Aktuelles
  • Die besten Deals von Media Markt und Saturn haben wir für Euch in unseren News zusammengefasst. Viel Spaß beim Shoppen!

[Kaufberatung] Anfänger sucht DSLR

VoooDooo

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
955
Ich hege schon seit Jahren immer mal wieder den Wunsch mir eine DSLR anzuschaffen. Zögere immer wegen Preis und weil ich mir nicht sicher bin ob ich sie dafür dann auch genug benutzen werden. Komme gerade aus dem Urlaub zurück und hätte wieder mal gerne eine dabei gehabt und bin jetzt wieder soweit etwas zu recherchieren was passend für mich ist.

1. Was willst Du fotografieren?
Hauptsächlich Landschaft, Tiere, Leute (kein Portrait), bisschen filmen.

2. Welche Größe soll die Kamera haben?
Große Hände, also eher großer Body.

3. Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?
Canon, da im Kollegen und Bekanntenkreis schon viel vorhanden ist. Objektiv würde ich zunächst mit einem 0815 (18-55mm) starten wollen und später eins mit mehr Zoom nachkaufen.

4. Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera (welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?
Bislang nur Smartphone. Möchte aber die bessere Qualität und die Möglichkeiten einer DSLR (Blendeneinstellung, optischer Zoom, RAW…) nutzen.

5. Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?
Empfehlung vom Kollegen ist gleich eine gebrauchte im oberen Segment zu nehmen. Er empfiehlt die EOS 7D. Mir widerstrebt es allerdings, ein so altes Stück Technik zu kaufen ;). Mich lacht deswegen eher die EOS 80D an.

6. Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?
7D gibt es gebraucht ab etwa 300, die 80D kostet gebraucht ab 700, plus Objektiv jeweils. Möchte auf jeden Fall gebraucht kaufen und sollte insg. (also mit einem Start-Objektiv) unter 1000 € bleiben. Je günstiger desto besser natürlich.

Was würdet ihr empfehlen, macht es Sinn das doppelte für die 80D zu investieren? Andere Vorschläge?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.758
Ort
Bayern
Oh, komplett übersehen dass da ein Thread eröffnet wurde.

Ich würde die 80D gegenüber der 7D bevorzugen. Sie ist in jeder Hinsicht die modernere und flexiblere Kamera. Das einzige was ihr "fehlt" wäre der Joystick für die AF-Feld-Wahl. Ich sehe das aber nicht als echtes Problem; Dazu fehlt der 7D ein Touchscreen oder die Möglichkeit den Bildschirm auf der Rückseite zu bewegen, genauso wie ein gut nutzbarer AF im LiveView (beides wichtig zum filmen). Der Sucher-AF der 80D ist schneller und funktioniert bei deutlich weniger Licht auf mehr Feldern. Dazu kommt die Dynamic Range bei Gegenlichtaufnahmen (wenn man RAW fotografiert profitiert man davon enorm).

Du kannst dir auch noch Nikons D5*00-Reihe ansehen, mit Filmen ist da aber nix.
 

bastis0

Enthusiast
Mitglied seit
21.09.2010
Beiträge
242
Möglich wäre aber auch z.B. eine Sony alpha6000. Ist eine Systemkamera, aber sehr schnell (bis zu 11 Bilder / Sekunde) und auch Video mit 50FPS ist möglich.
 

VoooDooo

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
955
danke für die Meinungen. Es ist jetzt eine 80D geworden. Bislang sehr zufrieden damit, wobei ich immer noch damit beschäftigt bin die ganzen Optionen zu sortieren :d
 

Ähnliche Themen

Oben Unten