Aktuelles

980 GTX oder 1060 GTX oder Rx 480 ?

hadhod

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2015
Beiträge
1.489
Meine Spezifikationen:

- Intel Xeon 1231v3
- MSI Z97S Krait Edition
- Geforce 660 gtx (OC edition von Asus)
- HDD 7200 Seagate Barracuda (ST1000DM003) <---- Wird durch eine SSD ersetzt zusammen mit der Anschaffung einer neuen Grafikkarte.
- M4 SSD 128 GB (Win 7 64 bit ultimate)
- Corsair TX850W Netzteil
- 16 GB Ram ( 2x8GB HyperX Beast 1600 Mhz)


Gespielt wird natürlich in 1080p und mehr brauche ich auch eigentlich nicht - Spiele eigentlich fast alles was gängig ist aber derzeit nur Arma 3 - Würde aber gerne Fallout 4 & Witcher 3 ohne ruckler durchspielen wollen :d

Nun kommt die Frage ob ich mir eine 980 GTX holen sollte ? Sie ist schneller als eine RX480/1060GTX dafür aber nur 4GB Vram, nun kommt natürlich die Frage auf, wenn mehr Vram benötigt wird z.B um Texturen zu laden, wird dann kein Gebrauch von RAM gemacht welches eigentlich in meinem System ausreichend ist ?

Derzeit gibt es die 980 für 299 € im Angebot : https://www.caseking.de/inno3d-geforce-gtx-980-ichill-x3-air-boss-4096-mb-gddr5-gci3-059.html

Die anderen Preise der Grafikkarten sind ja bekannt - nein ich verwende weder G-sync noch ein Freesync Monitor.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

andreef

Enthusiast
Mitglied seit
11.09.2008
Beiträge
5.210
Ort
Erfurt/ Thüringen
Kauf dir ne 980ti wenn's de wieder im schapper sind....gibt fast wöchentlich irgendwo ti s unter 400€...immer mal schauen. Glaub da haste mehr Ruhe.

Gesendet von meinem LG-H815 mit der Hardwareluxx App
 

hadhod

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2015
Beiträge
1.489
Kauf dir ne 980ti wenn's de wieder im schapper sind....gibt fast wöchentlich irgendwo ti s unter 400€...immer mal schauen. Glaub da haste mehr Ruhe.

Gesendet von meinem LG-H815 mit der Hardwareluxx App

Für 1080p eine 980ti ? Da könnte ich mir auch direkt eine 1070 gtx holen.
 

TARDIS

Experte
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
2.648
Wenn du nur die drei Spiele spielst, ist die GTX 980 tatsächlich eine gute Karte, denn sie liegt in zwei von den drei Spielen vorne:







Im Mittel kann die GTX 1060 bei Betrachtung von einer größeren Anzahl an Spielen dann je nach Spieleauswahl aber auch leicht vor der GTX 980 liegen.



Da die GTX 980 mit 299 Euro teurer als eine 279 Euro Custom GTX 1060 ist, die GTX 1060 mehr Speicher hat (wobei 4 GB in FHD auch locker reichen dürften), weniger Strom verbraucht, die GTX 1060 neuer ist, würde ich ehrlich gesagt lieber zur GTX 1060 greifen.

Hat die GTX 980 überhaupt schon HDMI 2.0? Da würde ich darauf achten, falls du mal einen 4k Fernseher als Monitor nutzen möchtest. Und kann die GTX 980 die Lüfter im Idle anhalten? Viele Kleinigkeiten die evtl. noch für die neuere GTX 1060 sprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
45.568
Ort
FFM
fallout hängt im cpu limit öfters. da musst du mit der sichtweite runter. ein regler im spiel ist da ganz entscheidend.

bei witcher limitiert die gpu. eine 970 schafft keine min 60fps auf hoch-max. mit einer 980 wirds eng.

was ich damit sagen will. selbst eine 1080gtx wäre bei 1080p nicht übertrieben.
 

hadhod

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2015
Beiträge
1.489
Da die GTX 980 mit 299 Euro teurer als eine 279 Euro Custom GTX 1060 ist, die GTX 1060 mehr Speicher hat (wobei 4 GB in FHD auch locker reichen dürften), weniger Strom verbraucht, die GTX 1060 neuer ist, würde ich ehrlich gesagt lieber zur GTX 1060 greifen.

Hat die GTX 980 überhaupt schon HDMI 2.0? Da würde ich darauf achten, falls du mal einen 4k Fernseher als Monitor nutzen möchtest. Und kann die GTX 980 die Lüfter im Idle anhalten? Viele Kleinigkeiten die evtl. noch für die neuere GTX 1060 sprechen.

Tja nun dann eben welche 1060 GTX ? Wirklich groß ist der unterschied ja nicht und ich spiele natürlich auch andere Spiele wie GTA 5 & Shadow of Mordor aber selbst dafür reicht die Karte und alles andere was noch so kommen sollte wird nicht mehr Leistung als diese Spiele verlangen.

Wie ist denn eigentlich die Inno3D X3 ? https://www.caseking.de/inno3d-geforce-gtx-1060-ichill-x3-6144-mb-gddr5-gci3-094.html

Sie ist teuer aber würde sich solch ein Aufpreis denn lohnen ? Welche würdet ihr denn empfehlen ?

fallout hängt im cpu limit öfters. da musst du mit der sichtweite runter. ein regler im spiel ist da ganz entscheidend.

bei witcher limitiert die gpu. eine 970 schafft keine min 60fps auf hoch-max. mit einer 980 wirds eng.

was ich damit sagen will. selbst eine 1080gtx wäre bei 1080p nicht übertrieben.


Ja das mag schon sein, aber selbst super ULTRA Einstellungen sind manchmal zuviel des Guten, zudem kommt noch das ich kaum ein Unterschied zwischen 100 - 200 mit meinem Augen festelllen kann :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Powl

Enthusiast
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
6.039
KFA2 GTX1060 OC,
Gainward 1060 Dual,
EVGA 1060 SC,
Zotac 1060 AMP,
Palit 1060 JetStream,
Gainward 1060 Phoenix,
Gigabyte 1060 Windforce,
...

Was auch immer die günstigste mit Custom Kühler ist. (Außer die EVGA Gaming ohne SC/FTW, die hat nur nen winzigen Müllkühler)

Boosttakte werden sich eh je nach Chip einpendeln und nicht genau bei Werksspezifikation landen, und manuell OC ist dann nochmal ne andere Sache.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Mounti

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2008
Beiträge
1.470
Ich habe mir die Gigabyte g1 geholt.Nicht ganz die schnellste aber super leise.

ein paar Werte vom valley Benchmark in Extreme Hd

Fps 67,2
Score 2812
Min Fps 30,2
Max Fps 138,5
Mode 1920x1080 8xAA fullscreen
 

Darkseth

Urgestein
Mitglied seit
28.05.2011
Beiträge
5.931
Ort
Stuttgart
Die kleine EVGA SC soll mit dem Silent Bios bei <900-1050 rpm bleiben (sehr Leise), und Temperaturen bei etwa 70-77°C~. ist eig ziemlich gut für den Preis, besonders wenn man nicht aufs maximale Übertakten will.

Die EVGA FTW mit ACX 3.0 Kühler ist ja ganz interessant, vor allem weil die wohl ne sehr gute kühllösung hat.
Aber wenn man lange warten muss, wird sie etwas uninteressant.

Aber ich denke, da kann man die 8€ drauflegen, für die bislang beste GTX 1060 auf dem Markt: 6144MB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X Aktiv PCIe
Bei mir selbst mit 27-28 °C Raumtemperatur gerade mal 66°C unter voller Last (67° als paar spikes). Lüfter auf <1000 rpm, völlig unhörbar.

Bei sehr starkem OC vom Chip + Speicher ist die temperatur auf vll 68°C hoch, also noch unter 70°~. Lüfter ist vll um 100 rpm hoch, immernoch nicht wirklich hörbar.
Dazu ebenfalls nen 8-Pin stecker.
 

mustrum

Enthusiast
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
2.822
Ort
Vorarlberg/Österreich
Kleiner Hinweis: Die 980Tis gehen derzeit immer wieder im Ausverkauf für 330€ Weg. Sind immer schnell ausverkauft.
Ich würde lieber 330€ in eine 980Ti investieren als 300 in eine 1060 GTX.

Custom RX 480 und 1060 GTX sind derzeit deutlich über dem Sollpreis, weil die Karten einfach nicht in ausreichenden Mengen verfügbar sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

hadhod

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2015
Beiträge
1.489
Kleiner Hinweis: Die 980Tis gehen derzeit immer wieder im Ausverkauf für 330€ Weg. Sind immer schnell ausverkauft.
Ich würde lieber 330€ in eine 980Ti investieren als 300 in eine 1060 GTX.

Custom RX 480 und 1060 GTX sind derzeit deutlich über dem Sollpreis, weil die Karten einfach nicht in ausreichenden Mengen verfügbar sind.

Wie ist denn der Verbrauch ? Ich glaube da müsste ich mir auch ein neues Netzteil holen - meines ist nämlich etwas alt so ca. 7 Jahre ;)

Gerade kriegt man auch 980er für 300€ neu aber die Frage ist was soll ich mit einer 980ti in 1080p ? ist das denn nicht etwas Overkill ?

Die kleine EVGA SC soll mit dem Silent Bios bei <900-1050 rpm bleiben (sehr Leise), und Temperaturen bei etwa 70-77°C~. ist eig ziemlich gut für den Preis, besonders wenn man nicht aufs maximale Übertakten will.

Die EVGA FTW mit ACX 3.0 Kühler ist ja ganz interessant, vor allem weil die wohl ne sehr gute kühllösung hat.
Aber wenn man lange warten muss, wird sie etwas uninteressant.

Aber ich denke, da kann man die 8€ drauflegen, für die bislang beste GTX 1060 auf dem Markt: 6144MB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X Aktiv PCIe
Bei mir selbst mit 27-28 °C Raumtemperatur gerade mal 66°C unter voller Last (67° als paar spikes). Lüfter auf <1000 rpm, völlig unhörbar.

Bei sehr starkem OC vom Chip + Speicher ist die temperatur auf vll 68°C hoch, also noch unter 70°~. Lüfter ist vll um 100 rpm hoch, immernoch nicht wirklich hörbar.
Dazu ebenfalls nen 8-Pin stecker.

Momentan schwanke ich zwischen einer MSI oder Inno3d X3, auch warte ich auf einen günstigen moment - aber bei einer MSI kann man nichts falsch machen :d - Mal sehen von tag zu tag ändern sich die Preise sogar, wenn das so weiter geht werde ich mir gar keine Karte holen - der eine meint RX480, der andere wiederrum 980/ti/1060 GTX - eigentlich war ich ja mit meiner 660 GTX sogar zufrieden aber irgendwie kam es zu einer limitierung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hatch

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
477
Nö, eigentlich nicht :)
Erst recht nicht, wenn die 9x0er Serie von nvidia zu den legacy Produkten geschoben wird.. Siehe 780ti und nächstes Jahr dann auch schon wieder die 10x0er Serie. Deswegen ist es mMn auch ratsam (wenn die Ansprüche da sind) bei Neukauf auf die neuen Generationen zu setzen - Treiber machen eben sehr viel aus..

Gruß

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
 

RoBBe07

Enthusiast
Mitglied seit
04.10.2009
Beiträge
3.641
Ort
Eisscholle hinten links
Also bekomme ich trotzdem die neuesten Treiber, sie sind halt nur nicht explizit für diese Karte optimiert? Wo ist das Problem? Bei AMD heißt Legacy, das ich dafür ja nichtmal mehr neuere Treiber bekomme. Das find ich schlimm!

vom Z5 unterwegs
 

Hatch

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2012
Beiträge
477
Klar, nur bringen die neueren Treiber dann defakto nichts für die alten Generationen.. Kann man sich also das Update auch klemmen [emoji14]

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
 

Freak 1000

Banned
Mitglied seit
27.04.2016
Beiträge
903
Wieso, kommt doch genau auf das selbe raus ...

Der Legacy Treiber bei AMD an sich ist schon aktuell in soweit das es gesichert ist auch eine zb 4870X2 noch weiter unter win10 nutzen zu können ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24.08.2016
Beiträge
745
Bei AMD werden Karten halt deutlich länger unterstützt.

Maxwell 2.0 schon jetzt aufs Abstellgleis zu stellen ist sehr früh, wahrscheinlich wird Pascal in einem Jahr auch nicht mehr unterstützt werden!
 

FiftypOp

Banned
Mitglied seit
11.08.2016
Beiträge
50
Bei AMD werden Karten halt deutlich länger unterstützt.

Diese Marketing- Propaganda ist fast überall zu hören, natürlich ohne jede Belege.
Bin gespannt wie gut die 4GB Fury Karten "unterstützt" werden mit nur 4GB RAM. Die Gründe für ein Zurückfallen in der Leistung liegen nicht an mangelnder Unterstützung, sondern oft an V-ram oder technischen Eigenschaften der Produkte.

AMD hat Asynchronous Compute, Nvidia nicht, AMD´s 7970 hatte 3GB V-ram, Nvidias GTX 680 2GB, usw.
Dass eine GTX 970 mit nur 3,5GB RAM früher oder später hinter eine r9 390 mit 8GB etwas zurückfällt, ist doch völlig logisch, auch wenn die Karten immernoch auf Augenhöhe liegen, da hat sich außer wenigen Prozent nichts geändert.
Eine 290 mit nur 4GB steht auch immer schlechter da, oh AMD Produkte erhalten keine Untersützung mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten