> > > > AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Veröffentlicht am: von

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in dieser Version nicht zu finden.

AMD nennt fogende Fehlerverbesserungen:

  • AMD FreeSync technology may experience performance issues with Borderless Fullscreen application support when a secondary display is attached and has dynamic content running such as video playback in a web browser or if other applications or game launchers are running on the primary screen in the background. A workaround if this issue is experienced is to minimize all other running applications that are on the primary desktop display or on non-primary extended displays.
  • Radeon ReLive may fail to install during installation on some system configurations.
  • Battlefield 1 may experience flashing or corruption when running in Multi GPU with Radeon RX 400 series.
  • Instant Replay fails to enable itself after it has been turned off due to content protection.
  • Radeon Settings may not load on system boot for some system configurations.
  • Fixed some errors in translations for Radeon Settings and Radeon ReLive.
  • Mouse cursor corruption may be intermittently experienced on Radeon RX 480.
  • Audio recorded by Radeon ReLive may sometimes exhibit slow motion when played back.
  • Radeon ReLive may experience recording issues or issues toggling the Overlay/Toolbar when Frame Rate Target Control is enabled. Users are suggested to disable Frame Rate Target Control when using Radeon ReLive.
  • Mouse cursor may stutter in recorded video when there is limited on screen activity outside of minor mouse movement.
  • In AMD Multi GPU configurations the secondary graphics product will exit low power state when Radeon ReLive is enabled.
  • Radeon ReLive may sometimes not be able to take screenshots of secondary displays.
  • Chromium may fail to utilize hybrid decode for VP9 content.
  • DOTA 2 may experience game corruption when performing a task switch while recording with Radeon ReLive in AMD Multi GPU configurations.

Der Download des Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 ist auf Radeon.com möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 504
Zitat oooverclocker;25161815
Die gelegentliche Mauszeigerkorruption der RX 480 ist laut Changelog leider noch nicht behoben, aber zumindest als bekannt gelistet.


Bei mir erscheint diese Mauszeigerkorruption in Form eines "Kamms" zum ersten Mal (Crimson ReLive Treiber).
Vorher hatte ich dieses Problem nie, habe lediglich davon gelesen...

Eigentlich würde mich das nicht jucken, wenn man aber in 'nem RTS wie "Men of War AS2" unterwegs ist und das Match länger dauert, dann ist es zum kotzen..
#6
customavatars/avatar26488_1.gif
Registriert seit: 21.08.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2758
Ich warte bis der Mauszeiger bug weg ist.
#7
customavatars/avatar263691_1.gif
Registriert seit: 09.12.2016

Obergefreiter
Beiträge: 94
Zitat oooverclocker;25161815
Die gelegentliche Mauszeigerkorruption der RX 480 ist laut Changelog leider noch nicht behoben, aber zumindest als bekannt gelistet.

oh das liegt am treiber ? :D
ich hatte das Problem gestern 2x und dachte ich muss ne neue Maus kaufen ^^
#8
customavatars/avatar171836_1.gif
Registriert seit: 20.03.2012

Bootsmann
Beiträge: 706
Ich finde im Treiber 16.12.2 Keine Monitor Einstellung für Sättigung schärfe oder Farben.

Bin ich blind ?
#9
Registriert seit: 24.09.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 219
Wie auch schon mit dem 16.12.1 stürzt WOT nach ein paar Runden ab. Die Radeon Settings lassen sich dann nicht mehr öffnen und auch nicht das Problemreport Programm. Nach einem PC Neustart geht es wieder für ne Weile.
Luxusprobleme wie das nicht mitstartende Trayicon werden gefixt aber richtige Bugs nicht. Super Arbeit von AMD... nicht
#10
Registriert seit: 10.11.2009
Jena
Hauptgefreiter
Beiträge: 178
Bei mir alles fluffig auf ner R9 290. ReLive funktioniert auch Problemlos, obwohl die 290er garnicht offiziell aufgeführt werden. Recording mit 1080p60 kein Problem mit nahezu zero-impact was die FPS angeht. Bin sehr zufrieden!
#11
customavatars/avatar33485_1.gif
Registriert seit: 15.01.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 846
Zitat easy1991;25167473
Ich finde im Treiber 16.12.2 Keine Monitor Einstellung für Sättigung schärfe oder Farben.

Bin ich blind ?


AMD hat die "Zusätzliche Radeon Einstellungen" entfernt...
Bin deswegen zurück zum alten Treiber gewechselt.
#12
Registriert seit: 08.12.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2563
Bin noch auf 16.12.1 und läuft super mit meiner 290. Der 12.2 Treiber soll anscheinend viele Probleme bereiten, oft hört man davon, dass der RAM nur noch mit 150Mhz läuft :x
#13
customavatars/avatar113187_1.gif
Registriert seit: 09.05.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 997
Zitat teiger;25221960
Bin noch auf 16.12.1 und läuft super mit meiner 290. Der 12.2 Treiber soll anscheinend viele Probleme bereiten, oft hört man davon, dass der RAM nur noch mit 150Mhz läuft :x


Das betraf nur Crossfire und ist mit dem neuen WHQL 16.12.2 behoben, was ich aber seit dem 16.12 habe ist das mir oft der Wattman wegen fehlerhaften Energieoptionen den Treiber zurücksetzt...
Das nerft ein wenig. Auch find ich den Wattman für ein bischen OC zu kompliziert..
#14
Registriert seit: 08.12.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2563
Zitat Berserkus;25233169
Das betraf nur Crossfire und ist mit dem neuen WHQL 16.12.2 behoben, was ich aber seit dem 16.12 habe ist das mir oft der Wattman wegen fehlerhaften Energieoptionen den Treiber zurücksetzt...
Das nerft ein wenig. Auch find ich den Wattman für ein bischen OC zu kompliziert..


Kompliziert find ichs nicht, muss aber auch gestehen dass ich mich schonmal etwas damit beschäftigt habe, gerade wegen BIOS Flash der Grafikkarte.
Die Stages sind einfach die Leistungsstufen und hierbei kannst du die Mhz und Volt anpassen. Kann bei mir zB bei der höchsten Stufe um 50mw runter gehen, was der Temp und Lautstärke zu Gute kommt, bei der schwächsten Stufe geht das allerdings nicht, hier hab ich die Wattzahl lassen. Bei afterburner konnte man keine unterscheidlichen Stages einstellen, was bei mir bei -50mW natürlich zum Black/Bluescreen geführt hat wenn sie in den idle Mode gegangen ist.
Von daher liebe ich WattMan :d

Nicht wirklich angeschaut, aber da sollte evtl alles erklärt werden
[video=youtube;JQfuHe7C_GE]https://www.youtube.com/watch?v=JQfuHe7C_GE[/video]
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 390.77 Treiber

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat eine neue Version seines Grafikkartentreibers veröffentlicht. Der GeForce 390.77 ist ein sogenannter Game-Ready-Treiber und bietet daher entsprechende Optimierungen für die neuen Titel wie Kingdom Come: Deliverance, War Thunder, Black Desert Online und Metal Gear Survive. Außerdem... [mehr]

  • Mit DX9-Fix: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-SOFTWARE-ADRENALIN-EDITION2

    AMD hat soeben den Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha veröffentlicht. Mit dieser Alpha-Version richtet sich AMD explizit an Spieler älterer DirectX-9-Titel, die bei den bisherigen Adrenalin-Versionen in die Röhre schauten, da einige Spiele gar nicht erst starteten oder nach... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 388.71 für finale Version von PUBG

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD heute die Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.2 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA mit dem GeForce 388.71 nach. Mit diesem richtet sich NVIDIA an alle Nutzer einer GeForce-Grafikkarte, die ab dem morgigen 21. Dezember die finale Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds oder... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 397.93

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat den GeForce 397.93 mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die optimierte Unterstützung für The Crew Closed Beta und State of Decay 2 bietet. Außerdem fügt NVIDIA die Unterstützung von CUDA 9.2 ein. Der Treiber bietet auch neue SLI-Profile für DRG Initiative und... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht GeForce 391.35 für Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Nachdem AMD bereits gestern den Radeon Software Adrenalin Edition 18.3.4 für Far Cry 5 veröffentlicht hat, zieht NVIDIA nun mit dem GeForce 391.35 nach.Neben den Optimierungen für Far Cry 5 bietet der Treiber auch noch SLI-Profile für GRIP und WRC 7. Außerdem wurden einige... [mehr]

  • Realtime Post-Processing: GeForce 390.65 bringt NVIDIA Freestyle Beta

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA hat einen neuen GeForce-Treiber vorgestellt, der auch einige der auf der CES angekündigten Funktionen der GeForce Experience freischaltet. Der GeForce 390.65 kann ab sofort direkt bei NVIDIA heruntergeladen werden. Zunächst einmal ist der GeForce 390.65 ein Game-Ready-Treiber für... [mehr]