Alienware AW3225QF und AW2725DF: Neue OLED-Displays für 2024

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn der Dell nix taugt und mich diese DV Sache stört, wird es bei mir wohl der G80SD von Samsung. Ja ich weiß, das OLED Glare Free Feature ist vielleicht etwas, was man in Sachen Nachteile noch nicht abschätzen kann, dafür ist das Teil flach statt curved, das Design und Verarbeitung wirken IMHO hochwertiger als beim Dell und sofern sich das Teil keine groben Schnitzer in der Software erlaubt, wird das schon was. Hab ja derzeit auch den Samsung Ultrawide G8 OLED aus 2022 und bis auf den falschen Clipping point (via DisplayPort) bei HDR (den man aber via SM korrigieren kann), ist das Teil absolut Top. Vor allem verwendet Samsung eine Schutzfolie, Kratzer auf dem Display muss man so jedenfalls nicht befürchten- im Gegensatz zum Dell.

Inwieweit das Coating nun zum Problem werden kann ist noch nicht absehbar, ich denke jedenfalls nicht, dass es sich um ein normales bzw klassisches mattes Coating handelt, sondern eher um eine angepasste Version.

Nachteil: Der G80SD soll wohl erst im Juli gelauncht werden, schon noch einige Zeit hin.
 
Warum nicht den MSI oder Asus?
 
Bei meinem 32"er hat sich am Status nix geändert, am 5.2.bestellt und soll am 4.3. Geliefert werden.
Bin halt auch noch unschlüssig, ob der 32er überhaupt das richtige für mich ist, da ich aktuell ja schon ein 32"er habe (1440p) und er gerne größer sein könnte von der Bildfläche her. Nur gibt's da überhaupt aktuell welche mit nem aktuellen OLED panel? Glaube 48" ist ja in etwa so hoch wie der 32"er, halt nur breiter, oder?

Ansonsten evlt. nen OLED Fernseher? LG 42"?
 
Bitte, bevor man falsche Aussagen über die Kapazitäten von DP1.4 und HDMI 2.1 tätigt, diesen Artikel lesen:


In der Tabelle sieht man sehr gut, dass DP 1.4 selbst mit DSC 3.0 die Bandbreite von einem 4k@360HZ Signal nicht komplett verarbeiten kann, daher wird man da ein HDMI 2.1 Kabel nehmen müssen.

4k@240HZ geht dank DSC 3.0, sowohl über DP1.4 als auch HDMI 2.1; Displayport 1.4 hat eine maximale Bandbreite/Übertragungsrate von ca. 25,92 Gbit/s, wohingegen HDMI 2.1 41.92 Gbit/s hat.
 
Warum nicht den MSI oder Asus?

Sind mir nach aktuellem Stand zu teuer. Bei MSI gefällt mir zudem der Standfuß nicht, wirkt irgendwie noch billiger als der vom Dell. Bei Samsung bekommt man dank CB schon zum Launch sehr gute Preise und oft noch ein Vorbesteller Goodie dazu, da wurde ich preislich noch nie enttäuscht.

Der Gigabyte Aorus FO32U2P wäre vielleicht noch etwas? Aber wann soll der kommen? Ist deren Software gut oder verhauen die auch gerne was? Habe noch nie einen Monitor von denen gehabt.
 
Sind mir nach aktuellem Stand zu teuer. Bei MSI gefällt mir zudem der Standfuß nicht, wirkt irgendwie noch billiger als der vom Dell. Bei Samsung bekommt man dank CB schon zum Launch sehr gute Preise und oft noch ein Vorbesteller Goodie dazu, da wurde ich preislich noch nie enttäuscht.

Der Gigabyte Aorus FO32U2P wäre vielleicht noch etwas? Aber wann soll der kommen? Ist deren Software gut oder verhauen die auch gerne was? Habe noch nie einen Monitor von denen gehabt.

Laut dieser Seite kommt der irgendwann im 1. Halbjar:


Die Seite hat bisher zuverlässige Informationen geliefert, daher kannst du dir die ruhig speichern und den Angaben vertrauen. Software-technisch ist Gigabyte mal so, mal so. Am besten schaust du bei RTINGS und machst dir selber ein Bild; ich erinnere mich aber über viele Beschwerden bei vorh. Monitoren gelesen zu haben, zumindest die ersten Monate hatten sich mehrere User lauthals in taiwanesischen Foren über den M32U bspw. beschwert.
 
Mein AW2725DF ist gerade angekommen :-)
Die OVP ist an der unteren rechten Ecke ziemlich mitgenommen worden…Nehme ich in Kauf falls das Panel dafür top ist

Baujahr/Monat: Januar 2024
 
Zuletzt bearbeitet:
So, mein 27“ hängt und ich habe schon das erste Thema………
Haben die jetzt auch so eine Art Pixelverschiebung wie die OLED TVs?
Wenn nicht, dann ist mein Panel nicht sauber eingesetzt.
Auf der rechten Seite ist das Bild bündig am Rand, auf der linken Seite sind ungefähr 2mm grau zwischen dem schwarzen Rahmen und dem Bild
Ähnlich sieht es auch oben und unten aus.
Kann das jemand ebenfalls bestätigen?
Zudem wird es so als ob der Bildschirm in die falsche Richtung gebogen wäre, also die Mitte sticht deutlich hervor
 
So, mein 27“ hängt und ich habe schon das erste Thema………
Haben die jetzt auch so eine Art Pixelverschiebung wie die OLED TVs?
Wenn nicht, dann ist mein Panel nicht sauber eingesetzt.
Auf der rechten Seite ist das Bild bündig am Rand, auf der linken Seite sind ungefähr 2mm grau zwischen dem schwarzen Rahmen und dem Bild
Ähnlich sieht es auch oben und unten aus.
Kann das jemand ebenfalls bestätigen?
Zudem wird es so als ob der Bildschirm in die falsche Richtung gebogen wäre, also die Mitte sticht deutlich hervor
Ja, haben Pixel shift und es ist ein Bug bekannt bei dem teile des Bildes deswegen abgeschnitten werden.
Außerdem soll das Gehäuse des 27 Zöllers rechts nen dickeren Rahmen haben als Links.
 
Dann wirds für mich, vielleicht doch der LG C3, der ist ja bei Saturn/MM gerade, für 924€ zu haben. :unsure:
 
Dann wirds für mich, vielleicht doch der LG C3, der ist ja bei Saturn/MM gerade, für 924€ zu haben. :unsure:
Würde mich von dem angebot nicht hetzen lassen, da eh bald der C4 erscheint und der der 42C3 immer wieder auf 700-800 fällt
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Endlich gibt es 32“OLED Monitore mit 4K und 240Hz und trotzdem wird ein TV mit 120Hz und unterirdischen PPI in Betracht gezogen? Ernsthaft?
unterirdische PPI ist leicht übertrieben
Falls er nur SP oder Story Spiele spielt, reichen 120 Hz locker
 
Das mit den PPI ist schon ein sehr gutes Argument! Insbesondere außerhalb der Games, finde ich.
Der C3 ist halt nicht curved und der Standfuss würde super für meinen Schreibtisch passen.

Ich werde noch etwas abwarten und hoffe auf eure Berichte hier, endgültig entscheiden, kann ich mich gerade eh nicht.
 
Einfach noch 4-8 Wochen warten und schauen ob ne Firmware kommt.
Bis dahin wird der Msi und Asus auch verfügbar sein und dell haut eventuell wieder nen Rabatt raus zu irgendner aktion.

Mein 10% gutschein funktioniert komischerweise immernoch.
 
Also ich finde 108 bei QHD auf 27“ schon nicht mehr so gut. Die 105 bei UHD auf 42“ sind noch weniger.

Auf 120 Hz möchte ich heute auch einen Gaming PC mehr betreiben wollen.

Meiner Meinung nach fallen die TVs jetzt mit den 32“er absolut raus, gerade da die preislich wirklich nicht weit auseinander sind.
 
Die Pixelverschiebung kann man aber nicht abstellen oder? Ich habe zumindest nichts gefunden
 
Mein 10% gutschein funktioniert komischerweise immernoch.

Hattest du den schon länger? Und war das der für Zubehör oder ein anderer?

Ich habe Gutscheine vom 18.1 und vom 09.02 bei allen funktioniert nur noch 5%
 
unterirdische PPI ist leicht übertrieben
Find ich auch,besser geht immer,aber 105+- PPI liegt ja auf 27WQHD lvl was mit sicherheit die meisten nutzen.

Dafür ist die imersion deutlich höher auf 42 als 32".

Aber jedem seins,hab auch schon überlegt so 32er mir anzuschauen,aber ich glaube nicht das ich von 42" weg komme.
 
Die Pixelverschiebung kann man aber nicht abstellen oder? Ich habe zumindest nichts gefunden
nope
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hattest du den schon länger? Und war das der für Zubehör oder ein anderer?

Ich habe Gutscheine vom 18.1 und vom 09.02 bei allen funktioniert nur noch 5%
Am Dienstag über Mydealz generiert.
Ist der 10% Monitor Gutschein.
Screenshot_20240209_140651_com.android.chrome.jpg
 
Die Pixelverschiebung kann man aber nicht abstellen oder? Ich habe zumindest nichts gefunden

Der QF, die 32er Version, hat laut RTINGS gar kein Pixelshift; gut möglich das der 27er das dann auch nicht hat.
 

Anhänge

  • rtings.png
    rtings.png
    10,6 KB · Aufrufe: 36
Der QF, die 32er Version, hat laut RTINGS gar kein Pixelshift; gut möglich das der 27er das dann auch nicht hat.
Haben beide Pixelshift.

Scheint viele leute mit dem Problem zu geben.

 
Schade
Wie reinigt ihr eure OLEDs überhaupt 😅
Mit nem ordentlichen microfasertuch,leicht anfeuchten fertig.

Solche reiniger nehm ich nie wieder,schmieren alle nur rum weil die anscheinend so "schutzfilm" auftragen...

Hab da bestimmt schon 100Euro aufm koppe gehauen,taugen alle nix.
 
Hab’s mit so einem Display Reiniger den ich mal vom Schwiegervater bekommen habe am TV im Wohnzimmer probiert. Musste danach 30 Min lang den schmierigen Film vom 85“ TV polieren…

Ganz normaler Fensterreiniger mit einem extra weichen Microfaser Tuch, mehr braucht es nicht.
 
Kacke ist 27" klein wenn man vom 42er kommt :)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh