Aktuelles

Adobe Premiere Pro CS6 und ATI Radeon R9290X - GPU Rendering

skaaraLGP

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
91
Hey erstmal :-).

Ich habe da mal eine Frage bezüglich Adobe Premiere Pro CS6. Ich möchte Videos Rendern für Youtube. Da es aber wohl mit GPU Rendering viel schneller geht und ich das einstellen möchte bitte ich um hilfe. Ich habe gelesen wie man die GPU Rendering mit einer Geforce Aktiviert. Aber geht das überhaupt mit ATI Grafikkarten in Adobe Premiere? Würde sehr dankbar sein für eure hilfe.

Zur kleinen Info.

Intel i5 4670
16 GB Speicher
ATI Radeon R9290x
Windows 8.1 Pro

Hoffe das reicht erstmal :-)


DANKE
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.765
Ort
King's Castle
Für GPU-Beschleunigung unterstützte NVIDIA-Videoadapter
Windows-CUDA:

NVIDIA GeForce GT 650M
NVIDIA GeForce GT 750M
NVIDIA GeForce GT 755M
NVIDIA GeForce GTX 470
NVIDIA GeForce GTX 570
NVIDIA GeForce GTX 580
NVIDIA GeForce GTX 675MX
NVIDIA GeForce GTX 680
NVIDIA GeForce GTX 680MX
NVIDIA GeForce GTX 690
NVIDIA GeForce GTX 770
NVIDIA GeForce GTX 775M
NVIDIA GeForce GTX 780
NVIDIA GeForce GTX 780M
NVIDIA GeForce GTX TITAN
NVIDIA Quadro 2000
NVIDIA Quadro 2000D
NVIDIA Quadro 2000M
NVIDIA Quadro 3000M
NVIDIA Quadro 4000
NVIDIA Quadro 4000M
NVIDIA Quadro 5000
NVIDIA Quadro 5000M
NVIDIA Quadro 5010M
NVIDIA Quadro 6000
NVIDIA Quadro K1100M
NVIDIA Quadro K2000
NVIDIA Quadro K2100M
NVIDIA Quadro K2200
NVIDIA Quadro K2000M
NVIDIA Quadro K3000M
NVIDIA Quadro K4000
NVIDIA Quadro K4000M
NVIDIA Quadro K4100M
NVIDIA Quadro K4200
NVIDIA Quadro K5000
NVIDIA Quadro K5000M
NVIDIA Quadro K5200
NVIDIA Quadro K6000
NVIDIA Tesla C2050
NVIDIA Tesla C2070
NVIDIA Tesla C2075
NVIDIA Tesla M2050
NVIDIA Tesla M2070
NVIDIA Tesla K10
Mac CUDA:

GeForce GTX 285
GeForce GTX 675MX
GeForce GTX 680
GeForce GTX 680MX
GeForce GT 650M
GeForce GT 750M
GeForce GT 755M
GeForce GTX 775M
GeForce GTX 780M
Quadro CX
Quadro FX 4800
Quadro 4000
Quadro K5000
Windows OpenCL:

AMD FirePro M2000
AMD FirePro M4000
AMD FirePro M5950
AMD FirePro M6000
AMD FirePro S7000
AMD FirePro S9000
AMD FirePro S10000
AMD FirePro V3900
AMD FirePro V4900
AMD FirePro V5900
AMD FirePro V7900
AMD FirePro W2100
AMD FirePro W4100
AMD FirePro W5000
AMD FirePro W5100
AMD FirePro W7000
AMD FirePro W8000
AMD FirePro W8100
AMD FirePro W9000
AMD FirePro W9100
AMD FirePro W4170W FireGL V
AMD FirePro M5100 FireGL V
AMD FirePro M6100 FireGL V
AMD A10-7800 APU
AMD Radeon HD 6650M
AMD Radeon HD 6730M
AMD Radeon HD 6750
AMD Radeon HD 6750M
AMD Radeon HD 6770
AMD Radeon HD 6770M
AMD Radeon HD 6950
AMD Radeon HD 6970
AMD Radeon HD 7480D
AMD Radeon HD 7510M
AMD Radeon HD 7530M
AMD Radeon HD 7540D
AMD Radeon HD 7550M
AMD Radeon HD 7560D
AMD Radeon HD 7570
AMD Radeon HD 7570M
AMD Radeon HD 7590M
AMD Radeon HD 7610M
AMD Radeon HD 7630M
AMD Radeon HD 7650M
AMD Radeon HD 7660D
AMD Radeon HD 7670
AMD Radeon HD 7670M
AMD Radeon HD 7690M
AMD Radeon HD 7730M
AMD Radeon HD 7750
AMD Radeon HD 7750M
AMD Radeon HD 7770
AMD Radeon HD 7770M
AMD Radeon HD 7850
AMD Radeon HD 7850M
AMD Radeon HD 7870
AMD Radeon HD 7870
AMD Radeon HD 7870M
AMD Radeon HD 7950
AMD Radeon HD 7970
AMD Radeon HD 7970M
AMD Radeon HD 8470
AMD Radeon HD 8550M
AMD Radeon HD 8570
AMD Radeon HD 8570M
AMD Radeon HD 8670
AMD Radeon HD 8670M
AMD Radeon HD 8690M
AMD Radeon HD 8730M
AMD Radeon HD 8740
AMD Radeon HD 8750M
AMD Radeon HD 8760
AMD Radeon HD 8770M
AMD Radeon HD 8790M
AMD Radeon HD 8870
AMD Radeon HD 8950
AMD Radeon HD 8970
AMD Radeon R7 265
AMD Radeon R7 APU
AMD Radeon R7260X
AMD Radeon R7M260
AMD Radeon R9 280
AMD Radeon R9 280
AMD Radeon R9 280X
AMD Radeon R9 285
AMD Radeon R9 290
AMD Radeon R9 290
AMD Radeon R9 295X2
Intel Iris Graphics 5100
Intel Iris Pro Graphics 5200

https://helpx.adobe.com/de/premiere-pro/system-requirements.html

Adobe Premiere Pro Hardwarebeschleunigung | mworkz.net
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
5.424
Ort
Köln
Die Liste zeigt dir die Karten die in den verschiedenen Versionen unterstützt werden. Soweit ich mich aber erinnere funktioniert die GPU Beschleunigung nur für bestimmte Effektberechnungen die sehr wahrscheinlich uninteressant für einen Youtuber sind. Um ein Video komplett mit GPU Unterstüzung rendern zu können(spreche nur von Nvidia Cuda)brauchte man zumindest vor 2 Jahren oder so noch spezielle Codecs die nicht wirklich ein Schnäppchen waren.

Keine Ahnung wie das jetzt aussieht
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
31.216
Bei CSS kann man im Media-Encoder einfach Cuda auswählen, und dann rechnen die Grakas fleissig an den Videos mit.
Wie das beim 6er aussieht, und dann noch bei AMD... Sorry.
 

skaaraLGP

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
91
Hmmm schade. Naja trotzdem danke für eure hilfe :-)
 

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.765
Ort
King's Castle
Adobe ist sehr restriktiv bei der Wahl ihrer Renderkarten. Die erteilen keine Freigabe für jedwede Mainstreamkarte. Brächte ja sonst auch kein Geld bei den Herstellern und möglicherweise sind sie auch einfach teils zu langsam.
 
Oben Unten