Seite 1 von 87 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 2171
  1. #1
    Kapitän zur See Avatar von ryzion
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    3.453


    Standard Philips BDM4065UC - 40" 4K (3840x2160) 60Hz

    Servus liebe Forum Gemeinde!

    Da ich hier noch nichts gefunden habe, mach ich mal einen Thread zu einem der - wie ich finde - interessantesten 4K Bildschirme auf. Bisher ist leider sehr wenig ueber den Bildschirm bekannt, was Erfahrungsberichte angeht. Ich werde versuchen Antworten in dem Thread, sofern relevant, einzupflegen.


    1. Daten
    Kurzinfo:
    • Diagonale: 39.5"
    • Auflösung: 3840x2160, 4K+60Hz
    • Helligkeit: 300cd/m²
    • Kontrast: 5000:1 (typisch), 50000000:1 (dynamisch)
    • Reaktionszeit: 8.5ms
    • Blickwinkel: 176°/176°
    • Panel: VA, W-LED
    • Anschlüsse: VGA, 2x HDMI 1.4 (MHL 2.0), DisplayPort 1.2, Mini DisplayPort 1.2

    Ankuendigung: http://flatpanelshd.com/news.php?sub...&id=1417602889
    Spec Sheet: http://www.m4c.magnavox.com/files/b/...uc_11_pss_.pdf

    PPI Vergleich:
    27" 2560x1440: 109PPI
    34" 3440x1440: 110PPI
    BDM4065UC 40" 3840x2160: 110PPI

    Preisvergleich: http://geizhals.at/eu/philips-bdm406...-a1201936.html

    2. Bilder
    Bilder (Chinaforum)

    3. Reviews
    http://www.tftcentral.co.uk/reviews/..._bdm4065uc.htm

    4. FAQ
    Q: Wie hoch faellt der InputLag aus
    A: 24 ms
    Geändert von ryzion (22.01.15 um 01:26 Uhr)
    Windows Workstation: i7-6700 | Gigabyte GA-Z170X-Gaming 5 | GTX 980 Ti | 32GB Crucial Ballistix Sport | 600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM | Crucial m4 SSD 512GB
    Arch Linux Workstation: Dell T20 | Crucial m4 SSD 256GB | 16GB RAM
    Notebooks: MSI GS40 6QE, Lenovo Thinkpad X220
    Peripherie: 2x Dell U2515H | Dell UP2516D | Acer Predator XB270HUBPRZ | NovaTouch TKL | Asus Gladius | Dell 3115cn | Rode Podcaster | Benchmark DAC1 | Audeze LCD-2 | Sennheiser HD800


    Verkaufe: Vortex Core 40% Tastatur (MX-Black)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Moderator
    A glorious mess!
    Avatar von Brainorg
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99X Killer
      • CPU:
      • i7 5960X@ 4,2Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws DDR4-2400
      • Grafik:
      • 2x GTX 780Ti @1.300/3800Mhz
      • Storage:
      • 2x 256GB Samsung SSD 840 Pro 1x 500GB Samsung 840
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG27AQ
      • Netzwerk:
      • 200/20Mbit/s Fritz!Box 6490
      • Sound:
      • X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series / AKG 701
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 87+ 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Galaxy 7 edge

    Standard

    Nja, über den Inputlag schreibt der gute User leider nichts

    Was ich hingegen gut finde, das Philips von dem ursprünglich angekündigten TN Panel, doch auf IPS gewechselt ist.
    Bei der diagonale macht TN denke ich wirklich kein Spaß.
    Geändert von Brainorg (03.12.14 um 07:32 Uhr)

  4. #3
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.810


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 [email protected] MHz
      • Systemname:
      • Jarves
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li S80
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 [email protected],5V
      • Grafik:
      • KFA² GTX670 EX OC 2GB
      • Storage:
      • 830 Series 256GB, Mobi3025 32GB, 3x Samsung F4 2TB
      • Monitor:
      • 2x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Sound:
      • Creative X-Fi [email protected] Motiv 2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • LSI MegaRAID 8888ELP RAID5
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)
      • Handy:
      • Nokia Lumia 1020

    Standard

    Der hohe statische Kontrast spricht für PVA oder MVA, weniger für IPS, daß selten mehr als ein Verhältnis von 1000:1 schafft. Ich warte sehnsüchtig auf erste Tests.
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

  5. #4
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.617


    Standard

    Bei der Größe ein Kontrast von 5000:1 ist nicht schlecht!
    Gesendet aus meinem Ferrari

  6. #5
    Moderator
    A glorious mess!
    Avatar von Brainorg
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99X Killer
      • CPU:
      • i7 5960X@ 4,2Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws DDR4-2400
      • Grafik:
      • 2x GTX 780Ti @1.300/3800Mhz
      • Storage:
      • 2x 256GB Samsung SSD 840 Pro 1x 500GB Samsung 840
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG27AQ
      • Netzwerk:
      • 200/20Mbit/s Fritz!Box 6490
      • Sound:
      • X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series / AKG 701
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 87+ 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Galaxy 7 edge

    Standard

    @ pajaa
    Stimmt. Hier müsste es sich um ein "echtes" VA-Panel handeln.
    Bin auch mal sehr auf Tests gespannt, wobei er für mich doch zu groß wäre.
    Ich schiele da eher auf die 31~32".
    Geändert von Brainorg (03.12.14 um 11:13 Uhr)

  7. #6
    Kapitän zur See Avatar von ryzion
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    3.453
    Themenstarter


    Standard

    @Brainorg, fuer das Wochenende hat ein User einen Inputlag test angekuendigt
    Windows Workstation: i7-6700 | Gigabyte GA-Z170X-Gaming 5 | GTX 980 Ti | 32GB Crucial Ballistix Sport | 600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM | Crucial m4 SSD 512GB
    Arch Linux Workstation: Dell T20 | Crucial m4 SSD 256GB | 16GB RAM
    Notebooks: MSI GS40 6QE, Lenovo Thinkpad X220
    Peripherie: 2x Dell U2515H | Dell UP2516D | Acer Predator XB270HUBPRZ | NovaTouch TKL | Asus Gladius | Dell 3115cn | Rode Podcaster | Benchmark DAC1 | Audeze LCD-2 | Sennheiser HD800


    Verkaufe: Vortex Core 40% Tastatur (MX-Black)

  8. #7
    Moderator
    A glorious mess!
    Avatar von Brainorg
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99X Killer
      • CPU:
      • i7 5960X@ 4,2Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws DDR4-2400
      • Grafik:
      • 2x GTX 780Ti @1.300/3800Mhz
      • Storage:
      • 2x 256GB Samsung SSD 840 Pro 1x 500GB Samsung 840
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG27AQ
      • Netzwerk:
      • 200/20Mbit/s Fritz!Box 6490
      • Sound:
      • X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series / AKG 701
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 87+ 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Galaxy 7 edge

    Standard

    Sehr gut
    Bitte puplizieren sobald bekannt!

  9. #8
    Gefreiter
    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    55


    Standard

    Bin auch sehr interessiert an dem Monitor .... hoffe auf baldige Infos

  10. #9
    Bootsmann Avatar von moet_chandon
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    605


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Pro3 Gen3
      • CPU:
      • i5-2500k
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • NZXT H2
      • RAM:
      • 16GB G-Skill Ripjaws
      • Grafik:
      • Gigabyte R9 280x
      • Storage:
      • SSD Samsung 830 128GB, WD Eco Green 2TB
      • Monitor:
      • Crossover 27Q
      • Sound:
      • FiiO E09K + E17 + T90
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64bit
      • Photoequipment:
      • 5D II + Lumix GH4
      • Handy:
      • LG G2

    Standard

    Der sieht wirklich sehr gut aus. Eigentlich alles zu schön um wahr zu sein.

    Wird sofort gekauft, wenn verfügbar.

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    05.12.2014
    Beiträge
    7


    Standard

    Hi, meint ihr, daß er sich aufgrund der Spezifikationen als spieletauglich erweist? Mit entsprechender Hardware natürlich

  12. #11
    Moderator
    A glorious mess!
    Avatar von Brainorg
    Registriert seit
    24.03.2008
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X99X Killer
      • CPU:
      • i7 5960X@ 4,2Ghz
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 900D
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws DDR4-2400
      • Grafik:
      • 2x GTX 780Ti @1.300/3800Mhz
      • Storage:
      • 2x 256GB Samsung SSD 840 Pro 1x 500GB Samsung 840
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG27AQ
      • Netzwerk:
      • 200/20Mbit/s Fritz!Box 6490
      • Sound:
      • X-Fi Titanium Fatal1ty Pro Series / AKG 701
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 87+ 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D
      • Handy:
      • Galaxy 7 edge

    Standard

    Kommt auf den Inputlag an. Auf diese Info warten wir hier alle gespannt.

  13. #12
    Matrose
    Registriert seit
    05.12.2014
    Beiträge
    7


    Standard

    Von was ist der Inputlag genau abhängig? Oder kommt es auf alle Komponenten an?!?

  14. #13
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.052


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,[email protected]@IPS (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Da kann ich mich moet-chandon nur anschließen:
    Es wäre fast zu schön, um wahr zu sein.
    Vor allem mit Blick auf den angekündigten Preis, ist zu befürchten, dass da irgendwo ein kräftiger Wermutstropfen bei ist.
    Wenn ein gediegener 32‘‘-UHD mit IPS locker das doppelte Kosten kann, muss es bei 40‘‘-UHD mit VA etwas zu bemängeln geben, was auch ohne kryptische Messmethoden ins Auge fällt, und er deshalb noch vor Verkaufsstart zu diesem ‚gefühlten‘ Schleuderpreis angeboten wird.
    Ich habe einige User-Fotos fernöstlicher Herkunft gefunden, auf welchen das Display ziemlich zu spiegeln scheint. Auf der Herstellerseite habe ich was von semi-matt oder so gelesen. Aber er muss schon ‚tageslichttauglich‘ sein.
    Ich bin zwar kein Gamer, aber mit einem zu hohen Input-Lag fühlt sich der Mauszeiger an, als ob er wie an einem Gummiband gezogen wird, also für präzises CAD-klicken wäre ein hoher Lag ebenfalls lästig. (Wobei ich vielleicht ein paar Millisekunden toleranter als ein Powergamer bin.)
    Und natürlich immer dieses nachforschen, ob er denn nun im M(i)ST oder SST-Modus läuft.
    Wenn ich mich nicht irre, werden VA-Panels vornehmlich für Fernseher verwendet. Wenn man so einfach Monitore aus VAs machen könnte, wären die Hersteller schon längst auf diese Idee gekommen.
    Also gibt es wohl einen Grund, dass VAs (bisher) kaum oder garnicht bei Monitoren vorkommen.
    Wie verhalten sich VA-Panel bezüglich Kontrast und Helligkeit/Farben.

    Also, auch ich scharre mit den Hufen etwas zu Testberichten und Verkaufsstarts zu finden, um dieses Teil dann entweder doch als untauglich abzutun, oder es mir umgehend zuzulegen.
    Geändert von fullHDade (05.12.14 um 16:51 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  15. #14
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.052


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,[email protected]@IPS (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Ich verfolge seit einigen Tagen folgenden Thread:
    Philips BDM4065UC - 40" 4K 60Hz monitor thread - [H]ard|Forum
    Ab Seite 19 verkündet ein User, dass er den 40Zoll-Philips nun besitzt und berichtet in einigen folgenden Posts darüber, was ihm so aufgefallen ist.
    Viele erkundigen sich nach dem InputLag, aber er kann es nicht so genau beantworten (Irgendwo zwischen üblichen IPS und VA-Lags).
    Der Thread ist durchgehend sachlich und mit etwas Schulenglisch+ ganz gut zu verfolgen.
    Auffällig ist, dass die Jungs in den USA den Philips über europäische Händler bezogen haben, denn sie tauschen sich über Zölle und Einfuhrgebühren aus.
    Einer meint erkannt zu haben, dass ein gezeigtes Gerät bereits im August 2014 hergestellt wurde und stellt die These auf, dass die Produktion unterbrochen wurde…

    Also: Wo ist das Teil?
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  16. #15
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.810


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 [email protected] MHz
      • Systemname:
      • Jarves
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li S80
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 [email protected],5V
      • Grafik:
      • KFA² GTX670 EX OC 2GB
      • Storage:
      • 830 Series 256GB, Mobi3025 32GB, 3x Samsung F4 2TB
      • Monitor:
      • 2x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Sound:
      • Creative X-Fi [email protected] Motiv 2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • LSI MegaRAID 8888ELP RAID5
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)
      • Handy:
      • Nokia Lumia 1020

    Standard

    Zitat Zitat von fullHDade Beitrag anzeigen
    D
    Wenn ich mich nicht irre, werden VA-Panels vornehmlich für Fernseher verwendet. Wenn man so einfach Monitore aus VAs machen könnte, wären die Hersteller schon längst auf diese Idee gekommen.
    Also gibt es wohl einen Grund, dass VAs (bisher) kaum oder garnicht bei Monitoren vorkommen.
    Echte VA-Panel werden als PVA und MVA schon lange in PC-Monitoren eingesetzt. Das Kontrastverhältnis ist dem von IPS überlegen, aber VA hast dafür andere Probleme. Vor die Wahl gestellt wüsste ich nicht, was ich bevorzugen würde.
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

  17. #16
    Gefreiter Avatar von Celtic-hero
    Registriert seit
    25.11.2007
    Beiträge
    33


    Standard

    Zitat Zitat von joecool23 Beitrag anzeigen
    Hi, meint ihr, daß er sich aufgrund der Spezifikationen als spieletauglich erweist? Mit entsprechender Hardware natürlich
    Gut das du das Thema Hardware gerade anschneidest, also ich habe mir die Infos Plus Links angesehen, Interesse ist da. Nur beim Thema Hardware bin ich etwas unsicher, da ich einfach noch neu in der Thematik bin.
    Hat ein MBP BJ 14 die "nötige Hardware" um den Monitor ausreichend ansteuern zu können ? Laut der PDF müsste er sich ja mit nem HDMI Anschluss betreiben lassen, nur geht das auch mit "Thunderbold" ? Das konnte ich auf den ersten Blick nicht ganz erkennen.

    Viele Grüße
    Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht

  18. #17
    SuperModerator
    Märchenonkel
    Jar Jar Bings
    Avatar von pajaa
    Registriert seit
    19.05.2006
    Ort
    unterwegs
    Beiträge
    21.810


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • i7 [email protected] MHz
      • Systemname:
      • Jarves
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li S80
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1866 [email protected],5V
      • Grafik:
      • KFA² GTX670 EX OC 2GB
      • Storage:
      • 830 Series 256GB, Mobi3025 32GB, 3x Samsung F4 2TB
      • Monitor:
      • 2x NEC Multisync PA241w an Ergotron LX
      • Sound:
      • Creative X-Fi [email protected] Motiv 2
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • LSI MegaRAID 8888ELP RAID5
      • Notebook:
      • Surface Pro 3 (i7, 256GB)
      • Handy:
      • Nokia Lumia 1020

    Standard

    Du nimmst einfach ein Mini-Displayport-zu-Displayport-Kabel, stöpselst das eine Ende in dein MacBook, das Andere in den Monitor und fertig. HDMI sollte eigentlich nicht für die Verbindung PC-Monitor genutzt werden. HDMI 1.4 schafft die nötige Bandbreite sowieso nicht.
    Absorb what is useful. Discard what is not. Add what is uniquely your own.
    Bruce Lee

    post engine v5.24.0503 running on luxxOS 2.3.3 bugfix level 2

  19. #18
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.052


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,[email protected]@IPS (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    Ja, HDMI gehört ins Home-Entertainment.
    ‚Zufällig‘ kann man diesen Standard im Computerbereich bis FullHD verwenden, ist dort aber eher verpönt. Einzig, dass Ton mitgeliefert wird, mag für den Kabelsparer, ob des eingesparten Audio-Käbelchens, ein Argument sein.
    Wenn HDMI 2.0 da ist, können wir uns erneut darüber unterhalten…
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  20. #19
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    107


    Standard

    DisplayPort kann ebenfalls Audio. Sogar mein zwei Jahre altes Dell M6700 NB kann dies.
    DisplayPort hat Vorteile bzgl. Zugsicherung der Kontakte und die jeweils aktuelle DisplayPort Spezifikation war in der Vergangenheit immer HDMI klar überlegen. Ich sehe nicht, dass sich das in Zukunft ändern wird.

    Gruß
    Siggi
    Geändert von SiggiUA (07.12.14 um 23:15 Uhr)

  21. #20
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.052


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,[email protected]@IPS (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    @Siggi
    Stimmt, über DP kommt auch Audio, mea culpa.

    Spricht man von VGA, DVI, HDMI oder DisplayPort, denkt man zuerst an die Steckverbindungen.
    Aber der eigentliche Unterschied steckt in den technischen Spezifikationen.
    Damit man nun keine inkompatiblen Signale zusammenstecken kann, gibt es praktischerweise unterschiedliche Stecker und Buchsen.
    Wobei an der Einführung neuer Standards, die kommerziellen Bestrebungen der ganzen großen Elektronikkonzerne im Vordergrund stehen, so wie seit den seligen Zeiten, als sich in den Achtzigern verschiedene Hersteller um die Videorecorder-Formate prügelten, oder als es vor nicht langer Zeit um die Formate BlueRay, oder wie-hieß-noch-gleich-dieses-andere-Format-? ging.

    Nun sind die Übertragungs-Signale von DVI, HDMI und DP durchaus kompatibel, oder können mit ein wenig Elektronik dazu gemacht werden.
    Aber das geht leider nicht über die ganze Palette, der jeweiligen Spezifikationen.
    So kann über DisplayPort, derzeit aktuell in der Version 1.2, mehr Bandbreite, also mehr Daten, übertragen werden als via aktuellem HDMI 1.4.
    Dies liegt nicht am Stecker oder dem Kabel, sondern an den Übertragungs-Protokollen, die in der Hard- und Software der Geräte stecken und über die sich die Geräte ‚unterhalten‘.

    Die übertragenen Infos sind -etwas untechnisch- Anzahl Farben / Bildpunkte / Wiederholungsrate.
    Plutimiziert man dies zusammen, stellt man fest, dass HDMI ein UHD-Signal nicht 60mal pro Sekunde durch die Leitung schicken kann.
    Der (schmutzige) HDMI-1.4-Trick: Bildwiederholung reduzieren, dann geht UHD bei 30Hz (und ruckelt heftig).
    DP 1.2 kann UHD mit 60Hz, das aber auch gerade mal so und das Ende der Fahnenstange ist hiermit erreicht.
    HDMI 2.0 kann dann UHD auch mit 60Hz, aber dafür steht der DP Standard 1.3 ins Haus, denn wer mit kommenden 5k-Monitoren, oder gar mit 8k (in ein paar Jahren) liebäugelt, braucht noch mehr Bandbreite. Da derzeit auch die neueste GraKa bestenfalls DP 1.2 hat, wird mit einem 5k-Monitor auch eine neue GraKa mit dem künftigen Standard DP 1.3 fällig.


    Beim PC kann man die GraKa austauschen, bei Multimedia-Gedöns und Laptops ist ein aufrüsten nur schwer oder garnicht möglich. Da bleibt man auf seinem Standard sitzen, oder ringt sich zu einer Neuanschaffung durch.
    Geändert von fullHDade (09.12.14 um 16:20 Uhr)
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  22. #21
    Flottillenadmiral Avatar von -INU-
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Unter der Brücke
    Beiträge
    5.082


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VII Gene
      • CPU:
      • I7 [email protected],8Ghz
      • Systemname:
      • Kiste
      • Kühlung:
      • Dampf
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Silencio 352M
      • RAM:
      • 4x8GB
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Ti Strix
      • Storage:
      • Intel SSD 600p 1TB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC + Dell P1914S
      • Netzwerk:
      • FritzBox 6490
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Apple MB 12", MBP 15"
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-7
      • Handy:
      • Nexus 6

    Standard

    Täuschen mich die Bilder oder hat das Ding nen Glossy panel ?
    "ich bin autonomer als jeder Autonome, denn ich habe viel Geld"

  23. #22
    Kapitän zur See Avatar von ryzion
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    3.453
    Themenstarter


    Standard

    Semi-glossy soweit ich mich erinnere
    Windows Workstation: i7-6700 | Gigabyte GA-Z170X-Gaming 5 | GTX 980 Ti | 32GB Crucial Ballistix Sport | 600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM | Crucial m4 SSD 512GB
    Arch Linux Workstation: Dell T20 | Crucial m4 SSD 256GB | 16GB RAM
    Notebooks: MSI GS40 6QE, Lenovo Thinkpad X220
    Peripherie: 2x Dell U2515H | Dell UP2516D | Acer Predator XB270HUBPRZ | NovaTouch TKL | Asus Gladius | Dell 3115cn | Rode Podcaster | Benchmark DAC1 | Audeze LCD-2 | Sennheiser HD800


    Verkaufe: Vortex Core 40% Tastatur (MX-Black)

  24. #23
    Admiral Avatar von hardtech
    Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    12.979


    Standard

    interessant. 39" als pc bildschirm gut unter 1000€. taugt der monitor was? bisher ein lieferbares angebot gesehen?
    Book Dell XPS 13 9360 13,3" @FHD . i5-7200U . 8GB DDR3L . 256GB Toshiba PCIe NVMe . Killer WLAN 1535
    HTPC Silverstone SG02-F Dell U2913WM @2560x1080 @iGPU . Pentium G4560 . 8GB DDR4-3200 . SFX Corsair SF450 . Asus Gene 8 . 256GB 850 Pro
    Multimedia iPhone 7 128GB . Samsung 55H6470 (3D) . Yamaha RX-V479 . DT 990 Pro . Canon EOS 450D

  25. #24
    Leutnant zur See Avatar von fullHDade
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    1.052


    • Systeminfo
      • Kühlung:
      • Luft
      • Grafik:
      • Quadro K2100M
      • Monitor:
      • LG 43UD79, 42,[email protected]@IPS (und andere UHD-Monis)
      • Betriebssystem:
      • 7 alltiemed
      • Notebook:
      • lenovo W540
      • Handy:
      • uralt und un-'Smart'

    Standard

    @hardtech
    Als ich vor einigen Wochen zum ersten Mal auf diesen Monitor aufmerksam geworden bin, hatte ich mir vorgenommen, ihn mir unter den Weihnachtsbaum zu legen.
    Für Europa wurde der Monitor fürs 4. Quartal 2014 angekündigt, aber Woche um Woche, lautet der Lieferstatus: unbekannt.
    Auch einen umfänglichen professionellen Testbericht habe ich nicht finden können.
    Irgendwie ein Geisterprodukt.
    Derzeit lässt sich sagen, dass, wegen des VA-Panels, InputLag wohl ein Thema sein wird, und der Schirm für einen Monitor recht stark spiegelt.
    Wenn Du wissen willst, ob Dein gegenüber ein Entscheidungsträger ist, dann frage ihn nach der Größe des Arbeitsspeichers seines Computers. Jemand, der diese Frage beantworten kann, ist kein Entscheidungsträger.
    Anmerkung zu allen meinen Posts: Ich bin Nicht-Gamer.

  26. #25
    Admiral Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    28.347


    Standard

    <-- hat 3 Monitore mit VA-Panel daheim zu stehen (Samsung).
    Und eigentlich schreckt es mich ab. Dieses üblen Helligkeits-Schwankungen beim Scrollen auf einer Webseite oder beim Zocken ... nicht schön.
    Aber wenn ich die ganzen TN-Gurken daneben sehe, dann wirkt VA gar nicht mehr so schlimm. Und IPS in hoher Auflösung und Größe ist nun mal teuer. Bin auch sehr auf die ersten Tests gespannt, denn die 40" wären ja ein Alleinstellungs-Merkmal und ich möchte mich von meinem 30" 2560x1600 doch gerne vergrößern. Den 32" LG mit "richtiger" 4K-Auflösung ist zwar klasse, aber kein Schritt zum 30" Monitor.

Seite 1 von 87 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •