AMDs Server-Roadmap für 2012/13 zeigt sich

Redphil

Redakteur
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.490
Ort
Leipzig
<p><img width="100" height="100" src="images/stories/logos/AMD.jpg" alt="AMD" style="margin: 10px; float: left;" />Erst vor einigen Tagen konnten wir über eine geleakte <a target="_blank" href="http://www.amd.com/de/pages/amdhomepage.aspx">AMD</a>-Roadmap berichten, aus der die bis 2012 geplanten Desktop-Prozessoren zu ersehen sind (<a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/19322-geleakte-amd-roadmap-2012-deca-cores-imm-desktop-pc-.html">wir berichteten</a>). Daraus lässt sich u.a. erkennen, dass noch im nächsten Jahr erste Zehnkern-CPUs für den Heimrechner erhältlich werden sollen. Eine weitere Roadmap zeigt jetzt auf, wie sich AMD die Entwicklung im Serversegment für die nächsten zwei Jahre vorstellt.</p>
<p>AMD unterscheidet dabei zwischen CPUs und...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=19435&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Na das sieht ja gar nicht so gut aus. Ob 28nm Bulk so ein Fortschritt darstellt? Wenn danach 22nm folgen sollte, sicherlich frühestens 2014. Der Abstand wird immer größer umso feiner die Strukturen werden. Ich tippe auf mindestens 2 Jahre Abstand.
 
Falsch getippt. Intel bringt Serverprozessoren in einem kleineren Node auch erst 2013. Abstand, 0 Jahre. Ausserdem steht da nichts von Bulk. Das bleibt also erstmal offen.
 
Es gibt noch keine Intel Roadmap, die dieses untermauern kann. Ich gehe von 2012 aus.
 
Doch, es gibt eine Roadmap, siehe hier. Demnach kommen Serverprozessoren in einer feineren Struktur erst 2013. Bis dahin bleibt 32 nm aktuell.
 
Das ist keine Intel Roadmap. Das ist eine von Analysten erstellte Roadmap. Auf von Intel erstellten Roadmaps gibt es ein Intel Zeichen drunter.
 
Nicht jede Folie muss ein Logo haben. Schon gar nicht jene, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Zudem scheint die Folie beschnitten zu sein. 3DCenter hat zB eine ausführlichere. Ich gehe davon aus, dass die Infos auf der Folie echt sind. Selbst wenn diese nicht direkt von Intel stammen sollte, so scheint es zumindest intern so kommuniziert worden zu sein. Dass vor 2013 keine Serverprozessoren in einer feineren Struktur kommen, ist auch recht logisch. SB-E soll Ende diesen / Anfang nächsten Jahres erscheinen. Da eine Generation mindestens ein Jahr aktuell ist, kann man sich ja ausrechnen, wann die nächste kommt. -> 2013
 
Zuletzt bearbeitet:
Trotzdem ist es keine Intel Roadmap. Auf 3DC sieht es anders aus, weil sie das von der Original Analysten Quelle gezogen und weniger gekürzt haben. Deswegen ist kein Intel Zeichen drunter. Kann genauso eine grobe Schätzung der Analysten sein. Nachdem es in letzter Zeit einige vorschnelle Gerüchte gab, die sich teils als falsch erwiesen haben, ist das einzig gehaltvolle eine Intel Roadmap. Die gibt es wie gesagt noch nicht.
 
Deshalb können die Infos auf der Folie trotzdem von Intel stammen, selbst wenn die Folie nicht direkt von Intel stammt. Recht ungewöhnlich, dass Analysten solch langfristigen Roadmaps von sich aus machen. Das habe ich zumindest noch nie gesehen. Solche Prognosen müssen schon vom Hersteller selbst kommen.
 
Es könnte sein, muss es aber nicht. Das ist es doch, wir wissen genauso viel wie vorher. Solange keine Intel Roadmap dies bestätigt oder widerlegt, halte ich das für reine Spekulation.
 
Warum geht bei dieses Roadmap die Intel CPU's zeigt SB erst kurz vor 2012 los...SB gibts doch schon seit Q1 2011!
 
Weil "Romley" die SNB-E für Sockel 2011 sind und nicht die Mittelklasse für 1155.
 
Die wollen mit CPUs auf Halfnode?! Gut auf den 2. Gedanken macht das durchaus Sinn, klappt mit GPUs ja auch bestens.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh