Amazon Kindle Scribe: Der erste Kindle, auf dem man schreiben kann

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
74.839
amazon.jpg
Mit dem Kindle Scribe hat Amazon nicht einfach nur einen weiteren eBook-Reader vorgestellt. Er ist das erste Kindle-Modell, auf dem man schreiben kann.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.802
Ort
In der Schweiz
Jetzt noch die möglichkeit via BT Musik hören zu können, und das ganze wäre Perfekt.
 

Zaudi

Experte
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
1.240
Ort
Vollblut Schwabe
Da bin ich ja mal gespannt. Ein normaler Kindle ist natürlich nicht darauf ausgelegt, aber bekanntlich ist Schreiben damit sehr laggy langsam.

Hoffe das ist hier nicht so und man kann flüssig schreiben.

Könnte ich nur gut für die Arbeit vorstellen.
Mal mit dem Chef quatschen.
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.493
Hoffe das ist hier nicht so und man kann flüssig schreiben.
Es gibt ja ein paar E-Ink Geräte die primär für Notizen gedacht sind. Von den Reviews her gibt es viele Leute die damit lieber als auf Papier schreiben, also prinzipiell scheint die Technik das leisten zu können. Wie gut die Lösung von Amazon dann ist, wird sich ja zeigen.
 

Weede

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2009
Beiträge
398
Ort
Bonn
Habe das Onyx Boox Note Air seit über einem Jahr. Ist zwar schwerer als mein Paperwhite, aber hat es beim Lesen dennoch komplett ersetzt. Man muss sich da erst dran gewöhnen und für sich ein sinnvollen Workflow finden, aber dann geht es gut. Mache viele Notizen und Skizzen damit. Die Software ist an paar Ecken etwas zu sehr auf China-Niveau, aber die grundlegenden Funktionen sind dennoch tadellos.

Die Chinesen haben in dem Bereich die Nase vorn, da gibt es kaum Konkurenz. Daher gut, dass hier ein Großer mit einsteigt.
 

brometheus

Enthusiast
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
3.493
Die Chinesen haben in dem Bereich die Nase vorn, da gibt es kaum Konkurenz.
Gibt schon ein paar Alternativen. Mir würden das Supernote A5/6X einfallen und die Remarkable sind glaube ich auch recht beliebt.

Ich hatte auch überlegt mit sowas zu holen, allerdings waren mit 500-700€ nur für Notizen etwas zu heftig. Habe jetzt ein gebrauchstes Tab S6 Lite mit S-Pen. Funktioniert für Notizen auch sehr gut und hat nur 200€ gekostet.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten