Hallo zusammen,

Heute gibt es wieder ein Review aus meinem Testlabor, diesmal zu einer mechanischen Tastatur von Cooler Master, der CM Storm Quick Fire Rapid-i.
Nachdem Cooler Master schon mit vielen mechanischen Tastaturen mit (meist) minimalistischem und klassischem Design erfolgreich am Markt etabliert ist, ist nun mit der kleinsten Schwester der Quick Fire Serie auch eine beleuchtete Tastatur ohne Nummernblock für ca. 100 € erhältlich.
Die Tastatur erreicht euch in einer vom CM Storm Label gewohnt soliden Retailverpackung, auf der alle wichtigen Details zur Tastatur zu finden sind. Das Keyboard schließt fast bündig mit der Verpackung ab und liegt fest und gut geschützt im Karton.












Die CM Quick Fire Rapid-i kommt sicher verpackt in Polsterfolie in der Retailverpackung zum Kunden:









Die Tastatur mit voller Beleuchtung, in der Helligkeit regulierbar:








...und mit WASD Beleuchtung:











Neben der Tastatur wird eine gedruckte Anleitung mitgeliefert:








...die dem Kunden schnell alle Funktionstasten erklärt:








Des weiteren legt Cooler Master ein abnehmbares USB Kabel (Länge: 2m) und einen Tastenzieher bei, welcher eine Reinigung, oder den Austausch der Tasten sehr angenehm und leicht macht. Das USB Kabel besitzt einen gewinkelten Stecker zum Anschluss an die Tastatur an der oberen rechten Rückseite und ist solide mit einem Gewebe ummantelt.












Auf der Rückseite sind vier kleine Rutschsicherungen aus Gummi vorhanden, durch die ein sicherer Stand stets gewährleistet wird. Mit 35cm Länge und dem daraus resultierenden Gewicht ist ein ungewolltes Verschieben nur schwer möglich. Durchdacht ist, dass die Hochstellfüße der Rapid-i ebenfalls gummiert sind.





Die Serien- und Modelnummer befinden sich ebenfalls auf der Rückseite.






Die wichtigsten technischen Daten für euch im Überblick:

• Mechanisch mit bewährten Cherry MX Brown Switches.
• Abnehmbares USB-Kabel (hochwertig gesleeved) mit vergoldeten Anschlüssen.
• Weisse LED-Beleuchtung aller Tasten, oder wahlweise nur einiger Tasten
• N-Keyroller als Anti-Ghosting für viele simultane Anschläge.
• FN-Taste zur Doppelbelegung
• 35,5 cm lang, 14 breit, und 4 cm an der höchsten Stelle hoch. Leichte 930 Gramm schwer.




Fazit: Mit der Rapid-I schickt Cooler Master / CM Storm eine weitere interessante Tastatur ins Rennen um die Gunst der Gamer. Die Tastatur macht einen soliden Eindruck und eignet sich durch die geringen Abmaße besonders für Spieler mit beengten Platzverhältnissen, oder dem Wunsch nach einer kleinen, aber hochwertigen Tastatur, die auf LAN Parties nicht viel Platz beansprucht


Ich vergebe meinen GOLD Award für diese Tastatur.






Mein Dank gilt Cooler Master für die Bereitstellung des Testmusters !