Seite 1 von 64 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1597
  1. #1
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    2.781


    Standard Aquacomputer Aquaero 4.00 USB (2)

    Aquaero 4.00 USB

    Bitte bevor Ihr den Thread liest. Ich habe seit meiner Geburt eine Lese und Rechtschreibschwäche.
    Also seit ein wenig gnädig im Thema Rechtschreibung!

    Dieser Thread ersetzt die Bedienungsanleitung nicht. Liest die Bedienungsanleitung aufmerksam durch



    Der Aquaero ist jetzt so ziemlich das non plus Ultra wenn es um die Steuerung und Überwachung einer Wasserkühlung geht.

    Er kann:
    Pumpen Steuern :Liang bis DDC 1T Plus /Diagnose und Steuerung der Aquastream
    6 Temperatursensoren Überwachen
    Steuerung von bis zu 4 Lüfter Kanälen jeweils bis zu 15 Watt, wobei diese individuelle geregelt werden können
    Messung des Durchfluss in dem Kühlsystem (Nicht Hersteller abhängig)
    Wahlweise verschiedene Displays egal ob LCD oder VDF
    Aquabus (Tube Meter / Aquastream XT Pumpen
    Bis zu 2 Multiswitch möglich (Zum Erweitern und Programmieren unzähliger Möglichkeiten)
    Notabschaltung via Software und Hardware (teils optionale Kabel nötig)
    Multi Beleuchtungsmodul (Anzeigen von Fehlfunktion oder der Temperatur)
    Firmware Update möglich per USB
    Open Source Software möglich

    Also was ist der Aquaero den überhaupt und wie schaut er aus:
    Den Aquaero gibt es in Verschiedenen Versionen.


    Aquaero 4.0 LT Ohne Display mit oder Ohne Powerbooster
    Aquaero 4.0 mit dem LCD Display mit oder Ohne Powerbooster
    Aquaero 4.0 mit VFD Display mit oder Ohne Powerbooster


    WICHTIG
    Da der Aquaero mit Powerbooster nun auch ne Laing Regeln kann, wollen viele Ihren Aquaero selber umrüsten.
    Ich Schlüssel Euch jetzt mal auf mit welchem es geht und welche Option Ihr habt.

    WICHTIG WICHTIG
    Die Laing Pumpen können ausschliesslich nur an FAN 1 Angschlossen und geregelt werden.
    Und auch nur dann wen der Aquaero über den Powerbooster Update verfügt.


    Bei der Lösung mit der Zusatzplatine Poweramp kann der Kanal aber Frei gewählt werden

    Aquaero 4.0 egal ob LT/LCD/VFD
    Für alle die Ihren Aquaero nur brauchen um Lüfter,Aquastream,Temperaturen und Durchfluss zu messen.

    Aquaero 4.0 egal ob LT/LCD/VFD + Poweramp
    Mit dem Poweramp könnt Ihr auch eure Laing Regeln. Allerdings gehen geht ein wenig Leistung der Pumpe Verlohren weil diese Platine keine 12 Volt Output hat. Sondern nur 10.2 Volt

    Aquaero 4.0 egal ob LT/LCD/VFD + Aquaero Powerbooster zum Selberumrüsten
    Hier bekommt Ihr eigendlich nur den neuen Kühlkörper und Montagematerial.
    Mit dieser Änderung ist es nur möglich die Belastbarkeit der Kanäle 1-4 von 10 auf 15 Watt an zu heben.
    Möchtet Ihr eine Laing Regeln ,müsst Ihr selber 2 SMD Widerstände Einlöten. Eine Anleitung gibt AquaComputer gerne per Email weiter. Allerdings solltet Ihr euch im klaren sein, das dann die Garantie des Aquaeros verlohren geht.

    Aquaero 4.0 egal ob LT/LCD/VFD + Umrüsten lassen bei Aquacomputer
    Wenn Ihr schon in Besitz einen Aquaero 4.00 seit, könnt Ihr diesen zu Aquacomputer schicken.
    Die Rüsten dann Euren Aquaero so um das Ihr auch ne Laing Regeln könnt. Das passiert allerdings gegen ein endgeld. Hier bleibt die Garantie aber weiterhin bestehen.

    Ich habe die LT Version + Powerbooster des Aquaero und die schaut so aus:





    Aquaero LCD Video
    http://www.youtube.com/watch?v=NBsw3NFsyXQ


    Die Anschlüsse




    Power LED:
    Die Grüne LED zeigt an ob der Mikroprozessor mit Strom versorgt wird

    Power :
    Hier kommt die Stromversorgung vom PC Netzteil an den Aquaero
    Fan1-4:
    Hier können die Lüfter angeschlossen werden. Wobei nur Fan1 die Regelung einer Laing Pumpe
    übernehmen kann. (Achtung nur bei Aquaeros mit Powerbooster)
    Ausserdem besteht die möglichkeit über Fan4 einen 2. Durchfluss Sensor anzuschließen.
    ACHTUNG Max 15 Watt an Kanal 1-4 wenn der Aquaero über den Powerbosster verfügt.
    Die Laing Pumpen können ausschliesslich nur an FAN 1 Angschlossen und geregelt werden.
    Und auch nur dann wen der Aquaero über den Powerbooster Update verfügt.


    Relais:
    Potentialfreier Schalterausgang . Man kann hier die Notabschaltung des PC Netzteil realisieren

    (ATX Power Connect notwendig) oder Alternative Schaltungen möglich Max 1 A
    Sensor:
    6 Temperaturfühler möglich,wobei Fühler 1 an dem LED MultiColor Stecker liegt

    LED:
    Hier können 2 LED´s angeschlossen werden. Zur Signalisierung von Fehlern oder Temperaturen
    Ultra Helle LED´s können ohne Vorwiederstand betrieben werden
    Flow:
    Anschlussmöglichkeit eines Durchflusssensor
    USB:
    Anschlussmöglichkeit für den Interne Verbindung zum Mainboard (Firmewareupdates)
    Achtung Verpolungsgefahr. Pin 1= Schwarzes Kabel des USB Kabels. Steht zur Not noch auf dem Kühlblech der Aquaero´s
    Aquabus:
    3 poliger Erweiterungsanschluss. Zum Beispiel Aquastream Xt, Tubemeter oder Multiswitch
    hier bitte nur Aquacomputer zugelassene Geräte anschließen!
    Expansion:
    20 Poliger Erweiterungsanschluss für Zusatzgeräte von Aquacomputer
    JP1:
    Pin1-2 Standartversorgung
    Pin2-3 Standby Stromversorgung
    Bei letzter Versorgung bleibt das Display auch bei ausgeschaltetem Rechner an. Lüfter und Pumpe werden aber ausgeschaltet. Hier ist das ATX Power Connect Kabel notwendig !
    Standby:
    Anschlussmöglichkeit über eine Zusätzliche 5 V Versorgungsspannung vom Netzteil

    Wichtig
    Niemals im Betrieb irgendwelche Bauteile berüheren oder Kabel An und Abstecken. Das kann zu einem Defekt des Aqaueros führen.


    Wie schließe ich ein Aquastream XT Pumpe über den Aquabus richtig an

    An bei eine Zeichnung wie eine Aquastream Pumpe an den Aquaero angeschlossen wird.
    Danke @ Guapa5000




    Die Software
    Um den Aquaero einzustellen gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder per Display und den Tasten am Aquaero oder halt per Software.Welche eigentlich die bessere Wahl ist.
    Die Software gibt es sowohl für Windows als auch für Linux. Zu finden ist die Software hier :
    Klick

    Anbei ein paar Screenshots der jeweiligen Unterteilung des Aquasuite !






    Schön zu sehen ist das die letzter Version 4.66 auch unter Win 7 läuft. Hierzu ist nur die Allseits bekannte Einstellung als Administrator zum Starten notwendig.

    Aquaero Gadget für Vista und Win7
    Mit diesem kleinen Tool könnt Ihr euch in die Sidebar von Vista oder als Minianwendung für Win7 die wichtigsten Daten auf dem Desktop anzeigen lassen.
    Hier KLICK ist es zu bekommen.
    So schaut es dann aus wenn es arbeitet:


    Der Ersteller des Aquaero Gadets hat auch einen Thread hier im Forum:
    Klick
    @KRambo besten Dank für das Tool!!!!!

    Samurize Desktop-Visualisierung
    Aquacomputer lässt aber auch Windows XP User nicht im Stich. Mit dem Samurize Desktop Tool kann man Unter XP sich die Daten direkt auf dem Desktop anzeigen lassen.Das Tool und eine Video Anleitung ist hier zu finden:
    KLICK

    Das Schaut dann wie folgt aus :



    AEtray
    Dieses kleine Tool ermöglicht es in der Task Leiste von Windows alle Daten schnell und übersichtlich Anzeigen zu lassen. Es melde auch Fehler. Alle Feat. können auch hier nachgelesen werden.
    KLICK

    Der Download ist hier zu finden
    KLICK

    Und so schaut es aus


    Bekannte Probleme
    Laut Aquacomputer kann es bei den ein oder anderen Mainboard zu Inkompatibilität, mit dem Aquaero kommen. Da ich diese Problem mit einem DFI LANPARTY DK 790FXB-M2RSH hatte, habe ich mich persönlich mit einem Techniker von Aquacomputer unterhalten. Den mein Board wollte einfach nicht starten und meldete Fehlercode 50.
    Was bei DFI Inkompatibles USB Gerät bedeutet!
    Scheinbar ist der auf dem Mainboard verbauten USB Controller schuld. Es gibt fälle in denen der Aquaero erst gar nicht erkannt wird, in anderen geht er nur wenn man Ihn ansteckt, wenn Windows hoch gefahren ist.
    Angeblich sei der Aquaero nicht schuld da dieser nach dem USB Spec´s entwickelt wurde.
    Laut dem Techniker sind unter anderem Mainboards von Asus DFI und Gigabyte betroffen. Mainboard Typen konnte er mir leider nicht nennen.

    Abhilfe schaffen kann aber muss nicht:

    • Aktuelles Bios vom Mainboard
    • Einstellung der USB Geschwindigkeit im Bios
    • Aktuelle Firmware des Aquaeros
    • Ein zusätzlicher USB Controller für den PCI-Slot als Zusatzkarte

    Mainboard Kompatibilitäts Liste
    Scheinbar häufen sich die Probleme grade in Zusammenhang mit Asus Mainboard´s.
    Und wenn möglich wie Ihr das Problem beseitigt habt. Bitte mit Sockel und Bios Version und Board Rev

    Problem Board´s

    Sockel 1156
    ASUS P7P55D Deluxe

    Sockel AM2+
    DFI LANPARTY DK 790FXB-M2RSH
    Meldet Fehlercode 50 und startet nicht bei angestecktem Aquaero.
    Wenn Windows gebootet ist erkennt er Ihn ohne Probleme


    FAQ mit freundlicher Unterstützung von Aqua Compute
    r





    Reviews zum Aquaero sind hier zu finden:

    Tech-Review.de
    danke an Madz für die Zustimmung!




    PS der Threat wird soweit es mit möglich ist zusammen mit der Community entstehen. Also solltet Ihr noch Tips und Tricks haben immer her damit. Nur so kann es auch ein Guter Sammelthreat werden.[/b]

  2. Die folgenden 4 User sagten Danke an ExAMDfAN für diesen nützlichen Post:

    DaveAyreon (14.06.12), Klaatsch (07.12.10), Smatter (05.05.12), supercopa (11.10.10)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Banned
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Mainz
    Beiträge
    6.947


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68
      • CPU:
      • Core i5 2500k-i7-2600k
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • DimasTech Bench Table
      • RAM:
      • Corsair
      • Grafik:
      • GTX570
      • Storage:
      • 2x500GB,Corsair GT 120GB SSD
      • Monitor:
      • Iiyama E2475HDS
      • Netzteil:
      • Seasonic X650
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit
      • Handy:
      • HTC Wildfire
    Geändert von Ace.KIA. (11.10.10 um 20:51 Uhr)

  5. #3
    Bootsmann Avatar von andrew
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    757


    Standard

    Bei der AS XT auch den Aquabus statt den DFM aktivieren.
    Wo kann ich den DFM deaktivieren?
    Habe jetzt die AS XT per USB mit dem Rechner verbunden. In der Aquasuite sehe ich jetzt auch die Aquastream, aber ich finde keine Option um den Tempsensor durchzuschleifen.


    #Edit: Hab die Option gefunden. Wer lesen kann ist klar im Vorteil
    Geändert von andrew (11.10.10 um 20:40 Uhr)

  6. #4
    Oberleutnant zur See Avatar von Marvstar84
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.294


    Standard

    Hi.
    Habe hier ein Aquaero mit PB.
    Ich weiß dass die maximal Ausgangsleistung bei maximal 45 Watt liegt durch den Powerboost. Und jeder Kanal, bis auf der Erste kann bis maximal 15 Watt belastet werden. Habe leider keine Infos gefunden, ob der maximal zulässige Strom durch den Powerboost auch erhöht wird.
    Mein Problem ist nämlich, dass ich 2 Led-Leisten an einen Kanal hängen will.

    Leiste [email protected] 3,3W / 270mA
    Leiste [email protected] 9,6W / 800mA

    Wie man sieht lande ich bei der Leistungsaufnahme bei maximal 12,9 W.
    Das sollte also kein Problem darstellen. Allerdings wird die Stromaufnahme bei 1,07 Ampere landen.
    Glaubt ihr das ist problematisch?
    Gibt es eigentlich auch einen Grenzwert was die gesamte Stromaufnahme betrifft?
    Geändert von Marvstar84 (21.10.10 um 16:09 Uhr)
    Core I7 4790K @ Watercool Heatkiller 3.0
    MSI Z97 Mpower
    Gigabyte GTX 970 G1 @ FC 970 GTX WF 3
    4 x 4 GB G-Skill TridentX 2400 @ EK-Monarch
    Creative XFI-Titanium PCI-E
    Silverstone TJ-07

  7. #5
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Österreich/Innsbruck
    Beiträge
    373


    Standard

    Zitat Zitat von Marvstar84 Beitrag anzeigen
    Hi.
    Habe hier ein Aquaero mit PB.
    Ich weiß dass die maximal Ausgangsleistung bei maximal 45 Watt liegt durch den Powerboost. Und jeder Kanal, bis auf der Erste kann bis maximal 15 Watt belastet werden. Habe leider keine Infos gefunden, ob der maximal zulässige Strom durch den Powerboost auch erhöht wird.
    Mein Problem ist nämlich, dass ich 2 Led-Leisten an einen Kanal hängen will.

    Leiste [email protected] 3,3W / 270mA
    Leiste [email protected] 9,6W / 800mA

    Wie man sieht lande ich bei der Leistungsaufnahme bei maximal 12,9 W.
    Das sollte also kein Problem darstellen. Allerdings wird die Stromaufnahme bei 1,07 Ampere landen.
    Glaubt ihr das ist problematisch?
    Gibt es eigentlich auch einen Grenzwert was die gesamte Stromaufnahme betrifft?
    Da der Powerbosster die Aufgabe der Stromwandlung übernimmt, darf das garkeine Rolle spielen, denn sonst wäre der Powerbooster ja absolut sinnlos.
    Ich habe mir das selbst mal erklären lassen, das Aquaero gibt dann einfach nurnoch die Volt vor, der Kanal wird ansonsten in keinerlei Hinsicht belastet.

    Wobei bei einer Aufnahme von 1,07 Ampere der LED-Leisten (vermutlich zusammen) wäre es auch theoretisch kein Problem diese direkt über den Kanal vom AE zu steuern. Schließlich Sind 1,07 Ampere multipliziert mit 12 Volt keine 13 Watt
    Geändert von Mario190 (21.10.10 um 21:12 Uhr)

  8. #6
    Oberbootsmann Avatar von Røøki
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    Emden
    Beiträge
    891


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme7
      • CPU:
      • i5 3570K @ 5GHz 1.272V
      • Systemname:
      • Roadrunner
      • Kühlung:
      • H²0
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 800D
      • RAM:
      • G.Skill 16GB RIPJAWS 2133MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX1080 @ WC HK IV
      • Storage:
      • SSD Pro 840 Series 256GB/2x2TB HD204UI/WD640AAKS
      • Monitor:
      • Dell S2417DG
      • Sound:
      • Auzentech X-Fi Forte
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Logitech G19 / G400s

    Standard

    Zitat Zitat von Mario190 Beitrag anzeigen
    Schließlich Sind 1,07 Ampere multipliziert mit 12 Volt keine 13 Watt
    Nee...Erbsen zählen jetzt, oder was???
    Wieviel denn???

    Gruß
    Werner

    €dith: Sorry, hab es jetzt verstanden...glaub ich.
    Geändert von Røøki (21.10.10 um 22:53 Uhr)

  9. #7
    Admiral Avatar von Prof.66
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Rockenhausen
    Beiträge
    10.497


    Standard

    man sollte den Startpost vieleicht mal überarbeiten, es geht kein Bild mehr ....

  10. #8
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.372


    Standard

    Ich bin ehrlich gesagt sehr am Kopfschütteln, Marvstar84 und Mario190.

    1. Der "Powerbooster" ist der Kühlerkörper auf die Platine geschraubt wird, und zusätzlich werden noch 2 Widerstände an Kanal 1 umgelötet. Der "Poweramp" ist die Zusatzplatine, die das Aquaero kaum belastet, dafür aber nur bis 10V geht.

    2. Spannung mal Strömstärke gleich Leistung. Wenn man (bei konstanter Spannung, hier 12V) die Leistung erhöht, steigt auch der maximale Strom. Physik 8. Klasse.

    Somit ist sowohl die Frage, ob 13W Ok sind aber 1.07A nicht, hinfällig, als auch die Frage, was die maximal zulässige Gesamtstromstärke ist. Wenn ihr das im Kopf nicht hinbekommt, nehmt einen Taschenrechner. Oder geht mit Lego spielen. Dann lasst aber die Wakü jemand anderen zusammenbauen.

    Edit: Nur noch für die ganz doofen: 12V*1,07A=12,84W. Also 13W. Was der gute Mario da rechnet, hätte ich gern mal gesehen.

  11. #9
    Vizeadmiral Avatar von Plonk
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    6.714


    Standard

    Und was hat Mario geschrieben? Dass es keine 13 Watt sind, womit er recht hat... Wenn man schon versucht anzukacken sollte man selbst mit den Füßen aus der Kacke raus sein.

  12. #10
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.372


    Standard

    Willst du anfangen, wegen 0,16W rumzuspinnen? Na dann gute Nacht...

    Zumal Marvstar84 von 12,9W gesprochen hat und nicht 13...

  13. #11
    Vizeadmiral Avatar von Plonk
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    6.714


    Standard

    Es geht hier einfach um die Art und Weise wie du dich hier aufführst und selbst kein Deut besser bist. wenn man nen schlechten Tag hatte sollte man Foren meiden.

  14. #12
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Österreich/Innsbruck
    Beiträge
    373


    Standard

    Gut ich gebe zu, dass ich einen kleinen Fehler gemacht habe, ich kenne die Bezeichnung von Aquatuning auch nicht genau. Ich ging bei meinem Beispiel vom Poweramp aus. Hatte aber wie bereits von Plonk erwähnt im Gesamten keinen Unterschied gemacht. Außerdem hatte Røøki ja auch verstanden was ich meinte, nämlich knapp unter 13W.

    Marvstar hatte gefragt, ob er das so ans AE hängen kann.
    ATM hat er bereits etwa 12,9 Watt Leistung dran hängen, mit den schon oft zitierten 1,07A der LED Leisten wären das additiv nocheinmal etwa 13 Watt und somit noch im zugelassenen Bereich für einen Kanal, als auch gesamt für das AE mit etwa 26Watt Leistung

    @Marvstar:
    Eigentlich hattest du dir die Antwort bereits selbst gegeben.
    Das AE darf durch den Powerbooster gesamt bis zu 45W bearbeiten, auf Kanal 2-4 bis zu je 15W, auf Kanal 1 - sofern richtig verlötet - 25W

  15. #13
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.372


    Standard

    Zitat Zitat von Plonk Beitrag anzeigen
    Es geht hier einfach um die Art und Weise wie du dich hier aufführst und selbst kein Deut besser bist. wenn man nen schlechten Tag hatte sollte man Foren meiden.
    Ich bin keinen Deut besser? Hab ich irgendwelche falschen Tipps gegeben?

    Und ich hatte einen guten Tag, danke der Nachfrage.



    Zitat Zitat von Mario190 Beitrag anzeigen
    Gut ich gebe zu, dass ich einen kleinen Fehler gemacht habe, ich kenne die Bezeichnung von Aquatuning auch nicht genau. Ich ging bei meinem Beispiel vom Poweramp aus. Hatte aber wie bereits von Plonk erwähnt im Gesamten keinen Unterschied gemacht. Außerdem hatte Røøki ja auch verstanden was ich meinte, nämlich knapp unter 13W.

    Marvstar hatte gefragt, ob er das so ans AE hängen kann.
    ATM hat er bereits etwa 12,9 Watt Leistung dran hängen, mit den schon oft zitierten 1,07A der LED Leisten wären das additiv nocheinmal etwa 13 Watt und somit noch im zugelassenen Bereich für einen Kanal, als auch gesamt für das AE mit etwa 26Watt Leistung

    @Marvstar:
    Eigentlich hattest du dir die Antwort bereits selbst gegeben.
    Das AE darf durch den Powerbooster gesamt bis zu 45W bearbeiten, auf Kanal 2-4 bis zu je 15W, auf Kanal 1 - sofern richtig verlötet - 25W
    Du hast da was falsch verstanden

    Er hat die Leistung und Stromaufnahme unabhängig voneinander betrachtet. Er hat also nicht schon 12,9W dranhängen, sondern er hat einfach die aufgedruckten Leistungen addiert. Macht 12,9W. Dann hat er (aus welchem Grund auch immer) noch die Stromstärken addiert, und "vergessen", dass die direkt zusammenhängen... so gesehen ging der "rant" auch eher in seine Richtung, und nicht in deine...

  16. #14
    Leutnant zur See Avatar von Drullo321
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    1.140


    Standard

    Nur damit ich das richtig verstanden habe zum Anschließen des Aquaeros per USB:

    - am Aquaero linker Pin kommt schwarz rein (und nicht rot)
    - wie ist es am Mainboard. Farbig sind die bei mir nicht. Also schwarze Ader unterhalb/oberhalb des fehlenden Pins?
    Sapere aude - Habe Mut dich deines eigenen Verstands zu bedienen

  17. #15
    Aqua Computer Staff Avatar von Shoggy
    Registriert seit
    25.12.2005
    Beiträge
    1.906


    Standard

    Muss so aussehen:



    Fragen oder Probleme mit deinem Aqua Computer Produkt?
    Schreib uns per PN oder E-Mail.

  18. #16
    Moderator
    A very special one
    Kölsche Würmche
    Tupper-Tussie

    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    7.725


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700HQ
      • RAM:
      • 32GB - 2400 MHz DDR4
      • Grafik:
      • GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB M.2 + 1TB Crucial SSD
      • Monitor:
      • Dell 29"
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7490
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Acer Aspire V15 Nitro BE VN7-593G

    Standard

    Das nenn ich mal Support Shoggy Mitten in der Nacht noch im Luxx rumwuseln.

  19. #17
    Banned
    Registriert seit
    22.10.2006
    Ort
    nähe Mainz
    Beiträge
    6.947


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z68
      • CPU:
      • Core i5 2500k-i7-2600k
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • DimasTech Bench Table
      • RAM:
      • Corsair
      • Grafik:
      • GTX570
      • Storage:
      • 2x500GB,Corsair GT 120GB SSD
      • Monitor:
      • Iiyama E2475HDS
      • Netzteil:
      • Seasonic X650
      • Betriebssystem:
      • Win7 64Bit
      • Handy:
      • HTC Wildfire

    Standard

    Alle mal ein wenig entspannen und geschmeidig bleiben!

  20. #18
    Leutnant zur See Avatar von Drullo321
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    1.140


    Standard

    Wie siehts aus mit der Lautstärke des Aquaeros. Ich bin da sehr empfinglich was elektronische Geräusche (Brummen, Summen, etc.) angeht.
    Angeschlossen ist das Aquaero (inkl. Powerbooster) direkt am Netzteil (Seasonix X-460) und das einzige was ich aus dem PC raushöre ist das Aquaero, es brummt bzw. summt.

    Angeschlossen ist eine 2000RPM Laing Ultra(FAN 1) sowie 9*Noiseblocker PK-2 auf 400rpm am FAN 2, ein Durchflusssensor und das USB Kabel
    Sapere aude - Habe Mut dich deines eigenen Verstands zu bedienen

  21. #19
    Vizeadmiral Avatar von KingPiranhas
    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    8.036


    Standard

    Sicher dass das AE brummt? Ich tippe eher auf die anderen elektrischen drehenden Verbraucher.

  22. #20
    Leutnant zur See Avatar von Drullo321
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    1.140


    Standard

    Sicher ist, dass die normale Hardware inkl Netzteil nicht brummt.

    Brummen können theoretisch lediglich Aquaero, die Laing oder die Lüfter. Die Laing hatte ich bereits vorher im Einsatz und dieses Brummen kannte ich nur von meinem früheren Netzteil. Daher nehme ich mal stark an dass das Aquaero brummt, vor allem da man durch Annähern und ums Gehäuse den Kopf halten die Quelle lokalisieren kann.

    Also: Woher kommts, kann man es beheben?
    Sapere aude - Habe Mut dich deines eigenen Verstands zu bedienen

  23. #21
    Vizeadmiral Avatar von KingPiranhas
    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    8.036


    Standard

    Die Lüfter, DFM oder die Pumpe könnten brummen. Kannst du die Hardware nicht mal ohne AE laufen lassen und dann nochmal lauschen?

  24. #22
    Admiral
    Registriert seit
    23.10.2005
    Beiträge
    11.372


    Standard

    Was bitte soll am AE brummen?

  25. #23
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    2.664


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67 Delux
      • CPU:
      • 2700K @ 5 Ghz 1,376V
      • Systemname:
      • Twin
      • Kühlung:
      • Wasser by DasIstEr
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71fi
      • RAM:
      • Gskill 2x4 GB
      • Grafik:
      • Powercolor 6970 @ 1050 Mhz
      • Storage:
      • RAID 0 Mushkin Chro. Deluxe 120 GB Samsung F3 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung BW 2433
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Netzteil:
      • Antec TPQ 1000 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Sony A200 + ein bissel Glas
      • Handy:
      • Defy Miui PE Edi 2.4.20

    Standard

    Als wer von Euch hat den Aquaero am einem Asus REIII Extreme Mainboard hängen und keine Porbleme.

    Bei mir brauch der Rechner ca 40 Sekunden bis er Startet, wenn der AE am Internen Header angeschlossen ist !

    Stecke ich Ihn ab startet der Rechner ruck zuck !

    Wenn jemand ne lösung Ohne externe USB Karte hat immer raus !

  26. #24
    Hauptgefreiter Avatar von Broken Arrow
    Registriert seit
    04.03.2005
    Beiträge
    248


    Standard

    Hallo, habe mal eine Frage zu dieser aquaero Steuerung.
    Ich habe keine Wasserkühlungen, nur Luftkühlung.

    Würde es funktionieren im Programm einzustellen, wenn ich zb. was zocke die lüfter ab einer gewissen Temp auf Volllast drehen zu lassen und wenn ich Spiel ausmache und im Windows arbeite wieder schön auf Silent getrimmt werden?!

    Sollte so eine Steuerung ja können oder nich?

  27. #25
    Aqua Computer Staff Avatar von Shoggy
    Registriert seit
    25.12.2005
    Beiträge
    1.906


    Standard

    Ja, ist kein Problem. Du würdest in dem Fall mit relativ kleinen Grenzen arbeiten. Also statt einem großen Temperaturbereich in dem sich die Lüfterdrehzahl bewegt, mit einem kleinen damit die Lüfter keinen großen Spielraum haben und quasi entweder langsam oder schnell laufen.

    Du könntest auch zwei Profile anlegen und dann jeweils umschalten.

    Oder du stellst den Alarm-Wert für Sensor X entsprechend niedrig ein. Sobald die Temperatur darüber geht springt der Lüfter auf 100%.
    Fragen oder Probleme mit deinem Aqua Computer Produkt?
    Schreib uns per PN oder E-Mail.

Seite 1 von 64 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •