Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1
    inaktiv
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    In einer Wohnung
    Beiträge
    7.723


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P5-Q
      • CPU:
      • E6750 @2.66GHz
      • Systemname:
      • Watercooling
      • Kühlung:
      • Innovatek WaKü
      • RAM:
      • 4x1GB
      • Grafik:
      • ATI Sapphire 5770 1GB
      • Storage:
      • viele, von extern bis zum NAS
      • Monitor:
      • BenQ 24 Zoll und Philips 17 Zoll
      • Netzwerk:
      • viele
      • Sound:
      • creative x-fi extreme music
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Motorola Milestone

    Standard Anniversary Update - auch zufriedene Kunden hier?

    Eigentlich hatte ich am Samstag ein neues Backup meiner SSD gemacht um am Weekend dieses Update einzuspielen.
    Doch nachdem ich hier nur Threads finde wo einem davon abgeraten wird, frage ich mich ob es auch User gibt die nach dem Update zufrieden sind.

    Also, keine Diskussion hier bitte was nicht läuft, dafür gibt es schon genug andere Threads.
    Ich möchte hier nur herauslesen können ob es in diesem Forum auch User gibt die nach dem Update nichts verfluchen sondern ihr System noch immer weiter nutzen können und zufrieden sind.
    Gibt es sowas hier im Netz?
    Gruss X5-599

    Heute schon ein Backup gemacht?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.154


    Standard

    auf einem PC und zwei laptops (darunter ein älteres Lenovo X121e) installation problem- und fehlerlos.
    alle drei laufen einwandfrei.

  4. #3
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Wo mein Daddel-PC steht
    Beiträge
    4.282


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X399 Prime A
      • CPU:
      • 1920X
      • Systemname:
      • 1920X
      • Kühlung:
      • 2xMoRa3 + Watercool GPU/CPU
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core P7 TG
      • RAM:
      • 64GB DDR4
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080Ti FE
      • Storage:
      • SSDs: SM961 1TB, 840 EVO 1TB, 2x 860 EVO 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB278Q / Eizo EV2750
      • Netzwerk:
      • 10Gbit, 100Gbit (Connectx-4)
      • Sound:
      • Chord Mojo / AKG K812 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Titanium
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Zu viele
      • Photoequipment:
      • Unbenutzt
      • Handy:
      • Zu viel benutzt

    Standard

    Daddel-Desktop (nach Behebung einiger Anlaufschwierigkeiten damit das Update überhaupt durchlief), Surface Pro 3 und eine VM aktualisiert ohne besondere Auffälligkeiten danach.

  5. #4
    Admiral Avatar von Tommy_Hewitt
    Registriert seit
    22.09.2005
    Ort
    In der schönen Steiermark/Österreich
    Beiträge
    15.493


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Master
      • CPU:
      • Intel Core i7 9700k
      • Kühlung:
      • EK Velocity | EK Vector
      • Gehäuse:
      • Fractal Meshify S2
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • Zotac GeForce RTX 2080 AMP
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzwerk:
      • Apple AirPort Extreme
      • Sound:
      • Logitech G533
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 | Mac OSX 10.14
      • Sonstiges:
      • Synology DS418play (4x 6TB WD Red)
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 15 (Late 2016)
      • Handy:
      • Apple iPhone 6s

    Standard

    Läuft alles perfekt damit hier

  6. #5
    Avatar von Bob.Dig
    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    14.473


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B450M Pro4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U5
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 32 GB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1070
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • Realtek ALC892
      • Netzteil:
      • Cooler Master V-Series V550
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 (1903)
      • Sonstiges:
      • Logitech K800 Wireless Illuminated + Glorious Model O

    Standard

    Wie wäre es mit einer Abstimmung?
    Arguing on the internet is like running at the special olympics.
    Even if you win, you're still retarded.

  7. #6
    Fregattenkapitän Avatar von kumberg12
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Kumberg, Nähe Graz, Österreich
    Beiträge
    3.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-Pro/ USB 3.1
      • CPU:
      • Intel Core i7 5930k
      • Systemname:
      • X99
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Suppressor F51
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX 4*8Gb
      • Grafik:
      • EVGA 1080Ti FTW3
      • Storage:
      • 950pro 512Gb, Evo 850 500Gb, WD Red 1TB
      • Monitor:
      • LG27UD68p-b
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Asus RT66NU
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • EVGA Supernova 850W G2
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Handy:
      • Samsung S8

    Standard

    Habe das Anniversary Update auf meinen beiden Rechnern aufgespielt. Funktioniert alles super und problemlos, ausgenommen bei der Installation, da bin fast ausgeflippt. Hat mich pro Rechner Stunden gekostet und zeitweise dachte ich schon, als der Rechner Ewigkeiten mit der gleichen Fortschrittsanzeige stehen geblieben ist, das wars mit meinem Windows 10. Empfehle daher dringendst das Update manuell herunterzuladen und zu installieren. Über die WIN 10 Updatefunktion hatte ich einige Probleme und auch fehlgeschlagene Updates. Hat mich wie gesagt pro Rechner Stunden gekostet. Empfehle nach der Installation sobald alles funktioniert und damit keine Notwendigkeit mehr besteht den Rechner wieder in den Ursprungszustand zu versetzten, auch das Verzeichnis "Windows old" zu löschen. Belegt c. a. 20 Gb. Geht am besten über die Datenträgerbereinigung. Win10 verweigert den Zugriff auf diesen Ordner und die Rechtevergabe scheint nicht so ideal zu funktionieren. Kenne ich bereits von WIN7.

    Bin mit dem Update super zufrieden. Läuft alles irgendwie "geschmeidiger". Die Installation war wie geschrieben auf meinen Rechnern eine "Plage".

    l. G.
    Karl
    Geändert von kumberg12 (08.08.16 um 17:41 Uhr)

  8. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    18.03.2016
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    201


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock FM2A68M-DG3+
      • CPU:
      • AMD Athlon X4 880K 4,2GHZ
      • Kühlung:
      • Boxed Kühler
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 200R
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR 3 1333 MHZ
      • Grafik:
      • Asus Strix RX 460 4GB
      • Storage:
      • Toshiba 1 TB Festplatte, Toshiba SSD 480 GB
      • Monitor:
      • HP w1907v
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Coolermaster M500
      • Betriebssystem:
      • Windoes 10 64bit 1709
      • Handy:
      • Huawei P 20

    Standard

    Keine Probleme bei mir,hab allergings Cleaninstallation gemacht.Hab ein recht altes System, nur die Festplatten sind neu der rest rund 6 Jahre

    mfg
    Geändert von King Julien (08.08.16 um 18:08 Uhr)

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von Fallwrrk
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.194


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • Intel Core i7-8700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S, 2x NF-A15
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 Ti Gaming
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590 @ VDSL 100
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO, 80 Ohm
      • Netzteil:
      • be quiet! DPP 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • 3x NF-A14
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7490
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Ebenfalls eigentlich recht zufrieden. Zwar neue Bugs, nervige Bugs, aber weniger und vor allem weniger nervige Bugs als vorher. Hab aber trotzdem danach noch ne Clean Install gemacht und bisher scheint eigentlich alles ganz i.O. zu laufen. Aber wir werden sehen...
    Zitat Zitat von SuperTechFreak Beitrag anzeigen
    Meine kommentare waren und sind immer sinnvoll, und sind von absoluten richtigkeit, das ist nie Witz was ich schreibe ich meine es ernst immer. Ich muss meine besten PC etc Technik kenntnisse in foren und Internet verbreiten.
    Zitat Zitat von XXCAPHSN Beitrag anzeigen
    Alles was ich kaufe ist sehr gute Qualität und ich als Mensch bin auch sehr gute Qualität. Mein gehirn arbeitet richtig, ich bin nichts falsch gepoltes. Und mein gesicht wie ich ausehe ist auch sehr gut und nicht schlecht.

  10. #9
    Fregattenkapitän Avatar von TARDIS
    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    2.630


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85
      • CPU:
      • i7 4770 MCE@3,9Ghz @1.04V
      • Kühlung:
      • Tt SpinQ Vt, Proli MK-26
      • Gehäuse:
      • Corsair Air 540
      • RAM:
      • 16 GB Crucial Ballistix 1600
      • Grafik:
      • GTX 1060 @2,1/4,4 Ghz + HD4600
      • Storage:
      • Crucial MX500, 500 GB
      • Monitor:
      • 40 Zoll UHD Philips BDM4065UC
      • Sound:
      • ALC1150, nuBox CM-1, CAL!, Go Mic
      • Netzteil:
      • BQT Straight Power E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • BitFenix Alchemy Multisleeved Cables, red
      • Handy:
      • Xiaomi Note 5 4/64 GB

    Standard

    Bei mir läuft Win 10 perfekt.
    DISCLAIMER:
    Meine Forenbeiträge können objektive Messwerte enthalten, die Ihrer Ideologie, Ihrem Glauben oder Ihren Werbeinteressen widersprechen.
    Sollte dies bei Ihnen zu Wutanfällen oder anderen Nebenwirkungen führen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

  11. #10
    Kapitän zur See Avatar von Sassicaia
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    lower franconia
    Beiträge
    3.543


    Standard

    auch zufrieden, keinerlei Probleme


    @kumberg12
    auch das Verzeichnis "Windows old" zu löschen. ........ Win10 verweigert den Zugriff auf diesen Ordner und die Rechtevergabe scheint nicht so ideal zu funktionieren. Kenne ich bereits von WIN7.
    Win 10 mit gedrückter shift Taste neu starten --> Problembehandlung --> Erweiterte Optionen--> Eingabeaufforderung--> x:\windows\system32\notepad [Enter]

    Notepad--> Datei öffnen --> Lokaler Datenträger --> Windows.old -->rechte Maustaste und löschen

  12. #11
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.495


    Standard

    Bei mir läuft auch alles!
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  13. #12
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Niedersachen
    Beiträge
    7.167


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel I7 3630QM
      • Grafik:
      • GTX 650m 2GB GDDR5
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell 17R SE
      • Handy:
      • Moto Z2 Play

    Standard

    hier läuft sonst auch alles.
    Eines ist mir aufgefallen.
    Die Symbole aktualisieren sich nicht wenn ich z.B ne Musikdatei mit Mediaplayer als standard setze, bleibt das Groove Symbol.
    Einstellungen zeigt er beim ändern der Standard Apps keine Symbole mehr an.

  14. #13
    SR1
    SR1 ist offline
    Stabsgefreiter Avatar von SR1
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    324


    Standard

    Notebook Hui, PC Pfui.
    XPS M1530 Penryn T9300, 2.50 GHz , WXGA+, 4GB DDR2, GeForce 8600M GT, Windows 8 (64Bit) (PRODUCT) RED

    PC: Intel Core i7-2600K 4,1 GHz/ ASROCK P67 EXTREME4 / Scythe Mugen 2 / 16GB HyperX FURY /ZOTAC GTX 1070 Mini/ Cougar CMX 550 Watt / Fractal Design Arc Miditower / Crucial m4 SSD 256GB

  15. #14
    Kapitänleutnant Avatar von Luda
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    1.933


    Standard

    Das Startmenü wir vorher besser. Die Minianwendungen gehen mit Desktopgadgers Revival nicht mehr richtig. Sonst läufts gut bisher.

  16. #15
    Bootsmann Avatar von chrismischler
    Registriert seit
    06.06.2003
    Beiträge
    617


    Standard

    Der größte Vorteil des Updates ist, dass ich auf Laufwerk C jetzt 15GB mehr Speicherplatz frei habe, als vorher.

  17. #16
    Fregattenkapitän Avatar von kumberg12
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Kumberg, Nähe Graz, Österreich
    Beiträge
    3.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-Pro/ USB 3.1
      • CPU:
      • Intel Core i7 5930k
      • Systemname:
      • X99
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Suppressor F51
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX 4*8Gb
      • Grafik:
      • EVGA 1080Ti FTW3
      • Storage:
      • 950pro 512Gb, Evo 850 500Gb, WD Red 1TB
      • Monitor:
      • LG27UD68p-b
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Asus RT66NU
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • EVGA Supernova 850W G2
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Handy:
      • Samsung S8

    Standard

    Update von meiner Seite:

    2 PCs: Upgrade funktioniert top
    1 Notebook (Acer VN7): Musste wieder auf die "alte" Version zurückgehen. Windows ist nach dem Upgrade (lief fehlerfrei durch) laufend komplett abgestürzt (Freeze Taskleiste etc.). Mit der Vorgängerversion funktioniert wieder alles. Muss erst die Ursache finden. Vermute einen Treiber - GK Treiber ist der neueste von NV installiert. Beim NB meiner Tochter warte ich noch bis ich die Ursache gefunden habe.

    l. G.

    - - - Updated - - -

    @Sassicaia: Vielen Dank für den super Tip! Hätte mir einige Zeit sparen können.

    l. G.
    Karl

    Zitat Zitat von Sassicaia Beitrag anzeigen
    auch zufrieden, keinerlei Probleme


    @kumberg12


    Win 10 mit gedrückter shift Taste neu starten --> Problembehandlung --> Erweiterte Optionen--> Eingabeaufforderung--> x:\windows\system32\notepad [Enter]

    Notepad--> Datei öffnen --> Lokaler Datenträger --> Windows.old -->rechte Maustaste und löschen
    Geändert von kumberg12 (09.08.16 um 17:06 Uhr)

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    22.12.2008
    Beiträge
    379


    Standard

    Hab bis jetzt 7 PCs aufs Anniversary Update aufgerüstet, davon 1 Laptop(ca. 10 Jahre alt). 2 davon sind 32Bit, der Rest 64 Bit. Bei einem wurde das per Windows Update angestoßen (zufällig, wollte vorher eigentlich noch ein Backup ziehen, hab aber dummerweise Windows Update gestartet), die anderen über 32/64Bit-Iso-Datei per Aufruf von Setup.exe aus dem vorherigen Windows.
    Bis auf einen PC liefen die Updates problemlos durch, der eine PC stand nach der Nacht immer noch bei 91% - nach dem Ausschalten war dann wieder die alte Version drauf.
    Hab dann nach dem Einspielen des Backups den Virenscanner deaktiviert und einen älteren Grafiktreiber entfernt und das Update per ISO-Datei nochmals angeworfen. Diesmal war er dann nach ca. 1 Stunde fertig. Woran es letzlich gelegen hat kann ich aber nicht sagen.
    Alles in allem läuft alles wieder wie vorher, Outlook 2013 wollte aber wieder neu aktiviert werden, was aber problemlos ging.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von kumberg12 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den super Tip! Hätte mir einige Zeit sparen können.
    Das mache ich über die Datenträgerbereinigung (Systemdateien bereinigen). Dort gibt es dann Vorherige Windows-Installationen und Temporäre Installationsdateien zur Löschauswahl.
    Geändert von rv73566 (09.08.16 um 17:19 Uhr)

  19. #18
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    3.516


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i9-9900k
      • Systemname:
      • Sim-Rig
      • Kühlung:
      • Lukü
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • RTX2080Ti
      • Monitor:
      • triple 40" Samsung TVs
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    muss man das anstossen damit er updatet?
    habe bis jetzt noch keinen versuch von windows gesehen das er was machen möchte diesbezüglich (win 10 home).

  20. #19
    Kapitän zur See Avatar von der_Schmutzige
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    DE
    Beiträge
    3.705


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Master
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900K
      • Systemname:
      • Schmutzkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro
      • Gehäuse:
      • Asus TUF GT501
      • RAM:
      • 2 x 16 GB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus GTX 1080Ti
      • Storage:
      • 0,5 TB 970 Evo, 1 TB 860 Evo, 2 TB 850 Evo
      • Monitor:
      • Alienware AW2518H
      • Netzwerk:
      • Intel I-1219
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX850 Titanium
      • Betriebssystem:
      • Win 10 - 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech MX518 Legendary/Alienware AW768 Pro
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad SL500 @Intel SSD
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von seelenkrank Beitrag anzeigen
    muss man das anstossen damit er updatet?
    habe bis jetzt noch keinen versuch von windows gesehen
    Mit IE oder Edge dies öffnen:
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    und auf "jetzt aktualisieren" klicken.
    MS verteilt das AU schubweise.

    @ Topic: Ich habe meine Zockkiste und das Thinkpad aktualisiert: Keinerlei Probleme.

    kurze Frage: Wie lange bleibt der Ordner Windows.old nochmal bestehen? War doch so, dass er nach xx Tagen selbst gelöscht wird, oder muss man sich seiner anders entledigen?
    Intel Core i9 9900K @ H150i Pro | Gigabyte Z390 Aorus Master| 32 GB Corsair 3200MHz |Gigabyte Aorus GTX 1080Ti | Alienware AW2518H |3x Samsung 860 Evo (2,5 TB) |Samsung 970 Evo 500GB | Soundblaster Z | Corsair AX850 Titanium | Asus TUF GT501
    Intel Core i7 2600K @ Noctua NH-U14S | Asus P8P67| 16 GByte GSkill Ripjaws | Zotac GTX 1070 Mini | X-Fi Titanium | Asus VG248QE | Be Quiet DPP 650W | Lian Li PC-8NB

  21. #20
    Kapitän zur See Avatar von [-Dead Eye-]
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.443


    Standard

    Das dürften normalerweise 30 Tage sein. Über die Datenträgerbereinigung kannst du die Löschung aber auch selbst anstoßen.

    ASUS Transformer Book T100TA │ Atom Z3740 @1,33-1,86GHz │ 2GB DDR3-1066 │ 64GB │ Windows 10 Home 32bit
    ASUS Zenfone 6

  22. #21
    Matrose
    Registriert seit
    13.05.2016
    Ort
    Wetterau/Hessen
    Beiträge
    8


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170A Krait Gaming 3X
      • CPU:
      • I5-6600K (4,2 Ghz)
      • Kühlung:
      • Matterhorn Pure
      • Gehäuse:
      • Lancool K65
      • RAM:
      • 16 GB DDR4 - 2800
      • Grafik:
      • Sapphire RX 470 Nitro 8GB
      • Monitor:
      • Ilyama 24 Zoll
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • bequiet E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro

    Standard

    Auf dem Laptop hats auf Anhieb funktioniert, bei dem PC erst im zweiten Anlauf mit dem MCT. Es läüft alles gefühlt geschmeidiger, obwohl ich über 8.1 drüber gebügelt habe. Nur die USB-Treiber meiner Laufuhr zicken etwas, das war aber auch schon unter 8.1 etwas problematisch.
    Gruß
    Andreas

  23. #22
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    21.06.2012
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    3.516


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i9-9900k
      • Systemname:
      • Sim-Rig
      • Kühlung:
      • Lukü
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • RTX2080Ti
      • Monitor:
      • triple 40" Samsung TVs
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von der_Schmutzige Beitrag anzeigen
    Mit IE oder Edge dies öffnen:
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    und auf "jetzt aktualisieren" klicken.
    MS verteilt das AU schubweise.
    danke erstmal, mal sehen ob ich das irgendwann mal mache am wochenende oder einfach warte.

  24. #23
    Kapitän zur See Avatar von der_Schmutzige
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    DE
    Beiträge
    3.705


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Master
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900K
      • Systemname:
      • Schmutzkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro
      • Gehäuse:
      • Asus TUF GT501
      • RAM:
      • 2 x 16 GB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus GTX 1080Ti
      • Storage:
      • 0,5 TB 970 Evo, 1 TB 860 Evo, 2 TB 850 Evo
      • Monitor:
      • Alienware AW2518H
      • Netzwerk:
      • Intel I-1219
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX850 Titanium
      • Betriebssystem:
      • Win 10 - 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech MX518 Legendary/Alienware AW768 Pro
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad SL500 @Intel SSD
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Klappt mit der Methode auf jd Fall. So habe ich das Thinkpad aktualisiert, ist also "schmutzgetestet".

    @DeadEye: Danke, ja sowas wars mit 30 Tagen. Lass ich ihn bis dahin.
    Intel Core i9 9900K @ H150i Pro | Gigabyte Z390 Aorus Master| 32 GB Corsair 3200MHz |Gigabyte Aorus GTX 1080Ti | Alienware AW2518H |3x Samsung 860 Evo (2,5 TB) |Samsung 970 Evo 500GB | Soundblaster Z | Corsair AX850 Titanium | Asus TUF GT501
    Intel Core i7 2600K @ Noctua NH-U14S | Asus P8P67| 16 GByte GSkill Ripjaws | Zotac GTX 1070 Mini | X-Fi Titanium | Asus VG248QE | Be Quiet DPP 650W | Lian Li PC-8NB

  25. #24
    Admiral
    Registriert seit
    12.02.2006
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    11.495


    Standard


    kurze Frage: Wie lange bleibt der Ordner Windows.old nochmal bestehen?
    10 Tage beim Upgrade von 1511 auf 1607
    Windows 10 Version 1607: Nur noch 10 Tage Rollback-Frist! | Borns IT- und Windows-Blog
    Notebook neu: Acer Aspire 5 (A515-51G-520Q) Intel i5 7200U, NVIDIA Geforce 940M, 256GB SSD, Windows 10 Pro
    Notebook alt : Toshiba Satellite L750D, AMD A6-3420M APU (Llano) Samsung SSD 850 EVO 250GB, Windows 10 Pro

  26. #25
    Bootsmann Avatar von vogelscheuche
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    679


    Standard

    Zitat Zitat von der_Schmutzige Beitrag anzeigen
    Mit IE oder Edge dies öffnen:
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    und auf "jetzt aktualisieren" klicken.
    Vielen Dank für diesen nützlichen Hinweis! Ich konnte damit an 3 Rechnern hier das update vorzeitig installieren. Alles einwandfrei.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •