Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Moderator Avatar von ro0ki
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    NDS
    Beiträge
    7.049


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • Intel Core i5 6600K @ 4,5
      • Systemname:
      • RedStar
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE - Schwarz
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V DDR4
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Samsung 840 500 GB; Samsung 850 1TB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT-770 PRO
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated Keyboard K800, Zowie EC1-A
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D E-M10 Mark II
      • Handy:
      • Iphone 7

    Standard PWM Lüfter am MSI Z97 Gaming 3

    Hallo Community ,

    ich habe mal eine Frage zur Lüftersteuerung beim MSI Z97 Gaming 3. Ich habe dieses Mainboard seid ein paar Tagen in Benutzung, jedoch bin ich mit der Lüftersteuerung so wie sie jetzt ist absolut nicht zufrieden.

    Mein Problem ist, das ich die Lüfter nur bis maximal 50% herunterregeln kann. Weder im BIOS noch über das MSI Command Center kann weiter runter regeln. Gibt es keine Möglichkeit die Lüfter auf einen festen RPM Wert zu setzen? Ich wollte die Lüfter auch schon über Speedfan regeln, jedoch wird mir in Speedfan kein Lüfter angezeigt, hat einer eine Idee warum das so ist?

    Ich hoffe jemand von euch kann mir dabei helfen, vielen dank schon einmal

    Gruß
    ro0ki

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    7.378


    Standard

    Um welchen Lüfter gehts? CPU oder Gehäuse?
    Das Problem ist, dass MSI nur bei den CPU_FAN Anschlüssen 4PIN PWM hat.
    Die anderen Anschlüsse sind nur 3PIN, da gibt es einerseits Probleme mit der Erkennung, andererseits kann man sie nicht weit runter regeln!
    i7 5820k stock @ Dark Rock 4| ASUS X99 Strix | Gainward 1070 Phoenix GS | 4x 4GB Corsair Vengance 2133Mhz | Define S2 | BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB

  4. #3
    Moderator Avatar von ro0ki
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    NDS
    Beiträge
    7.049
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • Intel Core i5 6600K @ 4,5
      • Systemname:
      • RedStar
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE - Schwarz
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V DDR4
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Samsung 840 500 GB; Samsung 850 1TB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT-770 PRO
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated Keyboard K800, Zowie EC1-A
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D E-M10 Mark II
      • Handy:
      • Iphone 7

    Standard

    Es geht um Noctua NF-F12 industrialPPC-2000 PWM.

    Das Mainboard hat aber nur 3 Pin PWM Lüfter anschlüsse:
    -2 x 4-pin CPU fan connectors
    -3 x 4-pin system fan connectors

    Habe im Moment die beiden CPU Lüfter Anschlüsse und zwei Gehäuselüfteranschlüsse verwendet.

  5. #4
    Vizeadmiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    7.378


    Standard

    Verhält es sich an den CPU und Gehäuse anschlüssen gleich?
    Die Gehäuse Anschlüsse bieten bei MSI leider KEIN PWM! Der vierte Pin dort ist nur Deko und nicht angeschlossen
    i7 5820k stock @ Dark Rock 4| ASUS X99 Strix | Gainward 1070 Phoenix GS | 4x 4GB Corsair Vengance 2133Mhz | Define S2 | BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB

  6. #5
    Kapitänleutnant Avatar von BlackNinja03
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    1.558


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Ga-Z97X SOC Force
      • CPU:
      • i7 4790K 4.6 Ghz all core
      • Kühlung:
      • Wakü mit 360er + 240er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540
      • RAM:
      • 16GB G.skill Ribjaws Z 2400
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 8GB
      • Storage:
      • 840 EVO 120Gb + 850 EVO 250Gb + 1 TB WD Blue
      • Monitor:
      • Asus VS248h 24 Zoll
      • Netzteil:
      • Be quiet Straiht Power E9 580W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 LUX
      • Handy:
      • Galaxy S6 Edge

    Standard

    Warum baut man sich denn erst einen Lüfter mit so hoher Drehzahl ein,wenn man ihn dann anschließend doch mit weniger als 50% Drehzahl laufen lassen will? Dann hättest du dir ja gleich den normalen NF-12 PWM mit Max 1500 U/min holen können,den man dann bis auf 300 U/min runter regeln kann.

  7. #6
    Moderator Avatar von ro0ki
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    NDS
    Beiträge
    7.049
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • Intel Core i5 6600K @ 4,5
      • Systemname:
      • RedStar
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE - Schwarz
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V DDR4
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Samsung 840 500 GB; Samsung 850 1TB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT-770 PRO
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated Keyboard K800, Zowie EC1-A
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D E-M10 Mark II
      • Handy:
      • Iphone 7

    Standard

    Zitat Zitat von SirXe Beitrag anzeigen
    Verhält es sich an den CPU und Gehäuse anschlüssen gleich?
    Die Gehäuse Anschlüsse bieten bei MSI leider KEIN PWM! Der vierte Pin dort ist nur Deko und nicht angeschlossen
    Puh gute Frage müsste ich noch einmal schauen, aber warum macht man den sowas? Dann sollen die doch einfach 3 Pin Anschlüsse aufm Mainboard verbauen.

    Zitat Zitat von BlackNinja03 Beitrag anzeigen
    Warum baut man sich denn erst einen Lüfter mit so hoher Drehzahl ein,wenn man ihn dann anschließend doch mit weniger als 50% Drehzahl laufen lassen will? Dann hättest du dir ja gleich den normalen NF-12 PWM mit Max 1500 U/min holen können,den man dann bis auf 300 U/min runter regeln kann.
    Die NF-F12 industrialPPC-2000 PWM lassen sich auf 350 RPM runter regeln. An meinem Asus Board geht das ja ohne Probleme.
    Die Regelbarkeit der Lüfter ist nicht das Problem, sondern die Einstellungen im BIOS und Command Center.

  8. #7
    Vizeadmiral Avatar von Narbennarr
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    7.378


    Standard

    Zitat Zitat von ro0ki Beitrag anzeigen
    Puh gute Frage müsste ich noch einmal schauen, aber warum macht man den sowas? Dann sollen die doch einfach 3 Pin Anschlüsse aufm Mainboard verbauen.
    Kundenfang? Ich betrachte es fast schon als verarsche. Ich brauche unbedingt echte PWM Anschlüsse und habe vorm kauf nicht deren Handbuch studiert (wer tut das schon, im Datenblatt wirds nicht erwähnt). Und habs dann retour geschickt. Eigentlich erwarte ich wenn da 4Pins sind, das auf denen wenigstens irgendetwas anliegt, aber bei denen ist der NC = not connected.

    Die einzigen die da ehrlich sind sind Asrock (verbauen echte 4 Pin und sonst nur 3 Pin) und Asus (alles echte 4 Pin)
    Geändert von Narbennarr (20.01.15 um 10:47 Uhr)
    i7 5820k stock @ Dark Rock 4| ASUS X99 Strix | Gainward 1070 Phoenix GS | 4x 4GB Corsair Vengance 2133Mhz | Define S2 | BeQuiet Dark Power Pro 11 650W | 2x Samsung EVO 850 500GB

  9. #8
    Moderator Avatar von ro0ki
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    NDS
    Beiträge
    7.049
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • Intel Core i5 6600K @ 4,5
      • Systemname:
      • RedStar
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE - Schwarz
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster MasterCase Maker5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V DDR4
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Samsung 840 500 GB; Samsung 850 1TB
      • Monitor:
      • ASUS MG279Q
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT-770 PRO
      • Netzteil:
      • Seasonic X-760 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated Keyboard K800, Zowie EC1-A
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D E-M10 Mark II
      • Handy:
      • Iphone 7

    Standard

    Das ist wirklich Kundenverarsche! Und ins Handbuch schaut vor dem Kauf wirklich keiner.
    Naja dann werde ich wohl eine Lüftersteuerung für 4 Pin PWM Anschlüsse kaufen müssen oder das Mainboard zurück geben, mal schauen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •