------------------------------------------
Onboard einstellungen.


Usb einstellungen


--------------------------------------------------------------------------

Hardware Überwachung.


Asus Flash Tool


--------------------------------------------------------------------------
@K@masutra
Loadline Calibration sollte den V-Droop etwas einfangen oder sogar ganz reduzieren.


Mfg

Bin selber noch am Testen...
 
Zuletzt bearbeitet:

sarge07

Enthusiast
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.002
@zygi
ist leider wahr, aber was können wir dagegen tun ! ich mag trotzdem die asus boards weil die meist stabil laufen und biosupdate gibts reichlich :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten