13700KF verbraucht zu viel Strom bzw. taktet im Idle zu hoch

Die Hauptplatine braucht kein MEUpdateTool, die ME updatest du mit dem UEFI.
Doch, ich meine bei ASUS ist das anderes als bei den übrigen Herstellern. Aber ich würde generell so wenig wie möglich installieren, wenn es um eine geringe Idle Leistungsaufnahme geht. Es gibt viel unnötige Tools die diese nur unnötig erhöhen, weil sie eben die CPU Auslastung erhöhen.

nene ich kann auch ALLE usb Geräte abklemmen und hab trotzdem die Auslastung.
Wie jetzt? Auch wenn nichts dran hängt, hast Du wie viel CPU Auslastung? Schau mal mit USBViewer oder eben HWInfo64 was da ggf. an Mainboardkomponenten an USB hängt. Ich vermute es könnte sowas wie RGB sein, was dann darüber gesteuert wird und die Treiber dafür können ganz schon viel CPU Last erzeugen. Oder einen Lüftersteuerung, da war doch vor ganz nicht so langer Zeit jemand der hatte so eine Lüftersteuerung von seinem Gehäuse und genau die hat für einiges an CPU Auslastung im Idle gesorgt.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
meinst du den ?
so ich installier ma windows neu jetzt ...
 

Anhänge

  • gggggggggggg.png
    gggggggggggg.png
    18,9 KB · Aufrufe: 40
Doch, ich meine bei ASUS ist das anderes als bei den übrigen Herstellern. Aber ich würde generell so wenig wie möglich installieren, wenn es um eine geringe Idle Leistungsaufnahme geht. Es gibt viel unnötige Tools die diese nur unnötig erhöhen, weil sie eben die CPU Auslastung erhöhen.
Ich hatte letztends ein ASUS TUF Gaming Z790-Plus D4


Dort habe ich das UEFI-Update gemacht und es wurde die ME, Firmware (welche auch immer), RGB-Firmware aktualisiert mit zahlreichen Neustarts. Also bei ASUS ist das auch inkludiert, nur mit mehr Neustarts als bspw. ASRock umgesetzt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

RBG am besten im UEFI ausschalten. Ging im UEFI-Easymenü mit AURA OFF.
 
Zuletzt bearbeitet:
So hab bis jetzt nur LAN und Chipsatz installiert. Rest macht Windows Update.
Mal gucken was übrig bleibt ....

Richtig so oder schon irgendwas falsch gemacht ? ^^
 

Anhänge

  • 20240214_122816.jpg
    20240214_122816.jpg
    857,8 KB · Aufrufe: 51
Bis jetzt würde ich sagen alles richtig gemacht. Dann noch schnell HWInfo installieren. C-Zustände hast aktiviert im UEFI? Dann sollte es eigentlich schon zu ~3 W im HWInfo gehen.
 
Bis jetzt würde ich sagen alles richtig gemacht. Dann noch schnell HWInfo installieren. C-Zustände hast aktiviert im UEFI? Dann sollte es eigentlich schon zu ~3 W im HWInfo gehen.
Bis der Treiber vom komischen Controller installiert wird denk ich mal
Und wenn der Anschluss am Gehäuse nicht geht auch kaka ... naja mal sehen gleich
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Soo

USB C Port vorne geht immernoch nicht. Das erste mal als ich das Handy angeschlossen hatte hatter kurz geladen. Danach neu angeschlossen. " bitte prüfen sie das Kabel ".
Das Problem besteht weiterhin.

Jetzt ist das da oben ganz sicher der IO Controller der Probleme macht den ich noch installieren muss.
JETZT NOCH normale CPU Auslastung und Verbrauch.

Gleich hab ich wieder das gleiche Probleme kann ich mit dir wetten.

Bios läuft grade auf default. Also sollte alles wie Speedstep oder C State aktiv sein.
Aber CPU Auslastung is ja perfekt. (OHNE DEN CONTROLLER TREIBER)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ahhhh... was ist los hier.... jetzt ist der treiber nicht mehr bei USB Controllern sondern bei Systemgeräten und er ist installiert und ich hab keine CPU Auslastung mehr
was zum teufel .... kannst im Screenshot sehen.


Nach längerem warten hab ich auch 5 Watt verbrauch. Sehr gut... ich installier eben den Raid controller. ma sehen ob alles so bleibt
Beitrag automatisch zusammengeführt:

aber mal eben nebenbei ...

kann mir einer sagen warum mein Windows. Komplett neu installiert. Festplatte formatiert.... jetzt aktiviert ist ?
Ist im Board ne Digitale Lizenz vorhanden bei Asus ? Krass


Guck dir den letzten Screenshot an.... jaaa... so muss das aussehen. Alles installiert und 5 Watt ... 29 Grad Idle.... Endlich.....

jetzt bleibt nur noch das USB C Problem.... mhhh...
wo krieg ich jetzt ein internes USB Kabel her. Amazon. Ist bestimmt morgen da. zum testen.

So ... hinten USB C mit hand geht grade auch nicht... da kommt das mit Strom ... siehe Screenshot.
Und der Anschluss am Gehäuse vorne sagt wieder aufm Handy .... bitte Kabel überprüfen....

gleich flipp ich aus :d
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-02-14 131702.png
    Screenshot 2024-02-14 131702.png
    149,9 KB · Aufrufe: 38
  • Screenshot 2024-02-14 131932.png
    Screenshot 2024-02-14 131932.png
    17,1 KB · Aufrufe: 34
  • Screenshot 2024-02-14 132442.png
    Screenshot 2024-02-14 132442.png
    113,9 KB · Aufrufe: 31
  • Screenshot 2024-02-14 133434.png
    Screenshot 2024-02-14 133434.png
    9,3 KB · Aufrufe: 31
  • Screenshot 2024-02-14 133905.png
    Screenshot 2024-02-14 133905.png
    82,4 KB · Aufrufe: 38
  • Screenshot 2024-02-14 134458.png
    Screenshot 2024-02-14 134458.png
    29,6 KB · Aufrufe: 36
Zuletzt bearbeitet:
Die Stromfehlermeldung kenne ich gar nicht. Muss mit Win 11 gekommen sein. Anscheinend will das Handy gleich im Power-Delivery durchstarten? Und dein Brett hat keinen Power-Delivery-6-Pin.

Hast du noch ein USB-C-Gerät welches du in die USB-C-Buchsen stecken kannst? Eventuell ist das Handy schwach einprogrammiert und will sofort mit Power-Delivery 65 W oder so, auf jeden Fall über die erlaubten 5 W ziehen?

Amazon braucht bei mir vier Tage seit Jahresanfang, manchmal auch drei. So schnell kriegst es nicht.

Edit: Bei mir stehen diese seltsamen Geräte auch alle drin. Kommen aber alle von den Win-Treibern, habe nichts extra installiert:

1707915663334.png
 
ja ist komisch ... ging ja vorher. ich fahr gleich los und hol irgendwas. usb kabel etc.

aber ich glaub ich brauch ne neue Frontblende für mein gehäuse. ma gucken.

ich bestell auf jeden fall gleich die frontblende von bequiet und usb gen2x2 slot zum einbauen ... ma gucken was schneller da ist. was ich nich brauch geht zurück.
ist bestimmt ne bios einstellung damit der anschluss hinten geht ... ma gucken ich teste weiter.
 
Glaube die Frontblenden sind festverklept bei bq? Kann man die so austauschen? Sieht eigentlich gut aus und du kommst weiter. (y) Denke da ist dir schon viel geholfen worden.
 
der im screenshot sollte passen oder ?

der supergau wär ja wenn jetzt alles läuft und der port für die fronblende am mainboard ist defekt ... dann muss ich das board doch tauschen.
Drück ma die daumen das das nur die frontblende ist :d
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-02-14 140358.png
    Screenshot 2024-02-14 140358.png
    131,5 KB · Aufrufe: 34
Genau das ist der USB32_TC. Hast bestimmt einen davon auf der Hauptplatine, gibt auch selten wie die MSI-Highend mit zwei davon.

Edit: So einen Anschluss habe ich halt noch nie defekt gesehen. Die USB32 auch nicht. Allerdings gibt es bestimmt auch das. Hoffen wir es liegt nur am Kabel und/oder Frontblende.
 
so seltsam .... im bios sind alle usb ports auf enabled.
ich vermute das irgendwas mit thunderbolt zu tun hat.
ich hab einfach alle thunderbolt einstellungen mal verstellt. was auf enabled war auf disabled etc.

wenn ich jetzt das handy hinten anstecke hab ich an einem c port .... bitte prüfen sie das kabel aufm handy ... wie vorne....
man wasn krampf.... soll ich n neuen thread aufmachen in mainboards ?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

bin jetzt im neuen Thread... vielleicht bist ja mit dabei ... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
dreimal darfst raten was grade passiert ist ... einfach so

"ein gerät wurde installiert. starten sie windows neu"

da hat sich der controller im gerätemanager von systemgeräte wieder in usb controller verschoben und ich hab wieder cpu auslastung deluxe...

das board wird morgen ausgetauscht. junge junge
 

Anhänge

  • Screenshot 2024-02-14 161403.png
    Screenshot 2024-02-14 161403.png
    94,2 KB · Aufrufe: 32
Mit weniger Panik und stattdessen etwas strukturierter wäre das Problem schon gelöst... Du sagst doch es ist dieser ITE USB Client Device... was passiert denn, wenn Du das Ding deaktiviert lässt? Schätze da hängt irgendwas problematisches auf dem USB bus, kann schon RGB sein. Das Problem ist dann aber nicht Dein USB controller sondern dieses ITE ding, was auch immer es macht.
 
ich installier eben den Raid controller.
Was für einen RAID Controller?

So ... hinten USB C mit hand geht grade auch nicht... da kommt das mit Strom ... siehe Screenshot.
Und der Anschluss am Gehäuse vorne sagt wieder aufm Handy .... bitte Kabel überprüfen....
Die Meldung bedeutet, dass das Gerät zu viel Strom zieht und der Port deshalb den Saft abdreht. Das darf eigentlich nicht passieren, wenn sich das Gerät an das USB Protokoll hält, denn die sieht vor das der Port erstmal maximal 150mA liefert und mit dem Gerät aushandelt wie viel Strom es benötigt. Erst danach gibt der Port dann so viel Strom frei wie ausgehandelt bzw. wie er eben kann und wenn entweder am Anfang mehr als 150mA oder danach dann mehr Strom als ausgehandelt gezogen wird, dann kommt die Meldung und der Port dreht den Saft ab.

Früher haben sich aber die wenigsten Geräte daran gehalten und auch die USB Ports haben einfach so viel Strom geliefert wie sie konnten, weshalb damals ja auch diese Y-Kabel für 2.5" USB HDDs funktioniert haben und daher weit verbreitet waren, denn bei denen hat der einen Stecker ja keine Datenleitungen und damit kann an dem Port nicht ausgehandelt werden, wie viel Strom das Gerät bekommt. Inzwischen ist es aber eben meist anderes, die modernen Mainboard halten sich meist an die Spezifikation und das Problem dürfte das Handy sein, welches sich offensichtlich nicht an die Spezifikation hält, was man daran sieht, dass es am hinteren Port diese Fehlermeldung mit der "Stromüberspannung" gibt, was besser als "Überstrom" oder so übersetzt werden sollte. Das es vorne nicht passiert, dürfte daran liegen, dass der zusätzliche Widerstand des internen Kabels zur Buchse am Gehäuse den Strom natürlich begrenzt und eben die Spannung am Handy senkt, deshalb dies dann meckert, weil die Ladespannung dann nicht mehr reicht.

Die Stromfehlermeldung kenne ich gar nicht.
Die gibt es schon seit XP, aber ich habe sie ewig nicht gesehen.
soll ich n neuen thread aufmachen in mainboards ?
Hast Du doch schon:
 
Mit weniger Panik und stattdessen etwas strukturierter wäre das Problem schon gelöst... Du sagst doch es ist dieser ITE USB Client Device... was passiert denn, wenn Du das Ding deaktiviert lässt? Schätze da hängt irgendwas problematisches auf dem USB bus, kann schon RGB sein. Das Problem ist dann aber nicht Dein USB controller sondern dieses ITE ding, was auch immer es macht.
falsch .... neues gleiches board eingebaut. alles hängt so dran wie vorher. Problem gelöst. Ergo. Defektes Mainboard bzw. defekter Controller auf Mainboard o.Ä.

Sitz seit gestern 17 Uhr dran bis 3 Uhr Nachts Windows neu aufgesetzt etc. Jetzt schon wieder. PC Läuft perfekt. USB Ports funktionieren alle. CPU Auslastung Normal. Temps normal.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh