[Sammelthread] Ada Lovelace RTX 4xxx: Coilwhine / Fiep / Rassel Thread

Teste die Karte mal 14 Tage intensiv und schau ob sich das Fiepen bessert. Man kann Glück haben und die Spulen setzen sich mit Benutzung und das Fiepen wird leiser.

Meine ist definitiv leiser geworden. Als sie neu war konnte ich das Fiepen bei 165Hz in Dead Island 2 manchmal wahrnehmen mit Lautsprechern. Sprich ab und an in ruhigen Passagen hat es mich abgelenkt und ich habe aktiv hingehört. Als ich es später fertig durchgespielt habe konnte ich mich an keine einzige Situation erinnern in der mich das Fiepen aus dem Spiel geholt hat. Also ist es definitiv besser geworden. Das gleiche gilt übrigens auch für meinen DWF.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich hab mittlerweile die zweite 4090 PNY XL8 hier und möchte hier eine Kauf Warnung aussprechen!

Die Lüfter laufen jetzt auch mit der zweite Karte mit 1450rpm bei 30% !! Die Karte ist somit nicht mehr die leiseste sondern die lauteste aller 4090 Karten! Ich habe es hinbekommen ein altes Bios Version drauf zu flashen.. das Ergebnis ist die Lüfter laufen nun mit 1000rpm bei 30% jedoch sind die Temperaturen sehr hoch! Bei 300w ist die Temperatur bei 68-70grad und der Speicher ist bei 80 grad! Anscheinend hat PNY bei der neue Charge so ziemlich etwas an dem Kühler gespart. Unfassbar!
Guten Morgen!

Da ich die selbe GPU habe kann ich das in dem Fall nicht bestätigen. Meine läuft mit UV immer bei 50 - 60° (max300w / 875mv 2505 Takt, +500 Speicher) bei 1000 RPM.
Habe gestern Phantom Liberty allerdings mit Stock Takt und UV bzw. angepasste Kurve gespielt, da ging die Temperatur schon auf 65-69° hoch und Hotspot 82-84° bei 1450 RPM, was allerdings immer noch leise ist. Die zieht da aber auch 445w. Finde die Temps aber für die Leistungsaufnahme doch ok, oder was meint ihr?

Habe btw. ein Fractal Torrent XL. Was hast du für ein Gehäuse? Eventuell hängt es damit zusammen oder so.
 
@nonou
die Frage ist wann wurde deine produziert und wann die, welche @Brairw gehabt hat.

wenn das unterschiedlich ist kann es schon sein das die auch unterschiedliche Kühler, Biose haben.

Ich hab derzeit 2 Zotac 4090 Amps hier und die verhalten sich komplett unterschiedlich wobei eine wohl in KW 10 2023 produziert wurde und eine in KW 26.
 
Ich habe sie am 09.08.2023 (edit: hatte das Datum verdreht) gekauft, weiß allerdings nicht, wann diese produziert wurde, meine aber, in GPU-Z gesehen zu haben, irgendwas mit 2022.
Wenn du mir sagst, wie ich das genau herausfinden kann, schaue ich nach, sobald ich zuhause bin.
Werde wohl in dem Fall, die alte Version haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
bei den PNY's weiss ich leider nicht wie man das Produktionsdatum rausfindet - bei Zotac gehts über die Seriennummer. Gpu-z zeigt glaube ich nur das Release Datum das Ada Chips grundsätzlich an. Das ist bei mir auch Oktober 22.
 
Könntet ihr folgendes einfach Ausfüllen.:
Karte: Gainward Panther 4070TI
Fiept: Nein
Rasselt: Nein?
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Kein fiepen oder rasseln aber der Lüfter hat einen gwissen ton aber stört nicht wirklich und ist leise. Pc steht 1.50 m vor mir auf dem Boden.

739€ bei Alza vor kurzem geiler deal gewesen :) Cyberpunk Pathracing ist gut spielbar.
 
Guten Morgen!

Da ich die selbe GPU habe kann ich das in dem Fall nicht bestätigen. Meine läuft mit UV immer bei 50 - 60° (max300w / 875mv 2505 Takt, +500 Speicher) bei 1000 RPM.
Habe gestern Phantom Liberty allerdings mit Stock Takt und UV bzw. angepasste Kurve gespielt, da ging die Temperatur schon auf 65-69° hoch und Hotspot 82-84° bei 1450 RPM, was allerdings immer noch leise ist. Die zieht da aber auch 445w. Finde die Temps aber für die Leistungsaufnahme doch ok, oder was meint ihr?

Habe btw. ein Fractal Torrent XL. Was hast du für ein Gehäuse? Eventuell hängt es damit zusammen oder so.
Ich finde das schon zu laut, zumal die Lüfter auch immer ein paar Minuten nachlaufen wenn ich den Pc starte und im Idle bin dann höre ich nur die Lüfter von der Grafikkarte. Unter Last bei 400Watt könnte ich ja das noch verstehen da meine Gehäuse Lüfter auch über 1000rpm laufen.

Was ich noch erwähnen wollte die Karte hatte deutlich Spulenfiepen! Erst konnte ich das nicht genau raushören weil die Lüfter mit 1450rpm liefen und das Spulenfiepen dabei gut unterdrückt hatte, nachdem ich das alte Bios drauf geflasht hatte liefen die Lüfter dann wieder mit 1000rpm und man konnte sehr gut das Spulenfiepen unter Last in Spielen raushören. Was mir noch aufgefallen ist das 2 von 3 Lüfter Nebengeräusche hatten so ein art Rasseln/schleifen. Unterm Strich war die Karte fürn Arsch!

Ich versuche noch einmal mein Glück bei dieser Karte, die nächste PNY kommt morgen, wenn diese auch Probleme hat mit den Temperaturen wird mein ITX Build verkauft und ich bleibe bei der Zotac die leider nicht in das Nr200 Max passt mit dem GhettoMod.
 
Karte: PNY GeForce RTX 4070 XLR8 Gaming Verto Epic-X RGB Triple Fan (Non-OC)
Fiept: Ja, störend. siehe unten
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Netzteil: be quiet! Straight Power 10 600 Watt CM
Gehäuse: Fractal Design Meshify 2 Black Solid
Kurzer Eindruck: Gekauft 22.09. bei notebooksbilliger. Sah aus wie originalverpackt, also kein Versandrückläufer.
Seriennummer: Y523044323

Die Karte hat noch das "gute" Bios 95.04.3E.C0.5B also das Verhalten der Lüfter ist soweit gut. Anlaufdrehzahl ist 700 rpm bei 30% und das Verhalten entspricht genau dem wie es hier getestet wurde:
PNY 4070 XLR8 Thermal Analysis
GPU-Z sagt unter "Advanced" > "Nvidia BIOS" Build Date 2023-03-24.
Allerdings lässt die Karte bei einer manuellen Lüftersteuerung mittels Afterburner keine 0 rpm mehr zu, sie läuft dauerhaft mit 700 rpm wenn eine benutzerdefinierte Lüftersteuerung aktiviert ist.
Hatte ich bisher auch noch nicht, aber von diesem Verhalten habe ich gelesen. Sehr ärgerlich.

Zum fiepen:
Getestet wurde mit Overwatch 2 im Trainingsmodus weil man da sehr einfach Ziel-FPS und Auslastung einstellen kann, damit bei der jeweiligen FPS-Zahl immer 99% Auslastung anliegen. Es wurde immer mit 99% Auslastung getestet also 190-192 Watt.
Die Karte fiept von 57-142 fps und teils bis 160 fps immer gleich laut und wahrnehmbar aus dem Meshify 2 (1,5 m links von mir auf dem Boden). Es wird nochmal ein gutes Stück lauter bei 240 fps.
Die Karte zieht bei 142 fps und 99% Auslastung ca. 192 Watt bei 1,09-1,10 V. Kurzes Undervolting auf 0,95 V wurde getestet. Der Verbrauch ist dann bei 155 Watt. Das fiepen ändert sich aber kein Stück von 57-142 fps und ca. 155 Watt.

Mein Fazit:
Schade PNY. Da hätte alles gepasst, vom Preis über den Stromverbrauch, die Lautstärke und theoretisch das Spulenfiepen. Leider enttäuscht sie beim fiepen, und das bei der Leistungsaufnahme einer 4070 von unter 200 Watt, und bei 155 Watt (UV) immer noch. (n)
Meine RTX 3090 Strix fiepte zwar etwas lauter aber mit Undervolting und bei ca. 285 Watt war sie weniger störend als die PNY, und die RTX 3090 TUF war nicht wahrnehmbar wenn man nicht das Ohr direkt neben dem Gehäuse hatte. Die hatten 18 Phasen und die PNY hat mickrige 8 Phasen und fiept schlimmer.

Die Karte geht zurück. Das würde ich nicht mehrere Jahre ertragen können.
Die Suche nach einer neuen Karte geht weiter, auf das ewige hin- und herschicken hab ich keine Lust. Ich glaube ich werde jetzt bei Kleinanzeigen kaufen und mir die Karten vorher anhören. 😒
 
Zuletzt bearbeitet:
Karte: PNY GeForce RTX 4090 Verto Triple Fan (Non-OC)
Fiept: Ja, nicht störend
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Netzteil: be quiet! Pure Power 12 M 1000W ATX 3.0
Gehäuse: Fractal Design North
Kurzer Eindruck: Die Karte ist viel besser als die Palit aus meinem letzten Post. Man hört die Lüfter kein Stück. Fiepen ist vorhanden, aber wenig und mit UV kaum zu hören, selbst man nah am Gehäuse ist. LEIDER kann ich sie nicht behalten, da ich versehentlich ein "Bulk" Modell bestellt habe und sie damit ohne OVP ankam. Entsprechend sieht die Karte auch aus. Mehrere verbogene Ecken und der Rahmen am PCI-e Slot ist gerissen. Damit muss sie leider zurück :(
 
@KBLY Wenn sie sonst in Ordnung ist: Bild machen und Nachlass erfragen?

Hab auch (wegen Shoop 10% bei Galaxus) nun endlich die 4090 Verto Triple Fan als Bulk geordert.
Mal kucken, wie meine so ankommt. 😳

(und zur Sicherheit noch ‘ne Inno X3, falls die PNY nix ist)
 
@Katzenjoghurt Nachlass würde mir nicht viel bringen, sie ist, wie schon gesagt, am Rahmen direkt am PCI.e Slot gerissen. Das kann auf Dauer nicht gut gehen, vor allem wenn sie horizontal montiert ist.

Ich würde die Karte genau unter die Lupe nehmen wenn sie ankommt an deiner Stelle. Dadurch dass die OVP fehlt bei den Bulk Versionen und dem Fakt, dass die Lieferanten nicht sehr zimperlich damit umgehen, kann es gut sein, dass die auch verbogen und mit Rissen ankommt. Ich hoffe natürlich nicht für dich, aber sei gewarnt.
 
Ist das Coilwhinen, wenn ihr es hört, auch im Desktop?
 
Karte: AORUS GeForce RTX™ 4090 MASTER 24G
Fiept: Ja!!
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Netzteil: be quit pure wpower 12m 1000W Gold
Gehäuse: Corsair Carbide Series 275R CC-9011130-WW Black Steel
Kurzer Eindruck: Spulenfiepen im IDLE.

Hallo zusammen ich bin ratlos das ist nun meine zweite 4090 die erste war eine Gainward Phantom nun die Aours Geforce Master. BEIDE Karten haben im Idle ein für mich sehr lautes teilweise dauerhaftes Spulenfiepen. Da ich am PC auch arbeite ist es extrem störend. Ich habe versucht das Problem mit zwei Dichtungsringen zwischen Karte und Gehäuse zu minimieren aber keine Chance das Geräusch bleibt unverändert.
Nun glaube ich langsam das etwas anderes daran schuld sein könnte eventuell das Netzteil ??
Das komische ist das fiepen ist komplett weg sobald etwas Last auf die Karte kommt. Ein erhöhen der Lüfter RPM im Idle hat auch nicht zu Erfolg geführt.
 
Coil Whine im Idle bei der GPU sollte eigentlich nicht vorkommen.

Sicher dass es die GPU ist?

Was ich kenne ist ein komisches Geräusch beim Bewegen der Maus, das geht aber auch nicht auf die GPU zurück.
 
Ein Surren bzw. Fiepen könnte auch von den VRMs des Mainboards kommen. Gigabyte ist da oft von betroffen.
 
Karte: AORUS GeForce RTX™ 4090 MASTER 24G
Fiept: Ja!!
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Netzteil: be quit pure wpower 12m 1000W Gold
Gehäuse: Corsair Carbide Series 275R CC-9011130-WW Black Steel
Kurzer Eindruck: Spulenfiepen im IDLE.

Hallo zusammen ich bin ratlos das ist nun meine zweite 4090 die erste war eine Gainward Phantom nun die Aours Geforce Master. BEIDE Karten haben im Idle ein für mich sehr lautes teilweise dauerhaftes Spulenfiepen. Da ich am PC auch arbeite ist es extrem störend. Ich habe versucht das Problem mit zwei Dichtungsringen zwischen Karte und Gehäuse zu minimieren aber keine Chance das Geräusch bleibt unverändert.
Nun glaube ich langsam das etwas anderes daran schuld sein könnte eventuell das Netzteil ??
Das komische ist das fiepen ist komplett weg sobald etwas Last auf die Karte kommt. Ein erhöhen der Lüfter RPM im Idle hat auch nicht zu Erfolg geführt.
Das ist dein Netzteil was fiept. Als ich meinen Rechner gebaut hatte hab ich mein "altes" Corsair RM850x weiternutzen wollen. Dummerweise hatte ich dann plötzlich im Idle ein Spulenfiepen welches erst unter Last verschwand. Das ist glaub einfach Pech, dass die Spulen bei der Idlefrequenz steilgehen. Hab dann auf ein HX1200 gewechselt und es war Ruhe. Am Ende hätte vielleicht sogar ein RM850x aus einer anderen Charge Abhilfe geschaffen.
 
Ich würde die Karte genau unter die Lupe nehmen wenn sie ankommt an deiner Stelle. Dadurch dass die OVP fehlt bei den Bulk Versionen und dem Fakt, dass die Lieferanten nicht sehr zimperlich damit umgehen, kann es gut sein, dass die auch verbogen und mit Rissen ankommt. Ich hoffe natürlich nicht für dich, aber sei gewarnt.
Puh. Meine PNY 4090 Verto Triple Fan kam völlig heile an, zum Glück.
Inhalt: Karte, Halterung, Adapterkabel
Versender: Wortmann AG via Galaxus.
Paketdienst: UPS

Frühester Liefertermin lt. Galaxus war heute… und kam auch.
 

Anhänge

  • IMG_3632.jpeg
    IMG_3632.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 76
  • IMG_3634.jpeg
    IMG_3634.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 77
  • IMG_3635.jpeg
    IMG_3635.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 76
  • IMG_3639.jpeg
    IMG_3639.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 79
Ich google mir grad 'nen Wolf und finde nichts konkretes.

Gute Programme um Spulenfiepen zu testen waren...?

3D Mark? (Fire Strike?)
Red Dead Redemption 2? (Menü?)
Unigine Heaven?
Cyberpunk?

Hab meine alte 1070er Karte grad noch drin und würde gerne einen Vorher-/Nachhervergleich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du RDR2 hast dann reicht es.
Fire Strike kannst du auch nehmen.

Mehr brauchst du nicht 😃
 
Gibt es da wirklich so große Unterschiede? Meiner Erfahrung nach ist es fast egal. Wichtig ist nur eine korrekte Auslastung. Man braucht nur immer 99% Auslastung bei der jeweiligen FPS-Zahl.
Das ist auch der Grund warum ich da immer Overwatch nehme. Kein CPU Limit weil eSports optimiert und tolle Grafikeinstellungen für FPS Limiter und Renderauflösung.

Aber bitte korrigiert mich falls es sich anders verhält.
 
Gibt es da wirklich so große Unterschiede? Meiner Erfahrung nach ist es fast egal. Wichtig ist nur eine korrekte Auslastung. Man braucht nur immer 99% Auslastung bei der jeweiligen FPS-Zahl.
Das ist auch der Grund warum ich da immer Overwatch nehme. Kein CPU Limit weil eSports optimiert und tolle Grafikeinstellungen für FPS Limiter und Renderauflösung.

Aber bitte korrigiert mich falls es sich anders verhält.
Ist aus irgendwelchen Gründen leider tatsächlich nicht so. Hatte einige Games mit hoher Auslastung, aber The Division 1 verursacht Spulenfiepen, andere bei mir weniger. Dachte ich hätte eine super leise Karte, aber dann kam dieses Game wieder mal zum Einsatz und ich wurde eines besseren belehrt. Aber wenn ich auf FPS limiter wieder gehe mit 120fps dann passts wieder.
Selbst RDR2 war bei mir leiser.
 
Hab grad ne 4090 FE zur Hand. Kein fiepen, kein rasseln, eher ein zirpen. Dachte erst neben an auf der Baustelle haben se grad angefangen zu arbeiten. Ist von der Lautstärke noch im Rahmen finde ich. Im Gehäuse wird es gedämpfter sein und vielleicht sogar komplett untergehen.

Ansonsten von der Matreilaqualität 1a. Robuste und recht massive Lüfter. Keine, die schon beim Ansehen auseinanderbrechen.
 
Die 4090 Strix die ich mir (erstmal) gegönnt habe fiept auch im Windows^^*.
Natürlich muss man dann das Gehäuse offen lassen und alle Lüfter ausschalten, damit man es wirklich hört, aber wenn man "nah" dran ist hört man es mit offenen Case sicher.
Unter last hört man mit FPS Limitierung fast nix, im Benchmark natürlich hörbar.
Ich überlege echt was ich mache - habe noch eine Woche Widerruf.
Schlimmer geht immer.
Das Whinen und rattern hört man nur in forcierten Szenarien.
 
Ist aus irgendwelchen Gründen leider tatsächlich nicht so. Hatte einige Games mit hoher Auslastung, aber The Division 1 verursacht Spulenfiepen, andere bei mir weniger. Dachte ich hätte eine super leise Karte, aber dann kam dieses Game wieder mal zum Einsatz und ich wurde eines besseren belehrt. Aber wenn ich auf FPS limiter wieder gehe mit 120fps dann passts wieder.
Selbst RDR2 war bei mir leiser.
Hat das vielleicht mit den Frametimes zu tun? Wie sind die denn bei dir in Division 1 so?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich überlege echt was ich mache - habe noch eine Woche Widerruf.
Teste mal Undervolting. Hat bei mir mit der RTX 3090 Strix und TUF funktioniert und das fiepen leiser gemacht. Bei der Strix hat man es besonders gemerkt, die TUF war schon leise.
Bei der PNY 4070 XLR8 hatte das leider gar keinen Effekt.
 
Es fiept (genau genommen) im Windows - was willste da UV^^*.
GPU Tweak 3 ist mir noch ein rätsel - sieht ja Ähnlich mächtig aus wie der Afterburner, nur verstehe ich nicht wann welches Profil aktiv ist^^*.
Aber ich denke mal das Profil was gerade angeklickt ist, warum man auch immer nicht da ein Häkchen macht oder sonst was.
 
Ich google mir grad 'nen Wolf und finde nichts konkretes.

Gute Programme um Spulenfiepen zu testen waren...?

3D Mark? (Fire Strike?)
Red Dead Redemption 2? (Menü?)
Unigine Heaven?
Cyberpunk?

Hab meine alte 1070er Karte grad noch drin und würde gerne einen Vorher-/Nachhervergleich machen.
also bei mir fiepen RDR2 wenn alles leise ist und ohne Sound hörbar, The Witcher im Menü, dort aber dann bei 3500 fps sehr hochfrequent und dann muss man mit dem Ohr bei offenem Gehäuse an die Karte und Assassins Creed Valhalla, aber auch hier muss man ohne Sound ganz nah direkt an die Karte ran. Alles anderes was ich probiert habe an Games (Cyberpunk, Plague Tale, F1, Snowrunner ), Benches (Unigine Heaven, Superposition, 3d Mark Time Spy Extrem, Port Royal und Speed Way) sowie Blender und Topaz ist keinerlei Fiepen wahrnehmbar.

Wenn ich die Karte Undervolte wird das ganze nochmal etwas leiser und man muss sich selbst bei RDR2 ohne Sound sehr genau konzentrieren um es noch zu hören und mein Gehäuse steht am Tisch ca nen 60cm neben mir.

Die 2te Amp , die ich hier habe verhält sich ähnlich bzw. ich bin mir nicht sicher ob einer der beiden lauter oder leiser ist beim fiepen. Aber alles klein Vergleich zu meiner ersten Amp die ich hier hatte, die fiepte lauter als meine alte 6900xt (und die war nicht wirklich leise)

Somit bin ich letztendlich ganz zufrieden, klar es mag die eine und andere Karte geben die noch weniger fiept, aber da braucht man ziemlich viel Glück oder muss zig Karten ausprobieren ( ich hab schon nach nun 3 Stück die Schnauze voll :d )

Was man aber einfach sagen muss, die Lüfter, die Zotac auf ner KArte verbaut die min 1750+ Euro kostet sind einfach eine bodenlose Frechheit. Sowas erwarte ich nicht mal auf ner 150 Euro Karte. Normalerweise sollte man sowas nicht mit einem Kauf belohnen, aber leicht lassen sich die Lüfter umbauen aus die Spulen :fresse2:

Somit ich hoffe nur das wenn ich der Zotac (wenn ich mich den mal entscheiden konnte welche ich behalte ;) ) den Silent Mod aus dem Forum hier verpasse, ich nicht dann plötzlich das Fiepen des Todes höre, weil ich es vorher wegen der penetranten Rassel und Rumpel Lüfter nicht gehört habe.
 
Witcher 3 erst gestern komplettiert und da fiel MEINE echt nicht auf - aber ich denke das Framelimit mit 144 kickte das ganze runter.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh