Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    01.12.2015
    Ort
    CH
    Beiträge
    111


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus 8 Ranger
      • CPU:
      • i7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 450D
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 3000 16GB
      • Grafik:
      • GTX1070
      • Storage:
      • FreeBSD ZFS Server
      • Monitor:
      • Asus PG279Q
      • Sound:
      • Fiio E10k
      • Netzteil:
      • SuperFlower 430W Fanless
      • Betriebssystem:
      • Win10 / Arch Linux

    Standard PC Bootet nicht / BIOS corrupt

    Hallo Forum,

    hatte soeben ein Rechner hier, der sich immer wieder ein- und ausschaltete. BIOS corrupt.

    Es handelt sich um ein Z77-DS3H board.

    Das Mainboard hat ein Backup-BIOS und nachdem ich 10 sek. den ein-/ausschalter gedrückt gehalten hab, hat sich das Backup-BIOS auf das Main-BIOS kopiert. Jetzt läuft die Kiste wieder.

    Warum kann soetwas passieren?

    Hinzufügen muss ich noch, dass der PC ca. 6 Wochen ohne Strom war.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Hauptgefreiter Avatar von Glaskugel
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    137


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5b Deluxe
      • CPU:
      • Core2 Quad 9650
      • Systemname:
      • Old-School
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Coolermaster CM690
      • RAM:
      • zuwenig
      • Grafik:
      • Asus GTX660Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Evo
      • Monitor:
      • Dell 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • 50M/Bit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Könnte besser sein^^
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • lenovo ideapad 500 15isk

    Standard

    Vielleicht hat sich die Bios Batterie entleert,bei so langen nichtgebrauch.Musst du mal schauen ob die Einstellungen noch beibehalten werden.Beim Backup Bios bleiben die Einstellungen ja immer identisch.Ist aber auch nur eine Vermutung.
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  4. #3
    Obergefreiter
    Registriert seit
    01.12.2015
    Ort
    CH
    Beiträge
    111
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus 8 Ranger
      • CPU:
      • i7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 450D
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 3000 16GB
      • Grafik:
      • GTX1070
      • Storage:
      • FreeBSD ZFS Server
      • Monitor:
      • Asus PG279Q
      • Sound:
      • Fiio E10k
      • Netzteil:
      • SuperFlower 430W Fanless
      • Betriebssystem:
      • Win10 / Arch Linux

    Standard

    Lustigerweise stimmte die Uhrzeit nach dem Flash noch. Die Einstellungen waren logischerweise weg.

    Netzwerkkabel war nicht eingesteckt.

    Wie oft kann man so ein BIOS-Chip flashen, bis dass ding anfängt Daten zu vergessen?

  5. #4
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.119


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Dazu gibt es keine Studien, der chip wird durch flashen auch nicht schneller kaputt gehen

  6. #5
    Hauptgefreiter Avatar von Glaskugel
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    137


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5b Deluxe
      • CPU:
      • Core2 Quad 9650
      • Systemname:
      • Old-School
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Coolermaster CM690
      • RAM:
      • zuwenig
      • Grafik:
      • Asus GTX660Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Evo
      • Monitor:
      • Dell 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • 50M/Bit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Könnte besser sein^^
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • lenovo ideapad 500 15isk

    Standard

    Das ist dem Chip selber egal.Das speichern übernimmt ja die Bios Batterie.
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  7. #6
    BannedForEveR Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    7.119


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 X Hero
      • CPU:
      • Intel 8086K @5.1/1.344v
      • Kühlung:
      • AIO Corsair 115i pro rgb
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • 16GB TridentZ RGB [email protected]/16
      • Grafik:
      • AMD Vega 64 Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 pro
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Enermax Digifanless 550W Titan
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Die Batterie speichert glaube ich auch nichts, liefert nur den Strom dazu, die im Bios gesetzten Werte zu behalten.

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von Glaskugel
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    137


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5b Deluxe
      • CPU:
      • Core2 Quad 9650
      • Systemname:
      • Old-School
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Coolermaster CM690
      • RAM:
      • zuwenig
      • Grafik:
      • Asus GTX660Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Evo
      • Monitor:
      • Dell 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • 50M/Bit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Könnte besser sein^^
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • lenovo ideapad 500 15isk

    Standard

    Das stimmt die Daten sind auf dem Bios Chip das ist klar.Nur ohne Batterie behält der Chip die Einstellungen nicht.
    Ich glaube wir meinen beide das gleiche
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •