Seite 1 von 42 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1038
  1. #1
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard WaKü *** Best Of - Bilder - Vorschläge *** - Thread | Eure Comments, Lob, Kritik !


    Ahoi liebe Wasserratten!

    Dieser Thread ist dazu da, dass ihr hier unter anderem neue Bilder für den WaKü *** Best Of *** Bilder *** vorschlagen könnt. Außerdem soll es eine Möglichkeit sein Lob und Kritik am Thread an sich zu üben ( eventuell auch Verbesserungsvorschläge ) und ihr dürft gerne eure Comments zu den vorgeschlagenen Bildern posten.

    MfG
    Euer WaKü Team


    Wir bitten jedoch darum, dass dies nicht in Spam oder Flame ausartet, dass muss nicht sein und wird auch streng unterbunden werden!


    Aufgrund einheitlicher Optik wird folgendes Format als Bedingung festgelegt:
    3:2 (900x600)
    oder
    4:3 (800x600)



    Anschließend folgt ein kleiner Crashkurs zum fotografieren

    -----------------------------------------------------------

    Wie mache ich ein gutes Foto von meinem PC ?

    Die User, die gerne ein Foto im Best-Of haben möchten, müssen auch gute Fotos in entpsrechender Qualität vorzeigen.

    Allgemein hat der Best-Of hohe Ansprüche, er heißt nicht umsonst "Best Of"

    Zu allererst muss sich jeder klarmachen, der ein bisschen mit der Kamera herumspielen will:

    Nicht die Kamera, sondern der Fotograf macht das Foto

    Wenn man sich ein bisschen mit der Materie auskennt, kommt man allerdings mit kleineren Kompakt-Kameras an deren Grenzen, wo es mit einer guten Cam dann wesentlich mehr Spaß macht, und mann den Unterschied dann auch sehen kann.

    Allerdings kann jemand, der sich mit dem Fotografieren wirklich gut auskennt, und auch vernünftige Beleuchtung zur Hand hat, auch aus Kompakt-Kameras nochmal einen Zacken rausholen.

    Genug der Einleitung, hier die Fakten:

    Teile-Liste:
    • eine Kamera
    • eine Art Stativ, oder einen Ersatz, z.B. Bücherstapel
    • eine Lichtquelle (besser als die normalen Blitze der kleinen Kameras)
    • 1-2 weiße Papier-Blätter (am besten gebleicht)
    • Tesafilm
    • etwas Lust zum experimentieren







    Vorbereitung:

    Arbeitsplatz vorbereiten -> Gehäuse öffnen, etwas zur Seite drehen, dass man besser reingucken kann ; etwas Platz allgemein schaffen






    Nun geht's los:

    Ich habe die meisten der Anleitungsbilder mit folgender Kamera gemacht:
    Panasonic Lumix DMC-FZ7 - 6.1MP





    Als erster baut man das Stativ auf und richtet es auf den PC aus.

    Mein Stativ stammt von einer Video-Kamera und ist daher viel zu groß, um meinen auf dem Boden stehenden PC abzulichten.




    Jedoch hat eben dieses Stativ den Vorteil, dass sich der obere Teil abdrehen lässt, was mir eine Art Mini-Stativ verschafft.
    Dieses lässt sich in der Mitte "knicken" bzw. drehen und gibt der Kamera einen stabilen Halt.




    Alle, die kein Stativ haben, können sich schonmal ihre dicken Bücher und Duden aus dem Regal nehmen, aber auch ein paar dünnere Exemplare, die man zum Schräg-Anstellen der Kamera benutzen kann.




    Da kommt jetzt die Kamera drauf:




    Ich habe noch ein paar Bilder mit der EOS 40D mit dem Blitz geschossen.

    Für alle Leute, die mit einem Aufsteck-Blitz, oder einem drehbaren Blitz arbeiten:

    Den Blitz nach Möglichkeit nicht direkt auf das Objekt richten.

    Wie bei mir in den beiden obigen Bildern zu sehen ist, habe ich den Blitz zur Seite gedreht.

    Dadurch wird die (bei mir weiße) Wand direkt angeblitz, und eine Flut an hellem und weichem Licht wird von der Wand reflektiert.

    Außerdem kommt das Licht so von der Seite und nicht direkt von Vorne, das gibt dem Bild eine sehr gute Stimmung und Atmosphäre:





    Jetzt werden die Lampen präpariert.
    Es müssen keine Taglicht-Lampen wie bei mir sein, allerdings eignen diese sich nochmal etwas besser, da sie ein sehr weißes Licht abstrahlen.
    Direktes Licht ist aber tödlich für gute Bilder, es gibt eine Menge an direkten Reflektionen, wodurch auf dem Foto später viele überbelichtete Bereiche entstehen.

    -> Papier nehmen, einmal in der Mitte knicken und mit Tesafilm an der Lampe festkleben.

    Dadurch ist das Licht viel weicher und weniger stark, was sehr von Vorteil ist.

    Wie gesagt, das geht auch mit Ikea-Lampen oder Ähnlichem.

    Achtung: Das Papier könnte sehr heiß werden und sich unter Umständen auch entzünden. Für eventuelle Schäden übernehme ich keine Garantie





    Diese werden num neben der Cam aufgestellt, am besten leicht schräg zueinander, da man das Gehäuse somit besser ausleuchten kann.




    Falls jemand auch mit dem Blitz seiner Kamera experimentieren will, sollte sich Folgendes anschauen:



    Auch den Blitz kann man etwas dämpfen


    Hier noch ein paar Bilder beim Fotografieren:




    Das wäre die Vorbereitung zu der Aufstellung.


    Das Kamera-Menü

    Der nächste wichtige Punkt ist das Kamera-Menü.

    Jede Digitalkamera hat einen manuellen Modus. Dieser sollte vorzugsweise genutzt werden, da sich hier sehr viel einstellen lässt.

    Kurze Erklärung der einzelnen Begriff:

    ISO-Zahl = Gibt die Empfindlichkeit des Sensors an. Je höher diese ist, desto geringer kann die Belichtungszeit ausfallen. Allerdings wird der Bildsensor bei einer höheren Empfindlich viel heißer als sonst, wodurch das Bild später stark rauscht, das wollen wir nicht.

    Blende = Ist zuständig für die Tiefenschärfe. Eine kleine Blende (z.B. f2.8 - 3.2) eignet sich für Portraits. Bei einer kleinen Blende ist diese weit geöffnet (-> wenig abgeblendet) und es kommt viel Licht hindurch. Hierbei setzt sich der Vordergrund stark vom Hintergrund ab, ergo haben wir fast keine Tiefenschärfe.
    Für Computer-Fotos eignen sich höhere Blenden meist besser, damit auch unterschiedliche Bautiefen (Grafikkarten, Kühler, Chips, etc.) alle gleichzeitig scharf sind. Je höher die Blende gestellt wird, desto mehr ist diese geschlossen, wodurch sich die Belichtungszeit erhöht

    Bleichtungszeit = Eigentlich selbsterklärend, legt fest, wie lange das Bild belichtet wird.

    Selbstauslöser = Selbsterklärend, viele Kameras haben 2 Modi: 10sek und 2sek.


    Den oberen Abschnitt solltet ihr am Besten mehrmals lesen, um einigermaßen zu verstehen, was wofür zuständig ist



    Solltet ihr soweit sein (oder einfach weiterlesen ), wird erstmal eine Basis-Einstellung der Kamera vorgenommen.


    Zunächst geht ihr in das Einstellungsmenü der Kamera und sucht die Einstellung für die ISO-Empfindlichkeit.
    Diese setzt ihr manuell auf einen Wert von ISO 100


    Eine gute Blende für den PC bewegt sich etwa zwischen f5.6 und f8.0. Diesen Wert, bis f8.0, schaffen alle gängigen Digitalkameras.


    Bei dieser Einstellung ist ein Fotografieren ohne Stativ und ohne Selbstauslöser quasi nicht mehr möglich.

    Jetzt stellt ihr die Kamera auf euren Bücherstapel und variiert die Höhe und Anzahl der Bücher solange, bis die Kamera auf einer gewünschten Position ist und das Motiv gut fokussieren kann.

    Anfangswert für die Belichtungszeit: 2 Sekunden

    Nun stellt ihr den Selbstauslöser ein. Meist ist dies nur eine temporäre Einstellung, sodass er vor jedem Foto erneut aktiviert werden muss.
    Ich empfehle zunächst einen Selbstauslöser von 10 Sekunden damit ihr genug Zeit hab, alle Finger und Körperteile von der Kamera wegzunehmen.
    Eventuell befindet sich diese auch in einer wackeligen Position, dort braucht sie auch einige Sekunden, bis sich eingependelt hat.

    Wir kommen dem Foto immer näher

    Anschließend fokussiert ihr das zu fotografierende Motiv und betätigt den Auslöser zunächst nur Hälfte!. Dies aktiviert den Auto-Fokus der Kamera, wodurch sie die Linsen neu ausrichtet -> das Bild wird scharf.

    Wenn der Autofokus nicht gleich auf die richtige Stelle zeigt, einfach wieder loslassen, und wieder bis zu Hälfte drücken.

    Wenn sich der Autofokus entpsrechend eingestellt hat, drückt ihr voll drauf

    Einfach kurz den Knopf reindrücken und dann alles loslassen. Am besten Finger weg und 1 Meter zurücktreten und die Kamera machen lassen.
    Jede kleinste Verwacklung sorgt nachher für ein unscharfes Bild.

    Jetzt wird auch klar, warum sich das nicht mehr ohne Stativ ablichten lässt -> Wer kann seine Hand schon für 2 Sekunden absolut stillhalten ?


    Es ist nun durchaus möglich, dass das Bild zu dunkel oder zu hell ist, das kann ich von hier nicht beurteilen

    Um das Bild entsprechend besser zu belichten änder ihr die Belichtungszeit.
    Ist es zu dunkel -> Belichtungszeit erhöhen, auf z.b. 2.5 oder 3
    Ist es zu hell -> Belichtungszeit verringern, auf z.b. 1.6 oder 1.3


    Jetzt liegt es an euch, etwas mit dem neu erlangten Wissen anzufangen.

    Probiert mit den Einstellungen herum, testet eine niedrigere Blende, andere Belichtungszeiten, oder auch mal eine höhere Empfindlichkeit (ihr werdet festellen, dass das Bild dann unschön rauscht ).

    Pro Motiv solltet ihr mindestens 5 Aufnahmen machen, damit ihr nachher das besto Foto auswählen könnt.



    Bildbearbeitung

    Abschließend kommt der letzte Schliff, die Verwendung von Bildbearbeitungsprogrammen.

    Zum Selektieren der Bilder empfiehlt sich IrfanView - http://www.chip.de/downloads/IrfanView_12998187.html
    mit den Plugins: http://www.chip.de/downloads/IrfanVi..._13000003.html unterstützt es auch das .CR2-Format, für die User einer Kamera mit RAW-Funktion.

    Ihr erstellt nach dem Fotografieren einen neuen Ordner auf der Festplatte, in den erstmal alle Bilder der Speicherkarte kopiert werden.

    Jetzt öffnet ihr das erste Bild mit IrfanView und macht einen Doppelklick ins Bild, was den Fullscreen Modus startet.
    Ihr könnt jetzt mit dem Pfeiltasten <- und -> durch die Bilder navigieren und sie auch direkt mit ENTF löschen.

    Wenn eure Auswahl feststeht, müssen diese Bilder noch verkleinert werden.

    Hierfür eignet sich unter anderem das Freeware-Tool GIMP - http://www.chip.de/downloads/GIMP_12992070.html

    Ihr öffnet das Bild, dann folgt:

    Rauschen reduzieren / leicht verwischen:
    Unter dem Menü-Punkt Filter - Weichzeichnen findet ihr den Gaußschen Weichzeichner.
    Den Radius sollte ihr Bereich 0,5 - 2.0 Pixel lassen, da es sonst zu unscharf wird.

    Bild verkleinern:
    Unter dem Menü-Punk Bild findet ihr die Funktion Skalieren.
    Am besten resized ihr das Bild auf eine Breite von 800px, was in einer Höhe von 600px resultiert. (Die Proportionen sollten beibehalten werden )

    Nachschärfen:
    Unter dem Menü-Punkt Filter - Verbessern findet ihr den Filter Unscharf maskieren.
    Dort stellt ihr einen Radius von etwa 1,0 Pixeln ein, sowie eine Menge zwischen 10 und 40 (selbst testen und probieren).


    Abschließend könnt ihr das Bild als .jpg speichern und bei z.b. www.abload.de hochladen.

    Dort kopiert ihr den Direktlink und fügt ihn in euren Post wie folgt ein:

    Hallo Jungs, hier ein Bild von meiner Wasserkühlung:

    [IMG]http://www.HIERLIEGTMEINBILD.de/BILD.jpg[/IMG]
    Damit wird das Bild im kompletter Größe dargestellt.

    Es gelten nach wie vor die Regeln des Forums zum Posten von Bildern -> max. 900x900 Pixel bei einer Dateigröße von maximal 400kb!

    Für diesen Vorschläge-Thread eignen sich die Thumbnails allerdings viel besser, da man sich das Bild dann in Ruhe gesondert anschauen kann, und nicht den Überblick verliert.
    Dafür könnt ihr den Link vom Uploader unter dem Punkt Thumbnail für Foren einfach kopieren und einfügen.


    Hier noch ein paar Bilder, war bei mir nun letzendlich rausgekommen ist:

    Panasonic Lumix DMC-FZ7:


    (mit gedämpften Lampen + Bücherstapel + Selbstauslöser)



    Canon EOS 40D:


    (mit indirektem Blitz + Stativ + Selbstauslöser)



    (eine Lampe Richtung Wand strahlen lassen + Stativ + Selbstauslöser)



    (mit gedämpften Lampen + Stativ + Selbstauslöser -> ist leider nicht ganz Top geworden )





    Jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim Fotografieren. Übung macht den Meister!



    Für alle, die jetzt Lust auf das Fotografieren bekommen haben, und noch etwas Kleingeld in der Hosentasche haben, können sich mal ein bisschen Einsteiger-Zubehör anschauen:

    Fotolampe 50W (Alternativ nach Lampen mit einer Farbtemperatur von ca. 5400K schauen)

    Mini-Stativ (NoName 1)
    Mini-Stativ (NoName 2)
    Mini-Stativ (Hama)
    Mini-Stativ (Cullmann)
    Teleskop-Stativ (Hama)

    Thx to bundymania für die Links



    Geändert von foxxx (16.10.19 um 14:36 Uhr)
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  2. Die folgenden 35 User sagten Danke an foxxx für diesen nützlichen Post:

    -= Berserker =- (29.10.09), .raw (23.04.09), bentleya (03.03.09), climbing93 (07.09.09), coolcasis (02.03.09), Crystexs (09.04.09), DXxx (04.06.12), eXXs (19.03.09), Fresh_Thing (08.03.09), heikop (01.03.09), Jason-B (13.10.09), JAYJAY O (21.03.09), jbfem (04.06.12), knallpaste (08.09.09), larres (06.05.09), Lukoo (29.04.09), Mr. J (03.05.09), MURTY (09.05.09), NUMA (10.04.09), O-WOLF-O (03.05.09), paxpl (10.05.12), Philip. (09.01.10), philipp196 (14.04.09), Psykobaecker (24.08.14), R33p3r (21.03.09), Rippraff (29.03.09), rockB4R^ (29.11.09), scamps (03.03.09), silversurfer120 (03.03.09), ToBeorNottoBe (06.04.09), usopia (29.03.09), warningoil13 (03.03.09), x1nghui (19.03.09), zEnMaStEr (02.04.09)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    *opened*

    mfg
    foxxx
    Geändert von foxxx (10.04.09 um 21:01 Uhr)
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  5. #3
    Hauptgefreiter Avatar von LC-coold
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    139


    Standard

    Alter Schwede Foxxx
    Sehr gut beschrieben, besser hätte ichs auch nicht machen können ^^
    Danke für die tolle und ausführliche Anleitung

    MFG Sven

  6. #4
    Kapitän zur See Avatar von Jorel
    Registriert seit
    12.09.2007
    Ort
    Purgstall
    Beiträge
    3.133


    Standard

    *Danke Button drück*

    Bist du noch Hobbyfotograph wie Tremeloes?

    Das ist wirklich sehr gut beschrieben, wer jetzt noch nicht Fotographieren kann, der kan schlicht nicht Lesen

    Probiere ich bei meiner nächsten Session gleich mal aus, schliesslich will ich auch in den Best-Of

  7. #5
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Danke für das Lob

    Hat letzendlich auch etwas länger als die angepeilten 3h gedauert

    Waren so etwa 6h


    Aber das Ergebnis muss stimmen

    @ Jorel:
    mal bisschen knipsen, aber mehr nicht

    Die Cam ist auch gar nicht meine, sondern gehört meinem kleinen Bruder, der ist der richtig Hobby-Fotograf inner Familie und ist auch noch ne ganze Ecke besser als ich

    mfg
    foxxx
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  8. #6
    Panzergrenadier Avatar von EvilMoe
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    不伦瑞克
    Beiträge
    4.172


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P55 USB3
      • CPU:
      • i5 750 @ 3,6Ghz
      • Kühlung:
      • Prolima Mega
      • Gehäuse:
      • LianLi PC7
      • RAM:
      • 8GB GeIL
      • Grafik:
      • ATI HD 4350
      • Storage:
      • Intel Postville 80GB
      • Monitor:
      • 24&quot; MVA
      • Sound:
      • Audiotrak Prodigy 2 HD
      • Betriebssystem:
      • Vista 64bit :)
      • Notebook:
      • MacBook
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 40D :)
      • Handy:
      • IPhone 4 16GB

    Standard

    Ansich nicht so schlecht, gute Arbeit.

    Es gibt son paar Sachen die mich stören. Ansich kannst du das mit dem Aufsteckbletz auch weglassen. Nach oben drehen bringt nichts, weil das licht auf den Gehäusedeckelauftrifft und die Hardwarteile dann nachwievor dunkel bleiben. Auch das zur Seite drehen finde ich nicht sondlerlich gut, bzw. mir gefällt der von dir erziehlte Effekt nicht unbedingt. Ich denke mit einem Blitzabsorber (Bouncer) darf auch hier direkt geblitzt werden, da man bei der Hardware im Case den Schlagschatten eigentlich ignorieren kann, solange er durch Schläuche/Kabel verstärkt wird.
    Die Idee mit den Lampen ist zwar schön und gut, aber die schlechte Farbtemperatur macht alles wieder kaputt. Außerdem wirds nicht so hell, das wirklich alle Details drauf sind.

    Ich denke allerdings, dass sich meine Kommentar schon auf einem etwas anderen Niveau befinden und dem ein oder anderen User mit deinen Tips schon ausreichend weitergeholfen wird.

    Ich will die Arbeit nicht schlechtmachen, ganz im Gegenteil, nur sehe ich ein paar Sachen ehr skeptisch.
    Sometimes you eat the bear and sometimes the bear, well, he eats you. [The Big Lebowski]

  9. #7
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von EvilMoe Beitrag anzeigen
    Ansich nicht so schlecht, gute Arbeit.

    Es gibt son paar Sachen die mich stören. Ansich kannst du das mit dem Aufsteckbletz auch weglassen. Nach oben drehen bringt nichts, weil das licht auf den Gehäusedeckelauftrifft und die Hardwarteile dann nachwievor dunkel bleiben. Auch das zur Seite drehen finde ich nicht sondlerlich gut, bzw. mir gefällt der von dir erziehlte Effekt nicht unbedingt. Ich denke mit einem Blitzabsorber (Bouncer) darf auch hier direkt geblitzt werden, da man bei der Hardware im Case den Schlagschatten eigentlich ignorieren kann, solange er durch Schläuche/Kabel verstärkt wird.
    Die Idee mit den Lampen ist zwar schön und gut, aber die schlechte Farbtemperatur macht alles wieder kaputt. Außerdem wirds nicht so hell, das wirklich alle Details drauf sind.

    Ich denke allerdings, dass sich meine Kommentar schon auf einem etwas anderen Niveau befinden und dem ein oder anderen User mit deinen Tips schon ausreichend weitergeholfen wird.

    Ich will die Arbeit nicht schlechtmachen, ganz im Gegenteil, nur sehe ich ein paar Sachen ehr skeptisch.

    Danke für die Kritik !

    Wegen den Standard-Blitzen hab ich auch extra geschrieben, dass das machen kann, wer es mal testen will. benutzt hab ich das auch nicht

    Der Effekt mit dem seitlichen Blitzen gefällt dir vielleicht nicht, aber mir
    Und einigen anderen sicherlich auch. Hier zählt der Geschmack

    Zu den Lampen: Primär geht es darum erstmal mehr Licht in das Case zu bringen, damit das Bild nicht rauscht und auch günstigere Kameras ein gutes Bild hinbekommen. Bei denen zählt quasi, je heller desto besser.

    Ich denke auch, dass du auf einem anderen Niveau arbeitest als ich.

    Für spezielle Hobby-Fotografen ist die Anleitung vielleicht nicht wirklich brauchbar, aber die brauchen meist auch keine mehr

    Diese Anleitung ist für einen Großteil der User gedacht, die sich nur wenig bis gar nicht mit dem Fotografieren auseinander gesetzt haben


    Trotzdem bedanke ich mich für deine Kiritk

    mfg
    foxxx
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  10. #8
    Vizeadmiral Avatar von fhantastic
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    Uslar
    Beiträge
    6.567


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI GD70
      • CPU:
      • PII 720BE
      • Systemname:
      • Black Hole
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Lian Li
      • RAM:
      • ...
      • Grafik:
      • XFX 4870 XXX
      • Storage:
      • ...
      • Monitor:
      • P19-2
      • Betriebssystem:
      • Windows
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 380 + Kit Linse + Stativ
      • Handy:
      • nix besonderes :P

    Standard

    Super gemacht foxxx

  11. #9
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    27.05.2008
    Beiträge
    4.280


    Standard

    Endlich ist es da. Ich konnte es gestern leider nicht mehr lesen. Sehr Sehr infomativ.

  12. #10
    Oberstabsgefreiter Avatar von LKrieger
    Registriert seit
    15.07.2007
    Ort
    Maro
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Evga X299 Dark
      • CPU:
      • Intel i9-7940X @4,8 GhZ
      • Systemname:
      • Project-X
      • Kühlung:
      • Dual Wakü
      • Gehäuse:
      • Xilence Interceptor Pro
      • RAM:
      • 32GB G.SkiLL 3600MhZ
      • Grafik:
      • Titan Xp
      • Storage:
      • ~3TB HDD, 2TB SSD
      • Monitor:
      • Acer 32&quot; 165Hz G-Sync
      • Sound:
      • Soundblaster Recon 3D
      • Netzteil:
      • Enermax 1500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Sonstiges:
      • Total Wakü
      • Photoequipment:
      • Alpha 7 Mk2
      • Handy:
      • Oneplus 5T

    Standard

    Danke Foxx sehr informativ. Werd mal gucken was ich noch so rauskitzeln kann...

    Mfg LKrieger

    Intel i97940X @4,8 GhZ, Nvidia Titan Xp, 32GB G.SkiLL, LSI 9750 Sas Controller @ Raid 0, 1500W Enermax

  13. #11
    Admiral Avatar von Case_Modder
    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    DE
    Beiträge
    9.235


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 7
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790k / 4,4
      • Systemname:
      • Colours of Mayham
      • Kühlung:
      • Bequiet 360 Radiator / Pumpe
      • Gehäuse:
      • Sahara P75 Full RGB Big Tower
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 32 Gb
      • Grafik:
      • 2x Asus Strix 1080 GTX
      • Storage:
      • 250 Gb Samsung SSD, 240 Gb Toschiba SSD, 4 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer Predator 28 Zoll 4K UHD
      • Netzwerk:
      • WLAN, Lan, Killer Network
      • Sound:
      • Logitech 2.1 System
      • Netzteil:
      • Corsair 1000 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell
      • Sonstiges:
      • Corsair RGB Lightning Node / Corsair RGB Lüfter 140mm / 6x RGB Lüfter mit Power Commander
      • Notebook:
      • Odys Wintab 10
      • Photoequipment:
      • Spiegelreflexkamera Sony Alpha 68
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    foxxx. Schon jetzt ist der Begriff Moderator gerechtfertigt ...echt saubere und echt zeitintensive arbeit hast du da reingesteckt, mein Respekt hast du auf jeden Fall

  14. #12
    HC still lives! Avatar von Ryker
    Registriert seit
    30.11.2006
    Ort
    ..in der Mitte der Lausitz
    Beiträge
    1.654


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Apex X
      • CPU:
      • i7-8700K
      • Kühlung:
      • H²O Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • PC-O11WGX &quot;ROG Edition&quot;
      • RAM:
      • GSkill Trident Z 4000 16GB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 EK
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo Raid0+ Samsung 960Evo
      • Monitor:
      • Acer XB270HU
      • Sound:
      • Superlux HD681+ Antlion 4.0
      • Netzteil:
      • be Quiet! Dark Power Pro11 850
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G900 Ducky Year of the Rooster Artisan Mousepad
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Klasse How-To! Du kniest Dich ja richtig rein! Danke, jetzt werde ich wohl auch noch Hobby-Fotograf.

  15. #13
    Kapitän zur See Avatar von Tremeloes
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    nähe Frankfurt
    Beiträge
    3.879


    Standard

    für den Anfang nicht schlecht. gibt natürlich vieles, was man mit der Zeit noch ergänzen kann.

    würde allerdings als erstes die "niemals" Formulierung streichen. denn das, was für ein Bild ein absolutes no-go ist kann für das nächste schon einen guten Effekt bringen.

    Zitat Zitat von EvilMoe Beitrag anzeigen
    Es gibt son paar Sachen die mich stören. Ansich kannst du das mit dem Aufsteckbletz auch weglassen. Nach oben drehen bringt nichts, weil das licht auf den Gehäusedeckelauftrifft und die Hardwarteile dann nachwievor dunkel bleiben. Auch das zur Seite drehen finde ich nicht sondlerlich gut, bzw. mir gefällt der von dir erziehlte Effekt nicht unbedingt.
    hmm, etwa 75% der von mir gezeigten Bilder sind indirekt geblitz, enteder über die decke oder gegen die Wand. da gab es bisher wenig Kritik, daß Stellen zu dunkel seien.
    man könnte hier aber hinzufügen, daß man den Blitz auch einfach in die Hand nehmen kann und bei einer längeren Zeit öfter blitz. ein mal gegen die Decke, ein mal gegen die Wand, ein mal in die Hosentasche...

  16. #14
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    50.784


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus XI Formula, MSI, Gigabyte etc.
      • CPU:
      • 9900k, 7700k, 7600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, Lian Li A05
      • RAM:
      • Corsair, Crucial, G.Skill etc.
      • Grafik:
      • RTX 2080ti , 1080, 1070, 980ti
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 500GB - 2TB u. NAS
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Acer Nitro XV273KP
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 und Acer 15
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Xiaomi Mi 9

  17. #15
    Admiral Avatar von Bob_Busfahrer
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.372


    Standard

    Hehe, ich hab ja 2 Studioblitze, die vieel zu hell sind, aber ich hab noch nie daran gedacht gegen die Wand zu blitzen oder die mit Papier zu verdunkeln

    Thx für die Tipps ^^
    Mfg - Der Bob

  18. #16
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von fhantastic Beitrag anzeigen
    Super gemacht foxxx
    Zitat Zitat von coolcasis Beitrag anzeigen
    Endlich ist es da. Ich konnte es gestern leider nicht mehr lesen. Sehr Sehr infomativ.
    Zitat Zitat von LKrieger Beitrag anzeigen
    Danke Foxx sehr informativ. Werd mal gucken was ich noch so rauskitzeln kann...

    Mfg LKrieger
    Zitat Zitat von Case_Modder Beitrag anzeigen
    foxxx. Schon jetzt ist der Begriff Moderator gerechtfertigt ...echt saubere und echt zeitintensive arbeit hast du da reingesteckt, mein Respekt hast du auf jeden Fall
    Zitat Zitat von Dader Beitrag anzeigen
    Klasse How-To! Du kniest Dich ja richtig rein! Danke, jetzt werde ich wohl auch noch Hobby-Fotograf.
    Danke für das Lob und die vielen Blumen

    Ich bring mal wieder bisschen Stimmung in die Bude hier. Die ganzen Threads müssen ja nicht verkümmern.

    Der Best-Of wird am Wochende hoffentlich neu hochgezogen, außerdem werden die Stickys überarbeitet und die Link-Sammlung aktualisiert.


    Zitat Zitat von Tremeloes Beitrag anzeigen
    für den Anfang nicht schlecht. gibt natürlich vieles, was man mit der Zeit noch ergänzen kann.

    würde allerdings als erstes die "niemals" Formulierung streichen. denn das, was für ein Bild ein absolutes no-go ist kann für das nächste schon einen guten Effekt bringen.

    Zitat Zitat von EvilMoe
    Spoiler: Anzeigen
    hmm, etwa 75% der von mir gezeigten Bilder sind indirekt geblitz, enteder über die decke oder gegen die Wand. da gab es bisher wenig Kritik, daß Stellen zu dunkel seien.
    man könnte hier aber hinzufügen, daß man den Blitz auch einfach in die Hand nehmen kann und bei einer längeren Zeit öfter blitz. ein mal gegen die Decke, ein mal gegen die Wand, ein mal in die Hosentasche...
    Na auf jeden Fall lässt sich das noch erweitern.
    Ich werde dann auch versuchen, immer mal einige Passagen zu überarbeiten.
    Für eine kompetentere Anleitung muss ich mir dann Hilfe ausm Digicam-Forum holen

    Das mit dem > niemals < hab ich mal leicht verändert, da hast du schon recht

    Und die Idee mit dem manuellen Blitzen bei einer längeren Belichtungszeit ist sehr gut, mal schaun wo ich das noch einfügen kann.


    THX, hab die mal oben eingefügt. Gestern war ich nach dem ganzen Rumkriechen auf dem Boden und dem Erstellen dieses Threads auch echt fertig, da hab ich das nicht mehr geschafft ...


    Zitat Zitat von Bob_Busfahrer Beitrag anzeigen
    Hehe, ich hab ja 2 Studioblitze, die vieel zu hell sind, aber ich hab noch nie daran gedacht gegen die Wand zu blitzen oder die mit Papier zu verdunkeln

    Thx für die Tipps ^^
    Na dann los und ab dafür

    Probier mal etwas rum, mit der Ausrüstung sollte schon was richtig gutes möglich sein


    @ all: Nochmals Danke für das Lob und das Feedback


    mfg
    foxxx
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  19. #17
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    50.784


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus XI Formula, MSI, Gigabyte etc.
      • CPU:
      • 9900k, 7700k, 7600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, Lian Li A05
      • RAM:
      • Corsair, Crucial, G.Skill etc.
      • Grafik:
      • RTX 2080ti , 1080, 1070, 980ti
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 500GB - 2TB u. NAS
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Acer Nitro XV273KP
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 und Acer 15
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Xiaomi Mi 9

    Standard

    gut so, dann hat man als User nicht mehr das Gefühl, das die Mods nur sporadisch zum Threads aufräumen hin und wieder vorbei gucken sondern inhaltlich wieder etwas zum Gesamtgeschehen beitragen !

  20. #18
    Kapitän zur See Avatar von Tremeloes
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    nähe Frankfurt
    Beiträge
    3.879


    Standard

    Zitat Zitat von foxxx Beitrag anzeigen

    Na auf jeden Fall lässt sich das noch erweitern.
    Ich werde dann auch versuchen, immer mal einige Passagen zu überarbeiten.
    Für eine kompetentere Anleitung muss ich mir dann Hilfe ausm Digicam-Forum holen

    Das mit dem > niemals < hab ich mal leicht verändert, da hast du schon recht

    Und die Idee mit dem manuellen Blitzen bei einer längeren Belichtungszeit ist sehr gut, mal schaun wo ich das noch einfügen kann.
    im Digicam Forum treiben sich ja einige rum, die noch den einen oder anderen Tip geben könnten. gibt ja noch viele einfache und billige Hilfsmittel. die haben vielleicht auch dann noch ein paar vorher/nachher Bilder. ich glaube für den Laien ist das "warum" manchmal nur schwer zu verstehen, wenn man sich mit der Materie noch nicht beschäftigt hat.

    ich arbeite bei Dauerlicht zb lieber mit den kleinen Leuchtstoffröhren. die haben ein kaltes Licht, mit dem viele Digicams besser zurecht kommen. und bei Wakü passt ein Blaustich (falls der Weisabgleich nicht ganz passt) besser als ein Gelbstich.
    die Röhren meine ich:
    http://www.abload.de/img/_mg_0387oxdsot8y.jpg

    zum Mehrfachblitzen: man kann auch einfach mit zwei mal an die selbe Stelle blitzen die Blitzleistung verdoppeln, falls es mal nicht reicht...
    Geändert von Tremeloes (22.01.09 um 16:29 Uhr)

  21. #19
    Baschtelwaschtel i.R. Avatar von scamps
    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.599


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus Gene V
      • CPU:
      • i7-3770K @4500
      • Systemname:
      • Rappelkiste
      • Kühlung:
      • Luftpumpe
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 16 GB Samsung Green @2200
      • Grafik:
      • Asus GTX 670
      • Storage:
      • Samsung 830 256 GB + 2,5&quot; Datengrab
      • Monitor:
      • Samsung PX2370
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64-bit
      • Sonstiges:
      • http://www.3dmark.com/3dm11/3989024

    Standard

    @foxxx
    Du bist auf dem besten Weg zum "Moderator des Jahres"
    Das How-to verstehe ja sogar ich

  22. #20
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von Tremeloes Beitrag anzeigen
    im Digicam Forum treiben sich ja einige rum, die noch den einen oder anderen Tip geben könnten. gibt ja noch viele einfache und billige Hilfsmittel. die haben vielleicht auch dann noch ein paar vorher/nachher Bilder. ich glaube für den Laien ist das "warum" manchmal nur schwer zu verstehen, wenn man sich mit der Materie noch nicht beschäftigt hat.

    ich arbeite bei Dauerlicht zb lieber mit den kleinen Leuchtstoffröhren. die haben ein kaltes Licht, mit dem viele Digicams besser zurecht kommen. und bei Wakü passt ein Blaustich (falls der Weisabgleich nicht ganz passt) besser als ein Gelbstich.
    die Röhren meine ich:
    http://www.abload.de/image.php?img=_mg_0387oxds.jpg

    zum Mehrfachblitzen: man kann auch einfach mit zwei mal an die selbe Stelle blitzen die Blitzleistung verdoppeln, falls es mal nicht reicht...
    Ja genau, das ist es auch, was hier vielleicht noch fehlt.

    Sowas wie ein "Vorher / Nachher" und vor allem günstige Hilfsmittel zum Selberbasteln, denn Basteln macht den WaKühlern allen Spaß

    ps: Wenn du schon so ein Bild postet, sollte die Rechtschreibung stimmen Die Farbe / den Kontrast weiß schreibt man mit ß hinten *duck und weg*


    Zitat Zitat von scamps Beitrag anzeigen
    @foxxx
    Du bist auf dem besten Weg zum "Moderator des Jahres"
    Das How-to verstehe ja sogar ich
    Hey Danke

    Freut mich, dass du es verstehst

    Heute muss ich mich aber auch mal etwas intensiver um meine anderen Schützlinge im Linux-Bereich kümmern

    mfg
    foxxx
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  23. #21
    Kapitän zur See Avatar von Tremeloes
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    nähe Frankfurt
    Beiträge
    3.879


    Standard

    Zitat Zitat von foxxx Beitrag anzeigen
    ps: Wenn du schon so ein Bild postet, sollte die Rechtschreibung stimmen Die Farbe / den Kontrast weiß schreibt man mit ß hinten *duck und weg*
    jetzt weiß ich auch wieder, warum ich hier im Forum solche Posts unterlassen wollte...

  24. #22
    Admiral Avatar von Bob_Busfahrer
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.372


    Standard

    Bin heute leider nicht dazugekommen..
    Aber ich schau morgen mal.

    Ich hab halt ne recht betagte Cam, aber das sollte schon gehen, braucht halt gut Licht.
    Mfg - Der Bob

  25. #23
    Leutnant zur See Avatar von JammyL
    Registriert seit
    28.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.223


    Standard

    Wie geil ... erst schenkt mein Vater mir seine EOS 30D, weil die nur ne kleine Macke hat die mich aber nicht einschränkt ...
    Und jetzt krieg ich noch die Blitzerausstattung von ihm bis er im Sommer wiederkommt

    ps: er ist Fotograf, somit top Ausstattung
    Ich bin dein Freund.

  26. #24
    Moderator Avatar von foxxx
    Registriert seit
    15.02.2006
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    12.011
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Rack C226 WS
      • CPU:
      • Xeon E3-1230 v3
      • Gehäuse:
      • Fractal Define S
      • RAM:
      • 32GB Kingston ECC
      • Grafik:
      • HD7850 Eyefinity 6
      • Storage:
      • 256GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • 100/40 VDSL
      • Sound:
      • S.M.S.L SD-793II + KRK RP6 RoKit G3
      • Netzteil:
      • FSP 350W
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux x64
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X240
      • Photoequipment:
      • EOS 400D
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Na dann los Jungs - an die Arbeit
    There are only 10 types of people in the world: those who understand binary, and those who don't.

  27. #25
    Oberbootsmann Avatar von Megah
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Freiburg BADEN
    Beiträge
    945


    Standard

    Von Schlingel_INV:



    Sehr geil wie ich find

Seite 1 von 42 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •