Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.274


    Standard Huawei nutzt Softwarelücken der NSA

    huawei


    Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei ermöglichte es jetzt durch einen vorinstallierten Treiber, lokalen Angreifern diverse Prozesse mit Systemrechten auf den hauseigenen Matebooks auszuführen. Die kritische Sicherheitslücke wurde vom US-amerikanischen Unternehmen Microsoft entdeckt. Dies war möglich, da Microsoft mit der Windows-Version 1809 neue Kernel-Sensoren eingeführt hat.


    Diese sind dafür gedacht, Kernel-Backdoors wie Doublepulsar zu erkennen. Besagte Backdoor wurde von der National Security Agency, auch bekannt unter dem Namen NSA, entwickelt und im Jahr 2017 von der Hackergruppe Shadowbroker geleakt. Huawei nutzt somit die gleiche Technologie um einen...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.825


    Standard

    die chinesen nutzen spionagemittel der usa. wie können die nur?!

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    328


    Standard

    Eine gewisse Komik kann man nicht abstreiten ;)

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von cypher_botox
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Obertshausen
    Beiträge
    2.188


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte 990FXA-UD3 Rev 3.3
      • CPU:
      • AMD FX-8350 @ 4GHz
      • Systemname:
      • Ragnarøk
      • Kühlung:
      • 3x Enermax Cluster 120mm
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Level 20 XT
      • RAM:
      • Corsair Ven.LP, 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • PowerColor Vega56 Red Dragon
      • Storage:
      • 256GB SSD, 2x 4TB SATA-3 HDD
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • 56G Infiniband
      • Netzteil:
      • 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win7-64 pro
      • Handy:
      • Nokia 8

    Standard

    Wenn die Amis das denen mal nicht selbst verkauft haben ...

  6. #5
    Oberbootsmann Avatar von easy1991
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.022


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Gaming M7 ACK
      • CPU:
      • Ryzen 3700x
      • Systemname:
      • DerGerät
      • Kühlung:
      • Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Cougar Puritas
      • RAM:
      • G.Skill Flarex 32 GB 3733 cl15
      • Grafik:
      • Vega56 0.9v 1.61Ghz Hbm 950Mhz
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro, 2x 1TB SSD
      • Monitor:
      • alienware aw2518hf
      • Sound:
      • Creative AE-5, Beyerdynamic DT 1990 PRO
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Honor 8x

    Standard

    Wenn es andere machen als die Amis ist es ja eh 100x schlimmer...

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von chriscrosser
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    in the middle of berlin
    Beiträge
    2.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-890GPA-UD3H
      • CPU:
      • AMD Phenom II X6 1090T
      • Systemname:
      • HAL-9000 Computer
      • Kühlung:
      • Be quiet! / Alpenföhn Nordwand
      • Gehäuse:
      • Cooler Master CM 690 II
      • RAM:
      • 8GB Dual Kanal DDR3 @ 669MHz
      • Grafik:
      • MSI 460GTX Cyclone 1GD5/OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 (120GB) - WD HDD RED (6TB)
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2260WM
      • Netzwerk:
      • Realtek PCIe GBE 1000Mbit
      • Sound:
      • Realtek High Definition Audio + Creative Sound
      • Netzteil:
      • Be quiet! Dark Power PRO 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64-bit SP1
      • Sonstiges:
      • Dockingstation Inateck FD2002 mit 2x WD RED (3TB und 4TB) - Samsung Tablet SM-T813N mit 128 GB SDXC
      • Notebook:
      • Lenovo N200 (3000) SSD Samsung 840 EVO 250GB 4GB RAM
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit 16GB SDHC
      • Handy:
      • S4-Mini und Panasonic TU-329
    Geändert von chriscrosser (27.03.19 um 18:39 Uhr)

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von TheBigG
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    2.033


    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    die chinesen nutzen spionagemittel der usa. wie können die nur?!
    Ach was, das nennt man compliance, wahrscheinlich nötig damit sie die Notebooks in den USA verkaufen durften.


  9. #8
    Admiral
    Altweintrinker
    Avatar von Mr.Mito
    Registriert seit
    03.07.2001
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    25.580


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock P67 Extreme6 (B3)
      • CPU:
      • I7 3770k @4500Mhz
      • Systemname:
      • Knautschkatze
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • HAF 932
      • RAM:
      • 4x 4GB 1600 9-9-9-24-1T @1,35V
      • Grafik:
      • MSI GTX680
      • Storage:
      • OCZ Vector 180 und nen Haufen HDDs
      • Monitor:
      • LG W2452TX
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Netzteil:
      • Infiniti 650W
      • Sonstiges:
      • FSE@SSD / Rest so verschlüsselt

    Standard

    Wie/wodurch kommt ihr zu der Feststellung, dass es sich hierbei um eine Backdoor und nicht um 2 Sicherheitslücken handelte?

    Huawei nutzt somit die gleiche Technologie um einen Dienst neu zu starten. Besagte Sicherheitslücke ist seit Januar allerdings geschlossen.
    Ihr sagt, Huawei nutzt "die gleiche Technoligie" um einen Dienst neu zu starten, aber auch, dass diese Sicherheitslücke seit Januar geschlossen wurde. Gut, wieso funktioniert nun der Treiber nach Update noch? Ernst gemeinte Frage, erscheint ja nicht wirklich schlüssig.


    Warum der chinesische Telekommunikationsausrüster mit Sitz in Shenzhen besagten Dienst verwendete ist unklar.
    Im Gleichen Artikel dann
    Besagter Treiber prüfte, ob der Dienst des PC-Managers aktiv ist. Sollte dies nicht der Fall sein, da der Dienst beendet wurde oder abgestürzt ist, wurde dieser neu gestartet.

    Das Ding startet den PC-Manager also neu, wenn er abgeschossen oder nicht gestartet war. Ihr schreibst das selbst und sagt dann, dass unbekannt ist, wieso der Dienst verwendet wurde?

    Der ganze Artikel erzeugt 100x mehr Fragen, als er beantwortet. Ich hoffe bei golem, heise oder sonst wo kommt dazu noch etwas anständiges. Entweder das hier ist einfach nur missverständlich/unklar formuliert/geschrieben oder mit Absicht so gehalten ... beides ist schlecht.


    Borncity dazu: Schwere Sicherheitslr Windows | Borns IT- und Windows-Blog
    Microsoft hat dann die Schwachstelle (CVE-2019-5241) an Huawei gemeldet. Der Hersteller hat schnell und professionell reagiert und mit Microsoft zusammengearbeitet. Am 9. Januar 2019 veröffentlichte Huawei einen Fix.
    Klingt "ein wenig" anders, als eure Stimmungmache. Intention dahinter? Muss man aufgrund der Aufmachung eurer Nachricht durchaus fragen. Neutraler Journalismus sieht anders aus.


    EDIT:

    "Security flaws"
    Microsoft Discovers High-Severity Security Flaws in Huawei Windows Software

    "Scary bugs"
    Microsoft Discovers Scary Bugs in Huawei PC Driver (CVE-2019-5241)


    Unfassbar auf was für ein Niveau ihr euch hier begibt und anhand der vorherigen Kommentare sieht man ja, dass die Nachricht so aufgefasst wurde, wie der Schreiberling es haben wollte.
    Geändert von Mr.Mito (27.03.19 um 23:51 Uhr)

  10. #9
    Bootsmann Avatar von Winchester73
    Registriert seit
    10.08.2013
    Beiträge
    758


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Plus
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700@3,8GHz@1.32V
      • Systemname:
      • Winch
      • Kühlung:
      • EKL Brocken 3 @ 2x120mm <65° C
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R5
      • RAM:
      • 2x16GB Corsair Veng.3200 B-Die
      • Grafik:
      • GIGABYTE GeForce GTX 1080 WF
      • Storage:
      • 6TB HDDs, 120/240/480GB SSDs Sam/Mush/Crucial
      • Monitor:
      • AOC 2476VWM
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490 @ 400MBit
      • Netzteil:
      • Corsair Vengeance 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • Huawei P30 Pro, Honor 8X

    Standard

    Der Schreiberling heißt Stephan Skrobisch und ist hier bei vielen schon lange unten durch. Äußerst verständlich.
    BTW
    Wenn Computerbase oder andere große Portale davon nichts schreiben ist klar, das das Kind bei HWL schon längst in den Brunnen gefallen ist.

  11. #10
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    154


    Standard

    Zitat Zitat von Winchester73 Beitrag anzeigen
    Der Schreiberling heißt Stephan Skrobisch und ist hier bei vielen schon lange unten durch. Äußerst verständlich.
    BTW
    Wenn Computerbase oder andere große Portale davon nichts schreiben ist klar, das das Kind bei HWL schon längst in den Brunnen gefallen ist.
    Hab nur den Titel gelesen und dachte mir schon: "der ist bestimmt vom Skrobisch."
    Klassischer click bait.
    Aber funktioniert ja leider...habs ja auch angeklickt ^^

  12. #11
    Bootsmann
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    655


    Standard

    Traurig für HWL

  13. #12
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    3.869


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P9X79 Deluxe
      • CPU:
      • I7 3930K
      • Kühlung:
      • LuKü
      • Gehäuse:
      • Antec Twelve Hundred V1
      • RAM:
      • G.Skill Tirdent DDR3 2000
      • Grafik:
      • EVGA 780 GTX SC AC3
      • Storage:
      • Mushkin M4 512 GB
      • Monitor:
      • Dell Ultrasharp 24"
      • Netzteil:
      • Seasonic M12D 750W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate

    Standard

    Zitat Zitat von Slezer Beitrag anzeigen
    Traurig für HWL
    Trauerig habne wir schon vor 5 Jahren hinter uns gelassen... .

  14. #13
    Kapitänleutnant Avatar von alpha-3
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    1.916


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA Z170 Stinger
      • CPU:
      • Pentium G4560
      • Kühlung:
      • Noctua NH-C14S fix @ 360 rpm
      • Gehäuse:
      • Cooltek Coolcube Black
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 3333
      • Grafik:
      • MSI GT 1030 GDDR5 passiv
      • Storage:
      • Evo 850 1TB
      • Monitor:
      • Samsung U32D970Q und Eizo EV2736W
      • Netzteil:
      • Pico PSU 90 + Seasonic 60W
      • Betriebssystem:
      • win 10 pro
      • Sonstiges:
      • IBM Model M, Zowie EC1-A white edition

    Standard

    Zitat Zitat von Slezer Beitrag anzeigen
    Traurig für HWL
    Ja, wirklich. Besser keine Artikel, als solche. Unterstes Niveau, bei jedem seiner Artikel. Da kann ja die Bild noch was davon lernen.

  15. #14
    Kapitän zur See Avatar von Kazuya
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Im Studio
    Beiträge
    3.396


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAi
      • CPU:
      • 2x E5 2643
      • Systemname:
      • PQ´s DAW
      • Kühlung:
      • Air
      • Gehäuse:
      • Lian Li
      • RAM:
      • 64GB DDR3 ECC 1333
      • Grafik:
      • 980Classified
      • Storage:
      • Samsung SSD 500GB x2 250gb x2
      • Monitor:
      • Samsung Series 7 SA700D / Philips HWC
      • Netzwerk:
      • TDSL 50k
      • Sound:
      • RME HDSPe AIO
      • Netzteil:
      • Nitrox
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Sonstiges:
      • Samson Rubicon R8A
      • Notebook:
      • Hab ich net, brauch ich net^^
      • Photoequipment:
      • ^^
      • Handy:
      • Mate 20 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Snake7 Beitrag anzeigen
    Trauerig habne wir schon vor 5 Jahren hinter uns gelassen... .
    Eigentlich seit dem das Print Magazin eingestampft wurde....
    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Nvidia Quattro
    Zitat Zitat von CH4F Beitrag anzeigen
    Wer kennt sie nicht, die erste Grafikkarte mit Allradantrieb

  16. #15
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.825


    Standard

    ach seid doch nicht so gehässig. finden wir eine gemeinsame lösung.

    ich schlage vor, wir schreiben dem bode dennis ne email, der skorbisch kommt zum stern und andreas schilling bekommt mehr artikel zugeteilt, mit einer saftigen entlohnungserhöhung versteht es sich

  17. #16
    Admiral
    Altweintrinker
    Avatar von Mr.Mito
    Registriert seit
    03.07.2001
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    25.580


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock P67 Extreme6 (B3)
      • CPU:
      • I7 3770k @4500Mhz
      • Systemname:
      • Knautschkatze
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • HAF 932
      • RAM:
      • 4x 4GB 1600 9-9-9-24-1T @1,35V
      • Grafik:
      • MSI GTX680
      • Storage:
      • OCZ Vector 180 und nen Haufen HDDs
      • Monitor:
      • LG W2452TX
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Netzteil:
      • Infiniti 650W
      • Sonstiges:
      • FSE@SSD / Rest so verschlüsselt

    Standard

    Zitat Zitat von xARNOx Beitrag anzeigen
    Hab nur den Titel gelesen und dachte mir schon: "der ist bestimmt vom Skrobisch."
    Klassischer click bait.
    Aber funktioniert ja leider...habs ja auch angeklickt ^^
    Das ist kein clickbait mehr, das ist Propaganda. Das mag jetzt hart klingen, aber es ist so. Es wird gezielt gelenkt, manipuliert und noch auf die 5G Problematik mit Huawei verwiesen, die - egal wie man das auch drehen mag - niemals etwas mit dem Thema zu tun hat.

    Progranda Definition von Wikipedia
    Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung[1] die zielgerichteten Versuche, politische Meinungen oder öffentliche Sichtweisen zu formen,
    Das schlimme daran ist ja, dass das die sonst mitunter sehr guten Luxxnews mit nach unten zieht, so wie es bei Heise der ganze DPA Dreck tut. Hier wurden fern ab der Faktenlage einfach Dinge erfunden und ein reißerischer Titel kreiert. Das dient der Stimmungsmache, sonst nichts und es schadet Hardwareluxx.
    Geändert von Mr.Mito (31.03.19 um 05:55 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •