Handydaten

Handydaten
  • Deutsche Telekom stellt Handydaten dem Robert-Koch-Institut zur Verfügung

    Wie dem Tagesspiegel zu entnehmen ist, arbeitet die Telekom aufgrund der Corona-Krise aktuell mit dem Robert-Koch-Institut zusammen, um die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Telekom dem RKI bereits einen Teil der Kundendaten in anonymisierter Form übermittelt. Das RKI erwartet für den gestrigen Dienstag einen Datensatz in einem Umfang von 5 GB. Der Datensatz wurde kostenfrei zur Verfügung... [mehr]