Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 30
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.706


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard BGH-Urteil: In-App-Kaufaufforderungen für Kinder unzulässig

    rechtsstreitEin Urteil, das zwar einige Eltern erfreuen dürfte, aber weitreichende Folgen für eine gesamte Branche haben könnte: Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vsbv) hatte gegen den Spiele-Publisher Gameforge geklagt, da dieser in seinem Onlinespiel „Runes of Magic“ Minderjährige, die noch nicht vertragsfähig sind, direkt zum Kauf animiert haben soll. Erst gestern erwirkte der Verband einen entscheidenden Sieg gegen Vodafone. Der Mobilfunkanbieter darf nicht mehr mit dem Zusatz „grenzenloses Surfen“ werben. Im jüngsten Fall hatte...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Finde es auch nicht okay, in einer App dazu aufgefordert zu werden, Kinder zu kaufen.

  4. #3
    Banned
    Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    2.601


    Standard

    Bei den Beträgen, sollte das Ganze doch eh unters Taschengeld fallen oder dürfen die Kinder dann zukündtig auch keine Schokolade etc. mehr kaufen weil diese beworben wird? xD
    Dazu kommt die Aufsichtspflicht der Eltern kp wie das bei anderen Geräten geregelt ist, aber z.B. Unter iOS kann man die inAppmKäufe deaktiveren bzw. man gibt dem Kind nur Guthaben x als Gutschrift auf ihr Guthabenkonto. Somit können sie bei 15€ eben auch nur diese 15€ ausgeben.
    Wer bitte hinterlegt einem 15 jährigen Kind eine Kreditkart bzw. die eigenen Kontodaten!

  5. #4
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Wieso wird dann nicht endlich auch Jamba verboten? Bzw. Viva müsste man da dann auch gleich mitverbieten, das ist ja nur noch eine Klingelton-Logo-Fake-App-Verkaufsplattform.

  6. #5
    Obergefreiter
    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    122


    Standard

    Zitat Zitat von Darkwonder Beitrag anzeigen
    Bei den Beträgen, sollte das Ganze doch eh unters Taschengeld fallen oder dürfen die Kinder dann zukündtig auch keine Schokolade etc. mehr kaufen weil diese beworben wird? xD
    Dazu kommt die Aufsichtspflicht der Eltern kp wie das bei anderen Geräten geregelt ist, aber z.B. Unter iOS kann man die inAppmKäufe deaktiveren bzw. man gibt dem Kind nur Guthaben x als Gutschrift auf ihr Guthabenkonto. Somit können sie bei 15€ eben auch nur diese 15€ ausgeben.
    Wer bitte hinterlegt einem 15 jährigen Kind eine Kreditkart bzw. die eigenen Kontodaten!
    Manche Spiele biete Käufe von 99€ und mehr. Das geht weit übers Taschengeld hinaus.

    Finde aber auch das Kinder nur Prepaid Tarife haben sollten ohne Kontodaten, dann kann da nicht so viel passieren (natürlich ohne auto Aufladefunktion).

  7. #6
    Oberstabsgefreiter Avatar von Marule
    Registriert seit
    01.04.2012
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    408


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700HQ
      • Systemname:
      • Marulez
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • Nvidia GeForce GTX 1060 @6,0GB
      • Storage:
      • 256GB SSD + 1TB HD
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • ASUS ROG Strix GL702VM
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ

    Standard

    gute sache...gibt aber sehr viele wichtigere sachen wo der bgh mal was machen müsste ^^

  8. #7
    Gefreiter
    Registriert seit
    16.10.2004
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    52


    Standard

    In einer App sollten keine Konto-Daten ungeschützt hinterlegt sein, da sonst durch Manipulation der App oder unbefugten Zugriff Zahlungen durch geführt werden könnten. Früher gab es dafür Internet-Dialer.

    Ein Spiel, dass von Konzept und Schwierigkeitsgrad her darauf aufgebaut ist, viele Gegenstände zu kaufen, sollte nicht in der einzelnen Transaktion für 1,50 € sondern seinem Gesamtumsatz von z.B. 60 € bewertet werden. Das fällt dann auch nicht mehr unter den Taschengeldparagraphen.

    Ein Familien-Telefon sollte verschiedene Benutzerkonto-Typen mit Einstellungen für den Marktplatz unterstützen, z.B. nicht geschäftsfähig, eingeschränkt geschäftsfähig, voll geschäftsfähig, verknüpft mit Prepaid-Konto etc..

    Manche Erfahrungen müssen Kinder auch selbst machen, damit ihnen einen Licht aufgeht, welchen Gegenwert sie durch virtuelle Gegenstände für reales Geld bekommen. Diese Summe müssen Eltern frei bestimmen und kontrollieren können.

    Free-to-play-Angebote müssen dann nicht zwangsläufig aussterben.

  9. #8
    Kapitän zur See Avatar von Daunti
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    Dromund Kaas
    Beiträge
    3.784


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z370 A
      • CPU:
      • Intel i7 8700k
      • Systemname:
      • Dieter
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Olymp
      • Gehäuse:
      • Nanoxia DS6
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LP
      • Grafik:
      • GTX 1070 Asus Strix
      • Storage:
      • 250GB 960 Evo, Sandisk Ultra II 960GB, 2TB HDD
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG278Q
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 6490
      • Sound:
      • BD MMX300 Gen 2 600Ohm, Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 480 Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • HP Elitebook X360/Thinkpad T440p
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 380
      • Handy:
      • Galaxy S9+

    Standard AW: BGH-Urteil: In-App-Kaufaufforderungen für Kinder unzulässig

    Zitat Zitat von Darkwonder Beitrag anzeigen
    Wer bitte hinterlegt einem 15 jährigen Kind eine Kreditkart bzw. die eigenen Kontodaten!
    Ähm mein Vater als ich 12 war bei meinem iPod Touch. Er hat es nie bereut, da ich mich auskenne und nie Mist baue wenn es um Geld geht.
    Es kann keinen Kompromiss geben. Gnade, Mitgefühl, Loyalität: All diese Dinge halten Euch nur davon ab, zu beanspruchen, was Euch rechtmäßig zusteht.

    Mikrocontroller Sammler

  10. #9
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Hätte er das Geld lieber in eine Deutschnachhilfe gesteckt :vrizz:

  11. #10
    Oberbootsmann Avatar von WC_Ente
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    anywhere
    Beiträge
    829


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Msi
      • CPU:
      • Amd
      • Systemname:
      • Wunder Kiste
      • Gehäuse:
      • ss
      • RAM:
      • 6GB
      • Storage:
      • 500gb
      • Handy:
      • 3310

    Standard

    Zitat Zitat von herrhannes Beitrag anzeigen
    Hätte er das Geld lieber in eine Deutschnachhilfe gesteckt
    bei dir hätte der vater eher einen anti-depressions kurs zahlen sollen.


    Zitat Zitat von danslecarton Beitrag anzeigen
    Hähä, Schwänze

  12. #11
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Weil ich es schaffe, Kommas in einem Satz unterzubringen, sodass man ihn auch lesen kann? :stupid:
    Was hat das mit Depressionen zu tun? Seit wann gibts dagegen Kurse? Emo-Treffen?
    Geändert von herrhannes (20.07.13 um 19:43 Uhr)

  13. #12
    Avatar von *Hagen*
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    12.553


    Standard


  14. #13
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Wieso zum Teufel geht der -Smiley oben nicht?

  15. #14
    Oberstleutnant auf Landgang Avatar von danslecarton
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.819


    • Systeminfo
      • Storage:
      • MyBook 4TB
      • Monitor:
      • U2414H
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • X-Pro2
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Weil du eben keinen Anti-Depressionskurs besucht hast

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Jaja. Du warst doch das letzte Mal nicht im Kurs. Schwänzer!
    Geändert von herrhannes (20.07.13 um 21:22 Uhr)

  17. #16
    Oberstleutnant auf Landgang Avatar von danslecarton
    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.819


    • Systeminfo
      • Storage:
      • MyBook 4TB
      • Monitor:
      • U2414H
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • X-Pro2
      • Handy:
      • iPhone 6

    Standard

    Hähä, Schwänze

  18. #17
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Nene, da musst du schon zu MrAnon gehen

  19. #18
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Hoywoy(heimat)
    Beiträge
    29.266


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus XI Hero(Wifi)
      • CPU:
      • I9 9900K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • Thermalright Silver Arrow T8
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U5S
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • EVGA RTX 2070 SUPER FTW3 Ultra
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 2TB PNY XLR8 CS3030 (Spiele,Daten)
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Edifier S350DB;DT 880 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Iphone XR

    Standard

    Zitat Zitat von herrhannes Beitrag anzeigen
    Finde es auch nicht okay, in einer App dazu aufgefordert zu werden, Kinder zu kaufen.
    stelll dir vor, du wirst aufgefordert, Kinder zu verkaufen. Des ist doch noch viel schlimmer

  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard

    Achwas, ich würde einfach eines in der Nachbarschaft klauen. Es gibt nichts schlimmeres, als selber Kinder zu haben, gell?

  21. #20
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    Hoywoy(heimat)
    Beiträge
    29.266


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus XI Hero(Wifi)
      • CPU:
      • I9 9900K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • Thermalright Silver Arrow T8
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U5S
      • RAM:
      • 32GB Kingston HyperX Fury
      • Grafik:
      • EVGA RTX 2070 SUPER FTW3 Ultra
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 2TB PNY XLR8 CS3030 (Spiele,Daten)
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Edifier S350DB;DT 880 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Iphone XR

    Standard

    joah und das dumme, ich sprech aus Erfahrung

  22. #21
    Vizeadmiral Avatar von herrhannes
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    7.015


    Standard


  23. #22
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    29.03.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    250


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Extreme4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 9 3900X
      • Systemname:
      • Speedy
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • No Name
      • RAM:
      • 32GB Trident Z Royal Gold
      • Grafik:
      • 16GB XFX Radeon VII
      • Storage:
      • 2X SU800 Adata (256GB) auf Raid 1
      • Monitor:
      • LG Modell 26 Zoll 16:10 Format
      • Netzwerk:
      • G/Bit
      • Sound:
      • On Board Sound
      • Netzteil:
      • Corsair 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Linux Mint und Debian
      • Notebook:
      • Think Pad E595
      • Photoequipment:
      • K.A.
      • Handy:
      • HomTom HT17 Pro

    Standard

    Finde das Urteil in Ordnung. So werden wenigstens die Kiddies nicht so schnell Ihr Taschengeld los oder hängen den Eltern heulend am Rockzipfel. Und da Gameforge so oder so bekannt ist das es einige Spiele schon vorweg "Kaputtgepacht" hat ,ist es um so besser.
    Ich hoffe nur das Gameforge sein Geschäftsmodell grundlegend überdenkt.

  24. #23
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    509


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i5 4690K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R4 Titanium
      • RAM:
      • G.Skill 16 GB @1600Mhz
      • Grafik:
      • XFX Radeon RX 480
      • Storage:
      • 256GB Crucial MX100, 512GB Crucial MX 200
      • Netzteil:
      • 500 be quiet! Straight Power10
      • Betriebssystem:
      • Xubuntu/Windows10
      • Handy:
      • OnePlus One

    Standard

    Dieses Urteil könnte das ganze Genre zerstören! Ich hoffe das sie das noch abwenden können. Wenn die Eltern ihre Kinder nicht im Griff haben ist das deren Schuld, sie haben immerhin eine Beaufsichtigungspflicht! Ich habe selber als Kind viele solcher pay2win Spiele gespielt und hab trotzdem kein Geld dafür ausgegeben einfach weil ich dementsprechend von meinen Eltern erzogen wurde und sie darauf acht gegeben haben. In meinen Augen is das Urteil schwachsinn, da eben locker 50% oder mehr der Spieler Minderjährige sind und somit ein riesen Teil der Kunden einfach flöten gehen könnte!

  25. #24
    Oberbootsmann Avatar von WC_Ente
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    anywhere
    Beiträge
    829


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Msi
      • CPU:
      • Amd
      • Systemname:
      • Wunder Kiste
      • Gehäuse:
      • ss
      • RAM:
      • 6GB
      • Storage:
      • 500gb
      • Handy:
      • 3310

    Standard

    Zitat Zitat von danslecarton Beitrag anzeigen
    Hähä, Schwänze


    Zitat Zitat von herrhannes Beitrag anzeigen
    Nene, da musst du schon zu MrAnon gehen

    also wirklich, ich dachte sowas darf man aus Jugendschutz gründen hier nicht schreiben


    Zitat Zitat von danslecarton Beitrag anzeigen
    Hähä, Schwänze

  26. #25
    Oberbootsmann Avatar von Novastar
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    825


    Standard

    Wenn es nach mir geht können die ganzen Spiele ruhig pleite gehen. Ich halte nichts von "kostenlosen" Spielen, die nicht kostenlos sind.

    Außerdem verstehe ich nicht, wieso jeder denkt, dass die jetzt gleich alle Bankrott gehen. Wurde der Text nicht zu Ende gelesen? Da steht doch, dass das eigentlich Problem nur ist, dass die "Kauft das!" schreieben statt "Guckt euch das mal an!".
    Das eben ändern und alles ist wieder in Butter. (Was ich wiederum schade finde, da ich wie bereits gesagt dieses Geschäftsmodell ziemlich scheiße finde.)


    Weiß jemand einen Link, wo man sich das Urteil genau durchlesen kann? Diese News ist ja eher zum allgemeinen Informieren gedacht und nicht, um den genauen Wortlaut wiederzugeben. ;)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •