Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    83


    Standard Win8 (64bit) vom Stick installieren / bootsect?

    Hallo,

    ich würde gerne meine Windows 8 Pro Version von einem USB Stick installieren, da ich kein CD-Laufwerk mehr habe.

    Ging bisher mit Windows 7 auch ohne Probleme mit dem Microsoft Programm "Windows 7 USB/DVD Download Tool".
    Da das Programm auch mit Win 8 funktioniert konnte ich auch ohne Probleme die 32 Bit Version von Win 8 bootbar auf den Stick packen.
    Bei der 64 Bit Variante meckert das Programm aber bei meinem 8GB Stick herum und sagt "Kopieren hat geklappt - Stick konnte aber nicht bootbar gemacht werden!"

    error bootsect.png

    Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt und was es genau mit "bootsect" auf sich hat? Die Microsoft Hilfe... naja.

    mfg



    Noch während dem Schreiben ist mir eine Idee für einen Workaround gekommen:
    http://www.pendrivelinux.com/yumi-mu...t-usb-creator/
    Die Windows 8 iso in YUMI auswählen und schon lässt sich auch eine x64 Installation vom Stick ausführen!

    Das hilft zumindest Leuten mit dem selben Problem weiter. Interessieren würde mich eine Lösung aber dennoch!
    Geändert von tleen (13.11.12 um 13:11 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    DD
    Beiträge
    1.775


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P67A-C45 (B3)
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500 3,3GHz
      • Systemname:
      • Arbeits-PC
      • Kühlung:
      • WaKü Alphacool
      • Gehäuse:
      • Cooler Master ATCS 840 silber
      • RAM:
      • GEIL, 8GB, 666MHz, 9-9-9-24-1
      • Grafik:
      • HD6870
      • Storage:
      • zu viel :o)
      • Monitor:
      • Acer X233H
      • Netzwerk:
      • FBF 7270/7141/Classic WLan
      • Sound:
      • Creative X-Fi eXtreme Music
      • Netzteil:
      • Enermax
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64
      • Sonstiges:
      • siehe Signatur
      • Notebook:
      • HP 6715s , Lenovo G560
      • Photoequipment:
      • Canon G7
      • Handy:
      • HTC TD2 und SE K850i

    Standard

    Also ich hab es mit dem Windows Upgrade Tool gemacht, da hat man ja die Auswahl USB-Stick oder DVD.
    Gruß Robert

  4. #3
    Bootsmann Avatar von Firewheels
    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    583


    Standard

    Nimm Ultra Iso geht am besten finde ich. Hab auf meinem 8gig stick auch die x64 draufbekommen

  5. #4
    Obergefreiter
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    83
    Themenstarter


    Standard

    Leider ist UltraISO aber nur in der Testversion kostenlos...

    Was genau ist das "Windows Upgrade Tool"?

  6. #5
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.582


    Standard

    das liegt daran, dass du vermutlich ein 32bit system hast aber 64bit auf den stick machen willst

    das programm YUMI hat einen knopf für windows 8, vielleicht funzt das

    edit: okay, schon alles gefunden
    Geändert von bawder (13.11.12 um 10:10 Uhr)

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.499


    Standard

    wenn das genauso funktioniert wie bei win 7 reicht ein primäre aktive partition und da drauf einfach die dateien kopieren

    Win7 Boot-Stick

    ganz wichtig ist bei diskpart das richtige laufwerk auszuwählen
    um nicht die datenplatte zu plätten


    ---------------------------------------------------------------------
    ---------------------------------------------------------------------


    datenträgerverwaltung - laufwerksbuchstaben ... ändern
    - entfernen - ok

    -----------------------------------------------------
    grünes eintippen
    -----------------------------------------------------
    [Start] - cmd - [Enter]

    diskpart - [Enter]
    list disk - [Enter]
    select disk * (*anpassen!) - [Enter]
    clean (<- putzt den stick blank) - [Enter]
    create partition primary - [Enter]
    select partition 1 - [Enter]
    active - [Enter]
    format fs=fat32 quick {format fs=ntfs quick} (<-wahlweise) - [Enter]
    assign - [Enter]
    exit - [Enter]
    ------------------------------------------------------

    Win7 dateien draufkopieren

    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  8. #7
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982


    Standard

    Mein NB HP 650 mit EFI und Bios-Emulation will gar keine USB-Bootsticks haben, auch nicht mit dem MS USB-Tool.

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.499


    Standard

    unglaublich, daß es das heute noch gibt
    (bzw. wieder zwecks efi)

    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  10. #9
    Obergefreiter
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    83
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von FrauKrauter Beitrag anzeigen
    [...] Win 7 Dateien (auf die so erstellte primäre aktive Partition auf dem USB Stick) draufkopieren
    Soll die iso selbst oder deren Inhalt kopiert werden?


    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    das liegt daran, dass du vermutlich ein 32bit system hast aber 64bit auf den stick machen willst [...]
    Ja, ich verwende aktuell ein 32bit Win7 System und habe damit versucht eine 64bit Win8 iso mit dem MS Tool bootbar auf einen Stick zu verfrachten.
    Ist das nur eine Vermutung von dir oder definitiv der Grund für mein Problem?



    Ob mein mit YUMI erstellter Win 8 x64 Installations-Stick auch bei UEFY only bootet werde ich noch berichtet!
    Ich habe bisher nur schnell mit BIOS einen Boot-Test gemacht...
    Geändert von tleen (13.11.12 um 13:20 Uhr)

  11. #10
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    09.08.2006
    Ort
    Irgendwo im wunderschönen Oberbayern
    Beiträge
    3.926


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-B150-HD3P
      • CPU:
      • Intel Core i3-6100
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Chieftec Mesh BigTower
      • RAM:
      • Crucial DIMM Kit 8GB
      • Grafik:
      • PowerColor HD5770
      • Storage:
      • Samsung SSD 750 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7360
      • Sound:
      • ASUS Xonar / Teufel 5.1
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 500
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit
      • Notebook:
      • HP ProBook 450 G4
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Also ich habe damals bei meinem Kumpel problemlos die Win8-Iso über das "Windows 7 USB/DVD Download Tool"-Programm auf einen Stick gebügelt und installiert.
    Sowohl Win7 also auch Win8 waren 64bit-Betriebssysteme.
    Liegt wohl wirklich nur daran!

  12. #11
    Obergefreiter
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    83
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von tleen Beitrag anzeigen
    Ob mein mit YUMI erstellter Win 8 x64 Installations-Stick auch bei UEFY only bootet werde ich noch berichtet!
    Ich habe bisher nur schnell mit BIOS einen Boot-Test gemacht...
    Update:
    Leider funtioniert der YUMI Stick nur wenn CSM aktiviert ist bei UEFI only. Ob das aber dann zu einer wirklichen UEFI Installation führt? Dann doch lieber ein externes DVD Laufwerk verwendet und CSM deaktiviert - das klappt nämlich!

    Oder macht das mit/ohne CSM jetzt keinen Unterschied?

    Der einzige auffallende Unterschied ist erstmal ein anderes und deutlich hochauflösenderes Bootlogo wenn ich CSM (trotz UEFI only) deaktiviere.
    Und eben, dass er vom YUMI Stick nicht booten will... ob das mit dem Windows Tool anders wäre?
    Ich werde wenn ich Win 8 x64 vom USB DVD Laufwerk installiert habe mal erneut testen - wenn es ja wirklich nur daran lag, dass mein altes System 32bit war sollte es ja jetzt funktionieren.

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.499


    Standard

    seh ich erst jetzt
    Zitat Zitat von tleen Beitrag anzeigen
    Soll die iso selbst oder deren Inhalt kopiert werden?
    natürlich nur der inhalt

    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  14. #13
    Obergefreiter
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    83
    Themenstarter


    Standard

    Update:
    Unter win8 x64 konnte ich auch einen bootfähigen win 8 x64 Stick erstellen.

    Aber wenn mich nicht alles täuscht konnte ich nur booten wenn unter UEFI der CSM Support aktiviert war.

  15. #14
    Admiral
    HWLUXX Superstar
    Avatar von sTOrM41
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    19.271


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • i7 8700
      • Systemname:
      • Covfefe
      • Kühlung:
      • EKL Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • So derbes 20€ Ding, rockt!
      • RAM:
      • 16GB Crucial @ 3066 MHz
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Aero@SeaHawk
      • Storage:
      • Transcend 370, Kingston V300
      • Monitor:
      • 34 Zoll 3440*1440p @ 100Hz + 27 Zoll 1080p
      • Sound:
      • AKG K530,Edifier S330D, Siberia V2
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 + Sharkoon Drakonia
      • Notebook:
      • Acer 3820TG + Acer 1810T
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D, Samsung WB2000
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    das ganze sollte auch bedeutend einfacher gehen..

    einfach den stick fat32 formatieren (wichtig: keine schnellformatierung!)
    und dann den inhalt des windows 8 images auf den stick kopieren
    Arguing on the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you're still retarded.

  16. #15
    Banned
    Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    982



  17. #16
    Admiral
    HWLUXX Superstar
    Avatar von sTOrM41
    Registriert seit
    13.10.2005
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    19.271


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • i7 8700
      • Systemname:
      • Covfefe
      • Kühlung:
      • EKL Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • So derbes 20€ Ding, rockt!
      • RAM:
      • 16GB Crucial @ 3066 MHz
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Aero@SeaHawk
      • Storage:
      • Transcend 370, Kingston V300
      • Monitor:
      • 34 Zoll 3440*1440p @ 100Hz + 27 Zoll 1080p
      • Sound:
      • AKG K530,Edifier S330D, Siberia V2
      • Netzteil:
      • be quiet! Pure Power 10 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 + Sharkoon Drakonia
      • Notebook:
      • Acer 3820TG + Acer 1810T
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D, Samsung WB2000
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von Virdon Beitrag anzeigen
    Dadurch wird er noch lange nicht bootfähig meines Wissens nach.
    so hab ich jedenfalls damals windows 7 von usb installiert,
    und ich wüsste nicht wieso das mit w8 nicht auch gehen sollte.
    Arguing on the internet is like running in the Special Olympics. Even if you win, you're still retarded.

  18. #17
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.499


    Standard

    Zitat Zitat von sTOrM41 Beitrag anzeigen
    das ganze sollte auch bedeutend einfacher gehen..

    einfach den stick fat32 formatieren (wichtig: keine schnellformatierung!)
    und dann den inhalt des windows 8 images auf den stick kopieren
    so einfach funktionierts mit sicherheit nicht
    der stick muss ne primäre aktive partition haben, dann gehts
    ob fat oder ntfs ist wurscht, ebenfalls schnellformatiert oder nicht

    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  19. #18
    Flottillenadmiral Avatar von Huaba
    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    4.634


    Standard

    How to install Windows from USB- WinSetupFromUSB with GUI - MSFN Forum

    Bzw. genauer gesagt Win Setup from usb Beta 8:
    Win Setup_1_0_beta8.7z - winsetupfromusb - WinSetupFromUSB 1.0 Beta8 - Install Windows from USB - Google Project Hosting

    FUnktioniert immer(!!)... hab jetzt schon mehrmals damit hantiert und hat mich nie enttäuscht. Was nicht ging:
    Unetbootin
    Linux image spielerei
    Windows Konsole
    HP Disk Format tool
    ...

    Kann ich nur empfehlen. Wie mache ichs?
    - Stick auf Fat 32 formatieren
    - Tool öffnen
    - Haken bei Autoformat setzen
    - CD Laufwerk mit Win 7/8 CD wählen
    - ready!
    [Hauptkiste]
    p5w dh deluxe - e6600@3,3GHZ - 7950gt - 2GB OCZ - HD 401LJ- BQ 550W
    [LanKiste]
    ds3 p35 - e2180 - 8600gt - 2GB TakeMs - HD 321KJ - BQ 400W - Belinea 17" TFT
    [Peripherie]
    Mx518 - Scheißtastatur - HP 22" w2207h - WD Caviar 250GB ExTeRn
    [Netbook]
    M912X - Touchscreen Convertible 8,9" Netbook
    Mein~flickr

  20. #19
    Oberbootsmann Avatar von Andy_20
    Registriert seit
    12.01.2004
    Beiträge
    988


    Standard

    Zitat Zitat von FrauKrauter Beitrag anzeigen
    so einfach funktionierts mit sicherheit nicht
    der stick muss ne primäre aktive partition haben, dann gehts
    ob fat oder ntfs ist wurscht, ebenfalls schnellformatiert oder nicht
    Da das Windows 7 USB/DVD Download Tool den Stick automatisch in NTFS formatiert lässt sich mit diesem Stick keine EFI-Installation durchführen. Das Problem liegt darin das EFI kein NTFS lesen kann, Fat32 ist notwendig. Hat mich bei meiner Win8 Installation 1h gekostet ehe ich das herausgefunden hatte.

    Ich hab das bei mir so gelöst, alles vom NTFS-Stick runtergezogen, Stick per Schnellformatierung in Fat32 geändert. Die vorher gesicherten Daten raufkopiert und schon ging es mein Win8 per EFI zu installieren.
    MfG Andy

  21. #20
    Flottillenadmiral Avatar von FrauKrauter
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.499


    Standard

    oh mann, noch ein grund gegen den scheiß
    bin froh, daß ich das letzte nicht-efi board erwischt hab

    danke

    GA-A75M-UD2H / F6f / Win7-64 / A8-3870K / 4x 4GB DDR1333 / SSD + 3,5" FP / CoolerMaster V450S

    idle - 4x prime / FusionTweaker / 0,8GHz - 3,0GHz / 1,0V - 1,1875V / 28W - 100W __________________________

  22. #21
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    11.511


    Standard

    Zitat Zitat von Andy_20 Beitrag anzeigen
    Da das Windows 7 USB/DVD Download Tool den Stick automatisch in NTFS formatiert lässt sich mit diesem Stick keine EFI-Installation durchführen. Das Problem liegt darin das EFI kein NTFS lesen kann, Fat32 ist notwendig. Hat mich bei meiner Win8 Installation 1h gekostet ehe ich das herausgefunden hatte.

    Ich hab das bei mir so gelöst, alles vom NTFS-Stick runtergezogen, Stick per Schnellformatierung in Fat32 geändert. Die vorher gesicherten Daten raufkopiert und schon ging es mein Win8 per EFI zu installieren.
    danke^^ jetzt check ich erst, warum alle sticks die mit dem dummen windows tool gemacht wurden nicht uefi boot fähig sind, obwohl man die uefi boot files drauf hat
    i7-6700K | MSI RX 480 GAMING X 8G | MSI Z170A Gaming M7 | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 black
    Ryzen 7 1700X | MSI GTX 970 Gaming 4G | MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 white
    i3-3220T | Intel HD 2500 | ASRock H77M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy white
    i5-3550 | Intel HD 2500 | ASRock B75M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy black
    Pentium G3220 | Intel HD Graphics | ASRock B85M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy red
    i3-4012Y | Intel HD 4200 | Lenovo Yoga 2 11 | 2x 2GB Samsung Chip

  23. #22
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    3.538


    Standard

    Mein Dad hat mir das iso von der MSDNA Seite runtergeladen und ich habe den Stick Bootfähig gemacht ohne probleme.
    Ich empfehle euch das ihr ein wenig mit den WAIK spielt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •