Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32

Thema: AmdMsrTweaker

  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    19.12.2007
    Beiträge
    144


    Standard AmdMsrTweaker

    Hallo,

    ich arbeite gerade an einem simplen "Nachfolger" vom PhenomMsrTweaker. Ist ein Konsolenprogramm, also keine GUI und kein service mehr. Unterstützt auch custom C&Q nicht mehr, da mir dies für die neueren CPUs nicht mehr erforderlich scheint. Es dient nur mehr zum tweaken der P-states.

    Erforderlich: AMD CPU ab K10 (Phenom/Phenom II, Llano, Bobcat, Bulldozer), Windows

    Momentan befindet sich das Teil im Alpha-Stadium, habs nur bei mir getestet. Anbei 2 screens, wo ich meinen Phenom 9950 mit 0.5 * 250 = 125 MHz laufen lasse.

    Anleitung: Bin zu faul jetzt was Ausführliches zu schreiben, daher sollten die folgenden Beispiele reichen:
    AmdMsrTweaker
    => keine Parameter: info-Anzeige
    AmdMsrTweaker P0=12.5@1.4 P2=8 P3=@0.85
    => ändert P0 (Multi 12.5, VID 1.4V), P2 (Multi 8) und P3 (VID 0.85V)
    AmdMsrTweaker P2
    => wechselt zu P2 (Achtung: aktiviertes C&Q kann gleich wieder wechseln, daher evtl. zuvor High-performance-Energieprofil auswählen)
    AmdMsrTweaker Turbo=0
    => deaktiviert den Turbo (1 zum Aktivieren)

    Weitere Funkionalität ist geplant (NB).

    Ich bräuchte dringend mal feedback von euch. Ladet bitte das entsprechende ZIP-file runter (32bit für Windows x86, 64bit für x64) und spielt ein bisschen rum. Ein tool wie AMD Overdrive nebenbei laufen zu lassen ist empfehlenswert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. Die folgenden 8 User sagten Danke an kink für diesen nützlichen Post:

    Eisenherz (08.10.17), Godzilla2k (04.11.12), heiko-soft (07.03.13), KeBeNe (01.07.12), Mmichel (12.07.12), Pirate85 (02.07.12), Smartcom5 (03.03.17), Tanzmusikus (07.05.16)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    7.343


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 3x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ silver@100%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 17134.590
      • Notebook:
      • ?
      • Handy:
      • HUAWAI P9 Light

    Standard

    Hallo kink,
    also bei mir funktioniert es soweit, werde aber am WE nochmal ein bischen damit spielen!
    Lieben Dank schon mal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    CPU
    : AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen2 -> zwo x16 Lanes PCIE2.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: CrossfireX with XFX Radeon R9 280X DD & R7970 DD 1000M 3GiB
    NT: Corsair HX850 80+ Silver@100% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²[/SIZE]


  5. #3
    Gefreiter Avatar von Orange8
    Registriert seit
    05.12.2011
    Beiträge
    43


    Standard

    turbo an/aus und apm an/aus geht soweit genauso gut wie das anwählen einzelner p-states. das erstellen der p-states ist kinderleicht und...
    ...es ist ein mächtiges tool.

    DANKE dafür!

    meine cpu ist der fx-8120, falls von interesse.



    eine idee hätte ich noch: das an-/ausschalten von cnq wäre sensationell gut und einstellungsmöglichkeiten bei wieviel corelast (in%) der p-state hoch- und runterschaltet wäre ein traum

    Frage: Bei der Einstllung der Northbridge wird da die corevolt oder corevid eingestellt?

    gruß





    p.s.: manchmal führt die nutzung zum absturz
    normalerweise ist das kein problem, aber wenn man es während einer session öfters nutzt, kann es schon mal passieren.
    Geändert von Orange8 (21.03.12 um 19:24 Uhr)

  6. #4
    Oberbootsmann Avatar von get low
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    858


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro Carbon
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700X
      • Systemname:
      • Eleanor
      • Kühlung:
      • AiO Antec Mercury 240
      • Gehäuse:
      • LianLi A77-B
      • RAM:
      • G.Skill Flare X 3200 2x8GB
      • Grafik:
      • ASUS STRIX RX 480 OC
      • Storage:
      • OCZ Radeon 480GB
      • Monitor:
      • Yamakasi Catleap Q270
      • Sound:
      • Creative Recon 3D Fatal1ty
      • Netzteil:
      • G-Series 550W PCGH-Edition
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5R
      • Handy:
      • Motorola Moto X Play

    Standard

    Bekomme folgende Fehlermeldung:
    AmdMsrTweaker.exe - Anwendungsfehler
    Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet weden (0x000007b).
    CPU: AMD Ryzen 2700X ~ MB: MSI X470 Gaming Pro Carbon ~ RAM: G.SKill Flare X 3200 2x8GB ~ GPU: ASUS STRIX RX480 OC ~ NT: Seasonic G-Series 550W PCGH-Edition ~ CPU Kühler: AiO Antec Mercury 240

  7. #5
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.318


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard



    Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Packages 2005 - 2010 in sämtlichen Versionen und Servicepacks sind installiert... ich kapiers nicht

    Brauche das Tool um die AMD Master APM Funktion abschalten zu können (im Bios gibt es die Funktion leider nicht)
    Verkaufe: aktuell nichts

  8. #6
    Bootsmann Avatar von CrazyCookie
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    /home/crazycookie
    Beiträge
    702


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X470 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • Black Box
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R4
      • RAM:
      • Ballistix Sport LT 2x16 GB
      • Grafik:
      • Powercolor RX580 Red Dragon
      • Storage:
      • Crucial MX200 1TB
      • Monitor:
      • Benq BL3200PT
      • Sound:
      • Edifier S530D
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 500Watt
      • Betriebssystem:
      • Manjaro KDE
      • Sonstiges:
      • Logitech g710+ Tastatur
      • Notebook:
      • Medion Erazer X7842 / Lenovo Miix 310
      • Photoequipment:
      • Fujifilm F300EXR
      • Handy:
      • Sony Xperia XA2

    Standard

    Geht AmdMsrTweaker auch mit nem Trinity? Ich plane mir demnächst einen Trinity Laptop zu kaufen und da wär das Tool echt gut zu gebrauchen.
    Graka History: Ati VGA Wonder XL, Cirrus Logic CL-GD5424, S3 Virge DX, 3Dfx Voodoo Banshee, 3Dfx Voodoo2, Nvidia Geforce 2MX, Ati Radeon 9700Pro, Nvidia Geforce 7800GTX, Ati Radeon X1900XT, Ati Radeon HD5770, AMD Radeon HD7870, Nvidia Geforce GTX960, AMD RX580
    CPU History: Intel 286 16Mhz, Intel 486DX2 66Mhz, Intel Pentium 120Mhz, Intel P2 300Mhz, AMD Athlon 900Mhz, AMD Athlon XP2400+, AMD Athlon64 3000+, AMD Athlon64 X2 4400+, Intel C2D E6700, Intel C2E QX6700, AMD X2 3600+, Intel Core i7-950, AMD FX-8320, Intel Core i7-4770k, AMD Ryzen 7 1700X, AMD Ryzen 7 2700

  9. #7
    Kapitänleutnant Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.691


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 3200 CL 14
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S7 EDGE

    Standard

    ich bekomme immer den Fehler, dass die MSVCP100D.dll fehlen würde. Allerdings, hab ich diese Datei schon mehrmahls runtergeladen und installieren lassen....der Fehler bleibt....
    1.Rechner - AMD Ryzen 7 2700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x16GB G.Skill Trident Z 3200Mhz 14CL - Soundblaster Z - MSI Vega 56 - Win 10 pro 64 - AC Wasserkühlung
    2.Rechner - zzt. Keinen

  10. #8
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.318


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    http://www.sendspace.com/file/zdcidx

    Die Version habe ich von Emi bekommen - läuft
    Verkaufe: aktuell nichts

  11. #9
    Bootsmann Avatar von CrazyCookie
    Registriert seit
    24.03.2012
    Ort
    /home/crazycookie
    Beiträge
    702


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X470 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 2700
      • Systemname:
      • Black Box
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R4
      • RAM:
      • Ballistix Sport LT 2x16 GB
      • Grafik:
      • Powercolor RX580 Red Dragon
      • Storage:
      • Crucial MX200 1TB
      • Monitor:
      • Benq BL3200PT
      • Sound:
      • Edifier S530D
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 500Watt
      • Betriebssystem:
      • Manjaro KDE
      • Sonstiges:
      • Logitech g710+ Tastatur
      • Notebook:
      • Medion Erazer X7842 / Lenovo Miix 310
      • Photoequipment:
      • Fujifilm F300EXR
      • Handy:
      • Sony Xperia XA2

    Standard

    Auf meinen A10-4600m läufts nur teilweise. APM an/aus und turbo an/aus funktioniert damit. Nur P-States werden nicht übernommen. Vllt ist es einfach nur ein Problem mit Trinity so wie CPU-Z es auch hat.
    amdmsr.jpg
    Graka History: Ati VGA Wonder XL, Cirrus Logic CL-GD5424, S3 Virge DX, 3Dfx Voodoo Banshee, 3Dfx Voodoo2, Nvidia Geforce 2MX, Ati Radeon 9700Pro, Nvidia Geforce 7800GTX, Ati Radeon X1900XT, Ati Radeon HD5770, AMD Radeon HD7870, Nvidia Geforce GTX960, AMD RX580
    CPU History: Intel 286 16Mhz, Intel 486DX2 66Mhz, Intel Pentium 120Mhz, Intel P2 300Mhz, AMD Athlon 900Mhz, AMD Athlon XP2400+, AMD Athlon64 3000+, AMD Athlon64 X2 4400+, Intel C2D E6700, Intel C2E QX6700, AMD X2 3600+, Intel Core i7-950, AMD FX-8320, Intel Core i7-4770k, AMD Ryzen 7 1700X, AMD Ryzen 7 2700

  12. #10
    Obergefreiter
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    79


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus 370x Pro
      • CPU:
      • Ryzen 1600x
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho HR-02
      • Gehäuse:
      • Coolermaster HAF 932
      • RAM:
      • Mushkin 32GB 2133MHz
      • Grafik:
      • Sapphire 380x OC
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 500GB; WD Caviar Black 2000GB
      • Monitor:
      • Medion 22" FullHD
      • Sound:
      • ASUS Xonar DS
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power E9 580W
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 64bit
      • Notebook:
      • Acer Aspire 7745G
      • Handy:
      • Moto Z Play

    Standard GEIL!!!

    probiers daheim nachher dann mal aus

  13. #11
    Kapitänleutnant Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.691


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 3200 CL 14
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S7 EDGE

    Standard

    @Pirat
    Danke, die Version funzt. Aber wo gebe ich die änderungen ein? einfach im CMD Fenster? also CMD starten und oben genannte Beispiele eingeben? Bin GUI nutzer
    1.Rechner - AMD Ryzen 7 2700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x16GB G.Skill Trident Z 3200Mhz 14CL - Soundblaster Z - MSI Vega 56 - Win 10 pro 64 - AC Wasserkühlung
    2.Rechner - zzt. Keinen

  14. #12
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    18.318


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450I Gaming Plus AC
      • CPU:
      • AMD RyZen R5 2600X
      • Systemname:
      • Projekt_2k18
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Max RGB
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q38WA + Glasfenster
      • RAM:
      • Gskill F4-3200C14D-16GFX
      • Grafik:
      • AMD RX Vega 64 Referenzkarte
      • Storage:
      • Samsung 2Tb M.2 960 Pro, 4Tb SATA 850 Evo
      • Monitor:
      • MSI Optix MAG271CQR
      • Netzwerk:
      • Realtek 8111H | RTL8723BE
      • Sound:
      • ALC887 + Game One, Edifier R1280DB
      • Netzteil:
      • be quiet! SFX-L 600W
      • Betriebssystem:
      • Windoof 10, Ubuntu 18.04.2
      • Sonstiges:
      • Zowie Celeritas (Gen 1), Zowie FK1 (Gen 1)
      • Notebook:
      • Huawei Matebook D 14 R5 2500u
      • Handy:
      • Lenovo Moto G5s

    Standard

    Joa, Cmd Fenster mit Admin Starten und die Befehle eingeben wenn du die gefunden hast die du brauchst einfach ne batch erstellen die du dann automatisch beim Windowsstart ausführst
    Verkaufe: aktuell nichts

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.691


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 3200 CL 14
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S7 EDGE

    Standard

    wie starte ich den CMD den mit Admin? ich kann den nur normal starten...aber da tut sich nichts....unter eigenschaften sind alle Felder grau unterlegt....somit kann ich als admin starten nicht auswählen....
    und wie funzt das mit der Batch erstellen?
    1.Rechner - AMD Ryzen 7 2700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x16GB G.Skill Trident Z 3200Mhz 14CL - Soundblaster Z - MSI Vega 56 - Win 10 pro 64 - AC Wasserkühlung
    2.Rechner - zzt. Keinen

  16. #14
    Korvettenkapitän Avatar von Grummel
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    2.479


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI 785GM-E65
      • CPU:
      • Phenom II 960T / 1600T
      • Kühlung:
      • Z600, LiqPro, ScythePWM
      • Gehäuse:
      • Asgard, gedämmt (w/ BeQuiet)
      • RAM:
      • 8 GB Teamgroup, CL8
      • Grafik:
      • HIS HD7770 iCooler
      • Storage:
      • 128GB Samsung 830 SSD, 2 TB WD20EARS
      • Monitor:
      • Samsung 2333T @Inline 5 Achsen Monitorarm
      • Netzwerk:
      • TP-Link PCIe WLAN w/ 8dbi Ant.
      • Sound:
      • Realtek 889, Nubert CM-1 Aktiv-LS
      • Netzteil:
      • Seasonic 330W w/140mm NB PK3

    Standard

    Im Suchfenster des Startmenüs CMD eingeben und dann mit rechts (!) - nicht mit links - auf die gefundene cmd.exe klicken - im Kontextmenü dann "Als Administrator ausführen" eingeben...
    Hexa-Core @X4 1,2-4,0 Ghz (0,73-1,27v) - HD7770 - 8 GB RAM - 128 GB SSD (Win 7) - 2 TB HDD - WLAN - 80+ NT
    Stromverbrauch Long Idle: 39W, Idle: 47W und 23" PVA TFT (@120 cd/m2): 24 W
    1. Platz SuperPi 1M AMD@Luftkühlung: 15,241s @ 4,5 Ghz (1,45v)

  17. #15
    Kapitänleutnant Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.691


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 3200 CL 14
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S7 EDGE

    Standard

    Danke, gefunden....aber die Befehle zeigen keine Wirkung.....ich denke, das liegt an meinen Einstellungen....was muß dafür im Bios aktiviert sein?


    Edit: In den P1 kann ich schalten, aber wie immer altes Problem...sobald die CPU belastet wird, geht er auf 3100mhz zurück....was nutzen einem 3400mhz im idel, und sobald man sie braucht, geht die cpu in den Keller....
    wenns nicht anders geht, muß ich wohl mit den andern P stats spielen, wenn ich nicht in den Turbo reinkomme.

    Edit2: So...batch Datei ist erstellt. Läuft soweit auch alles. Nur halt die P1 und P0 leider nicht...muß also alles über die anderen P-Stats machen....das komische ist nur, sobald ich übe einen bestimmten Multi gehe, schaltet Win Aero aus. Läßt sich auch nicht mehr einschalten.....das gleiche passiert auch, wenn ich die batch ausführe, obwohl er da ja noch gar nicht übertaktet wird, sondern @ stock bleibt.
    das gleiche Problem ist auch, wenn man über die AI Suite von Asus übertaktet.....wo liegt da der Fehler?
    Geändert von Flayer (14.07.12 um 09:24 Uhr)
    1.Rechner - AMD Ryzen 7 2700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x16GB G.Skill Trident Z 3200Mhz 14CL - Soundblaster Z - MSI Vega 56 - Win 10 pro 64 - AC Wasserkühlung
    2.Rechner - zzt. Keinen

  18. #16
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    7.343


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 3x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ silver@100%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 17134.590
      • Notebook:
      • ?
      • Handy:
      • HUAWAI P9 Light

    Standard

    @Flayer
    Das problem kenn ich auch, aber das passiert bei mir erst ab 4.7GHz und aufwärts bei Spannungen über 1.55V.
    Wenn du eine CPU PLL Voltage hast dann erhöhe diese mal um 0.1-0.2V auf max 2.9V.
    Wenn du eh schon am übertakten bis, mach mal alle Energieoptionen aus und probier es mit den 2.8GHz Multi mit Referenztakterhöhung. (Vergiß aber nicht die anderen Multi runter zu stellen: RAM, HT-Link & CPU-NB)
    Music hat das aber schon gepostet im Bulldozer Thread, also sorry falls du das schon probiert hast.

    MfG

    CPU
    : AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen2 -> zwo x16 Lanes PCIE2.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: CrossfireX with XFX Radeon R9 280X DD & R7970 DD 1000M 3GiB
    NT: Corsair HX850 80+ Silver@100% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²[/SIZE]


  19. #17
    Kapitänleutnant Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.691


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 3200 CL 14
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S7 EDGE

    Standard

    @Phantomias88
    Danke, aber nein, das hatte ich noch nicht probiert. Hab die Sache aber jetzt auch anders gelöst. Meiner Meinung nach, schaltet sich da irgendwie die Grafikkarte ab. Weil Filme danach nicht mehr ohne zu ruckeln abgespielt weden.
    Ich starte den PC jetzt vom Bios aus auf 4Ghz.Unter Win wird die Batch dann ausgeführt und taktet somit wieder mit seinen 3.1Ghz. Sollte ich die 4Ghz zum encoden von Videos benötigen, führe ich einen Batch dafür aus, und dabei passiert der Fehler komischerweise nicht, wenn wie zuvor gesagt, der PC schon mit 4Ghz gestartet wurde. AmdMsrTweaker ist ein feines Tool
    Nur schade, das es halt nicht mit dem Turbo so funktioniert, wie es sollte, was ja nicht an dem Programm liegt. Aber so hab ich ja 4Ghz auf allen Kernen und nicht nur auf 4

    MfG
    1.Rechner - AMD Ryzen 7 2700X - Asus Crosshair VI Hero - 2x16GB G.Skill Trident Z 3200Mhz 14CL - Soundblaster Z - MSI Vega 56 - Win 10 pro 64 - AC Wasserkühlung
    2.Rechner - zzt. Keinen

  20. #18
    Gefreiter Avatar von Godzilla2k
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    50


    Standard

    Ich habe mir eine Batchdatei erstellt die sich im Autostart befindet. Soweit alles Top.

    Leider stellen sich die von mir gewünschten Werte für die P-Stats wieder auf Standart zurück sobald der Rechner aus dem Standby reaktiviert wird. Gibt es dafür eine Lösung?
    Meine Rechenknecht Familie:
    Mein Arbeitsrechner: Arcadia64
    Meine 24/7 Möhre: d525mw
    Meine Mobile Arbeitskiste: HP-6735s
    Meine Mobile Kochhilfe: MD9850A

  21. #19
    Meister Propper Avatar von OneProdigy
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.226


    Standard

    @Godzilla2k
    Falls noch nicht zu spät...
    Das kannst du über die Win7 Aufgabenplanung machen (einfach mal googeln).

    Der Start-Trigger für die Aufgabe sollte ungefähr so aussehen:
    Aufgabe starten: Bei einem Ereignis
    Protokollname: System
    Quelle: Power-Troubleshooter
    Ereignis-ID: 1

    Dieser Trigger wird auch beim Aufwachen aus dem Standby ausgeführt und sollte somit die P-States zuverlässig setzen.
    >EDIT: <Hier> ist beschrieben wie


    Zurück zum Thema:
    Habe gestern versucht die P-States von meinem Trinity-Sys (FM2A75M-ITX + A6-5400K) anzupassen...

    Dabei bin ich über ein Problem mit der vCore gestolpert. Scheinbar passen die HEX-Werte für die Spannungen bei Trinity nicht mehr.
    Starte ich den AMDMSRTweaker z. B. mit dem Parameter "P7=6@0.750" wird statt 0.750V eine vCore von ~1.1V gesetzt und bei "P1=19@1.150V" kommen fast 1.4V an.

    Um für P7 tatsächlich 0.775V zu bekommen, musste ich "P7=6@0.0V" setzen.
    Hier scheint es also einen Versatz bei den HEX-Werten zu geben.

    Sieht dann so aus (links PSCheck, rechts AMDMSRTweaker):
    Geändert von OneProdigy (11.01.13 um 14:56 Uhr)

  22. #20
    Stabsgefreiter Avatar von Raspo
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    358


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair 6 Hero
      • CPU:
      • R7 1800X
      • Kühlung:
      • BQ silent loop 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv ATX TG
      • RAM:
      • 2x 8GB G.Skill RGB
      • Grafik:
      • RX480 Red Devil
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO
      • Monitor:
      • TV, Philips 40&quot;
      • Sound:
      • DALI@Yamaha
      • Netzteil:
      • SS 660W Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win 10 x64
      • Handy:
      • Oneplus One

    Standard AW: AmdMsrTweaker

    Ist es geplant, Opteron - CPUs zu unterstützen, also vor Allem die mit 2 Dies wie z. B. 6166HE?
    Das wäre cool

  23. #21
    Meister Propper Avatar von OneProdigy
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.226


    Standard

    Mit meinem FM2-Sys (Asrock FM2A75M-ITX + A6-5400K) scheint sich der AMDMSRTweaker (AMT) überhaupt nicht zu vertragen.
    Habe festgestellt, dass die Leistung massiv einbricht, sobald ich die neuen P-States über AMT setze - dann ist nicht einmal eine ruckelfreie SD TV-Wiedergabe möglich (ständig Bild- und Ton-Looping, bzw. -Aussetzer)
    Damit ist das Tool erst mal für mich gestorben.

  24. #22
    Matrose
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    19


    Standard

    @kink

    Wollte mich an dieser Stelle bei Dir für das Tool bedanken!
    Custom CnQ ist eine feine Sache.
    Vor allem wenn es unter OC ebenfalls funktioniert.
    Und vor allem ist es ein ALLEINSTELLUNGSMERKMAL von AMD verglichen mit der Konkurrenz!

    Glaube, dass ist AMD überhaupt nicht bewusst.
    Schade.
    Einigen Mitarbeitern wohl schon, sonst wäre PScheck nicht nach draußen geleakt.

    Kommandozeile ist kein Problem!

    THX & Gruß und weiterhin viel Erfolg!
    sunzi
    Geändert von sunzi (14.01.13 um 21:38 Uhr)
    Amd64 3700+@2805Mhz; Zalman CNPS9500; MDT 2 x 1024 MB (BGA-DS) 2.5-3-3-8-2T, Ramteiler 14 [166] = 200,4 MHz, Dual Channel; Inno3D 6800gt mit AC Silencer Rev. 5; Asrock 939Dual-SATAII Rev. 1.05; Bios 1.90; Uli integrated 2.20; Seasonic S12-500 (500 W); Audigy 4; Logitech MX518

  25. #23
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    131


    Standard

    Habe gerade diesen Thread entdeckt.
    Gibt es verschiedene Versionen von dem Tool oder ist die oben verlinkte die einzige und es werden auch keine neuen kommen?
    Im ersten Post steht auch was wie "weitere Funktionalität ist geplant", wird daran noch gearbeitet?
    Mit welchen CPUs ist das Tool denn alles kompatibel?

  26. #24
    Matrose
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    19


    Standard

    Kink schreibt ja in post #1, dass er auf custom C'nQ verzichtet.

    Schaltet Euer Standard C'nQ die P-States durch (im IDLE Richtung P6, bei LOAD Richtung P2)?
    Bin mit meinem FX 8320 bei 4231,5 Mhz und einem Referenztakt von 217 Mhz angekommen (OC per Bios).
    Trotz aktiviertem C'nQ im Bios schaltet mein FX im IDLE-Zustand nicht ein P-State herunter (turbo=0 APM=0).

    (AmdMsrTweaker ist als Admin ausgeführt. P-States festlegen, ändern und wechseln ist manuell möglich.)


    Gruß
    sunzi

    /EDIT
    Lösung hier gefunden, Post #19

    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=915007

    Jetzt schaltet mein FX hoch und runter, Energieschema "Ausbalanciert".

    Gruß
    sunzi
    Geändert von sunzi (20.02.13 um 18:41 Uhr)
    Amd64 3700+@2805Mhz; Zalman CNPS9500; MDT 2 x 1024 MB (BGA-DS) 2.5-3-3-8-2T, Ramteiler 14 [166] = 200,4 MHz, Dual Channel; Inno3D 6800gt mit AC Silencer Rev. 5; Asrock 939Dual-SATAII Rev. 1.05; Bios 1.90; Uli integrated 2.20; Seasonic S12-500 (500 W); Audigy 4; Logitech MX518

  27. #25
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.01.2014
    Beiträge
    3.674


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8320@4,2GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • CM 690 III
      • RAM:
      • 16GB@1866MHz@9-10-9-28
      • Grafik:
      • AMD R9 290
      • Monitor:
      • 27&quot; WQHD
      • Sound:
      • ESI Prodigy N-RG
      • Netzteil:
      • bq E10-CM 600W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Lenovo L470 @ 16GB RAM

    Standard

    ist hier noch jemand aktiv?
    das Tool zeigt mir leider schon beim auslesen nur nonsense an

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •