Arc Mini Water Cooling

mflexx

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2008
Beiträge
445
Das lauteste ist die Pumpe bzw. das, was wirklich wahrnehmbar ist. Mit den Temperaturen bin ich absolut zufrieden, hab mich eine Seite vorher mal dazu geäussert.
Ich benutze den Rechner auch nur als Spiele-Plattform und er steht entsprechend auch im Wohnzimmer neben Beamer usw. :d
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

saxovtsmike

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2007
Beiträge
2.296
Ort
Ösi-Land
Mein R2 ist am Freitag angekommen. Nach dem Kürzen des 5.25er Schachtes passt nun auch ein 360er + Slot in AGB + Aquaero oben rein.
Bilder in meinem Worklog (Sig)
 

mflexx

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2008
Beiträge
445
Schreibt Fractal doch auch auf ihrer Webseite zum Produkt. Beim R2 könnte man den ODD-Cage auch leichter entfernen, wenn man das denn möchte. :wink:
 

4dfx

Neuling
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
932
Ich schließe mich dem mal an und wüsste auch gerne wie teuer alleine die Wasserkühlung war.

Außerdem: Musstest du das Gehäuse modifizieren?


hast du lust die kosten für die wakü-einzelteile (und gesamtpreis) mit dabei zu schreiben?
dann kann man gleich kalkulieren wenn man sich deine Wakü als vorbild nehmen möchte :d
 

saxovtsmike

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2007
Beiträge
2.296
Ort
Ösi-Land
ich hab gestern auch erstmalig meine ge-wak-te graka ins arc reingesteckt.
Abstand zu den Ramslots ist bei mir im bereich von 0.2mm oder kleiner
Die Kingston Beasts passen bei mir auch trotz 45mm 360er im deckel rein. Der Mittlere Lüfter am radi oder wenn anders bestückt der komplette radi muss aber leider zum ram einbau weichen.
Bin da immer noch am grübeln ob ich da nicht doch die Rams wechseln soll.
Jetzt wo mein Prodigy mit graka @Air und Boxed Kühler läuft hab ich wieder mehr (zwangs)motivation am Arc zu basteln.
Aktuell dringendste baustelle ist die Fertigung eines Halters für den Radi in der Front...

Wegen den Wak kosten, ich hab mal das zeugs im Prodigy zusammengezählt, incl. externem Mora und schnellkupplungen waren es schlussendlich so was um die 1k€ :bash:
 

mflexx

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2008
Beiträge
445
Ich schließe mich dem mal an und wüsste auch gerne wie teuer alleine die Wasserkühlung war.

Außerdem: Musstest du das Gehäuse modifizieren?
Am Gehäuse musste ich den fest verlötete Festplattenkäfig entfernen und für den Radiator in der Front passende Löcher bohren.

  • EK FC770 Palit Nickel Plexi CSQ Waterblock ~115 Euro
  • EK FC770 Palit Backplate ~25 Euro
  • EK FC Single Plexi CSQ Bridge ~10 Euro
  • EK Supremacy Nickel Plexi Waterblock ~66 Euro
  • Corsair SP120 Quiet Edition Lüfter 4x120mm ~42 Euro
  • be quiet! Silent Wings PWM 1x140mm ~18 Euro
  • Thermochill EC-6 Red ~15 Euro
  • Aquacomputer Airplex XT 240er 45mm Radiator ~40 Euro
  • Alphacool NexXxoS Full Copper 240er 30mm Rdiator ~75 Euro
  • Alphacool Laing DDC 5,25 Bay Station ~40 Euro
  • Alphacool Wasser-Filter Plexi ~10 Euro
  • Alphacool Anschlüsse HF Chrome 13/10 mm ~60 Euro
  • Alphacool Schlauch AlphaTube Schwarz 13/10 mm ~15 Euro
  • Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T ~60 Euro
Macht etwa ~600 Euro nur für die WaKü Komponenten.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten