Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 70
  1. #1
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.749


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard "Broadwell"-Unlock-Prozessoren mit konfigurierbarer TDP

    intel3Kurz vor dem offiziellen Start der "Broadwell"-Prozessoren auf dem Desktop sind neue Informationen aufgetaucht, die auch erstmals von Unlocked-Varianten, also Prozessoren mit freiem Multiplikator sowie einer frei konfigurierbaren Thermal Design Power (TDP), sprechen. Die Informationen stammen von PC Online und nennen auch die Namen der Modelle mit freiem Multiplikator.


    Demzufolge sind die Modelle Core i7-5775C und dem Core i5-5675C die ersten beiden "Broadwell"-Prozessoren, die auch auf Intels Iris Pro Graphics 6200 setzen. Die Gen8-Architektur der integrierten GPUs war bisher den...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Korvettenkapitän Avatar von eXtremist
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    localhost
    Beiträge
    2.510


    Standard

    ... konfigurierbare TCP? Haben die CPUs inzwischen schon IP-Adressen ;) ?

    Sollte wohl ein "D" werden ...

    EDIT: Wurde ja fix gefixt ...
    Geändert von eXtremist (05.05.15 um 13:13 Uhr)
    gigabyte z390 aorus master | intel core i5-8600k @h2o | ballistix tactical tracer rgb | nvidia geforce rtx 2080 founders edition | creative sound blaster x ae-5 pro-gaming | intel optane 900p | wd blue 3d nand sata ssd | seagate barracuda | pioneer bdr-s09xlt | be quiet! straight power 11 | fractal design define r6


  4. #3
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.749
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von eXtremist Beitrag anzeigen
    ... konfigurierbare TCP? Haben die CPUs inzwischen schon IP-Adressen ?

    Sollte wohl ein "D" werden ...
    Sowohl cTDP als auch TCP sind richtig und können verwendet werden. TDP kennt aber jeder, währen Typical Configurable Power eher weniger verwendet wird. TCP hat dann natürlich nichts mit dem Transmission Control Protocol zu tun

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von eXtremist
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    localhost
    Beiträge
    2.510


    Standard

    ... der Forist wird alt wie eine Kuh und lernt noch immer was dazu .
    gigabyte z390 aorus master | intel core i5-8600k @h2o | ballistix tactical tracer rgb | nvidia geforce rtx 2080 founders edition | creative sound blaster x ae-5 pro-gaming | intel optane 900p | wd blue 3d nand sata ssd | seagate barracuda | pioneer bdr-s09xlt | be quiet! straight power 11 | fractal design define r6


  6. #5
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.588


    Standard

    Wenn der Heatspreader verlötet ist, Wakü dran, TDP auf 200W stellen und auf 5,5GHz freuen, das wäre was :D

  7. #6
    Bootsmann Avatar von runningdodl
    Registriert seit
    30.10.2011
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    657


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus X Formula
      • CPU:
      • 8700Kgekö[email protected],0 GHz
      • Systemname:
      • Meditierender Mönch
      • Kühlung:
      • WaKü 420 + 140 + Mora3 9*140
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium
      • RAM:
      • 2x16GB 3466 [email protected]
      • Grafik:
      • GTX 1080 [email protected]
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512 GB +960 Evo 500 + 2TB WD Green
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster S27A850
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • beQuiet Dark Power P10 850 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64

    Standard

    Powertarget nun also auch bei CPUs... ?
    WaKü forever!

  8. #7
    Leutnant zur See Avatar von jinz9
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Kernelbasis
    Beiträge
    1.090


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z87M OC Formula
      • CPU:
      • i5-4670k @ 4.5 Ghz
      • Systemname:
      • resurrected Shub Niggurath
      • Kühlung:
      • Genesis @Phobya Nano-G's
      • Gehäuse:
      • Corsair 350D
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 1866Mhz
      • Grafik:
      • PNY GTX1060 6GB
      • Storage:
      • 120GB SSD; 240GBSSD; 1TB HDD; 2TB HDD
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T, LG 24MB56HQ
      • Netzwerk:
      • intel onboard
      • Sound:
      • Asus Xonar Phoebus Solo
      • Netzteil:
      • BQ PowerZone 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Zowie FK2, Corsair K70 LUX RGB, QcK heavy, AKG K272HD + ModMic 4, SilentWings 2 etc.
      • Notebook:
      • Samsung Tab A6 10.1
      • Photoequipment:
      • Kartoffel (vorwiegend festkochend)
      • Handy:
      • Huawei P10 lite

    Standard

    Zitat Zitat von NasaGTR Beitrag anzeigen
    Wenn der Heatspreader verlötet ist, Wakü dran, TDP auf 200W stellen und auf 5,5GHz freuen, das wäre was
    fraglich halt wie gut die dinger überhaupt skalieren...
    |9/\/6 71/\/\3 469 |-|4[|<325 |-|4D 2 3/\/[2YP7 7|-|15 \/\/4Y, |_||</\/9\/\/?

  9. #8
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.889


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    "Intel nimmt offensichtlich eine komplette Neueinordnung einiger Prozessoren vor, um es dem Kunden wieder etwas einfacher zu machen."

    Einfacher? Ermm....

  10. #9
    Bootsmann Avatar von ALxx
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    523


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X UD4H
      • CPU:
      • I5 4670K
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooler Master
      • RAM:
      • 8 GB GSkill Sniper 1866 Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon 7950 boost
      • Storage:
      • Samsung SSD 830/840Evo
      • Monitor:
      • Shimian Achieva 27 lite
      • Sound:
      • Marantz PM17 MK2, Cambridge Azur 640, Quantum 903
      • Netzteil:
      • Enermax Pro 525 Watt
      • Betriebssystem:
      • Kubuntu / Windows 8.1 x64

    Standard

    Ich glaube der "normale" Kunde hat da sowieso längst den Überblick verloren.

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    5


    Standard

    Dieses ganze Namensschema macht immer weniger Sinn.
    Das K von Haswell wird zu C bei Broadwell und wieder zu K bei Skylake. Und hat der i7-5775C z.B. jetzt eine höhere Performance als der i7-6700K, weil er eine Klasse höher ist (P1+) oder ist das nur wieder so ein Kategorie-Scheiß, wo der langsamste der höheren Kategorie langsamer ist als der schnellste der niedrigeren? Oder wurde die Kategorie P1+ extra für Broadwell erfunden, damit dem Verbraucher eine Daseins-Berechtigung vorgegaukelt werden soll, da der Nachfolger ja schon draussen sein wird? Ich sehe zumindest keine Skylake-P1+ Prozessoren.
    Warum schaffen Konzerne wie Intel, Nvidia und Konsorten es einfach ums Verrecken nicht, ihren Scheiß anständig durchzunummerieren und Zusätze zu vergeben, die Sinn machen?

  12. #11
    Moderator
    BIOS Bernhard
    Lutz
    Avatar von Reaver1988
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33.840


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97M OC Formula
      • CPU:
      • Intel Core I5 4460
      • Kühlung:
      • TR Macho Zero
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Phenom M (Schwarz)
      • RAM:
      • 16gb DDR3 RipjawsX Blue
      • Grafik:
      • MSI Gaming RX580 8gb
      • Storage:
      • 1x Samsung 128gb| HP N54L incl 16TB WD RED
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Teufel Concept E Magnum 5.1
      • Netzteil:
      • Seasonic x650 KM3
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Prof. 64bit
      • Sonstiges:
      • Teufel Concept E Magnum Silber, Wii U Prem (Zelda Edition)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D incl SIGMA DC 18-200mm
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Zitat Zitat von runningdodl Beitrag anzeigen
    Powertarget nun also auch bei CPUs... ?
    Fände ich jetzt nicht so wild, wenn man es nach oben hin offen lässt. Ansonsten ist das PT ja ne klasse Erfindung für den nicht-occer.

  13. #12
    Bootsmann Avatar von ALxx
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    523


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X UD4H
      • CPU:
      • I5 4670K
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooler Master
      • RAM:
      • 8 GB GSkill Sniper 1866 Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon 7950 boost
      • Storage:
      • Samsung SSD 830/840Evo
      • Monitor:
      • Shimian Achieva 27 lite
      • Sound:
      • Marantz PM17 MK2, Cambridge Azur 640, Quantum 903
      • Netzteil:
      • Enermax Pro 525 Watt
      • Betriebssystem:
      • Kubuntu / Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von kYteX Beitrag anzeigen
    Dieses ganze Namensschema macht immer weniger Sinn.
    Das K von Haswell wird zu C bei Broadwell und wieder zu K bei Skylake. Und hat der i7-5775C z.B. jetzt eine höhere Performance als der i7-6700K, weil er eine Klasse höher ist (P1+) oder ist das nur wieder so ein Kategorie-Scheiß, wo der langsamste der höheren Kategorie langsamer ist als der schnellste der niedrigeren? Oder wurde die Kategorie P1+ extra für Broadwell erfunden, damit dem Verbraucher eine Daseins-Berechtigung vorgegaukelt werden soll, da der Nachfolger ja schon draussen sein wird? Ich sehe zumindest keine Skylake-P1+ Prozessoren.
    Warum schaffen Konzerne wie Intel, Nvidia und Konsorten es einfach ums Verrecken nicht, ihren Scheiß anständig durchzunummerieren und Zusätze zu vergeben, die Sinn machen?
    Ich denke ein I7-6700K wird auf jeden Fall schneller sein als der I7-5775C.
    Das mit den Performance-Kategorien, im Zusammenhang mit dem I7 6700K und dem I7-5775C, würde mich auch interessieren.
    Dann sind da ja noch der I7-4790K/I7-6700 und der I7-5820K als P1 Kategorie angegeben, daraus wird man auch nicht schlau.

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    257


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte P67a-UD4-B3
      • CPU:
      • Intel Sandy Bridge 2600k
      • Kühlung:
      • Corsair H110 Push+Pull
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 6 Rev. A
      • RAM:
      • AX3U2200GB2G9-DG2 + 2x 991996F
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 970 G1 rev. 1.1
      • Storage:
      • WD3000HLFS+SP2004C+WD3000F9YZ+WD4000FYYZ
      • Monitor:
      • Qnix 2710 Evolution 2 (Only DVI-D) @96Hz
      • Netzwerk:
      • Renkforce PCI-E 10/100/1000Mbs
      • Sound:
      • Topping DX7s, Sennheiser HD 660S
      • Netzteil:
      • ERV920EWT
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate x64
      • Sonstiges:
      • KM03-BK, ModMic V5
      • Photoequipment:
      • X-Rite i1Display Pro
      • Handy:
      • Sony Z1 C6903 Root+Unlocked

    Standard

    Intel und ihre Benennung für Cpu's ist immer ein Fest.

  15. #14
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    5.677


    Standard

    Zitat Zitat von kYteX Beitrag anzeigen
    Dieses ganze Namensschema macht immer weniger Sinn.
    Das K von Haswell wird zu C bei Broadwell und wieder zu K bei Skylake. Und hat der i7-5775C z.B. jetzt eine höhere Performance als der i7-6700K, weil er eine Klasse höher ist (P1+) oder ist das nur wieder so ein Kategorie-Scheiß, wo der langsamste der höheren Kategorie langsamer ist als der schnellste der niedrigeren?
    Die Einstufung erfolgt einfach nicht mehr nur auf Basis der CPU-Leistung, sondern auch der GPU. Das C steht für die GT3e und der 5775C steht über dem 6700K, weil er durch seine schnellere GPU preislich insgesamt höher angesiedelt ist.

  16. #15
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.889


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Ich hätte ja mehr Interesse am Broadwell-K komplett ohne iGPU. Wirds nur leider nicht geben...

  17. #16
    Bootsmann Avatar von ALxx
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    523


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z87X UD4H
      • CPU:
      • I5 4670K
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Cooler Master
      • RAM:
      • 8 GB GSkill Sniper 1866 Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon 7950 boost
      • Storage:
      • Samsung SSD 830/840Evo
      • Monitor:
      • Shimian Achieva 27 lite
      • Sound:
      • Marantz PM17 MK2, Cambridge Azur 640, Quantum 903
      • Netzteil:
      • Enermax Pro 525 Watt
      • Betriebssystem:
      • Kubuntu / Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von Undertaker 1 Beitrag anzeigen
    Die Einstufung erfolgt einfach nicht mehr nur auf Basis der CPU-Leistung, sondern auch der GPU. Das C steht für die GT3e und der 5775C steht über dem 6700K, weil er durch seine schnellere GPU preislich insgesamt höher angesiedelt ist.
    Ich dachte es war so, dass bisher nicht bekannt ist welche Grafik bei dem I7-6700K und I5-6500K zum Einsatz kommt. Dann wüsste man ja nicht ob die Grafik der Broadwell Ks schneller ist.
    Aber vielleicht soll das ja ein "Alleinstellungsmerkmal" der beiden Broadwell Ks sein
    Geändert von ALxx (09.05.15 um 21:40 Uhr)

  18. #17
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    5.677


    Standard

    Dürfte bei beiden der GT2 Ausbau der Skylake GPU sein. Auch wenn die technisch neuer ist: An eine Broadwell GT3e mit EDRAM wird die nicht herankommen, das steht eigentlich ziemlich sicher fest.

  19. #18
    Hauptgefreiter Avatar von Mr joker
    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    170


    Standard

    Und habe ich das jetzt richtig gesehen, der i5-5675C kann Hyperthreading, der i5-6600K aber nicht?
    Somit könnte doch der i5-5675C deutliche Vorteile bei gewissen Anwendungen (z.B. Video-Encoding) haben oder?
    Mal gespannt, wie sich die beiden auch preislich einordnen.

  20. #19
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.365


    Standard

    Erster Leak von HKEPC zeigt den Broadwell i7-5775C @ 5GHz...

    https://www.facebook.com/hkepc/photo...773946/?type=1
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  21. #20
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.889


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Nein, der i5 kann kein HT.

    @jrs55
    Gibts das auch als normalen Link?

  22. #21
    Admiral Avatar von Nighteye
    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    11.425


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS M5A97 Pro 970
      • CPU:
      • FX-8300 @ 4,1ghz (1,35v)
      • Systemname:
      • Baujahr 2011 System
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Enermax CS-721 Series
      • RAM:
      • 16GB Kingston Fury X 1866mhz
      • Grafik:
      • HIS Radeon RX 470 IceQ X² 4GB
      • Storage:
      • SanDisk SSD Plus 480GB
      • Monitor:
      • Asus VP278
      • Netzteil:
      • LC Power LC6650GP3 V2.3 Silver
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64bit Home
      • Sonstiges:
      • LC-KEY-MECH-1

  23. #22
    Fregattenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.889


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Danke! Angesichts der extremen Spannung von 1,4V für einen 5GHz Screenshot scheint Broadwell den Haswell-Schema wie erwartet weiterhin zu folgen. Mal abwarten was für 4,5 GHz benötigt wird.
    Geändert von Kommando (16.05.15 um 09:59 Uhr)

  24. #23
    Oberleutnant zur See Avatar von jrs77
    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    1.365


    Standard

    Erster Shop listet den i7-5775C mit $500 und den i5-5675C mit $380.

    NCIXUS.com - Buy BX80658I75775C - Intel Core I7-5775C Processor 6M Cache Up to 3.70 GHz FC-LGA14C GA1150 Retail Box - Intel - Great price and fast delivery

    NCIXUS.com - Buy BX80658I55675C - Intel Core I5-5675C Processor 4M CACHE Up to 3.60 GHz FC-LGA14C LGA1150 Retail Box - Intel - Great price and fast delivery

    Gehen wir mal davon aus, daß der Preis nach dem offiziellen Erscheinungsdatum am 2. Juni noch fällt, dann sind die Preise gar nicht mal so hoch wie befürchtet. €450 für den i7-5775C würd ich voll akzeptieren.
    Geändert von jrs77 (16.05.15 um 15:56 Uhr)
    Cooltek/Jonsbo U1 | Silverstone SX500-LG | Noctua NF-R8 Redux 1200
    Gigabyte H97N-WiFi | intel i7-5775C | Noctua NH-D9L | Crucial Ballistix 16GB DDR3L1600 | Crucial MX200 250GB | 2.5" WD AV 1TB

  25. #24
    Obergefreiter
    Registriert seit
    28.01.2008
    Ort
    Lennestadt
    Beiträge
    70


    • Systeminfo
      • Monitor:
      • Dell 2415
      • Betriebssystem:
      • Manjaro Linux
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad T450s
      • Handy:
      • iPhone 5S

    Standard

    Hmmm ich würde ja gerne auf den 5775C gehen, aber bei Preisen jenseits der 400€ Marke sehe ich da irgendwie keinen Sinn drin.

    300-350€ wären so meine Schmerzgrenze..

  26. #25
    Vizeadmiral Avatar von Digg
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    8.049


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z270 SOC
      • CPU:
      • i7 6700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 16GB 3600C17
      • Grafik:
      • Gainward GTX1050
      • Storage:
      • Samsung Evo 500GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2414H
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1200W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von jrs77 Beitrag anzeigen
    €450 für den i7-5775C würd ich voll akzeptieren.
    Nee, wirklich nicht.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •