Aktuelles

AMD Thuban: 2 Six-Core-Desktop-CPUs für Q2 2010 geplant

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="amd" src="images/stories/logos/amd.jpg" width="100" height="100" />Genau wie Erzrivale Intel, will <a target="_blank" href="http://www.amd.com/">AMD</a> im nächsten Jahr eine Six-Core-CPU für den Desktopmarkt veröffentlichen, ihr Codename lautet Thuban. Während Intels <a target="_blank" href="index.php/news/hardware/prozessoren/13813-intel-gulftown-six-core-cpu-bereits-im-maerz-als-core-i7-980x.html">Core i7-980X</a> mit sechs Kernen in 32 nm im März erwartet wird, sollen zwei Six-Core-Thuban-Prozessoren von AMD im zweiten Quartal kommen, also etwas später. Thuban wird noch im 45-nm-Prozess gefertigt, der mittlerweile aber ausgereifter ist und höhere Taktraten beziehungsweise eine geringere Stromaufnahme der Chips...<p><a href="/index.php?option=com_content&view=article&id=13940&catid=34&Itemid=99" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

BloodredSandman

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2008
Beiträge
1.236
Nicht mehr die frischeste News, aber Thuban wird der Nachfolger meines Brisbane werden :d, damit meiner HD4890 mal n bisschen ins schwitzen kommt :d
dazu noch lecker 8GB DDRIII-1600 RAM :d
hoffentlich früh im ersten April, ich will nicht mehr so lange warten :d
 

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
Dass Thuban im ersten Halbjahr 2010 kommen soll, war bereits bekannt (siehe Roadmap). Die Neuigkeit hierbei ist, dass scheinbar 2 Modelle geplant sind, die im 2. Quartal kommen sollen ;)
 

Undertaker 1

Semiprofi
Mitglied seit
23.08.2004
Beiträge
5.677
Denke ich nicht, die aktuellen Quads gehen nicht einmal bis 140€ - und der 6-Kerner wird die aktuellen Taktraten durch den identischen 45nm Prozess nicht halten können. Ich tippe mal auf ~3GHz bei um die 200€, als Gegner des i7 860 platziert.
 

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Mit hohen Taktraten wird der 6 Kerner von AMD alle Intel Quad Modelle konkurrenz machen
 

SileX86

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
477
Ort
Zelt
Ich denke auch, dass 3 GHz realistisch sind für den 6-Kern-Thuban. Vielleicht wird auch der HT-Takt etwas angehoben. Beim Istanbul z.B. liegt er bei 4,8 GT/s (2400 MHz) und bei Lisbon, der im Prinzip wohl das Server-Pendant zum Thuban darstellt, sogar bei 6,4 GT/s (3200 MHz). Wenn ich mich nicht irre, ist der maximale HT-Takt=NB-Takt(L3Cache+MemController). Mit 3,2 GHz NB sollte eine ordentliche Steigerung beim Speicherdurchsatz zu spüren sein. Aber alles nur reine Wunschträume bis zu offiziellen Infos. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodredSandman

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2008
Beiträge
1.236
Also mit 200-250€ könnte ich durchaus leben :d, erst stand ein Deneb aufm einkaufszettel, aber solange wird mein Athlon X2 noch durchalten :d....
´
 

Duplex

Semiprofi
Mitglied seit
11.02.2008
Beiträge
10.258
Ein Phenom X4 965 kostet 140 €

Ein Phenom X6 wird ca. 220-240 € kosten, mehr ist der 6 Kern unter einem DIE auch nicht wert ;)
 

KlausW

Enthusiast
Mitglied seit
12.12.2008
Beiträge
3.540
Ort
Südtirol
werde wohl auf OC Ergebnisse warten wird aber vermutlich gekauft, als Ersatz für meine OC Krücke X3
 

Madschac

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.333
Ort
Kiel
mmh vielleicht wird es nach 3 jahren intel mal wieder zeit für nen AMD!?

quadcore aufrüßten lohnt einfach nicht und falls AMD und Intel zeitnah ihre six-cores bringen würde, wäre AMD bestimmt preislich
deutlich günstiger!
 

[TLR]Snoopy

Semiprofi
Mitglied seit
03.03.2005
Beiträge
9.940
Ort
Erde
Ein Phenom X4 965 kostet 140 €

Ein Phenom X6 wird ca. 220-240 € kosten, mehr ist der 6 Kern unter einem DIE auch nicht wert ;)

Ich denke auch das sich der Preis des Hexa Core auf ~240€ einpendeln wird, aber zur Einführung darf man wohl kaum mit unter 300€ rechnen.
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.616
Ort
Wonfurt
Noch sind die Cpus nicht produziert etc.
Kann sein das auch AMD auch wieder schlampt,siehe TLB bug einführung der Phenoms.

Möchte hier keine Vorfreude trüben,aber lasst erst einige andere Tester ran bevor man sich ne neue CPU zulegt.Gibt ja genug die ihr Geld dafür ausgeben würden ^^

Und 100% braucht man dann wieder ein Mainboard update,ich seh dann hier wieder die mimimimi threats,"hab xxx geupdatet funzt net" oder "die sollen nen neues bios rausbringen".....
 

KlausW

Enthusiast
Mitglied seit
12.12.2008
Beiträge
3.540
Ort
Südtirol
fanboy alarm ? das Problem wegen update gibts bei Intel nur nit weill die eh alle 2 jahre ein komplett neues MB benötigen ... und den TLB Bug hat der I7 I5 usw auch
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
@Gribasu:
Die 6Kern Dies werden z.Zt. schon in Servern verbaut ... da wird die nächste Revision den Betrieb im Desktop ganz sicherlich aushalten ;-)

Und nein 100% ist höchstens die Wahrscheinlichkeit, dass alle namhaften Hersteller ein BIOS Update bringen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

BloodredSandman

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2008
Beiträge
1.236
Wollt doch grade sagen, Thuban läuft ja schon als Opteron.... von daher...
ich werde ebenfalls auf den neuen AMD Chipsatz warten, der dann auch hoffentlich USB 3.0 und das ganze neue Gedöns haben... (einiige Gigabyte Board haben ja schon 2USB 3 Anschlüsse, was mir allerdings noch ein wenig mau ist...)
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.431
Noch sind die Cpus nicht produziert etc.
Kann sein das auch AMD auch wieder schlampt,siehe TLB bug einführung der Phenoms.

Möchte hier keine Vorfreude trüben,aber lasst erst einige andere Tester ran bevor man sich ne neue CPU zulegt.Gibt ja genug die ihr Geld dafür ausgeben würden ^^

Und 100% braucht man dann wieder ein Mainboard update,ich seh dann hier wieder die mimimimi threats,"hab xxx geupdatet funzt net" oder "die sollen nen neues bios rausbringen".....
Die 6-Kern CPUs laufen schon seit 1H 2009. Werden also sicherlich schon seit etwa einem Jahr produziert. Auch wenn Thuban auf einem überarbeiteten Design basiert. Schwerwiegende Probleme sind da aber nicht zu erwarten. Und wer ein AM3 System besitzt, braucht mit Sicherheit kein Board Update, maximal ein BIOS Update. Selbst die AM2 bzw AM2+ Besitzer, die mit den aktuellen CPUs keine Probleme haben, werden auch mit Thuban keine haben. ;)
 

BloodredSandman

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2008
Beiträge
1.236
Kennt jamend die Taktraten, die Thuban bei den Opteron Modellen schafft...bzw mit denen die 6Core Opteronns verkauft werden? wenn man da noch ne Schippe drauflegt, kann man vlt erahnen, was der Phenom X6 so haben wird...
 

mr.dude

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2006
Beiträge
6.431
Kennt jamend die Taktraten, die Thuban bei den Opteron Modellen schafft...bzw mit denen die 6Core Opteronns verkauft werden? wenn man da noch ne Schippe drauflegt, kann man vlt erahnen, was der Phenom X6 so haben wird...
Istanbul gibt es bis 2,6 GHz mit 75 W ACP (115 W TDP) und mit 2,8 GHz ab 105 W ACP (137 W TDP). Mit neuer Revision, verbesserter Fertigung und etwas schlankerem Design, zB weniger Interconnects, sollten 3 GHz bei einer TDP von 125 W möglich sein.
 

BloodredSandman

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2008
Beiträge
1.236
ha... das klingt doch schonmal nicht schlecht :d, für alle Leute die schon immer nicht so knausrig mitm Strom waren, ist bestimmt auch noch n bisschen mehr drinne ;)
 

Gribasu

Enthusiast
Mitglied seit
02.07.2007
Beiträge
3.616
Ort
Wonfurt
Das war ja kein fanboy gesülze,darum gehts mir halt net.
Ich sags ma so,wir alle sind fähig nen bios update zu machen,darum bin ich auch vorsichtig ,einem Neuling zu sagen bzw zu beraten auf einen sockel zu setzen der zwar die Zukunft ist bei CPus aber ab und zu ein mobo update fordert.

Versteht mich net falsch,aber so wirds doch hier angepriesen,und zukunftsicher wie es immer so schön heisst ,heisst für mich neue cpu rein.... fertig.

Vllt wird in zukunft nen automatisches update geben,sobald eine "unbekannte Cpu" im sockel is,es sich die aktuellen Treiber automatisch downlädt.Ohne ein OS zu benutzen.
 

Opteron

Semiprofi
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
6.624
Also wenns um solche Noobs geht, dann musst Du berüchsichtigen, dass ein BIOS Update einfacher als ein Boardtausch ist :)

Andersherum gesagt: Jeder der den PC selbst zusammenbaut, ist auch zu nem BIOS Update fähig.

Guten Rutsch
 

BloodredSandman

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2008
Beiträge
1.236
wahrscheinlich würde Thuban auch ohne BIOS Update als Unknown Processor laufen.... ist ja im Prinzip nichts weiter als ein Phenom X6...
 

Havenger

Neuling
Mitglied seit
04.01.2010
Beiträge
42
Ort
Sachsen
laufen die dann eig auch noch in am2+ boards ? ( lieber würde ich sowieso auf die octa cores warten da die für mich erst einen whren schritt in die zukunft darstellen werden )
 
Oben Unten