Aktuelles

AMD Nach-Drop Austausch / Wasserstand (Emails, Versandbestätigung, Probleme...)

BlackIce1

Profi
Mitglied seit
21.01.2022
Beiträge
149
Drop: 03.05.2022
Ich: Mehrfachbesteller(2x6800, 1x 6700XT)
Versuche: seit Dez 21
Produkt: 6800
Wie gekauft?: manuell mit 5 Tabs
Versand nach: DE
Bezahlmethode: PayPal
Bestellung: 03.05.22
Bestellbestätigung:
Auftragsbestätigung: 03.05
Zahlungsinfo Digital River: 03.05
Versandbestätigung: 04.05
Lieferung erfolgreich: -
E-Mail Anbieter: Eigen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Chrizzz84

Profi
Mitglied seit
23.06.2021
Beiträge
132
Der Tradition wegen:
Drop: 05.05.2022
Ich: Mehrfachbesteller
Versuche: ca. April 2021
Produkt: 6800
Wie gekauft?: manuell mit Multitab in Chrome (ca. 25)
Versand nach: DE
Bezahlmethode: PayPal
Bestellung: 05.05.22 16:09
Auftragsbestätigung: 05.05.22 16:09
Zahlungsinfo Digital River 1: 05.05.22 19:45
Zahlungsinfo Digital River 2:
Versandbestätigung: 06.05.22 19:24
Lieferung erfolgreich: -
E-Mail Anbieter: Vodafone
 
Zuletzt bearbeitet:

Luksi

Neuling
Mitglied seit
04.05.2022
Beiträge
3
Und schon ist sie da.
Nur 3 Tage später.
Gibt anscheinend auch wieder passende Kartonagen.:-)

Waren die Karten selbst in der Packung früher nicht nochmals in antistatischer Folie eingepackt? 🤔
IMG_20220506_140023.jpg

Oder ist das wegrationalisiert worden?
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.287
Ort
Hessen\LDK
Die 6700xt hatte schon immer einen passenden Karton, die beiden großen Karten waren immer in riesigen Kartons.
Manchmal immerhin mit Katzen-Polsterung 😁
 
Mitglied seit
09.05.2021
Beiträge
221
Ort
Nds.
6700 xt dieses Jahr noch nicht gekauft. 6800 kleiner Karton. 6800xt und 6900xt großer Karton. Alle Karten dieses Jahr.
 

RAYU6Z0DkpVkZ

Neuling
Mitglied seit
26.01.2022
Beiträge
22
Für den Drop vom 10.05.2022 kamen heute um 19:30 Uhr die VB rein. Eine Stornowelle gab es wohl nicht, zumindest hat niemand, den ich kenne, eine Stornierung der Bestellung erhalten, obwohl erst vor zwei Monaten mit denselben Daten mehrfach bestellt wurde.
 

Chrizzz84

Profi
Mitglied seit
23.06.2021
Beiträge
132
Für den Drop vom 10.05.2022 kamen heute um 19:30 Uhr die VB rein. Eine Stornowelle gab es wohl nicht, zumindest hat niemand, den ich kenne, eine Stornierung der Bestellung erhalten, obwohl erst vor zwei Monaten mit denselben Daten mehrfach bestellt wurde.
Wir reden doch hier vom Drop der 6750 und 6950 oder? Was soll da storniert werden. Es wird nur storniert, wenn es das gleiche Modell vorher war oder ihr gleich mehrere gleichzeitig an die gleiche Adresse schickt. Das Modell könnt ihr wohl noch nicht haben
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
11.567
Ort
Lübeck

Exe1337

Profi
Mitglied seit
29.11.2020
Beiträge
15
Kam von Drop 10.5. (6950 usw) schon bei jemandem was an?
Habe Donnerstag eine Versandbenachrichtigung bekommen und heute die Meldung „Lieferung unterbrochen, Zustellung verzögert sich um ein bis zwei Tage“. Sehr nervig…
 

el_froggo

Enthusiast
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
439
Ort
HD
Kam von Drop 10.5. (6950 usw) schon bei jemandem was an?
Habe Donnerstag eine Versandbenachrichtigung bekommen und heute die Meldung „Lieferung unterbrochen, Zustellung verzögert sich um ein bis zwei Tage“. Sehr nervig…
Ja, heute wird bei mir geliefert.
**gerade eben angekommen!**
 
Zuletzt bearbeitet:

Exe1337

Profi
Mitglied seit
29.11.2020
Beiträge
15
Okay, dann scheine ich nur Pech zu haben. Meine Karte ist jetzt immerhin am „Inbound Gateway“ aufgetaucht
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
47.287
Ort
Hessen\LDK
Solche Meldungen gibt es regelmäßig, meist ist die Karte dann einen Tag später da.
 

tolga9009

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2010
Beiträge
643
Habe mir die 6750XT am 19.7. geholt und bekam Montag die Versandbestätigung. Jetzt steht bei DHL "Beschädigt im Lager eingetroffen". Hatte das schon jemand?

//Edit: seit Mittwoch 08:00 Uhr hat sich am Status nichts mehr getan. Habe mich daher eben gerade beim AMD Telefonsupport gemeldet. Das Paket ist wohl bei Trans-o-Flex in meiner Region, die ich telefonisch allerdings nicht erreichen kann (weder über Festnetz, noch über Mobil). Es scheint technische Probleme zu geben. Ich sollte eigentlich in Erfahrung bringen, ob der Schaden sich nur auf die Umverpackung begrenze, oder auch das Produkt betroffen sei. Je nachdem könnte AMD dann eine Ersatzbestellung fertig machen. Aber ja, so wie es ausschaut, kann ich aktuell nur eine E-Mail an Trans-o-Flex schreiben und wieder warten...

//Edit 2: E-Mail Antwort von Trans-o-Flex: der Schaden wurde wohl dem Versender gemeldet, ich solle den Verkäufer kontaktieren. Der Kundensupport hat den Fall jetzt weitergeleitet.

//Edit 3: tatsächlich wurde die Karte beschädigt und wird vom ToF / DHL Depot aus wieder zurückgesendet. Wenig verwunderlich, wenn man sich hier im Thread mal anguckt, wie schlecht die Karte durch Digital River für den Versand verpackt wird. Ich erhalte eine Rückerstattung.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackIce1

Profi
Mitglied seit
21.01.2022
Beiträge
149
//Edit 3: tatsächlich wurde die Karte beschädigt und wird vom ToF / DHL Depot aus wieder zurückgesendet. Wenig verwunderlich, wenn man sich hier im Thread mal anguckt, wie schlecht die Karte durch Digital River für den Versand verpackt wird. Ich erhalte eine Rückerstattung.
Da muss ich wiedersprechen, die Karte ist in einer Umverpackung (eine solche ich selten gesehen habe). Da musst du schon etwas schweres darauf stellen, oder mit etwas dagegen fahren. Ansonsten hält die Stand!
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.445
Ort
C:\
Die Umkartons sind ok.
Das im Karton weder Papier, noch Luftpolster zur Sicherung des eigentlichen Kartons ist, mag für den ein oder anderen verwunderlich sein,
aber die Karte selbst ist ja schließlich schön umhüllt von schützendem Material, dieser kann, sofern mit dem Paket ordentlich umgegangen wird,
nichts passieren.
 

tolga9009

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2010
Beiträge
643
Ich bestelle viel Elektronik
Denke da bist du in einem Hardware-Forum in guter Gesellschaft.

Ich kann nur das wiedergeben, was mir seitens des Kundenservice erzählt wurde. Was genau wie stark beschädigt wurde, kann ich nicht sagen. Das Paket habe ich nie zu Gesicht bekommen.

Aber ich denke man braucht Digital River auch nicht verteidigen, wenn Meldungen wie "Lieferung unterbrochen, Zustellung verzögert sich um ein bis zwei Tage" hier im Thread regelmäßig auftauchen. Wird dadurch verursacht werden, dass die Umverpackung beschädigt wird und die Sendungen vom Transportunternehmen neu verpackt werden müssen. Unter diesem Gesichtspunkt ist die Umverpackung eben nicht okay. Das Paket macht ja auch keine Weltreise.

Egal, mir ist die Lust sowieso vergangen.
 

Pheenix

Enthusiast
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
3.018
Ort
Offenbach (Hessen)
Ist es noch die Regel das immer Donnerstags "gedroppt" wird?

Kennt jemand die Preise der 6700XT/6800/6800XT? Oder sind das 1:1 die UVP's die man auf diversen News-Seiten findet?
 

Körperklaus

Profi
Mitglied seit
23.03.2022
Beiträge
194
@Pheenix
Bei AMD gibt es keine Referenzdesigns der 6700XT/6800(XT)/6900XT mehr zu kaufen. Die Karten wurden durch die Refresh-Varianten 6750XT und 6950XT ersetzt, diese sind aber auch ohne Warteschlange dauerhaft verfügbar.
 

rabautz

Experte
Mitglied seit
19.09.2018
Beiträge
407

tolga9009

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2010
Beiträge
643
Kleines Update zu meinem Fall: heute am 16.6. habe ich die Rückerstattung erhalten, jedoch hat AMD die Versandgebühren von ca. 12€ einbehalten. Zusammengefasst:
- Bestellung aufgegeben am 19.5. und bezahlt per PayPal (~632€)
- Versand am 23.5.
- Beschädigt im Depot meiner Region am 25.5.
- Aufgrund der Beschädigung: ohne Zustellungsversuch, direkter Rückversand durch die Transportunternehmer am 30.5.
- Eingang bei AMD am 31.5.
- Funkstille bis 14.6., habe beim Kundensupport angerufen
- Rückerstattung in Höhe von ~620€ (abzgl. Versandkosten) am 16.6.

Fazit: 4 Wochen kein Geld, nie ein Paket zu Gesicht bekommen, am Ende auch noch Versandkosten einbehalten. Nach so einer Leistung finde ich das einfach nur noch frech. Die 12€ ziehe ich als Lehrgeld ab, habe jetzt keine Lust ein 4. Mal mit denen zu Telefonieren.
 

Leaked

Experte
Mitglied seit
27.07.2018
Beiträge
726
Kleines Update zu meinem Fall: heute am 16.6. habe ich die Rückerstattung erhalten, jedoch hat AMD die Versandgebühren von ca. 12€ einbehalten. Zusammengefasst:
- Bestellung aufgegeben am 19.5. und bezahlt per PayPal (~632€)
- Versand am 23.5.
- Beschädigt im Depot meiner Region am 25.5.
- Aufgrund der Beschädigung: ohne Zustellungsversuch, direkter Rückversand durch die Transportunternehmer am 30.5.
- Eingang bei AMD am 31.5.
- Funkstille bis 14.6., habe beim Kundensupport angerufen
- Rückerstattung in Höhe von ~620€ (abzgl. Versandkosten) am 16.6.

Fazit: 4 Wochen kein Geld, nie ein Paket zu Gesicht bekommen, am Ende auch noch Versandkosten einbehalten. Nach so einer Leistung finde ich das einfach nur noch frech. Die 12€ ziehe ich als Lehrgeld ab, habe jetzt keine Lust ein 4. Mal mit denen zu Telefonieren.
Wie es aussieht, ändern Unternehmen immer mehr Ihre Versandpolitik. Zara verlangt nun auch zum Beispiel 1,95€ pro Rückversand.
btw. Da du mit Paypal gezahlt hast, kannste da trotzdem den Rückversand zurückbekommen :)
 

el_froggo

Enthusiast
Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge
439
Ort
HD
Wie es aussieht, ändern Unternehmen immer mehr Ihre Versandpolitik. Zara verlangt nun auch zum Beispiel 1,95€ pro Rückversand.
btw. Da du mit Paypal gezahlt hast, kannste da trotzdem den Rückversand zurückbekommen :)
Es ist hier doch der Hinversand mit den 12 Euro gemeint und nicht der Rückversand gemeint oder?
Wenn ich bei nem anderen Händler Versandkosten für die Bestellung bezahlt habe, kann ich diese nicht zurückfordern.
 

Leaked

Experte
Mitglied seit
27.07.2018
Beiträge
726
Es ist hier doch der Hinversand mit den 12 Euro gemeint und nicht der Rückversand gemeint oder?
Wenn ich bei nem anderen Händler Versandkosten für die Bestellung bezahlt habe, kann ich diese nicht zurückfordern.
Das Teil ging ja zurück, da kann man trotzdem auswählen, dass die nur den Teil gezahlt haben bei Paypal, statt den vollen Betrag
 

tolga9009

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2010
Beiträge
643
Danke für den Tipp, ich habe mir das kurz angeguckt. Habe die Funktion über die Webpage freigeschaltet, unter Aktivitäten ist bei der Transaktion aber keine Möglichkeit der Rückerstattung vorhanden, da der Betrag bereits zurückgezahlt wurde.

Aus juristischer Sicht ist die Sache eigentlich glasklar nach EuGH: Hinsendekosten hat der Verkäufer zurückzuerstatten, ich müsste ggf. die Rücksendekosten tragen. Technisch gesehen hat jedoch nie eine Rücksendung stattgefunden, da es Probleme beim Hinversand gab.

Wenn ich da Druck machen würde, würde ich sicherlich das Geld zurückbekommen. Mir persönlich ist es aber zuviel Aufwand für 12€. Vom Prinzip her unschön, aber so ist es leider.
 
Oben Unten