[Sammelthread] đŸŽźđŸ•čđŸŽČđŸ–± Der allgemeine Retro-Games-Thread ↑↑↓↓←→←→ B A ▶ đŸ”«đŸ’»đŸ’żđŸ•

@Tzk ggf. war ich fĂŒr die davor etwas zu jung, die haben mich halt nicht so gereizt. Beim 1er hab ich den MX5 benutzt(auch damals) und im 2er liebte ich es im 350Z feri ĂŒber die Karte zu ballern durch die Tunnel und hab die Soundanlage voll aufgedreht :fresse2:

MW hab ich auch noch kurz angespielt aber alle danach fuhren sich schlechter und es machte keinen Spaß mehr.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Beim 1er hab ich den MX5 benutzt(auch damals)
MX-5 war auch mein Favorit in UG1. In UG2 bin ich den auch gefahren, bis ich den AE86 getestet hatte. Den gab's ja nur in UG2. Der 350Z war mir zu trĂ€ge in der Lenkung, ich brauche immer Kisten die agil sind und gut Grip auf der Vorderachse haben. So Gokart GefĂŒhl :d

Btw, jĂŒnger als ich wirst du eher nicht sein. Als NFS3 damals raus kam (Anfang 98) war ich 9 Jahre alt bzw. ich bin aktuell Mitte 30 und damit wohl einer der jĂŒngeren hier im Unterforum. :fresse2:
 
@jumpel Danke fĂŒr den Test. Ich werde das bei Gelegenheit auch nochmal nachstellen. Und TSE lĂ€uft bei Dir schlechter als TFE, ja?
 
So, nochmal wie versprochen ein kleiner Test von SS:SE, @drake23763 @Strikeeagle1977
Kenne wenig Spiele die soviel Grafikeinstellungen bieten. Habe alles mögliche auf tiny, off, disabled und was weiß ich was gestellt. Auflösung ist 1024x768. Bringt leider nicht viel und ich kann mir nicht vorstellen wie das dann auf einem 650 MHz Chip mit GeForce256 laufen soll (kann).
du wirst ein Problem haben, @drake23763

kl_IMG_20240109_204504.jpg


kl_IMG_20240109_204948.jpg


SS:FE von 2001 lĂ€uft bei mir sogar aufm K6-III flĂŒssig, Es kommt wirklich eher auf die Grafikkarte an, selbst nen Duron 1000 reicht locker.
SS:SE von 2002 lÀuft mit fast identischer Technik und leicht angehobenen Systemvoraussetzungen ebenfalls gut aufm Duron 1000

Ich möchte noch Wikipedia zitieren:
"Grafisch setzten beide Teile keine neuen MaßstĂ€be. Beide Spiele nutzen die Programmierschnittstelle OpenGL. Als herausragend wurde jedoch die Performance der Grafik-Engine angesehen. Selbst bei einer sehr großen Zahl von animierten Gegnern bleibt der Spielfluss stets flĂŒssig. "

hier die Tests aus der PCG mit Hardwarevoraussetzungen in real:

1704830712434.png
1704831070423.png




Ich zitiere mich jetzt noch:
du wirst ein Problem haben,
 
Zuletzt bearbeitet:
MX-5 war auch mein Favorit in UG1. In UG2 bin ich den auch gefahren, bis ich den AE86 getestet hatte. Den gab's ja nur in UG2. Der 350Z war mir zu trĂ€ge in der Lenkung, ich brauche immer Kisten die agil sind und gut Grip auf der Vorderachse haben. So Gokart GefĂŒhl :d

Btw, jĂŒnger als ich wirst du eher nicht sein. Als NFS3 damals raus kam (Anfang 98) war ich 9 Jahre alt bzw. ich bin aktuell Mitte 30 und damit wohl einer der jĂŒngeren hier im Unterforum. :fresse2:
ich bin den 350Z nur ohne Rennen auf der offenen Karte gefahren nur wegen dem 6yzylinder Klang, sonst war der mir auch zu trÀge.

Ok 98 war ich 10😂
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk
Der Sam lÀsst mir keine Ruhe :d also gab es einen weiteren Kurztest. Hab ja insgeheim gehofft, dass die Installation auf meinem P3-System einen weg hat oder sich die Hardware mit dem Spiel nicht vertrÀgt, deswegen hier noch ein Versuch.
Diesmal musste( n) mein(e) Mendocinos ran.
Celeron 550 MHz | GeForce 2Ti | 512 MB RAM - alles auf Minimum, OpenGL Renderer auf Geschwindigkeit, im Treiber selbst auch alles auf Leistung, nicht QualitÀt, Auflösung 640 x 480 - zwischen 19 und 21 fps komme ich da raus

HĂ€tte ich auf diesem System als erstes getestet wĂŒrde ich es als gar nicht mal schlimm empfinden, aber der Unterschied zum viel stĂ€rkeren Pentium 3 ist einfach zu gering, meiner Meinung nach.

SeriousSam 2024-01-11 20-54-27-73.jpg
SeriousSam 2024-01-11 20-54-44-45.jpg
 
Geforce2Ti ist DX8 fĂ€hig ? Das ist doch als Voraussetzung fĂŒr SS:SE genannt. Sogar schon bei min, oder verwechsel ich gerade SS:FE mit SS:SE auf den Screenshots?
 
Ja, das dx8 Pflicht sei hat mich auch erst ins GrĂŒbeln gebracht als ich mir gestern dein gepostetes manual durchgelesen habe.
Aber dann dachte ich mir wenn eine GeForce 256 genĂŒgt muss ja eine GeForce 2 wohl auch laufen.
Und nach nochmaligem lesen: OpenGL oder dx8-fÀhige VGA, also passt das :]

EDIT: Die Screenshots sind allesamt aus Serious Sam - The Second Encounter
 
EDIT: Die Screenshots sind allesamt aus Serious Sam - The Second Encounter
Meine doch auch das Jungle so viel nicht in FE vorkam und auch nicht so viel Vegetation.
Dennoch wĂŒrde ich ne GF2, egal welche nicht auf SS:SE setzen, dann doch besser GF3 oder GF4, keine MX.
Deine 9800Pro wird sicherlich rennen wie irre, ne 9500 (pro) auch.

Ich glaube fest daran, dass hier die GPU limitiert, nicht die CPU.
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk
Habt ihr die Spiele alle noch auf CD oder wie macht ihr das? Ich hab tonnenweise Zeug auf Steam, aber das kannste mit alter Hardware halt knicken (Windows 10 Zwang lĂ€sst grĂŒĂŸen).
Hab schon ĂŒberlegt, auf medimops mal gĂŒnstig alte Games auf physischen DatentrĂ€gern zu kaufen, aber ich hab auch die BefĂŒrchtung, dass die vielleicht nicht mehr lesbar sind. Hab ich mit meinen eigenen CDs schon oft genug.
 
Ich hab noch fast alles von FrĂŒher :)

Wenn die gekaufte medimops CD nicht funktioniert wĂŒrde ich die reklamieren, ist ja angeblich geprĂŒft.

GrundsĂ€tzlich bieten sich dafĂŒr FlohmĂ€rkte an :) Da kosten so spiele teilweise 1€
 
sagen wir mal so ...

Wenn du die DatentrÀger hast, mag der zustand fast egal sein, solange die Iso Daten irgendwo sehr sicher archiviert sind und keiner VerÀnderung unterliegen.
Kann man ja mit Komprimierern gut checken, so dass Änderungen der Daten sofort auffallen, weil dann die zip oder 7z korrupt wĂ€ren.

Ich behaupte mal, da wÀrst rechtlich soweit sauber, wenn du die Games in physischer Form hast. Dann fragt auch keiner mehr, woher die Daten auf der Platte kommen ... ;)
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk
Solange man eine Lizenz besitzt darf man ja persönliche Sicherungskopien anfertigen 👍
 
Ich hab gerade erst die ganzen Spiele bei meinen Eltern ausm Keller geholt und auch schon bei Medimops Spiele geshoppt :fresse:
 
Alles gute Tipps. Ich hab das mit Medimops noch nicht probiert, war nur graue Theorie. Aber werde das ein oder andere definitiv ausprobieren.
Ich hab extra vor Silvester noch ein Windows 7 mit Steam und allen alten Games aufgesetzt, weil am 31.12. der Support fĂŒr das OS endete... Und man vielen alten Kram noch auf Win7 zum Laufen bekommt. ^^ Desperate times, desperate measures...
 
Ich habe meine Spiele ebenfalls als Archiv oder ISO liegen, die originalen CDs/OVPs (von damals) liegen bei meinen Eltern auf dem Dachboden... ;) Aus Faulheit knalle ich auch oft ein NoCD drauf, damit ich nicht immer suchen muss, wenn ich ein Spiel starte bzw. meine Systeme haben oft nichtmal ein Laufwerk angeschlossen.
 
Ich hab extra vor Silvester noch ein Windows 7 mit Steam und allen alten Games aufgesetzt, weil am 31.12. der Support fĂŒr das OS endete... Und man vielen alten Kram noch auf Win7 zum Laufen bekommt. ^^ Desperate times, desperate measures...
Genau diesen Umstand habe ich mit gespart. Es braucht nur ein Gameupdate, was nicht mit Win7 harmonieren will, zack, war es das mit Win7 und spielen und Steam möchte sowieso permanent im Netz hÀngen.
Mittlerweile konnte ich das mit Linux und Gog gut abbilden.
Meine Steam Spiele sind mit in der Gog Galaxy Datenbank, die auch unter Linux lÀuft, somit habe ich alle Epic, Steam, GOG und Ubisoft Sacjhen zusammen. Laufen problemlos unter Linux.
Nur einige Klassiker sind eben bei GOG so modifiziert, dass sie eben unter neuerer Hardware und neuen OS laufen, jedoch mit einem klassischen DOS 6.2 Probleme haben.

Aber ich bevorzuge aktuell immer mehr GOG, weil ich auch mal eben die Daten auf nen Stick ziehen kann und an nem anderen PC installieren kann. FĂŒr Win, fĂŒr Linux, sogar fĂŒr MAC, obwohl ich keinen habe.
Database in GOG reicht dann auch.

Die machen auch gerne mal Aktionen , wo dann ganze Spielreihen von Klassikern oder new Editions stark reduziert sind.
 
Bzgl. der DX8 Sache bei Serious Sam: Hier ist nicht die Rede von DX8 HARDware Featurelevel, sondern von DX8 kompatiblen Treibern.
SS:FE lĂ€uft auch auf Voodoo 2 ganz OK (wobei das ein angepasster Renderer ist). Ich bin mir recht sicher, dass die CPU das Limit ist. Das könnte man aber recht einfach herausfinden, wenn man mal die Auflösung eins höher und eins tiefer setzt. Wenn die Auflösungsreduktion keine Mehrleistung bringt, dann haben wir ein CPU Limit vorliegen. Ergo dĂŒrfte (in dem Fall) eine höhere Auflösung auch sehr wenig Leistung kosten.
 
Wenn die Auflösungsreduktion keine Mehrleistung bringt, dann haben wir ein CPU Limit vorliegen. Ergo dĂŒrfte (in dem Fall) eine höhere Auflösung auch sehr wenig Leistung kosten.
das Beispiel war doch schon in 640x480. kA, welche Auflösungen damals Standard waren 800x600?
Aber CPU Limit kann nur mit einer defekten CPU einhergehen, weiul wir weit ĂŒber den empfohlenen Anforderungen liegen.
Oder die CPU wird durch irgendetwas massiv eingebremst.
GrundsÀtzlich sollte die CPU locker reichen. Waren die Mendocinos auf 550Mhz wirklich langsamer als nen AMD K6-2 450?
 
Nein, der K6-2 war mit Erscheinen des P2 & P3 am Ende der Nahrungskette. Er hatte nur gg. den cachelosen Celeron 266 eine Chance.
 
das Beispiel war doch schon in 640x480. kA, welche Auflösungen damals Standard waren 800x600?
Aber CPU Limit kann nur mit einer defekten CPU einhergehen, weiul wir weit ĂŒber den empfohlenen Anforderungen liegen.
Oder die CPU wird durch irgendetwas massiv eingebremst.
GrundsÀtzlich sollte die CPU locker reichen. Waren die Mendocinos auf 550Mhz wirklich langsamer als nen AMD K6-2 450?
CPU Limit durch Defekte CPU?! :hmm:

Empfohlene Anforderungen sind so eine Sache - die Definition von "flĂŒssig spielbar" Ă€ndert sich mit den Jahren und solche Angaben sind eh immer zahm gehalten worde, damit mehr Spiele verkauft werden konnten.
Fakt ist: Wenn eine GF256, die DICKE fĂŒr SS:FE reicht in kompletter Matschkonfiguration (wie auf dem Screenshot auf der vorherigen Seite zu sehen) ~35 FPS schafft und eine GF2Ti, die fĂŒr das Spiel Premium-Level Charakter hat bei 640x480 satte 20 FPS "stemmt", haben wir ein CPU Limit.

Es passt ja auch alles dazu - Indoor ist SS:FE/SE ja immer recht simpel aufgebaut, draußen sind viel mehr Assets vorhanden und die Draw Distance ist ne ganz andere Hausnummer. Das ist fĂŒr sone 500-600MHz CPU echt n Schlag in die Fresse :fresse: Entsprechend sind die FPS Unterschiede von 30-100 FPS drinnen/draußen.

Die "Voller Spielgenuss" Empfehlungen von 800MHz sind auch aus meiner Erinnerung heraus viel passender fĂŒr das Spiel. Unter dem wĂŒrde ich da auch nicht viel erwarten - vor allem eben in Außenlevels.
 
@Tweakstone , danke fĂŒr die AusfĂŒhrung!
Nur nochmal um etwaigen MissverstĂ€ndnissen vorzubeugen: Meine Matsch-Screenshots von Seite 14 waren von einem P3 980 MHz, Radeon 8500 LE oder GeForce 3 Ti200 (ich bin mir mittlerweile selber unsicher) und 512 MB RAM bei ca. 35-45 fps in Außenlevels. Und das kann ja nun echt nicht sein oder?
Auslegung von "was ist spielbar" hin oder her. Da verstehe ich schon warum @Strikeeagle1977 einen defekt bzw. irgendwo einen "Knacks" vermutet.
Wollte euch eigentlich nicht mehr damit behelligen, aber vielleicht teste ich es nochmal.

Funfact: SS:SE maxed out in 1280x1024 auf einem E6600 @ 3,1 GHz, GeForce 8600 GT und 2 GB RAM und ich hatte in der selben Szene wie oben 100-115 fps.
 
@Tweakstone , danke fĂŒr die AusfĂŒhrung!
Nur nochmal um etwaigen MissverstĂ€ndnissen vorzubeugen: Meine Matsch-Screenshots von Seite 14 waren von einem P3 980 MHz, Radeon 8500 LE oder GeForce 3 Ti200 (ich bin mir mittlerweile selber unsicher) und 512 MB RAM bei ca. 35-45 fps in Außenlevels. Und das kann ja nun echt nicht sein oder?
Auslegung von "was ist spielbar" hin oder her. Da verstehe ich schon warum @Strikeeagle1977 einen defekt bzw. irgendwo einen "Knacks" vermutet.
Wollte euch eigentlich nicht mehr damit behelligen, aber vielleicht teste ich es nochmal.

Funfact: SS:SE maxed out in 1280x1024 auf einem E6600 @ 3,1 GHz, GeForce 8600 GT und 2 GB RAM und ich hatte in der selben Szene wie oben 100-115 fps.
Ja nee passt schon - dem kommen wir schon irgendwie bei :)
Also das die "langsame Matsche" auf ~1 GHz und GF3 / R200 entstanden ist, finde ich tatsÀchlich auch ziemlich befremdlich.
Dann gehen wir das mal anders an:

Welche Grafiktreiber nutzt du so tendenziell?
- Das neuste was du finden kannst?
- "Irgendwas von ner alten PC Games CD"?
- Was zeitlich passendes?
- Oder kannst du konkrete Angaben machen?

Was fĂŒr Boards sind das jeweils?
Hattest du die Chipsatztreiber installiert?
Laufen anderen Spiele "wie erwartet"?
Welches OS und welches DX ist installiert?
 
Dann gehen wir das mal anders an:
und ganz wichtig ...
Schau mal, was Benchmarks wie Sandra zu deiner CPU und zum RAM sagen.
Wo werden die eingeordnet?
Nicht, dass da irgendetwas im Argen ist und die CPU oder RAM alles ausbremst.
 
Hab heut Mittag mit einem neuen Playthrough von HL2 auf der 1950XTX angefangen, und dachte mir, ich hab ja die ganze alte Hardware... Dann lieber die ganze Reihe nochmal von vorne. Also auf Archive.org shoppen gewesen, der Tipp war echt Gold wert. So kriegt die Gainward 5900XT auch ein bisschen Auslauf und Stand heute Abend bin ich mit HL: Source halb durch :d
Außerdem NFS: Porsche kurz angezockt. Das hab ich in meiner Kindheit auch gespielt, aber nur kurz, und danach ging irgendwie die CD oder der Spielstand abhanden... Vielleicht war es auch nur zu schwer und ich hing irgendwo fest, aber ich hab mich immer sehnsĂŒchtig zurĂŒckerinnert und mich gefragt, was eigentlich aus diesem coolen Rennspiel geworden ist (da war ich ca. 8). Die Autos, die Fahrphysik die realitischen Tachos, aber vor allem! die Sounds sind fĂŒr damalige VerhĂ€ltnisse echt gut.
Was wĂ€re denn ne zeitgemĂ€ĂŸe Graka fĂŒr das Game in 1280x1024 - GeForce 2 GTS oder schon GeForce 3? Bzw. Radeon 7500 oder 9000 hĂ€tte ich da...
 
NFS:Porsche kam 2000 auf den Markt.

Da durchbrach AMD als erster Hersteller mit dem Athlon die 1000MHz im SlotA. Den wirst du aber nicht mehr bekommen. :d

Daher: SockelA der 1ten Generation, Platine mit Via KT133- oder AMD "Irongate" 750 (751) - Chipsatz.

AMD Athlon Thunderbird bis 1,2 GHz oder AMD Duron bis 800 MHz.

Bei den Grafikkarten schickte ATi im Jahr 2000 die ersten Radeons auf den Markt. Die Radeon 7200 war aber eher mÀh und hatte keine Chance gg. eine Geforce2 GTS/Pro/Ti. Das sollte erst 2001 die Radeon 7500 schaffen.

Wo wir auch beim Thema wÀren: vermutlich wirst du am ehesten eine GeForce 2 GTS oder Pro kaufen können und das wÀre auch meine Wahl. Im Jahr 2000 kamen zwar die Voodoo4 & 5 von 3DFX, die willst du aber "nur mal so" nicht mehr bezahlen.

Außerdem hatten die Voodoos nir einen Vorteil, wenn in ihrer propetiĂ€ren Glide-Schnittstelle programmiert wurde. In Direct3D, das langsam zum Standard wurde, hatten sie keine Chance gg. Geforce2 GTS & Co.

Meine Wahl wĂ€re ein Thunderbird @ 1GHz mit einer Geforce 2 GTS. Mit 256MB RAM und Win98 hast du die Voraussetzungen mehr als erfĂŒllt. :d
 
Was wĂ€re denn ne zeitgemĂ€ĂŸe Graka fĂŒr das Game in 1280x1024 - GeForce 2 GTS oder schon GeForce 3?
Ja, sollte gut passen fĂŒr (sehr) gut spielbare fps in der Auflösung. Ich habe es spĂ€ter in höherer Auflösung 1280x1024 auf einer GF4 gespielt, das ging super.

 
Bei den Grafikkarten schickte ATi im Jahr 2000 die ersten Radeons auf den Markt. Die Radeon 7200 war aber eher mÀh und hatte keine Chance gg. eine Geforce2 GTS/Pro/Ti. Das sollte erst 2001 die Radeon 7500 schaffen.
Bei der 7200 / Rage6 muss man die DDR Variante nehmen. Die hat höhere Taktraten als die SDR Variante. Die Radeon profitiert durch schnellere CPUs und bei 32bit Rendering hat die Radeon leichte Vorteile.
Aber ja , die Radeon ist etwas langsamer als die GTS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer DatenschutzerklÀrung.


ZurĂŒck
Oben Unten refresh