Umfrageergebnis anzeigen: RGB an der Hardware, ein Bonus?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja gefällt mir

    16 25,00%
  • nein lieber nicht

    28 43,75%
  • egal, solange es abschaltbar ist

    20 31,25%
Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.347


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8700K @5.0
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard Umfrage zum RGB Trend RGB ja oder Nein

    Hier eine Umfrage zu: Mögt ihr RGB an eurer PC Hardware oder würdet ihr eher darauf verzichten, wenn möglich?

    1. Ja mag es

    2. Nein würde lieber darauf verzichten

    3. egal

    Danke für die Teilnahme!

    RGB für den PC eine Bestandsaufnahme:
    Durch das Mischen der Farben Rot, Grün und Blau (RGB) lassen sich im RGB-Farbraum mit 24 Bit Farbtiefe theoretisch bis zu 16,78 Millionen Farbtöne erzeugen - das menschliche Auge kann allerdings nur circa eine halbe Million Farbnuancen unterscheiden. Die RGB-Beleuchtung im PC haben die Mainboard-Hersteller salonfähig gemacht, allen voran Asus mit der Software Asus Aura Sync . Ebenfalls recht weit verbreitet sind beispielsweise die RGB-Programme MSI Mystic Light sowie Gigabyte RGB Fusion . Die Hauptplatine fungiert dabei als zentrale Anschlussstelle für RGB-beleuchtete Hardware, die sich mittels der Software synchronisieren lässt. Grafikkarten und Speichermodule sowie per USB angeschlossene Peripherie lassen sich direkt ansteuern - sofern Sie die RGB-Software des Mainboard-Herstellers unterstützen. Kompatible Lüfter, LED-Streifen oder Netzteile kommen an den RGB-Header der Hauptplatine. Viele Mainboards besitzen inzwischen auch einen adressierbaren RGB-Header, über den sich dann auch nichtkompatible RGB-Hardware ansteuern lässt.
    Geändert von Holzmann (15.04.18 um 18:51 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberleutnant zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    1.361


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 3 Pink

    Standard

    1. Ja mag es , aber eher dezent nicht dieses Extreme, das nen PC aussieht wie nen Weinachtsbaum ^^.

  4. #3
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.347
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8700K @5.0
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Danke Sweety

    Ich mag es auch, was wichtig ist, ist gutes RGB, sprich wie du sagst, dass es eben immer auch Einfarbig geht und nicht unter allen Umständen Bunt.

  5. #4
    Oberleutnant zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    1.361


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 3 Pink

    Standard

    Kein Problem Holzmann,

    Man kann auch den PC ohne Bling Bling (RGB beleuchtung) auffällig gestalten.

    Schicke demnächst meinen Xeon1230v3 in rente mit ner GTX 1070 Gainward Phoenix läuft der und 16 gb ram (3ten pc). Werd wahrscheinlich Pinke Kabel sleeves noch verbauen , evtl sogar noch die KFA (weißen riegel) mit 4000 Mhz und samsung b-dies. Aber gibt leider bei den x470er kein Board was bis jetzt komplett weiß ist und mich anspricht.

    Mir persönlich gefällt diese Ram beleuchtung von den Gigabyte Mainboards, wenn man keine RGB riegel drin hat. Obwohl ich kein gigabyte fan bin.

  6. #5
    Bootsmann Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    731


    Standard

    Da muss ich mich anschließen was Sweetangel betrifft, sowohl den ersten als auch den letzten Post. Die PCI/RAM Beleuchtung bei Gigabyte ist echt gelungen. Bei einem Board ist RGB für mich aber kein must have, da es sowieso nur wenige Lämpchen sind die wenig ausmachen.
    Suffering: Phenom II X4 [email protected] 4.0 GHZ | H150i PRO RGB | ASUS M3N AM2+ | 8 GB DDR2-800 | 1,5 TB SSD | GTX 1080 Ti FTW3 @2050 / 6150 | Crystal 570X | 4K Gsync | wo ist mein ryzen?
    HTPC: Ryzen 1700 @3.6 GHz (1.225 V) | AMD Wraith | ASUS B350M-A | 16 GB DDR4-2800 | 250 GB SSD | 16 TB HDD | GTX 960 @1550 / 2000 | Jonsbo C3 | 4K TV
    Beyerdynamic T70 | Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel!

  7. #6
    Fregattenkapitän Avatar von Tigerfox
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Bad Bentheim
    Beiträge
    3.067


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X-UD3H
      • CPU:
      • Intel Core i5-4670K
      • Kühlung:
      • THermalright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Lancool K9X
      • RAM:
      • 2x8GB G.Skill DDR3-2800
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce GTX670OC 2GB
      • Storage:
      • Corsair Performance Pro 128GB, WD40EZRX+2xWD30EZRX
      • Monitor:
      • Dell U2410 A04
      • Netzwerk:
      • 1x GB-LAN i217-V
      • Sound:
      • SB X-Fi Elite Pro
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Win10 x64
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha a5000
      • Handy:
      • Sony Xperia V

    Standard

    Da ich mit Auslöser für die Umfrage war, muss ich mich natürlich äußern:

    Ich verabscheue den Kram, selbst wenn es abschaltbar ist, finde ich es eine Schweinerei, dass man in den letzten Jahren viel weniger Ausstattung für sein Geld kriegt und dafür ordentlich für die Optik löhnen darf (dazu gehören neben RGB noch die großflächigen Verkleidungen an der I/O-Leiste und die albernen "Stahlummantelungen" für PCIe- und DIMM-Slots).
    Um heute ein Board vom Klaiber meines GA-Z87X-UD3H zu kriegen, damals 130€, muss ich schon zu einem Gaming5 oder gar 7 greifen, ein UD5(H) o.ä. gut ausgestattes ohne Gaming-Blah gibts ja garnicht mehr.
    Suche: Lian-Li T-LM24B-2/LM25B-1; DDR3 2-4x8GB Kit TridentX DDR3-2800/2933 von G.Skill

  8. #7
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.347
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8700K @5.0
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Danke Tiger für deinen Beitrag, so haben wir auch eine extreme Ansicht zum Thema.

    Wobei man dazu sagen muss, dass diese "Stahlummantelungen" für PCIe- und DIMM-Slots eher der Stabilität dienen als der Optik, wie wir ja alle wissen, haben schon viele User beim verzweifelten Versuch vom Ausbau der Grafikkarte den ganzen Slot mit raus gerissen.

  9. #8
    Oberleutnant zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    1.361


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 3 Pink

    Standard

    Find die Verkleidung der I/O leiste auch top.

    Aber man muss da auch sagen , sowas ist echt Gut wenn man nen Seitenfenster drin hat, sieht besser aus.

    Wenn das Gehäuse komplett blickdicht wäre , wäre es mir auch scheiss egal obs vermantelt ist oder nicht also die I/O leiste.

  10. #9
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.347
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8700K @5.0
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    65% der verkaufen Retail PC Gehäuse haben eine Seitenfenster, nach einer Forsa-Umfrage aus Ende 2017, deren Quelle ich immo nicht finde.

    Bisher ist der RGB Boom dem Retail Markt vorbehalten, fraglich ist, ob der Durchbruch zu den OEMs gelingen wird ...

  11. #10
    Frischluftfanatiker Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    14.665


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Gainward GTX1080Ti @ 2k/6k
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerfox Beitrag anzeigen
    Um heute ein Board vom Klaiber meines GA-Z87X-UD3H zu kriegen, damals 130€, muss ich schon zu einem Gaming5 oder gar 7 greifen, ein UD5(H) o.ä. gut ausgestattes ohne Gaming-Blah gibts ja garnicht mehr.
    Dann wechsle halt den Hersteller. Das letzte gute Gigabyte Board war das G1.Sniper Z97, danach gab es aus P/L Sicht keinen Grund mehr was von denen zu kaufen.
    Die SLI PLUS Modelle von MSI sind bei Z170, Z270 und Z370 gut & günstig wobei ich bei Letzterem wohl zu AsRock tendieren würde. Man findet immer Alternativen.
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  12. #11
    Bootsmann Avatar von shaderfetischGTxXx
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    731


    Standard

    Wenn ich mir anschaue was Hardware so 2010 gekostet hat, gerade auch Boards und CPUs, hat sich Einiges geändert. Es ist extrem teuer geworden. Das ist aber nicht vom RGB bewirkt. Die verstärkten PCI-Slots oder Metallverstrebungen (sofern der Stabilität dienlich) begrüße ich, für mein nächstes Board absolutes must have. Meine Grafikkarte wiegt 1,5 KG, man sieht dass sie bereits sackt, gut ist das definitiv nicht.

    Es gibt Glasgehäuse ab ca. 100 €, was bei so ziemlich jedem Mittelklasse-PC ins Budget passen dürfte. Muss ja kein Corsair Crystal sein, das wohl so teuer ist weil Corsair und 4 Seiten Glas.
    Suffering: Phenom II X4 [email protected] 4.0 GHZ | H150i PRO RGB | ASUS M3N AM2+ | 8 GB DDR2-800 | 1,5 TB SSD | GTX 1080 Ti FTW3 @2050 / 6150 | Crystal 570X | 4K Gsync | wo ist mein ryzen?
    HTPC: Ryzen 1700 @3.6 GHz (1.225 V) | AMD Wraith | ASUS B350M-A | 16 GB DDR4-2800 | 250 GB SSD | 16 TB HDD | GTX 960 @1550 / 2000 | Jonsbo C3 | 4K TV
    Beyerdynamic T70 | Magenta Hybrid S @4 - 16 / 2 - 4 MBit 40 €/m danke merkel!

  13. #12
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    15.517


    Standard

    Bei Lüftern hat man ja meist die Wahl zwischen dem Modell mit und einem sonst baugleichen ohne LEDs, leider hat man dies bei den Mainboards nicht. Wäre dem so, könnte man sehen wie hoch die Nachfrage noch Boards mit den RGB LEDs wirklich ist.

  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von iWebi
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X299 Prime-A
      • CPU:
      • Intel Core i7-7800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 @3x Lüfter
      • Gehäuse:
      • EVGA DG-87 @+7 Noctua Lüfter
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB @4x8GB
      • Grafik:
      • NVIDIA GeForce GTX 1070 @SLI
      • Storage:
      • 2x 500 GB Samsung SSD 850 EVO
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster U28E850R LED @3840x2160/60Hz
      • Netzwerk:
      • AVM FRITZ!Box 6490 Cable
      • Sound:
      • ASUS Crystal Sound 3
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 850 T2
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • http://www.sysprofile.de/id187517 / http://www.mein-pc.eu/Profil/Lucky1Levin-/37369
      • Photoequipment:
      • http://www.abload.de/gallery.php?key=sqwVuuQX
      • Handy:
      • 2x Samsung Galaxy S7 EDGE

    Standard

    Das halte ich von


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Geändert von iWebi (16.04.18 um 18:45 Uhr)
    Intel Core i7-7800X | Asus Prime X299-A | 4x8 Gbit/s G.Skill Trident Z | EVGA GeForce GTX 1070 FTW [SLI x16/x8]

  15. #14
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    5.347
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8700K @5.0
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 8 GB [email protected]/cl19
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 black air
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Bel Mondo 1000is
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Korrekt iWebi, krasses Rig

    Edit: Da es ihn noch nicht gibt, werde ich diesen thread nach dem Voting in einen offiziellen RGB-Bilder tröt umbenenne, also falls das geht, haut rein
    Geändert von Holzmann (16.04.18 um 19:12 Uhr)

  16. #15
    Oberleutnant zur See Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    1.361


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 3 Pink

    Standard

    Das Kabelmanagement hätte besser sein können *hust*.^^

  17. #16
    Kapitän zur See Avatar von iWebi
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.078


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X299 Prime-A
      • CPU:
      • Intel Core i7-7800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 @3x Lüfter
      • Gehäuse:
      • EVGA DG-87 @+7 Noctua Lüfter
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB @4x8GB
      • Grafik:
      • NVIDIA GeForce GTX 1070 @SLI
      • Storage:
      • 2x 500 GB Samsung SSD 850 EVO
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster U28E850R LED @3840x2160/60Hz
      • Netzwerk:
      • AVM FRITZ!Box 6490 Cable
      • Sound:
      • ASUS Crystal Sound 3
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 850 T2
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • http://www.sysprofile.de/id187517 / http://www.mein-pc.eu/Profil/Lucky1Levin-/37369
      • Photoequipment:
      • http://www.abload.de/gallery.php?key=sqwVuuQX
      • Handy:
      • 2x Samsung Galaxy S7 EDGE

    Standard

    Hätte Hätte Fahrradkette

    Geht derzeit nicht anders, da bräuchte ich Verlängerung und dafür ist im Moment kein Geld in der Kasse ^^

    Edit:

    So sah das vor 2-3 Monaten noch aus.

    20170729_183400.jpg

    Leider mussten die Lüfter und ratternte Pumpe wieder verschwinden. Nie wieder die AIO kacke.
    Dafür habe ich mich komplett mit Noctua Produkte eingedeckt. Die keine sind sind einfach so dazugekommen. Lagen noch im Schrank.
    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    Geändert von iWebi (16.04.18 um 19:36 Uhr)
    Intel Core i7-7800X | Asus Prime X299-A | 4x8 Gbit/s G.Skill Trident Z | EVGA GeForce GTX 1070 FTW [SLI x16/x8]

  18. #17
    Oberstabsgefreiter Avatar von trendresistent
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    429


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte G1.Sniper M5 Z87
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790K
      • Systemname:
      • Green Hornet
      • Kühlung:
      • Enermax ETS-T50 AXE
      • Gehäuse:
      • Jonsbo Cooltek W2 Window
      • RAM:
      • 32GB Avexir Blitz 2667/ CL11
      • Grafik:
      • Aorus GTX1080 Xtreme Edition
      • Storage:
      • Seagate 1TB @7200rpm
      • Monitor:
      • Dell G2410
      • Netzwerk:
      • G1 Killer
      • Sound:
      • Creative Sound Core 3D/Samson Media One 4a
      • Netzteil:
      • Thermaltake Berlin 630W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • 3x Enermax T.B. Silence Mod green Halo 120mm + 2x 140mm, 2x Alpenföhn Wingboost 2

    Standard

    Zitat Zitat von shaderfetischGTxXx Beitrag anzeigen
    Die verstärkten PCI-Slots oder Metallverstrebungen (sofern der Stabilität dienlich) begrüße ich, für mein nächstes Board absolutes must have. Meine Grafikkarte wiegt 1,5 KG, man sieht dass sie bereits sackt, gut ist das definitiv nicht.
    Hol dir doch nen Grafikkartenhalter/Stütze. Den Jonsbo VC-01, der in meinem Case werkelt, gibts auch noch in schwarz und rot.
    Green Hornet PC.jpg

    @Topic: Ich find RGB Gedönse ok, solange man es abschalten kann. Dass nun aber alle Hersteller wie die Frösche auf den Hypetrain aufspringen und teilweise dementsprechend keine "Basics" mehr anbieten, ist fragwürdig.

  19. #18
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    9.422


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Ich vertrete dann mal die dritte Meinung: Mir egal ob das Board RGB hat, Hauptsache man kann den Dreck ausschalten

  20. #19
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    2.471


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 EVO R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-6300
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Jet Computer GEH-SKE468.B
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16384 MB
      • Grafik:
      • AMD Radeon HD 7770 1GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 128 GB
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet BQT-L8 CM 530 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64 bit
      • Notebook:
      • JVC MP-XP 731

    Standard

    Mein PC steht eh unter dem Schreibtisch, daher kann ich den im Betrieb gar nicht sehen.
    Und daher ist mir irgendwelche Beleuchtung auch völlig egal, ich brauchs nicht.
    Home 1: AMD FX-6300 / 2 x 8192MB Corsair Vengeance DDR3-1866 / Asus M5A97 EVO R2.0 / Gigabyte HD7700 1 GB, Samsung 840 Pro 128GB / Archive Python 06408-xxx / Dell U2713HM
    Home 2: AMD K6-200 / 192MB SDRAM / FIC VA-502 / Creative Savage 4 Pro 32MB / 2 x Seagate ST-39103LW 9,1 GB 10K U2W SCSI, 1x IBM DGHS09 9,1GB 7.2K SCSI
    Home 3: AMD x5-133 / 128MB FPM / Elitegroup UM 8810 AIO / Biostar 4MB / 2 x 2 x Seagate ST-39103LC 9,1GB 10K U2W SCSI
    Home 4: AMD x5-133 @160MHz / 128MB FPM / TMC PAT48PG / #9 Vision 330 4MB/ 1x WD Caviar 23200 3,2GB IDE
    Home 5: AMD 286s16 / 4MB / ET4000W32i 1 MB / 1x Seagate ST-251-1 40MB MFM, 1x Seagate ST-157-1 40MB IDE
    Mobil: JVC MP-XP 731 / 8,9" TFT / Intel Centrino 1,0Ghz / 768MB DDR266 / IBM 7K60 60GB

  21. #20
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.090


    Standard

    Zitat Zitat von Holzmann Beitrag anzeigen
    Hier eine Umfrage zu: Mögt ihr RGB an eurer PC Hardware oder würdet ihr eher darauf verzichten, wenn möglich?

    1. Ja mag es

    2. Nein würde lieber darauf verzichten

    3. egal
    Egal dürfte es nie sein, weil wenn man es nicht möchte, und es abschalten kann, hat man es trotzdem bezahlt. NIEMALS bezahl ich 36€ für irgendwas mit abschaltbaren RGB, wenn es das ohne für 29€ gibt

    Früher haben wir Silent PCs gebaut. Aus woll ausgesuchten Komponenten. Wenn dieser Blödsinn Überhand nimmt, werden neue derartige Trends entstehen. Aus ausgesuchten Komponenten wird man dann "LowLight" oder "ZeroLight" Systeme bauen.

    DANN mach ich mir auch ne Scheibe rein. Und die Kids werden kommen und es bestaunen. Wie böse dunkel das System aussieht. Und fragen, ob ich früher ein Grufti war. Oder BlackMetall Fan.
    Ich bau da ein schwarzes MSI-Board ein, mit einen Ryzen 5900X, mit einem BQ DarkRock7 drauf, und lass auf der Scheibe "Black Panther" gravieren. Und werde dauernd "Limbo" zocken.
    Sowas in der Art.

    Vielleicht mach ich mit Caseking sogar einen Deal und designe eine ganze Reihe von "Harlem" und "BlackHole" Systemen, für welche AMD werbewirksam die 5900X BlackEdition beisteuert.

    Und für die RGB-Fans machen wir eine Reihe von "LSD" und "Woodstock" Systemen.
    Geändert von BessereHälfte (17.04.18 um 02:05 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  22. #21
    Obergefreiter Avatar von Hastemaster
    Registriert seit
    04.01.2018
    Beiträge
    79


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z370 Killer SLI
      • CPU:
      • Core i7 8700
      • Kühlung:
      • Scythe Ashura Dual Fan
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipjawsV 3200CL16
      • Grafik:
      • Asus GTX1060 Dual OC 6 GB

    Standard

    Ich finde RGB totalen Mist und mich nervt bzw. lenkt es eher ab. Das einizige was bei mir leuchtet ist meine Mecha und die auch nur so leicht, dass ich in der Nacht die Tasten seh. Und natürlich nur in einer Farbe.

    Ich frag mich auch für was das gut sein soll....damit es toll aussieht? Das machte vielleicht zu Zeiten wo es sowas wie LAN-Partys gab noch Sinn, da konnte man noch richtig zeigen was man hatte oder wie gut man modden konnte.

    Und heute baun sich 60 bis 70% ein RGB System aus Fertigteilen zusammen, das rein bei ihnen zuhause rumsteht, zocken ihre MP Spiele über Steam ohne dass jemals irgend ein anderer Mensch den PC sieht und beschwern sich dann im nachinein: "Ich hab 6 Lüfter im PC und die Kiste ist laut wie Sau, woran liegt das?" wenn man dann sagt hau 3 - 4 Lüfter raus und ersetz die vorhandenen durch anständige größere und leisere kommt sowas wie "Oh nein, das kann ich nicht machen, das ist ein abgestimmtes RGB System, da leb ich lieber damit, dass sich mein PC wie ein Laubbläser anhört bevor ich da was ändere"
    Geändert von Hastemaster (17.04.18 um 08:47 Uhr)

  23. #22
    Oberstabsgefreiter Avatar von DFENCE
    Registriert seit
    29.02.2012
    Ort
    Bobenheim Roxheim
    Beiträge
    401


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Formula III
      • CPU:
      • Core I5 [email protected]
      • Systemname:
      • SpeedGen1
      • Kühlung:
      • EKL Brocken
      • Gehäuse:
      • CM Storm Scout
      • RAM:
      • G.Skill 2*2GB 2*4GB 1600mhz
      • Grafik:
      • GTX580, Quadro4000,Quadro600
      • Storage:
      • 2*320Gb Raid,1*750gb, 1*1.5tb, 1*1tb
      • Monitor:
      • 4 Sided Cave 17m² Projektionsflaeche, 5 3D Beamer
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • SuperFlower Crown 600W
      • Betriebssystem:
      • Win7 SP1 64bit,
      • Notebook:
      • IBM T60, Fujitsu Lifebook AH530, Dell Latidute 630 und 620
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note

    Standard

    Wenn ich RGB im oder am Rechner haben will, dann baue ich mir das samt USB Controller selbst für unter 10€ ( inkl. RGB Stripe ) und lass mich nicht von den Herstellern verarschen die dafür nen aufpreis von 30-40€ nehmen für ne handvoll Hardware die keine 50cent kostet in den großen Stückzahlen. Und nen Kunststück ist es nun wahrlich absolut keines nen 3 Kanal PWM Controller auf nen Mainboard zu quetschen samt I2C Anbindung als Peripherie. Das ist genauso ne riesen verarsche mit den RGB Stripes extra für die Mainboards, da kostet das bei Phantek 15€ so nen 80cm Streifen, wobei der in Wirklichkeit 20cent in der Herstellung kostet und im verkauf für 2-3€ zu haben ist und man jeden stink normalen Stripe nehmen kann.
    Bin mal gespannt wann die Hersteller umsteigen auf Digitale RGB Beleuchtung und dafür dann 100€ Aufpreis nehmen für nen stück Hardware was sie selbst nur 2€ kostet
    Eigentlich schon fast unverständlich das die Hersteller diese veraltete RGB Beleuchtung als den neusten Schrei raushauen, das sind vermutlich riesige Rest Lager Bestände die abverkauft werden müssen, wenn ich mir den Marktpreis von RGB LEDs so anschaue dann ist der Preis extrem abgestürzt aufgrund von massiver Überproduktion. Vor 2 Jahren hab ich für ne 5 Meter 300Led Stripe noch 30€ gezahlt, heute bekommste 5 Meter 300Led für 10€ hinterher geworfen, dafür zahlt man für 5 Meter mit 300 Digitalen RGB´s 30€

    Aber Modding bedeutet ja scheinbar heutzutage eh alles fertig zu kaufen und sich nicht mehr mit der Technik zu konfrontieren, vor 10 jahren hätt man sich den kram noch selbst gebaut, genauso wie Lüftersteuerungen und co.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •